Kanalisierung

Richtige Anordnung der Senkgrube mit eigenen Händen

In früheren Zeiten waren viele Krankheiten das Ergebnis weniger schlecht entwickelter Medizin als vielmehr das Fehlen selbst des geringsten Wissens über die Bedeutung von Hygiene und Hygiene. Der erste Schritt in Richtung Zivilisation war die Installation von Abwasser auf den Straßen der Stadt. Niemand möchte zu einer unaufgeklärten und übelriechenden Vergangenheit zurückkehren, daher denken die Menschen selbst in den entlegensten Siedlungen darüber nach, ihr Leben auf dem richtigen Niveau zu gestalten. Betrachten Sie die finanziell günstigste Option, nämlich wie Sie eine Senkgrube mit Ihren eigenen Händen installieren.

Inhalt

  •  Vorarbeit
  • Montage und Installation von Lagertanks aus Betonringen (zwei Optionen)
  • Die erste Option ist eine Senkgrube aus Betonringen
  • Die zweite Option ist eine Senkgrube aus Betonringen
  • Regeln für die Installation eines Lagertanks aus Kunststoff
  • Vorarbeit

    Bevor Sie das Problem der Herstellung einer Senkgrube lösen können, müssen Sie einige vorläufige Berechnungen und Messungen durchführen. Entscheiden Sie zunächst, aus welchem ​​Material der Lagertank bestehen soll. Am beliebtesten sind Beton und Kunststoff. Darüber hinaus gibt es auch bestimmte Regeln für die Platzierung dieses Gebäudes.

    Volumen des Tanks

    Bei der Berechnung des erforderlichen Tankvolumens sollte berücksichtigt werden, dass durchschnittlich ein Erwachsener etwa 250 Liter Wasser für seinen Bedarf verwendet

    Erstens sollte sich die Senkgrube in der Hütte oder am angrenzenden Haus in einem Abstand von mindestens 5 m vom Wohngebäude befinden. Zweitens sollte sich der Tank mindestens 30 m von ihnen entfernt befinden, wenn sich auf dem Territorium Brunnen und ähnliche Strukturen befinden. Drittens wird bei hochgelegenem Grundwasser eine Oberflächenbehandlungsanlage anstelle einer normalen unterirdischen Installation erforderlich sein. Viertens ist es beim Einbau eines Modells, das systematisches Pumpen erfordert, erforderlich, den freien Zugang des Fahrzeugs dazu zu ermöglichen. Fünftens sollte für einen effizienten Durchgang durch Abwasserleitungen ein Speichertank so positioniert werden, dass die Rohrleitung auf einem geraden Weg oder mit einer minimalen Anzahl von Windungen zu ihm führt.

    Arten von Knien

    Wenn es nicht möglich ist, ein gerades Rohr in die Senkgrube zu verlegen, ist es ratsam, an allen Ecken spezielle Inspektionsbrunnen zu installieren

    Nach Auswahl eines bestimmten Senkgrubengeräts sollte berechnet werden, in welcher Höhe sich der Rohrleitungseinlass im Tank befindet. Dann platzt der Graben unter den Rohren und die Fundamentgrube unter der Auffahrt heraus. Beachten Sie, dass beim unterirdischen Durchgang von Rohren die erforderliche Verlegetiefe 1 m beträgt (20 cm reichen für ein Kies- und Sandkissen). Dies geschieht so, dass während des Einsetzen des Frosts das Wasser im Inneren nicht gefriert, wodurch die Unversehrtheit der Rohre verletzt und das Abwasser gestoppt wird. Bei einem terrestrischen Standort ist das Problem des Einfrierens der Pipeline ebenfalls akut. Eine Teillösung kann die Oberflächenbedeckung von Rohren mit Isoliermaterialien sein.

    Montage und Installation von Lagertanks aus Betonringen (zwei Optionen)

    Das Design dieses Materials kann auf zwei Arten durchgeführt werden. Dank der ersten erhalten wir eine Struktur, die ein systematisches Pumpen des Inhalts erfordert, dank der zweiten – eine Struktur, die überhaupt kein Pumpen benötigt.

    Senkgrube

    Am Boden solcher Senkgruben wird empfohlen, eine Schicht Kies zu gießen

    Die erste Option ist eine Senkgrube aus Betonringen

    Der Bau der Senkgrube beginnt sowohl bei der ersten als auch bei der zweiten Option mit denselben Manipulationen. Der Schritt-für-Schritt-Prozess sieht so aus.

    1. Wir reißen die Grube unter dem Tank heraus. Es ist wünschenswert, dass sich die Wände in einem Abstand von 1 m befinden (ein solcher Abstand ermöglicht uns den freien Zugang zur Struktur von allen Seiten)..
    2. Der Boden sollte gut ausgerichtet sein. Der am besten geeignete Weg – Nivellierung mit Zementestrich.
    3. Der erste Teil des zukünftigen Lagertanks wird auf der ebenen Fläche installiert – ein Betonring mit einem Boden und Stützvorsprüngen am oberen Teil (Durchmesser – 1-2 m).
    4. Als nächstes wird der zweite Teil installiert – ein Betonring mit Stützvorsprüngen für den Schachtdeckel am oberen Teil (Durchmesser – 0,7-0,8 m). Als Dichtungsmittel verwenden wir Gummi (geneigt oder Kammer).
    5. Wir stanzen mit einem Locher zwei Löcher in den unteren Ring: unter dem Lufteinlass und unter dem Einlass für Abwasser. Wir installieren ein Rohr für den Austritt von Gasen und schließen auch den Abwasserkanal an.
    6. Die Verbindungen der Verbindung werden mit einer Lösung versiegelt. Nach dem vollständigen Trocknen wird die gesamte Oberfläche der Struktur mit flüssigem Glas behandelt..

    Die zweite Option ist eine Senkgrube aus Betonringen

    Diese Senkgrube aus Betonringen erfordert im Allgemeinen kein Abpumpen des Inhalts. Es besteht aus zwei Tanks, von denen der erste die primäre Abwasserbehandlung und der zweite die endgültige ist. Am Ausgang erhalten wir Wasser, das die Umwelt nicht schädigt und in das nächste Gewässer eingeleitet werden kann.

    Die Installation des ersten Tanks wurde oben diskutiert. Die einzige Klarstellung: Im fünften Absatz werden anstelle von zwei Löchern drei gestanzt. Eine dritte Öffnung ist erforderlich, damit der Inhalt in den zweiten Behandlungstank gelangen kann. Dieses Loch befindet sich 25 cm unterhalb des Eingangs. Vor allem gibt es ein Loch für den Lufteinlass.

    Der gesamte Prozess des Zusammenbaus des zweiten Tanks ist wie folgt.

    1. Die Fundamentgrube bricht 50 cm breiter als der Tankdurchmesser aus.
    2. Am unteren Rand erstellen wir ein 20 cm dickes Kieskissen.
    3. Der erste Ring wird ohne Boden darauf montiert (Abmessungen ähnlich wie bei der ersten Option).
    4. Im unteren Teil des ersten Rings werden von zwei Seiten zwei Auslasslöcher gebohrt. Im oberen Teil befindet sich ein Loch für den Wassereinlass und unter dem Lufteinlass.
    5. Das zweite Element mit der gleichen Dichtung ist installiert.
    6. Die Fugen sind mit einer Lösung beschichtet (flüssiges Glas ist in diesem Fall nicht erforderlich).
    7. Der Innenring ist zur Hälfte mit Kies und ein weiteres Viertel mit einem Steinhacker gefüllt.
    8. Draußen ist der untere Ring drei Viertel lang mit Kies bedeckt. Danach ist es endlich mit Erde gefüllt.

    Regeln für die Installation eines Lagertanks aus Kunststoff

    Die Montage einer Senkgrube aus Kunststoff ist viel einfacher als die Montage von Beton. Es hat jedoch zwei wesentliche Nachteile: Es kann nicht unter der Erde versteckt werden und wird immer nur als Antrieb dargestellt (erfordert Pumpen)..

    1. Die Wände einer gegrabenen Grube sollten mindestens 30 cm von der Oberfläche des Tanks entfernt sein.
    2. Der Tank wird nur auf einer ebenen Fläche (entweder einem Sandkissen oder einem Betonestrich) installiert..
    3. Der Tank muss mit zusätzlichen Elementen ausgestattet sein: einem Belüftungsrohr und einem Leuchtfeuer (signalisiert, dass der Tank voll ist).
    4. Nach der Installation des Tanks an der vorbereiteten Stelle muss dieser repariert werden. Der Tank ist mit sauberem Wasser gefüllt (Höhe nicht mehr als 15 cm) und wird von außen mit einer Lösung (Zement und Sand) an der Stützplattform befestigt..
    5. Die Oberfläche des Tanks darf nicht belastet werden. Es ist strengstens verboten, es mit Erde zu füllen.

    Jetzt, da Sie wissen, wie man eine Senkgrube baut, können Sie sicher schließen, dass diese Arbeiten nicht so kompliziert sind. Wenn Sie der Arbeit nicht großzügig mit Nachlässigkeit und Eile schmeicheln, können Sie am Ende ein vollwertiges Abwassersystem erhalten, das Ihnen viele Jahre Bestand hat.

    logo

    Leave a Comment