Elektriker

So wählen Sie ein Fotorelais für die Straßenbeleuchtung: Auswahlkriterien und Tipps

So wählen Sie ein Fotorelais für die Straßenbeleuchtung

Ein Mann hat immer versucht, seine Arbeit zu erleichtern – er erfand ein Rad, mit dem er schwere Lasten problemlos aushalten konnte, dann ein Auto, das es über ziemlich lange Strecken im Weltraum bewegen konnte, eine automatische Waschmaschine, die Dinge unabhängig voneinander löscht und auswringt. Es kam sogar zu dem Punkt, dass das Licht auf der Straße wie durch Zauberei ein- und ausgeschaltet wurde – mit dem Einsetzen der Dämmerung leuchten die Lampen auf, und wenn die Sonne aufgeht, gehen sie aus. Dies geschieht aufgrund des Fotorelais für die Straßenbeleuchtung oder, wie es auch genannt wird, des Dämmerungsschalters.

Inhalt

  • Das Funktionsprinzip des Fotorelais
  • Funktionsgerätediagramm
  • Arten von Fotorelais für die Straßenbeleuchtung
  • Geräte mit einer Fotozelle im Gehäuse
  • Mit interner Fotozelle und Timer
  • Relais mit einstellbarer Schwelle
  • Remote-Fotozellengerät

 

  • Käufertipps
  • Das Funktionsprinzip des Fotorelais

    Das Funktionsprinzip aller Fotorelais basiert auf dem Betrieb des Fotosensors, der den Beleuchtungsgrad auf der Straße steuert. Dieser Sensor kann ferngesteuert, dh außerhalb des Relaisgehäuses angeordnet und eingebaut sein (Fotorelais und Sensor sind direkt in der Schalttafel montiert). Remote-Fotozellen müssen notwendigerweise ein robustes Gehäuse mit erhöhter Leistung in Bezug auf Umweltschutz und Dichtheit haben.

    Das Fotorelais ist außerdem mit einem Potentiometer ausgestattet, mit dem Sie den Schwellenwert für das Ein- und Ausschalten genau bestimmen können. Und damit das gesamte System so weit wie möglich vor Fehlalarmen geschützt ist (Hooligans wurden noch nicht nach Russland übertragen), sind im Fotorelais spezielle Geräte vor möglichen Störungen eingebaut. Hochwertige Geräte mit allen Zertifikaten funktionieren nur, wenn ab dem Zeitpunkt der vom Master festgelegten Bedingungen eine bestimmte Zeit verstrichen ist.

    Anschlussdiagramm für Fotorelais

    Anschlussdiagramm für Fotorelais

    Falls gewünscht, kann der Empfindlichkeitsbereich des Fotorelais für Licht eingestellt werden, der für die Bedingungen seiner Platzierung am besten geeignet ist. Wenn das Fotorelais beispielsweise auf der Veranda des Hauses installiert ist und es Sommer ist, unterscheidet sich der Betriebsbereich von dem Relais, das sich in der Garage oder in einem anderen Raum befindet. Das heißt, das Gerät kann basierend auf der Lichtintensität programmiert werden.

    In das Gehäuse fast aller Fotorelais ist ein Schalter integriert, mit dem Sie das Gerät manuell ein- und ausschalten können, um eine kleine „Pause“ einzulegen. Einige Modelle sind unter anderem mit einem Timer ausgestattet, der das Relais zu einem bestimmten (programmierten) Zeitpunkt ausschaltet, damit das Gerät nicht umsonst funktioniert.

    Funktionsgerätediagramm

    Fotorelaisschaltung

    Einfache Fotorelaisschaltung

    Die Abbildung zeigt ein Fotorelay-Schema für die Straßenbeleuchtung, das auf Änderungen der Beleuchtungsintensität reagiert. Hier wird eine Anzeige-LED als Sensor verwendet, die nach dem gleichen Prinzip wie eine Fotozelle arbeitet.

    LED (in diesem Fall HL1) – Dies ist die Fotozelle, die eine Spannung erzeugt, die proportional zur Intensität des auf den Kristall einfallenden Lichts ist. Die Schaltung verfügt außerdem über eine Konstantspannungsquelle R1-R2, mit der Sie die Empfindlichkeit des Fotorelais einstellen können, da verschiedene LEDs unterschiedliche Lichtempfindlichkeit haben.

    Der Widerstand R2 steuert die Anfangsspannung VT1, summiert mit der von HL1 erzeugten Spannung. Mit diesem Element können Sie den Schwellenwert für das Umschalten des Fotorelais einstellen.

    Arten von Fotorelais für die Straßenbeleuchtung

    Je nach Umfang und Besonderheiten des Fotorelais gibt es verschiedene Typen:

    • Fotozelle mit Fotozelle im Gehäuse
    • Fotorelais mit Fotozelle im Gehäuse und Timer
    • Fotorelais mit Schwellenwerteinstellung
    • Fotozelle mit entfernter Fotozelle.

    Darüber hinaus gibt es verschiedene Arten von Geräten, die in relativ engen Industrien und im äußersten Norden eingesetzt werden.

    Geräte mit einer Fotozelle im Gehäuse

    Mit dieser Art von Straßenfoto-Relais können Sie das Licht nach Einbruch der Dunkelheit einschalten und bei Sonnenaufgang ohne menschliches Eingreifen ausschalten. Das Gehäuse des Geräts ist zwar transparent, schützt die Fotozelle jedoch zuverlässig vor schädlichen Umwelteinflüssen.

    Mit interner Fotozelle und Timer

    Diese Fotozelle für die Straßenbeleuchtung hat neben den oben beschriebenen Vorteilen einen weiteren klaren Vorteil – die Möglichkeit, die Beleuchtung abhängig von der Tageszeit zu steuern. Mit einem solchen Gerät können Sie die Auflösungszeit des Fotorelais einstellen. Das Gerät schaltet sich für den zulässigen Zeitraum ein, wenn die Lichtstärke unter dem eingestellten Wert liegt. Wenn der Lichtpegel höher als der eingestellte Wert ist, wird der Ausgang ausgeschaltet. Es wird auch dann ausgeschaltet, wenn der Timer außerhalb des zulässigen Zeitraums liegt.

    Timer wiederum sind ebenfalls unterschiedlich. Einige Geräte sind mit Tageszeitschaltuhren ausgestattet, während andere mit Wochen- und sogar Jahreszeitschaltuhren ausgestattet sind. Bei letzteren kann die zulässige Relaisbetriebsdauer für jeden Tag unterschiedlich eingestellt werden oder an mehreren Tagen gleichzeitig, beispielsweise an Wochenenden, ausgerichtet werden.

    Timer Fotorelais

    Fotorelais mit wöchentlichem Timer: Ermöglicht es Ihnen, den Betriebsmodus des Geräts eine Woche im Voraus zu programmieren, die Parameter zu variieren und beispielsweise Wochenenden hervorzuheben

    Relais mit einstellbarer Schwelle

    Dieser Relaistyp hat ein ähnliches Funktionsprinzip wie die beiden vorherigen. Auf der Unterseite des Gehäuses befindet sich jedoch ein kleiner „Griff“, dessen Drehung die Schwelle der Fotozelle reguliert. Wenn Sie den Regler in die positive Richtung drehen, wird das Licht auch bei leichtem Dimmen eingeschaltet, z. B. während eines Gewitters oder bei bewölktem Wetter. Wenn Sie es in Richtung Minus drehen, funktioniert das Gerät nur, wenn es dunkel wird.

    Fotozelle mit Schwellenwerteinstellung

    Fotorelais mit einstellbarer Schwelle, aufgrund derer die Parameter des Geräts eingestellt werden können

    Auf diese Weise können Sie das Relais in Abhängigkeit von der Jahreszeit und den Wetterbedingungen in einem bestimmten Gebiet steuern.

    Remote-Fotozellengerät

    Mit einem solchen Gerät können Sie die Fotozelle getrennt von der Hauptrelaiseinheit platzieren. Die maximale Entfernung des ersten vom zweiten kann 100-150 Meter erreichen. Das Gerät selbst ist in einer Schalttafel montiert.

    Fotozelle mit entfernter Fotozelle

    Fotozelle mit entfernter Fotozelle: Der Vorteil ist die Möglichkeit, die Hauptkomponente des Geräts in einem geschützten Raum zu installieren

    Käufertipps

    Konzentrieren Sie sich zunächst auf Ihre eigenen Bedürfnisse und Möglichkeiten und gehen Sie auch von den Bedingungen aus, unter denen Sie leben. Ein Relais mit einstellbarer Schwelle ist daher eine ideale Option sowohl für Sommerhäuser als auch für Mehrfamilienhäuser. Dieses Gerät spart erheblich Geld bei der Bezahlung von Stromrechnungen, da es je nach Jahreszeit regelmäßig angepasst werden kann.

    Ein Relais mit eingebauter Fotozelle ist insofern gut, als es einfach zu montieren ist und diese Veranstaltung nicht Elektrikern anvertraut werden muss – fast jeder kann mit der Arbeit fertig werden. Ein Gerät mit einer externen Fotozelle erfordert zwar einige Fähigkeiten und bestimmte Fähigkeiten, eignet sich jedoch perfekt für große Industrieunternehmen, Lagerhäuser und ähnliche Einrichtungen..

    Ein Relais mit Timer kostet zwar etwas mehr, spart aber auch viel Geld bei der Rechnungszahlung, da es so programmiert werden kann, dass es Ihren Anforderungen und Anforderungen entspricht. Das Gerät funktioniert nur, wenn Sie es möchten, und nicht, wenn Sonne und Mond es möchten. Es wird nicht nur entsprechend der von Ihnen festgelegten Zeit eingeschaltet, sondern funktioniert auch in dem von Ihnen benötigten Modus.

    Das Fotorelais ist ein universelles Gerät, das Ihre Hände und Gedanken befreit. Er selbst schaltet das Licht ein und aus, reagiert auf Änderungen der Lichtverhältnisse und kümmert sich um Ihre Sicherheit. Zusätzlich kann das Gerät mit einem Bewegungssensor ergänzt werden, der das Relais sofort über die Annäherung eines angerufenen oder ungebetenen Gastes „benachrichtigt“. Dieses kleine Detail verwandelt Ihr Zuhause in eine echte Festung, gemütlich und einladend..

    logo

    Leave a Comment