Kanalisierung

Autonomes Abwasser – Anweisungen für unabhängige Geräte

Autonomes Abwasser

Treffen Sie heute ein Haus mit traditioneller Vergangenheit Straßentoiletten Dies ist fast unmöglich, da die meisten Eigentümer von Privathäusern zunächst versuchen, ein autonomes Abwassersystem zu organisieren, das ihnen ein komfortables Leben ermöglicht. Autonomes Abwasser ermöglicht es nicht nur, nicht darüber nachzudenken, wo, wie und wann der Abfall entsorgt werden soll, sondern hilft auch, ihn zu neutralisieren und eine gesunde und saubere Atmosphäre rund um das Haus zu schaffen. Bevor Sie jedoch mit der Entwicklung eines Projekts für ein zukünftiges Abwassersystem beginnen, müssen Sie selbst klar bestimmen, wie viel Abwasser in das Abwassersystem eingeleitet wird, um künftige Probleme zu vermeiden.

Inhalt

  • Klassifizierung von Abwassersystemen
  • Senkgrube und ihr Gerät
  • Berechnung des Volumens und der Tiefe der Senkgrube
  • Der Bau des einfachsten Abwasserkanals
  • Autonomes Abwassersystem nach dem Prinzip der Überlaufbrunnen
  • Unabhängiges Abwasser mit Biobehandlungsfunktion
  • Klassifizierung von Abwassersystemen

    Natürlich hat jedes Abwassersystem, ob autonom oder nicht, immer seine eigenen Eigenschaften. Es ist unmöglich, zwei identische zu finden. Deshalb können sie endlos klassifiziert werden. Es gibt jedoch noch einige Punkte, die es Ihnen ermöglichen, das Abwassersystem in mehrere Arten zu unterteilen.

    1. Abwassersysteme sind je nach Strom:
    • Das flüchtige autonome Abwassersystem zeichnet sich dadurch aus, dass es klein ist, so dass es auch auf kleinstem Raum platziert werden kann. Dank der Pumpe (Kompressor) laufen alle darin enthaltenen Prozesse recht schnell ab. Es ist das Vorhandensein der Pumpe, die solche Systeme von Elektrizität abhängig macht. Zusätzlich zur regelmäßigen Reinigung erfordert diese Art von Abwassersystem eine vierteljährliche Wartung, was sie zu einem ziemlich teuren Vergnügen macht..
    • Das nichtflüchtige Abwassersystem ist absolut unabhängig von allem (außer natürlich dem Menschen), bei dem alle Prozesse unabhängig voneinander stattfinden, dh durch die Schwerkraft. Natürlich dauert das Reinigen und Filtern in diesem Fall viel länger und die Größe eines solchen Systems ist viel größer.

    2. Nach Bauart:

    • Senkgrube
    • Überlaufbrunnenstruktur
    • autonomes Abwassersystem mit Biobehandlungsfunktion

    Senkgrube und ihr Gerät

    Die einfachste Art von Abwassersystem ist die klassische Kloake, die seit mehreren Jahrhunderten nicht nur in Russland, sondern auch in anderen Ländern erfolgreich eingesetzt wird. Diese Art von Abwasser hat natürlich erhebliche Veränderungen erfahren, von denen nur sie profitiert hat..

    Bevor Sie mit dem Bau fortfahren, sollten Sie einen Ort für auswählen Senkgrube, nur muss berücksichtigt werden, dass es möglich ist, dass ein Teil des Wassers dennoch in den Boden und weiter in das Grundwasser eindringt. Stellen Sie daher sicher, dass Sie herausfinden, wie tief das Grundwasser an dem von Ihnen gewählten Ort ist..

    Wichtig: Wenn die Grundwassertiefe weniger als 2 Meter beträgt, können Sie an dieser Stelle keine Senkgrube bauen.

    Wenn sich an einem Brunnenstandort ein Sumpf befindet, ist es ratsam, ihn in einem angemessenen Abstand zu platzieren – idealerweise mindestens 30 Meter. Wenn die Möglichkeiten Ihres Standorts nicht so groß sind, stellen Sie den Abwasserkanal diagonal auf, um ein versehentliches Austreten schädlicher Abwässer in sauberes Trinkwasser zu vermeiden.

    Berechnung des Volumens und der Tiefe der Senkgrube

    Jeder autonome Abwasserkanal eines Privathauses, einschließlich einer Senkgrube, sollte mit Berechnungen beginnen. Für eine kleine Familie mit drei bis vier Personen beträgt das optimale Volumen (bei etwa 250 Litern Wasser pro Person und Tag) ein Volumen von 1,5 Kubikmetern. Meter.

    Selbst wenn das Volumen der Senkgrube kleiner ist, ist in jedem Fall eine regelmäßige Reinigung erforderlich, dh ein Anruf für eine Abwassermaschine. Berücksichtigen Sie auch das Vorhandensein einer automatischen Waschmaschine und eines Geschirrspülers im Haus (falls vorhanden), die ebenfalls zu einer relativ schnellen Befüllung des Sumpfes beitragen.

    Klärgrube für autonomes Abwasser

    Klärgrube für autonomes Abwasser

    Ein weiterer Faktor, der die Größe des Abwassersystems bestimmen kann, ist der Bau der Senkgrube. Wenn es ein zusätzliches Absorptionsloch hat, gelangt ein Teil des Abwassers in den Boden, wodurch seine Größe erheblich „erhöht“ wird. Bei kleinen Mengen schadet ein solches Abwassersystem weder dem Menschen noch der Natur.

    Eine solche absorbierende Grube wird gewöhnlich klein gemacht, da die Funktion der Ansammlung von Abwassermassen in diesem Fall verschwindet. Der Boden kann jedoch nur mit einer geringen Menge an Abfall und Zersetzungsprodukten fertig werden. Wenn große Mengen austreten, vergiftet er sich zuerst selbst und verbreitet diesen Effekt dann auf den umgebenden Raum und sogar auf Menschen. Sie können natürlich einen Torfpulverschrank (ein Torfkissen, das am Boden der Grube liegt) verwenden, um die schädliche Fäkalkomponente des Abwassers zu beseitigen. In diesem Fall erhalten Sie zusätzlich zur Reinigung der Abflüsse einen hervorragenden Kompost für Betten.

    Autonome Kanalisationsoption

    Autonome Abwasseranlage (Senkgrube)

    Der Bau des einfachsten Abwasserkanals

    Ein autonomes Abwassersystem, insbesondere eine Senkgrube, ist einfach, kann jedoch viel Zeit und Mühe kosten, es sei denn, Sie entscheiden sich natürlich dafür, schweres Gerät zur Baustelle zu fahren.

    • Die erste Phase der Arbeit – Rohrverlegung. Hier gibt es nichts Kompliziertes. Die Hauptbedingung, die beachtet werden muss, ist die Einhaltung einer konstanten Neigung von 3 bis 5 Grad, damit das Wasser problemlos fließt und keine Verschlammung auftritt. Bitte beachten Sie, dass der Neigungswinkel umso größer ist, je länger das Rohr ist.
    • Die zweite Phase der Arbeit. Die Wände der Grube sind sorgfältig ausgerichtet, und der Boden ist leicht geneigt zu der Seite, an der Sie eine Luke zum Pumpen von Abflüssen herstellen möchten.

    Normalerweise graben sie ein Loch in quadratischer oder rechteckiger Form, seltener rund, aber Sie müssen die Abmessungen selbst bestimmen.

    Der Boden der Grube ist mit Sand mit einer Schicht von etwa 15 cm ausgekleidet. Auf ein solches Kissen wird nicht weniger als die Dicke des Sandes Beton gegossen. Nach dem Abbinden des Betons muss ein 4 cm langer Sandzementestrich darauf hergestellt werden. Wenn möglich, können Sie sich nicht die Mühe machen und die fertige Betonplatte einfach auf den Boden des gegrabenen Lochs legen.

    Die Wände der Grube können mit gebrannten Ziegeln ausgelegt oder Metall- oder Betonringe eingebaut werden, da Sie heute alles kaufen können, was Sie möchten.

    Installation der Klärgrube

    Installation einer Klärgrube für autonomes Abwasser

    Installation von Betonringen in einer Senkgrube

    Installation von Betonringen in einer Senkgrube

    • Die dritte Stufe der Arbeit. Nachdem alle Vorkehrungen für die interne Anordnung der Senkgrube getroffen wurden, können Sie mit dem Bau der Decken fortfahren. Sie müssen aus sehr starkem und zuverlässigem Material bestehen, z. B. dicken Schwellen oder Stahlbetonkonstruktionen.

    Von den Seiten sollte sich die Grube um mindestens 40-50 cm überlappen, und die Luke zum Abpumpen von Abflüssen sollte Abmessungen von etwa 70 * 70 cm haben.

    Das autonome Abwasser eines Landhauses ist fast fertig, es bleibt nur noch zu vervollständigen, was begonnen wurde. Der fertige Boden muss ordnungsgemäß vom Wasser isoliert sein. Dazu müssen Sie wasserdichtes Material verwenden, z. B. Dachmaterial, das auf Platten oder Schwellen gelegt wird. Auf das Dachmaterial werden Erde, Sand und Schlacke (im Allgemeinen, was immer Sie wollen) mit einer Schicht von ca. 40 cm gegossen.

    Stellen Sie sicher, dass Sie eine Abdeckung herstellen, die Sie zuverlässig vor unangenehmen Gerüchen schützt. Es ist wünschenswert, dass es doppelt ist – eins in Bodennähe und das zweite in Überlappungsebene. Im Winter ist der Raum zwischen den beiden Abdeckungen mit Schlacke, Styropor, Stroh oder einer anderen Isolierung bedeckt, wodurch die Abflüsse vor dem Einfrieren und Sie vor unnötiger Verschwendung von Geld, Zeit und Mühe geschützt werden.

    Wenn autonomes Abwasser mit eigenen Händen für Sie kein Problem darstellt und Sie für die bevorstehende Arbeit bereit sind, ist eine Kloake der einfachste und einfachste Weg. Sie können ein solches System in einer Woche erstellen und die meiste Zeit damit verbringen, das Loch selbst zu graben.

    Autonomes Abwassersystem nach dem Prinzip der Überlaufbrunnen

    Ein solches System besteht aus zwei Brunnen: Der erste dient als Absetzer für feste Abfälle und der zweite als Infiltrator.

    Der erste Brunnen besteht aus Beton- oder Metallringen mit Zementboden, oder am Boden der Grube ist eine vorgefertigte Klärgrube aus Kunststoff installiert. Der zweite Brunnen hat überhaupt keinen Boden, ist aber mit Schutt oder Kies ausgekleidet. Die aus festen Elementen gereinigte Flüssigkeit fließt durch das Rohr in den absorbierbaren Brunnen, wo sie vom Boden absorbiert wird.

    Beim Betrieb eines solchen autonomen Abwassersystems muss einmal vierteljährlich Schlamm aus dem ersten Bohrloch abgepumpt werden, da sich sonst eine Stagnation bildet. Sie können jedoch die Anzahl der Anrufe der Abwassermaschine auf alle sechs Monate reduzieren, wenn Sie spezielle biologische Produkte verwenden, die feste Fraktionen abbauen.

    Schema eines autonomen Abwassers nach dem Prinzip der Überlaufbrunnen

    Überlaufbrunnen

    Die Verwendung eines Systems von Überlaufbrunnen ist nur für kleine Landhäuser mit einem täglichen Abflussvolumen von nicht mehr als 1.500 Litern möglich. Große Hütten und Villen sollten mit anderen Einrichtungen ausgestattet sein, beispielsweise Abwasserkanälen mit der Funktion der biologischen Behandlung.

    Unabhängiges Abwasser mit Biobehandlungsfunktion

    Autonome Abwassersysteme mit eigener Bioremediationsstation sind eine Klärgrube, die einen großen Lagertank und ein Filterfeld umfasst, in dem alle Verunreinigungen und Abfälle gesammelt werden. Ein solches Abwassersystem wird derzeit als das modernste und effizienteste angesehen, aber seine Kosten sind viel höher als bei den ersten beiden oben beschriebenen Systemen.

    Autonomes Abwassersystem mit biologischer Behandlung

    Autonomes Abwassersystem mit biologischer Behandlung

    Dank der biologischen Kläranlage, die chemischer, biologischer oder mechanischer Natur sein kann, Abwasserbehandlung und Ansammlung von Sedimenten.

    • Die chemische Methode der Abwasserbehandlung basiert auf der Verwendung einer Vielzahl von Chemikalien, die die Struktur der Flüssigkeit, die in die Klärgrube gefallen ist, in einen festen Zustand verwandeln. Diese Elemente setzen sich schließlich am Boden des Tanks ab. Obwohl diese Technologie für ein Landhaus geeignet ist, ist sie in großen Industrieunternehmen, in denen die Dosierung von Chemikalien klar eingehalten wird, noch häufiger..
    • Ein Abwassersystem mit mechanischer Selbstreinigung findet sich in Hütten und Vorstädten mit geringen Abwassermengen. Wenn beispielsweise der Eigentümer eines solchen Hauses nicht dauerhaft dort wohnt und am Wochenende ankommt, erfordert diese Installationsmethode keine hohen finanziellen Kosten. Sie müssen nur regelmäßig Schotter austauschen Dachrinnen und reinigen gelegentlich die Klärgrube von festen Sedimenten.
    • Die biologische Methode zur Reinigung des Abwassersystems basiert auf der Verwendung von Bakterien, die organische und anorganische Abfälle zersetzen und in Schlamm, Wasser und Kohlendioxid umwandeln. Ein solches System kann zusätzlich mit einem Rahmenreservefilter, einem UV-Desinfektionsmechanismus und einer Entwässerungspumpe ausgestattet werden..

    Jedes autonome Abwassersystem, dessen Bewertungen im Internet in großen Mengen zu finden sind, erfordert nicht nur sorgfältige Pflege und Kontrolle, sondern vor allem eine qualitativ hochwertige Montage. Entwickeln Sie daher unbedingt ein Diagramm des zukünftigen Abwassersystems, skizzieren Sie einen Plan und überlegen Sie, wo und wie es sich befinden wird.

    Ein solcher Arbeitsansatz wird sicherlich nur positive Ergebnisse bringen..

    logo

    Leave a Comment