Kanalisierung

Das Gerät einer Klärgrube aus Betonringen – ein Schritt in Richtung zivilisierter Verhältnisse

Das Gerät einer Klärgrube aus Betonringen

Eine der Hauptkomponenten des lokalen Abwassersystems einer Sommerresidenz, eines Privathauses oder einer Hütte ist eine Klärgrube aus Betonringen. Es gibt Konstruktionen aus Ziegeln und geliertem Beton, die jedoch in Bezug auf die Verbreitung weit entfernt von Stahlbetonringen sind. In den letzten Jahren sind vorgefertigte Kunststofftanks auf dem Baumarkt erschienen, aber Betonprodukte sind stärker und haltbarer..

Inhalt

  • Betonringherstellung
  • Der richtige Ort für eine Klärgrube
  • Klärgrube aus Betonringen: Arbeitsschema
  • Option 1 – mit Mechanisierung
  • Option 2 – Handarbeit
  • Frostklärgruben haben keine Angst

Betonringherstellung

Ringe für Klärgruben werden von Fabriken hergestellt, die Stahlbetonprodukte herstellen. In diesem Fall unterliegt der Produktionsprozess den Anforderungen von GOST 8020-90. Die Höhe der Stahlbetonringe beträgt 90 cm, der Durchmesser kann jedoch unterschiedlich sein. Daher finden Sie im Verkauf Meter-, eineinhalb Meter- und sogar zwei Meter-Ringe. Bei der Herstellung dieser Produkte werden Beton schwerer Qualität sowie Verstärkungsgitter verwendet. Das Design des Rings sieht das Vorhandensein von Metallschlaufen vor, die starr mit dem Rahmen verbunden sind. Scharniere sind erforderlich, um Produkte mit Hebevorrichtungen zu bewegen. Das fertige Produkt wird mindestens zwei Wochen stehen gelassen, danach erreicht der Beton die erforderliche Festigkeit.

Ringe für Klärgrube

Ringe, Deckel und Luke für Klärgrube

Außerdem wurde die Herstellung von Strukturen mit „Schlössern“ etabliert, die einen engeren Sitz der Bohrlochringe zueinander ermöglichen. Es ist klar, dass die Kosten für solche Produkte höher sind als für gewöhnliche Ringe, aber die Wasserdichtigkeitsrate der Klärgrube steigt. In diesem Fall wird die Wahrscheinlichkeit einer horizontalen Verschiebung der „Mine“ auf Null reduziert.

Ringe mit einem Boden sind ebenfalls erhältlich. Bei ihrer Verwendung wird die Abdichtung einer Klärgrube aus Betonringen erheblich vereinfacht, da nur die Stellen ihres Andockens mit Bitumen verschmiert werden müssen. Darüber hinaus stellen Fabriken Betonabdeckungen mit Öffnungen und Brunnenluken her.

Der richtige Ort für eine Klärgrube

Die Planung und der Bau einer Klärgrube aus Betonringen werden durch die für Kanalisationsgebäude geltenden Hygienestandards geregelt. In Übereinstimmung mit diesen Anforderungen wird ein Ort für die Klärgrube und andere zugehörige Einrichtungen ausgewählt. In diesem Fall sollte sich das Wohngebäude in einem Abstand von:

  • 5 m von der Klärgrube entfernt;
  • 25 m von den Filtergräben entfernt;
  • 8 m von Brunnen filtern;;
  • 300 m von den Entwässerungsstationen entfernt;
  • 50 m von aeroben Belüftungsanlagen entfernt, deren Produktivität bis zu 700 Kubikmeter pro Tag beträgt.

Befindet sich auf dem Gelände ein Brunnen mit Trinkwasser, sollte der Abstand zur Klärgrube mindestens 30 Meter betragen. Die Einhaltung der Hygienevorschriften ist für alle Bürger obligatorisch. Verstöße gegen die festgelegten Regeln haben sowohl eine verwaltungstechnische als auch eine strafrechtliche Verantwortlichkeit zur Folge.

Klärgrube aus Betonringen: Arbeitsschema

Das Betriebsschema einer Klärgrube aus Betonringen ist wie folgt:

Das Gerät einer Klärgrube aus Betonringen

Das Schema der Vorrichtung und das Funktionsprinzip einer Klärgrube aus Betonringen

Ihr Hauptzweck ist die Sammlung von Abwasser, deren schrittweise Klärung und Reinigung. Eine Klärgrube besteht aus drei Hauptstrukturelementen:

  • Der erste Brunnen mit Betonboden dient als Klärgrube, in der sich der aufgenommene flüssige Hausmüll absetzt. Es sollte die Hälfte des Gesamtvolumens der Struktur ausmachen. Manchmal werden anaerobe Bakterien hinzugefügt, unter deren Einfluss sich Feststoffe zersetzen und deren Rückstände sich in Form von Bodensedimenten ansammeln. Wenn auf dem Gelände keine Wasseraufnahmemöglichkeiten vorhanden sind, wird keine biologische Behandlung angewendet.
  • Die zweite Vertiefung, die durch Überlauf mit der ersten verbunden ist, bietet eine weitere Filtrationsstufe. Es hat auch versiegelte Wände und einen Boden..
  • Der dritte Brunnen, der durch Überlauf mit dem zweiten verbunden ist, hat bereits eine Sand- und Kiesfüllung anstelle eines Betonbodens, durch den geklärtes Wasser in den Boden sickert.

In der Praxis sind oft zwei Behälter vorhanden. Überläufe bestehen aus orangefarbenen Kunststoffrohren (110 mm), die für den Außenbereich konzipiert sind. In den Wänden der Ringe werden mit einem Locher Löcher für Rohre gemacht. Das Abwasserrohr, das vom Gebäude zur Klärgrube führt, sollte sich an einem Hang befinden (ungefähr zwei Zentimeter pro Meter). Bei kompetenten Bau- und Installationsarbeiten kann eine Klärgrube lange funktionieren. Wie Sie sehen können, tun Klärgrube zum Selbermachen Aus den Ringen kann jeder Baumeister sein, auch ein Anfänger. Gleichzeitig kann die Arbeit beschleunigt werden, indem spezielle Geräte zum Graben einer Grube und zum Absenken von Betonringen eingesetzt werden. Dies erfordert natürlich zusätzliche Kosten für die Bezahlung der Dienstleistungen. Sie können fast die gesamte Arbeit auch manuell erledigen und so die Kosten auf ein Minimum reduzieren. Sie müssen auch auf die manuelle Version der Arbeit zurückgreifen, wenn auf die Geräte nicht zugegriffen werden kann. Betrachten wir beide Möglichkeiten.

Option 1 – mit Mechanisierung

  • Starten Sie die Klärgrube aus Betonringen mit der genauen Berechnung des erforderlichen Volumens. Die Anzahl der Ringe, die gekauft und an den Einsatzort geliefert werden müssen, hängt von diesem Wert ab. Das Volumen wird entweder anhand der Anzahl der Personen berechnet, die dauerhaft im Haus wohnen, oder anhand der Anzahl der sanitären Einrichtungen. Aus der gängigen Praxis folgt, dass die Tiefe einer Klärgrube drei bis vier Meter beträgt, sodass sie 4 bis 5 Ringe kosten. Um das Volumen zu erhöhen, werden außerdem Produkte mit einem großen Durchmesser ausgewählt. Sie befinden sich in Form von zwei Vertiefungen, und die erste sollte ein größeres Volumen haben.
  • In der nächsten Phase graben sie mit einem Bagger eine Grube gemäß den Abmessungen der gekauften Betonringe und berücksichtigen dabei ihren freien Durchgang während der Installation. Lassen Sie den Ring beim Abstieg in die Grube nicht klemmen, da die Hebevorrichtung ihn nicht zurückziehen kann. Dieser Vorgang ist zur Sicherheit dieser Arbeiten verboten. Wenn der Ring immer noch hängen bleibt, müssen Sie ihn manuell eingraben. Die Ausfallzeit des Krans ist kostenpflichtig. Der Boden ist auf Konstruktionsebene ausgerichtet.
  • Nach Abschluss der Aushubarbeiten wird die Lieferung von Stahlbetonringen bestellt, die von mit einer Hebevorrichtung ausgestatteten Lastkraftwagen ausgeführt werden. Gleichzeitig wird der Zugang des Autos direkt zur Grube freigegeben. Betonringe und Kappen werden installiert.
Installation von Betonringen

Installation von Betonringen mit Baumaschinen

  • Die Fugen und der Boden sind mit Zementmörtel wasserdicht, es sei denn, es wurden spezielle Ringe mit einem „Boden“ -Betonboden bestellt.
  • Löcher sind für Rohre und deren Installation gemacht. Lücken schließen sich mit Zementmörtel.
  • Der freie Platz in der Grube ist begraben, sorgfältig gestampft.
Klärgrube aus Betonringen

Klärgrubenringe aus Beton, die in einer vorgefertigten Grube installiert sind

Option 2 – Handarbeit

 Viele bezweifeln die Fähigkeit, Arbeiten ohne Technologie durchzuführen, und verstehen offen gesagt nicht, wie man eine Klärgrube manuell aus Ringen herstellt. Die „Großvater“ -Methode ist jedoch noch am Leben und in einigen Fällen die einzig mögliche, wenn auch sehr mühsame. Bei dieser Methode arbeiten sie mit Messringen, deren Gewicht 600 kg beträgt. Die Lieferung per LKW erfolgt an einen freien Ort, an dem die Ringe entladen werden.

Dann wird jeder Ring manuell zum Ort der zukünftigen Klärgrube gerollt. Sie installieren und beginnen, den Boden auszugraben, während der Ring allmählich in den Boden sinkt. Wenn das erste Betonprodukt auf Höhe der Bodenoberfläche liegt, wird manuell ein zweiter Ring darauf installiert. Der Prozess des Grabens geht weiter. Um die Erde zu erheben, entwickeln Bauherren verschiedene Geräte. Natürlich dauert die manuelle Installation eine Weile, aber die Methode ist bewährt und das Ergebnis kann immer noch erzielt werden.

Frostklärgruben haben keine Angst

Einige Menschen sind nach der Installation einer Klärgrube besorgt über die Möglichkeit des Einfrierens im Winter. Theoretisch kann eine Klärgrube natürlich einfrieren. Die Praxis zeigt jedoch, dass eine gut konzipierte und technologisch korrekt installierte Klärgrube selbst den niedrigsten Temperaturen standhalten kann. Experten empfehlen jedoch, die Klärgrube vor dem Einsetzen des kalten Wetters von Abwasser und angesammeltem Schlamm zu reinigen, indem Sie eine Abwassermaschine anrufen. Es ist ratsam, den Deckel der Luke zu isolieren, der zum Abpumpen für den Winter vorgesehen ist.

Das Design der Klärgrube aus Betonringen eignet sich für das Abwasser in Hütten, in Landhäusern, Landhäusern mit wenig Abfluss. Zu den Vorteilen dieser Klärgrube gehört die kostengünstige, nichtflüchtige teilweise Abwasserbehandlung.

logo

Leave a Comment