Kanalisierung

Klärgrube für Hütten – Normen und Ratschläge von Spezialisten zur Installation von Behandlungseinrichtungen

Bei der Planung des Baus eines gemütlichen Landhauses oder einer Hütte in einem Gebiet, in dem kein Anschluss an das zentrale Abwassersystem möglich ist, sollte einem Problem wie der Organisation der autonomen Entwässerung besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden. Ein wirksames Reinigungssystem kann nicht nur das Leben in Vorstädten so angenehm wie möglich gestalten, sondern auch das Problem der Umweltverschmutzung lösen. Und es wird bei der Implementierung der konzipierten Klärgrube für die Abgabe helfen – ein Gerät zum Sammeln und Behandeln von Abwasser.

Inhalt

  • Klassifizierung von Klärgruben für eine Sommerresidenz: Vor- und Nachteile
  • Lager Klärgruben: Besonderheiten
  • Zweckmäßigkeit der Behandlung von Klärgruben
  • Klärgruben aus Stahl
  • Vor- und Nachteile von Stahlbetonkonstruktionen
  • Klärgruben aus Kunststoff sind führend

 

  • Funktionsprinzip einer Klärgrube
    • Geschäftskontinuität
    •  

    • So wählen Sie eine Klärgrube für eine Sommerresidenz
    • Klärgrube zum Selbermachen
      • Regulatorisches Layout
      • Installationstipps
      • Fortschritt und Arbeitsablauf
      •  

        Klassifizierung von Klärgruben für eine Sommerresidenz: Vor- und Nachteile

        Klärgruben sind Geräte zum Sammeln und Reinigen menschlicher Abfallprodukte. Moderne Klärgruben können bedingt in Behandlung und Lagerung unterteilt werden.

        Lager Klärgruben: Besonderheiten

        Solche Klärgruben werden auch Senkgruben genannt. Sie sind Reservoire zum Sammeln von kontaminiertem Wasser. Verunreinigungen setzen sich allmählich am Boden ab, und die Tertiärbehandlung erfolgt entweder in speziellen Behältern oder auf natürliche Weise (beim Durchgang durch Bodenschichten)..

        Senkgruben zeichnen sich durch einen erschwinglichen Preis und eine einfache Bedienung aus. Der Hauptnachteil ist die Notwendigkeit einer systematischen Reinigung (mindestens 1 Mal in 3 Monaten), die von einer Senkgrubenmaschine durchgeführt wird. Ein solches Reinigungssystem ist für Hütten akzeptabel, die nicht für längere Aufenthalte geeignet sind..

        Zweckmäßigkeit der Behandlung von Klärgruben

        In Häusern, in denen die Bewohner regelmäßig mit Wasser versorgt werden, baden sie in einem Badehaus und duschen. Es ist ratsamer, eine Klärgrube zum Geben ohne Pumpen zu installieren, die leicht eine große Menge Wasser verarbeitet und keine Unannehmlichkeiten beim Entleeren des Tanks verursacht.

        Die Lebensdauer einer Klärgrube hängt weitgehend von der Qualität des bei ihrer Herstellung verwendeten Materials ab. In Übereinstimmung mit diesem Parameter werden die Arten von Klärgruben unterschieden:

        Klärgruben aus Stahl

        Edelstahl ist das am wenigsten geeignete Material für Behandlungssysteme, wie z hat viele Nachteile. Klärgruben aus rostfreiem Stahl sind schwer, teuer und schwer zu installieren, korrosionsanfällig, was bedeutet, dass sie nur von kurzer Dauer sind.

        Vor- und Nachteile von Stahlbetonkonstruktionen

        Zusammen mit dem Hauptnachteil – signifikantes Gewicht, haben sie positive Eigenschaften. Die Zusammensetzung von Stahlbeton umfasst Substanzen, die die Hygroskopizität erhöhen; Klärgruben aus Beton sind zuverlässig, schwimmen nicht, wie z. B. Kunststoffgegenstücke.

        Klärgrube aus Kunststoff für die Gartenarbeit

        Klärgruben aus Kunststoff sind führend

        Leichte Kunststoff-Klärgrube für den Garten ist einfach zu installieren und zu transportieren, leicht zu warten und zuverlässig im Betrieb

        Führend in der Popularität. Sie sind leicht, einfach zu installieren, langlebig und kostengünstig. Das einzige Problem ist die Möglichkeit des Schwimmens. Während der Installation müssen Sie eine Stahlbetonplatte an der Klärgrube aus Kunststoff befestigen.

        Funktionsprinzip einer Klärgrube

        Das Prinzip der Klärgrube sieht unabhängig von der Sorte so aus.

        Klärgrube zum Geben: das Prinzip der Arbeit

        Klärgrube zum Geben: das Prinzip der Arbeit

        Durch das Einlassrohr (1) gelangt das Abwasser in die Kammer (I), wo die primäre Trennung der Abfallprodukte erfolgt. In diesem Fall werden die Substanzen in solche unterteilt, deren spezifisches Gewicht geringer ist als das von Wasser, d.h. sie entstehen (2) und auf denen, deren Gewicht größer ist, d.h. sie lassen sich nieder (3). Aufgrund der Tatsache, dass ein Überlauf (4) in die nächste Kammer (II) in Höhe von 1/3 der Antriebshöhe auftritt, gibt es weniger Verunreinigungen im zweiten Tank.

        In der zweiten Kammer wird der Trennungsprozess fortgesetzt, mit dem Unterschied, dass der zweite Tank auf Komponenten abzielt, die ausfallen sollten, aber während des Sedimentationsprozesses versehentlich verrutschen. Neben der mechanischen Trennung findet in den ersten beiden Tanks eine anaerobe (sauerstofffreie) Fermentation unter Freisetzung von Methan statt. Die Kameras werden durch einen Wasserverschluss geschlossen, wodurch ein unangenehmer Geruch vermieden wird.

        Die dritte Kammer (III) ist ein Feinfilter, der wie folgt funktioniert: Die Komponenten, die die beiden vorherigen Schritte durchlaufen haben, setzen sich auf der Oberfläche des Aggregats ab, beispielsweise Blähton (5). Die Angelegenheit ist jedoch nicht auf die physische Reinigung beschränkt. Im Gegensatz zu den ersten beiden Tanks ist der dritte nicht mit Wasser gefüllt: Er wird mit Luft geblasen. Hier fressen aerobe Bakterien (die Sauerstoff benötigen) den Niederschlag und wandeln ihn in Essig und CO 2 um.

        Geschäftskontinuität

        • 2 mal im Jahr wird das Gerät mit Hilfe eines Abwassersystems von Sedimenten gereinigt;
        • Nach 10 Jahren muss das Filtrationsfeld gewaschen / ersetzt werden, das schließlich mit Schlamm verstopft wird. 40 m3 Sand, Erde und Kies sollten ebenfalls ersetzt werden..

        So wählen Sie eine Klärgrube für eine Sommerresidenz

        Berücksichtigen Sie bei der Entscheidung, welche Klärgrube für eine Sommerresidenz ausgewählt werden soll, zwei wichtige Punkte.

        1. Lautstärke. Der Indikator wird aus dem durchschnittlichen täglichen Wasserverbrauch berechnet. Angenommen, eine vierköpfige Familie lebt in einem Cottage, von dem jedes durchschnittlich 200 Liter Wasser pro Tag verbraucht. Die Familie verbraucht 3 Tage lang 2.400 Liter, sodass das Volumen einer Klärgrube mindestens 2,5 m3 betragen sollte.

        Es ist wichtig! Das Volumen der Klärgrube sollte dreimal so groß sein wie das tägliche Abwasservolumen.

        Wenn das Haus über ein Minimum an Sanitärarmaturen verfügt (ein Badezimmer und ein Waschbecken), ist der tägliche Wasserverbrauch geringer.

        2. Die Stärke der Struktur. Dieser Indikator hängt von der Wandstärke, dem Vorhandensein von Versteifungen und dem Material ab, aus dem die Klärgrube besteht. Die beste Option ist Polypropylen, PVC oder Glasfaser.

        Klärgrube zum Selbermachen

        Klärgrube zum Selbermachen

        Es ist einfach, eine ähnliche Klärgrube für das Geben mit eigenen Händen herzustellen

        Eine Klärgrube für eine Sommerresidenz kann unabhängig hergestellt werden, es reicht aus, Geduld und relevantes Wissen zu gewinnen.

        Regulatorisches Layout

        Die Klärgrube wird in einem Abstand von mindestens 5 m und höchstens 15 m vom Fundament des Hauses installiert.

        Es ist wichtig! Wenn der Abstand dennoch mehr als 15 m betragen soll, muss zwischen dem Haus und der Klärgrube ein Revisions- (Zwischen-) Brunnen installiert werden.

        Vergessen Sie nicht die Notwendigkeit einer regelmäßigen Wartung. Berücksichtigen Sie daher bei der Auswahl eines Ortes die Möglichkeit, auf das Abwassersystem zuzugreifen. Details zu den Standortstandards sind unten aufgeführt.

        Normen für den Standort einer Klärgrube

        Normen für den Standort einer Klärgrube

          Installationstipps

        1. Die Rohrleitung zur Klärgrube sollte gerade und ohne Biegungen sein. Wenn das Verlegen einer direkten Rohrleitung nicht möglich ist, werden an den Stellen der Biegungen Drehbrunnen montiert.

        Es ist wichtig! Die Neigung der Rohrleitung muss mindestens 20 mm / Laufmeter betragen. Sperrvorspannung nicht zulässig.

        2. Die Klärgrube des Hauses muss auf einem 30 cm dicken Sandkissen installiert werden. Um Stabilität (während der Installation) zu gewährleisten, füllen Sie den Antrieb bis zur Hälfte mit Wasser und versiegeln Sie die Sandschicht zwischen den Stützen.

        3. Befindet sich das Sommerhaus in einem Gebiet mit hohem Grundwasser, sollte die Klärgrube auf einer Betonplatte mit Zurrgurten gesichert werden..

        4. Es ist besser, die Fundamentgrube nicht mit dem entfernten Boden, sondern mit feinem Sand mit einer Klärgrube zu füllen. Das Befüllen sollte Schicht für Schicht mit Stampfschichten erfolgen. Wenn die Tiefe nicht tief genug ist, werden die Klärgrube und die Rohrleitung mit expandiertem Ton oder Schlacke isoliert.

        Fortschritt und Arbeitsablauf

        Grundlage für die Klärgrube sind 2 Eurocubes mit einem Volumen von jeweils 800 Litern. Es ist sofort zu beachten, dass das System sowohl im Sommer als auch im Winter sicher arbeitet, ohne dass es während des Betriebs zu Schwierigkeiten kommt. Die einzige Notwendigkeit ist das regelmäßige Auffüllen von Bakterienpräparaten, um Gerüche zu vermeiden.

        Es ist wichtig! Vergessen Sie nicht, an allen Enden der Rohre T-Stücke anzubringen – dies erspart Ihnen das Verstopfen mit oberflächenaktiven Substanzen: Seife, Shampoo, Reinigungsmittel.

        Dichtung ablassen

        Die Ablaufdichtung ist Voraussetzung für eine ordnungsgemäße Installation

        Wir versiegeln den Abfluss von Eurocubes. Wenn der Hals für T-Stücke klein ist, vergrößern wir die Öffnung mit Hilfe einer Schneidemaschine. Biegen Sie die Kante und finden Sie heraus, ob das T-Stück passt. Wenn kein kurzes Rohr zur Hand ist, schneiden Sie das lange ab und bearbeiten Sie die Kanten (anstelle des geplanten Abwasserrohrs vom Haus)..

        Abwasserrohreinsatz

        Abwasserrohreinsatz

        Wir führen einen kurzen Teil des Abwasserrohrs ein. Von innen verbinden wir das T-Stück und kommunizieren die Rohre miteinander. Über dem T-Stück sollte ein Loch mit einem Durchmesser von 50 mm geschnitten werden (für Belüftungsrohre). Als nächstes schneiden Sie ein Loch zum Verbinden der Tanks.

        Es ist wichtig! Das Verbindungsrohr sollte niedriger als der Einlass sein.

        Die Kanten sind beschnitten. Zum Schneiden von Löchern kann ein Fräser mit einem Durchmesser von 110 mm verwendet werden..

        Die Tanks müssen relativ zueinander um 20 cm versetzt sein. Dies ist erforderlich, um das Potenzial des zweiten Tanks zu maximieren. Beachten Sie, dass Verbindungsrohre auch ein T-Stück mit Belüftungsöffnungen benötigen..

        Abdichtungsschicht

        Abdichtungsschicht

        Wir verschließen die Rohre mit Silikon. Wir schweißen den Tankrahmen und verstärken ihn mit Armaturen. Wir befestigen die Wände anstelle der technologischen Naht mit Nieten. Anstelle der Naht legen wir eine Schicht Abdichtung an.

        Es ist wichtig! Unmittelbar nach der Installation im Boden muss die Klärgrube mit Wasser gefüllt werden, unabhängig davon, ob Sie den Eurocube mit Beton füllen.

        Nachdem die Kläranlage in die Grube abgesenkt wurde, muss eine profilierte Folie auf den Außenrahmen gelegt oder Beton an den Seiten der Klärgrube gegossen werden. Durch das Betonieren wird das Aufsteigen der Klärgrube verhindert, wenn sich der Boden bewegt.

        Schaumisolierung

        Schaumisolierung

        Von oben und von den Seiten muss die Klärgrube mit Schaum isoliert werden. Der letzte Schliff ist ein Holzlauf, der durch Verlegen von Wellpappe oder Betonieren ersetzt werden kann.

        Arrangieren Klärgrube, Natürlich müssen Sie hart arbeiten, aber die Vorteile, die Sie am Ende erhalten – ein komfortables und unbeschwertes Landleben – sind es zweifellos wert.

        logo

        Leave a Comment