Elektriker

Rohre für die elektrische Verkabelung – Metall, Polyvinylchlorid und Polyethylen: vergleichen, bewerten, die besten auswählen

Rohre für die elektrische Verkabelung

Rohre – Produkte, die sich durch ein breites Anwendungsspektrum auszeichnen. Sie dienen nicht nur zur Organisation des Transports flüssiger Medien, sondern auch zur Herstellung einer Vielzahl von Strukturen oder zur Durchführung elektrischer Arbeiten. Beispielsweise ist ein PVC-Rohr für die elektrische Verkabelung ein wichtiger Bestandteil des Schutzes der Kommunikation vor Beschädigungen, der immer häufiger verwendet wird. Darüber hinaus erfordern moderne Brandschutznormen die Verwendung von Kunststoffrohren anstelle von Metall. Warum? Wir werden zusammen verstehen! Inhalt

  • Arten von Rohren für die Verkabelung
  • Stahlrohre, charakteristisch
  • Kupferrohrbewertung
  • Kunststoffrohre für die elektrische Verkabelung
  • Technologische Wellrohre

 

  • Regeln für die Installation von Rohren für die elektrische Verkabelung
  • Arten von Rohren für die Verkabelung

    Das Rohr soll die Verkabelung vor mechanischer Beanspruchung und Umwelteinflüssen schützen. Je nach Material werden Rohre für die elektrische Verkabelung folgender Sorten unterschieden:

    Stahlrohre, charakteristisch

    Stahlrohr

    Stahlrohre sind schwer zu installieren, das Material unterliegt Korrosion

    Der Hauptnachteil ist, dass Stahlrohre Korrosion ausgesetzt sind, selbst das Lackieren löst das Problem nicht immer. Die Installation ist ein mühsamer Prozess, bei dem bestimmte Regeln eingehalten werden müssen:

    • Rohrabschnitte sollten gereinigt und versenkt werden;
    • Biegungen sollten in einem Winkel von 90 Grad erfolgen. Wenn 2 Biegungen erforderlich sind, sollte die Länge des Rohrs 5 Meter nicht überschreiten.
    • Achten Sie beim Biegen darauf, dass der Rohrquerschnitt nicht abnimmt.
    • Um Korrosion zu vermeiden, sollte die Installation mit einer leichten Neigung zum Verteilerkasten erfolgen.
    • Stahlrohre für die elektrische Verkabelung sollten Teil des Kräfteausgleichs sein, z Als Leiter erwerben sie unnötiges elektrisches Potential.

    Kupferrohrbewertung

    Kupfer ist ein korrosionsbeständiges, duktiles Material, das vor allem wegen seiner Haltbarkeit geschätzt wird. Unter anderem werden Kupferrohre für die elektrische Verkabelung schnell montiert, aber selbst diese wunderbaren Eigenschaften können die Popularität des Materials nicht aufrechterhalten, das in vielerlei Hinsicht gegenüber Kunststoffgegenstücken verliert.

    Kupferrohre für die elektrische Verkabelung

    Kupferrohre für die elektrische Verkabelung sind gegen das gesamte Spektrum äußerer Einflüsse beständig, aber nicht ermutigend

    Die hervorragende Wärmeleitfähigkeit trägt dazu bei, dass die Kabel im Inneren vor extremen Temperaturen geschützt werden müssen.

    Es ist wichtig! Beim Überqueren von Heizungsrohren und Kabeln muss der Abstand zwischen ihnen mindestens 50 mm betragen. Wenn die Rohre parallel sind, sollte diese Anzeige 100 mm entsprechen.

    Metallrohre für die elektrische Verkabelung haben andere Nachteile – beeindruckendes Gewicht, hohe Kosten und die Notwendigkeit, spezielle Geräte für die Installation zu verwenden.

    Kunststoffrohre für die elektrische Verkabelung

    Kunststoffrohre sind auf die neue Materialgeneration zurückzuführen, die gegenüber Schwermetallproben viele unbestreitbare Vorteile bietet..

    Leistungen

    • hohe chemische und Korrosionsbeständigkeit;
    • Langzeitbetrieb (ca. 50 Jahre);
    • niedriges spezifisches Gewicht, das den Transport und die Installation erleichtert;
    • mangelnde Notwendigkeit zum Schutz der Drähte;
    • Flüssigkeit, die versehentlich in das Rohr eindringt, beschädigt es nicht.
    • die Flexibilität von Proben mit kleinem Durchmesser;
    • relative Billigkeit;
    • die Möglichkeit der Installation ohne spezielle Kenntnisse und Fähigkeiten.

    Eigenschaften von PVC-Rohren

    Sie bestehen durch kontinuierliche Extrusion aus nicht brennbarem Polyvinylchlorid und zeichnen sich durch einen geringen linearen Ausdehnungs-, Steifigkeits- und Widerstandskoeffizienten aus. Unentbehrlich zum Räumen von Kabeln in Betonkonstruktionen. PVC-Rohre sind in verschiedenen Größen erhältlich – von 16 bis 50 mm. Die Länge der Segmente kann 3 Meter erreichen.

    Kunststoffrohre haben viele Vorteile.

    Kunststoffrohre haben viele Vorteile: einfach zu installieren, stark, inert, langlebig

    Glatte Rohre sind auf mechanischen Schutz und zusätzliche Kabelisolierung ausgerichtet. Ideal für offene Deckenverkabelungen aus nicht brennbaren / schwer brennbaren Materialien. Es gibt eine große Anzahl von PVC-Rohrtypen: starr, glatt, verstärkt, gewellt. Jeder Typ verfügt über spezifische Merkmale, die die Verwendungsmerkmale bestimmen. So sind beispielsweise glattwandige starre Rohre für die Verteilung von Drähten in den Wänden von Industrie-, Verwaltungs- und Wohngebäuden ausgelegt. Ihre Hauptaufgabe ist es, das zuverlässigste elektrische Verkabelungssystem zu schaffen..

    Eigenschaften von Polyethylenrohren

    LDPE (Hochdruckpolyethylen) wurde in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts erhalten. Das am einfachsten herzustellende Material wurde bald durch HDPE (Niederdruck-Polyethylen) ersetzt. Diese Polyethylene unterscheiden sich nicht nur in Dichte und Dicke, sondern auch in ihren Eigenschaften.

    Die Oberfläche der Rohrleitungen erfordert keine zusätzliche Bearbeitung

    Die Oberfläche der Rohrleitungen erfordert keine zusätzliche Bearbeitung

    Es ist wichtig! Der Hauptunterschied besteht darin, dass LDPE empfindlich gegenüber Oxidation und den Auswirkungen von Gasen ist. HDPE hat auch eine hohe Wasserbeständigkeit und chemische Beständigkeit, aber eine geringe Beständigkeit gegen Stöße und wird zur Organisation der Trinkwasserversorgung sowie eines Isolators beim Verlegen eines Kabels im Boden verwendet.

    Pnd-Rohre sind glatt und einwandig. Sie können mit Beton gegossen oder einfach in Mauerwerk montiert werden. Die Verbindung erfolgt über T-Stücke, Biegungen, Kupplungen usw..

    Die Vorteile von Polyethylenrohren

    • Lebensdauer mehr als 50 Jahre;
    • Das PND-Rohr für die elektrische Verkabelung bricht bei niedrigen Temperaturen nicht.
    • Der Rohrdurchmesser bleibt während der gesamten Lebensdauer unverändert. Im Inneren treten keine Ablagerungen auf. Im Außenbereich kondensiert keine Feuchtigkeit.
    • Die Oberfläche ist flach und muss weder gestrichen noch anderweitig behandelt werden.
    • sicher, keine giftigen Substanzen abgeben, Arbeiten mit ihnen erfordert keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen;
    • geringes Gewicht und angemessene Kosten.

    Technologische Wellrohre

    Der Wellungsprozess erhöht die Steifigkeit der Struktur. Das Wellrohr für die elektrische Verkabelung besteht aus nicht brennbarem Kunststoff und ist ein flexibler Kanal mit kreisförmigem Querschnitt, der einer Spannung von bis zu 1000 Volt standhält. Solche Rohre werden zu einer echten Rettung bei der Installation von abgehängten Decken und Doppelböden: Elastische Hülsen sind unverzichtbar, um Kabel an schwer zugänglichen Stellen zu verlegen, an denen die Installation einer starren Struktur nicht möglich ist.

    Wellrohre sind einfach zu installieren

    Wellrohre sind einfach zu installieren, die Konfiguration jeder Komplexität kann mit ihrer Hilfe mit einem Minimum an Verbindungselementen arrangiert werden

    Es gibt auch superschwere Proben zum Verlegen in Beton, Zementestrich.

    Achten Sie auf den Durchmesser:

    • für Steckdosen und Schalter – 20 mm;
    • für Beleuchtungsgeräte – 16 mm;
    • zur Kommunikation von Verteilerkästen und Schilden – 25 mm;
    • für Zwischenbodenverbindungen – 40 mm.

    Vorteile von Wellrohren:

    • erhöhte Isolierung der Verkabelung;
    • zuverlässiger Schutz des Drahtes vor mechanischer Beanspruchung;
    • Mangel an zusätzlichem Zubehör;
    • die Fähigkeit, Rohre entlang des günstigsten Weges zu verlegen (aufgrund von Biegungen);
    • Schutz der Drähte vor Feuer, as Das Rohr besteht aus nicht brennbarem Material.

    Es ist wichtig! Wellrohre helfen bei der Installation von Fernseh-, Computer- und Telefonnetzen. Der gewünschte Durchmesser wird entsprechend der Dicke des Drahtes und dem Zweck der daran angeschlossenen Vorrichtung ausgewählt.

    Verdrahtung öffnen

    Offene Wellenverdrahtung aus selbstverlöschendem Material – die beste Wahl für Einrichtungsgegenstände aus Holz

    Die einfache Installation ist ein weiteres Merkmal von Wellrohren. Sie sind leicht, leicht zu transportieren und benötigen als Dielektrika keine Erdung..

    Regeln für die Installation von Rohren für die elektrische Verkabelung

    • Die elektrischen Arbeiten werden in 2 Schritten ausgeführt. Markieren Sie zuerst die Position der Rohrenden, die für die Schalttafel, den Leistungsempfänger und die Steuereinheit geeignet sind, und bestimmen Sie dann die Verdrahtungswege, Befestigungspunkte, Eckwinkel und Installationsorte der Boxen.
    • Kunststoffrohre biegen sich bei einer Temperatur von 100 Grad. Die Arbeit muss die Umweltbedingungen berücksichtigen. Um keine Feuchtigkeit zu sammeln, sollten die Rohre leicht geneigt verlegt werden.
    • Die Metallteile der Verkabelung werden mit einer flexiblen Kupferbrücke vom Rohr zum Gehäuse aufgehoben und geerdet. Die Verwendung von Erdungsmuttern ist zulässig.
    • blasen Sie die Rohre vor dem Anziehen, danach werden sie eingeebnet;
    • Lassen Sie in den Boxen einen Kabelvorrat zum Anschluss. Der Anschluss erfolgt ausschließlich in Boxen, dies kann nicht in Rohren erfolgen. Der Widerstand zwischen Drähten und Rohr muss mindestens 0,5 MΩ betragen.

      Ergebnisse der elektrischen Arbeit

      Die Ergebnisse elektrischer Arbeiten können mit einer abgehängten Decke abgeschlossen werden

    Die Abdichtung der Fugen erfolgt durch Armaturen und Kupplungen. Denken Sie daran, dass die Installation so durchgeführt werden muss, dass die Drähte bei Bedarf entfernt werden können.

    logo

    Leave a Comment