Heizung

Elektrische Heizkörper (Batterien) zum Heizen: ihre Vorteile und Installationsregeln

Die Menschen haben immer das Bedürfnis nach Wärme verspürt und sich seit jeher um Lagerfeuer versammelt. Das allererste Gebäude, das im Haus auftauchte, war ein großer Ofen, und um ihn herum wurden bereits andere Räume gebaut. Die Zeit verging und ganze Heizsysteme wurden gebaut, das waren Wasserheizbatterien. Aber jetzt hat die Zentralheizung einen anständigen Ersatz – elektrische Heizkörper.

Inhalt

  • Was ist ein elektrischer Heizkörper?
  • Wo werden elektrische Batterien eingesetzt?
  • Argumente für die Installation eines elektrischen Heizkörpers
  • Ein Mikroklima nach Ihrem Geschmack schaffen
  • Unfallversicherung

 

  • Berechnung der Leistung eines elektrischen Heizkörpers
  • Einbau von elektrischen Batterien
  •  

    Was ist ein elektrischer Heizkörper?

    Gegenwärtig ist bei steigenden Preisen für Zentralheizung und Gas die energiesparende Heizung mit elektrischen Batterien eine relevante Option für die Heizung..

    Unter einer elektrischen Batterie ist es üblich, die Verbindung von zwei oder mehr Elementen zu verstehen, die chemische Energie in elektrische Energie umwandeln können. Der Begriff „Kühler“ wird jedoch auch für ein Element verwendet. Die Hauptteile der Zelle sind zwei Elektroden, die in einem Elektrolyten in einem Gefäß angeordnet sind. Das bekannteste Beispiel für Elektroden sind Zink- und Kupferplatten..

    Elektrische Heizkörper ähneln Wasserstrukturen. Der Unterschied liegt in der Tatsache, dass anstelle von Wasser ein elektrischer Strom verwendet wird. Wärme wird erzeugt, wenn ein elektrischer Strom durch das Heizelement der Batterie fließt. Es wärmt uns und wärmt uns an kalten Abenden.

    Design der elektrischen Heizung

    Design der elektrischen Heizung

    Elektrische Heizkörper ähneln Ölprodukten in einem Indikator – sie verwenden flüssiges Mineralöl als Kühlmittel. Elektrische Batterien sind sehr dicht und haben Angst, dass das Öl fließt, was es nicht wert ist. Darüber hinaus sind sie mit einem System ausgestattet, das das Gerät vor Überhitzung schützt.

    Elektrische Heizungen selbst sind kompakt und passen in jeden Innenraum. Manchmal sind Steine ​​in der Zusammensetzung vorhanden, wodurch sich die Batterie erwärmt und die Wärme mehrere Tage lang speichert.

    Die Steuerung der elektrischen Heizkörper erfolgt über einen Temperaturregler, der sich in der Batterie befindet. Sie können jedoch ein Gerät ohne Thermostat kaufen, mit dem Sie ein gemeinsames Heizsystem erstellen können, das dann von einer elektrischen Steuerung aus gesteuert werden kann.

    Wo werden elektrische Batterien eingesetzt?

    Die Verwendung von elektrischen Heizgeräten ist bei niedrigen Temperaturen in Wohnungen und Häusern praktisch, wenn es vor dem Fenster noch kalt ist und die Heizperiode noch nicht begonnen hat. Es gibt auch Fälle, in denen das zentrale System nicht auf der richtigen Ebene funktioniert..

    Elektrische Heizkörper sind in Gebäuden mit modernen Heizsystemen sehr nützlich, wenn häufig Unterbrechungen und sogar Unfälle auftreten und die erforderliche Temperatur eingehalten werden muss. Dies gilt für Privathäuser, Landhäuser, Wohnungen mit Heizung und Hütten, in denen das zentrale System jedes Mal funktioniert..

    Argumente für die Installation eines elektrischen Heizkörpers

    Ein Mikroklima nach Ihrem Geschmack schaffen

    Elektrische Energie kann ganz einfach gesteuert werden. Mit Heizsystemen, die mit elektrischen Heizkörpern ausgestattet sind, können Sie das Klima im Haus einstellen. Wie Ölbatterien verfügen auch Wandmodelle in ihrem Design über einen elektronischen Thermostat, mit dem Sie die vom Eigentümer im beheizten Raum eingestellte Temperatur beibehalten können.

    Ein ähnlicher Ansatz für die Umgebungsluft erlaubt keine Verbrennung. Darüber hinaus haben elektrische Batterien im Gegensatz zu herkömmlichen Konvektionsheizgeräten keine offenen Spiralen, in denen Sauerstoff verbrannt wird. Sein Niveau im beheizten Raum wird nicht fallen. Darüber hinaus sind elektrisch beheizte Räume frei von schädlichen Gasen, Ruß und Rauch..

    Elektrische Heizkörper

    Elektrische Heizkörper: Jetzt können Sie ein Gerät mit beliebiger Leistung und Anzahl von Abschnitten auswählen

      Unfallversicherung

    Im Winter sind Unfälle am Heizungsnetz keine Seltenheit. Oft verursachen sie in beheizten Häusern einen katastrophalen Abfall der Lufttemperatur. In solchen Situationen bleibt nichts anderes übrig, als eine Art elektrische Heizung zu verwenden.

    Gute Haushaltsgeräte werden jedoch von schnellen Bürgern im Voraus behandelt, aber unsichere energieintensive Geräte bleiben im Geschäft. Um kein Risiko einzugehen, sollten Sie sich im Voraus versichern und einen neuen elektrischen Heizkörper in das Gehäuse einbauen.

    Berechnung der Leistung eines elektrischen Heizkörpers

    Für die durchschnittliche Berechnung der Heizleistung von elektrischen Batterien in Büro- und Wohngebäuden ist es zweckmäßig, die Formel zu verwenden: 1 kW Wärme pro 15 – 18 Quadratmeter Raumfläche, wenn die Wandhöhe nahe 2,7 Meter liegt. Wenn die Höhe der Wände jedoch größer ist, müssen für jede nächsten 10 Gefühle fast 5% der Kraft hinzugefügt werden.

    Elektrische Heizkörperheizung

    Heizung mit elektrischen Heizkörpern: Zirkulationsdiagramm der gekühlten und erwärmten Luftmasse

    Jede Fensteröffnung sollte durch den Wärmestrom blockiert werden – darunter muss ein Heizkörper installiert werden. Der Wärmestrom ist ein Vorhang und kann ein gleichmäßiges Temperaturgleichgewicht im Raum aufrechterhalten. Die Wärmemenge, die zum Heizen eines Gebäudes benötigt wird, wird maßgeblich vom Wärmeschutzzustand bestimmt.

    Angesichts der Tatsache, dass die Leistung von elektrischen Heizbatterien im weitesten Bereich (0,5 – 3 kW) schwanken kann, besteht eine gute Möglichkeit, einen Heizkörper mit der entsprechenden Leistung zu erwerben, der sich positiv auf alle umgebenden Kabel und Steckdosen auswirkt. Wenn Sie das Haus mit elektrischen Batterien heizen, können Sie den Wärmeverlust durch die Gebäudehüllen – Türen, Dächer, Fenster, Wände, Böden – ausgleichen.

    Einbau von elektrischen Batterien

    Heutzutage gibt es viele Heizungen auf dem Markt, die bequem, wirtschaftlich und einfach zu installieren sind. Um einen Raum zu heizen, benötigen Sie nur einen Heizkörper.

    Wenn eine solche Batterie unter dem Fenster installiert ist, wird dies dazu beitragen, das Eindringen von kalter Luft aus den Schlitzen der Fensteröffnung in die Wohnung zu blockieren. Es wird ein thermischer Vorhang geschaffen, der in der Lage ist, eine angenehme Temperatur im Gehäuse auf dem erforderlichen Niveau zu halten..

    Zu den Vorteilen dieser Heizkörpertypen gehört ihre hohe Leistung. Elektrische Heizbatterien zeichnen sich seit langem durch eine Leistung von 2 bis 3 kW aus, mit der Sie einen Raum mit beeindruckender Fläche heizen können. Keine zusätzlichen Heizungen erforderlich.

    Elektrischer Heizkörper im Innenraum

    Elektrischer Heizkörper im Innenraum: Ein ordentliches flaches Gerät, das nur wenig Platz benötigt

    Es ist üblich, elektrische Batterien wie herkömmliche Heizkörper, die mit Wasserwärmeübertragungsflüssigkeiten betrieben werden, an Wänden aufzuhängen. Die Strukturen wiegen nicht viel und ein Kühler kann an zwei Halterungen installiert werden. Dadurch können Heizkörper jahrzehntelang an Sitzen hängen..

    Für die Verlegung eines Schornsteins, die Installation eines Heizgeräts im Keller und das Bohren vieler Löcher zum Verlegen von Rohren in den Wänden müssen keine teuren Bauarbeiten bezahlt werden.

    Dann müssen Sie nur noch die Heizung in den Auslass einsetzen, und die Hitze wird nach einer Weile spürbar. Was die Kosten angeht, so sind die Installationskosten dreimal niedriger als bei der Installation eines Elektrokessels. Darüber hinaus wird das System um etwa 30% wirtschaftlicher sein.

    Zusammenfassend kann man sagen, dass die elektrische Batterie das Gehäuse perfekt heizt und als Hauptheizungsart verwendet wird. Durch die Installation eines solchen Heizkörpers können Sie die Kosten für die Beheizung eines Hauses optimieren. Gleichzeitig entsteht in der Wohnung ein günstiges Mikroklima ohne Zugluft, Rauch und schädliche Gase.

    logo

    Leave a Comment