Elektriker

Alte Verkabelung in einer Wohnung ersetzen: Elektrifizierungstechnik

Ersetzen alter Kabel in einer Wohnung

Da eine Person ohne Blut nur ein lebloser Körper sein wird, bleibt eine Wohnung ohne Strom in unserer Zeit nur eine ungeklärte Kiste. In der Tat erhalten wir dank Elektrizität viele Vorteile, ohne die wir uns unser Leben nicht vorstellen können. Der Zustand des Energieversorgungssystems in unserem Haus sollte jedoch ebenso gewissenhaft überwacht werden wie unsere Gesundheit. Und Sie müssen nicht warten, bis der Austausch der Verkabelung in der Wohnung bereits zu einem Wiederbelebungsprozess wird. Es ist am besten, die Verkabelung zu wechseln, bevor bei abgenutzten Verbindungen ein Kurzschlussbrand auftritt.

Inhalt

  • Start: Projekt, Berechnungen
  • Müssen sorgfältig vorbereiten
  • Verkabelung austauschen – loslegen
  • Das Wichtigste ist die Überprüfung

Start: Projekt, Berechnungen

Fast immer beginnen Menschen mit slawischer Mentalität erst dann mit einem langen und trostlosen Geschäft, wenn der „gebratene Hahn“ an einem unzugänglichen Ort pickt. Ist eine solche Situation zum Ersetzen der Verkabelung geeignet? Am häufigsten. Hier sind die Hauptgründe, warum sich Menschen für eine solche Leistung entscheiden:

  • größere Reparaturen der Wohnung oder deren Sanierung (die auch mit einer großen Reparatur endet)
  • Probleme mit der Elektrizität – häufige Spannungsspitzen, Funken in Steckdosen und Schaltern, schließlich ein Brand, der aufgrund kurzgeschlossener Verkabelung fast (oder sogar) aufgetreten wäre
  • Erhöhung der Anzahl der Elektrogeräte und Erhöhung der Belastung des Stromversorgungssystems

In der Tat ist es der dritte Grund, der der Hauptgrund sein sollte. Aber leider sind nicht alle von uns so umsichtig. Aber wie viele Probleme hätten mit dem rechtzeitigen Austausch der Elektrik vermieden werden können.

Austauschschema für Verkabelung

Projekt zum Austausch der Wohnungsverkabelung

Wenn wir jedoch zur Sache kommen, sollten wir es richtig machen. Und zuallererst müssen wir einfach berechnen, welche Last und an welchen Stellen auf unsere neue Verkabelung fallen wird. Was genau muss getan werden:

  • Für Geräte mit dem höchsten Stromverbrauch (hauptsächlich Elektrogeräte, Warmwasserbereiter, eine Waschmaschine, ein Kühlschrank, ein Wasserkocher und dergleichen fallen in diese Kategorie) ist es am besten, eine separate Verkabelungsleitung zu planen, die für eine erhöhte Last ausgelegt ist
  • Suchen Sie im Voraus nach Stellen für Steckdosen und Schalter, damit diese wirklich bequem zu bedienen sind
  • Bestimmen Sie die Art der Armaturen in der gesamten Wohnung
  • Berechnen Sie den Gesamtenergieverbrauch für alle Geräte und Ausrüstungen, die Sie haben (dies kann gemäß den technischen Datenblättern erfolgen), und berücksichtigen Sie die geplanten Anschaffungen noch besser

Das heißt, wir brauchen einen Schaltplan. Wenn Sie Elektrizität verstehen, können Sie dies selbst tun, aber in jedem Fall ist eine fachliche Beratung nicht überflüssig.

Wenn man bedenkt, dass der Austausch der alten Verkabelung an abgezogenen und von Putz, Tapeten, Farbe und dergleichen entfernten Wänden und Decken erfolgt, kann man sofort herausfinden, ob die alten Kanäle für ein neues Kabel geeignet sind. Wenn es eine solche Möglichkeit gibt, ist es am besten, sie zumindest teilweise zu nutzen, da alle diese Kanäle nach allen Regeln hergestellt wurden und die darin verlegten Drähte länger halten.

Müssen sorgfältig vorbereiten

Nachdem wir uns für das Programm entschieden haben, müssen alle erforderlichen Materialien gekauft werden. Das Ersetzen von Elektrikern in einer Wohnung ist eine wichtige Angelegenheit, und Sie benötigen hochwertige Materialien.

Was genau muss erworben werden:

  • Kabel der erforderlichen Länge und des erforderlichen Querschnitts
  • Well- oder Kunststoffrohr, in das das Kabel während der Installation „gepackt“ wird
  • alle notwendigen Steckdosen, Steckdosen, Schalter und Anschlusskästen
  • Werkzeuge, mit denen gearbeitet wird
Strob Shaping Tools

Werkzeuge zum Ausheben eines Meißels: Oben befinden sich ein Chaser und ein Perforator, unten befinden sich Düsen für einen Perforator (eine Krone mit einer Diamantscheibe und Stangen zum Reinigen der Kanäle).

Kabel – in letzter Zeit bevorzugen sie für Wohngebäude ein Kupferkabel, da seine Eigenschaften in der Elektrik viel besser sind als in Aluminium. Und obwohl der Preis angemessen ist, lohnt es sich in einem solchen Fall immer noch nicht, zu sparen. Nun zur Dicke des Drahtes: Für eine versteckte Verdrahtung ist ein Kupferkabel mit einem Querschnitt von 1,5 Quadratmetern gut geeignet. mm, und für einen offenen benötigen Sie einen dickeren Draht – 2,5 Quadratmeter. mm Genauer gesagt können Sie dies von einem Elektriker erfahren, der den Schaltplan für Sie erstellt (oder überprüft hat).

Es wird übrigens auch nicht empfohlen, Steckdosen und Schalter einzusparen – wählen Sie zuverlässige Marken. Und vergessen Sie nicht, sofort ihr Design zu bestimmen, denn die Pferde an der Kreuzung ändern sich nicht. Wählen Sie Zubehör, das für das gesamte Interieur Ihrer Wohnung geeignet ist.

Und natürlich bleibt eine der brennendsten Fragen offen: Wie viel kostet ein Kabelersatz? Nur ein professioneller Elektriker kann Ihnen eine klare Antwort geben, der die Kosten für die erforderlichen Materialien und Arbeiten berechnet. Viele Leute denken, dass das Ersetzen Ihrer Verkabelung durch Ihre eigenen Hände billiger sein kann als die Einstellung eines Teams von Arbeitern, aber dies gilt nur, wenn Sie selbst mit der Angelegenheit vertraut sind. Andernfalls kann es durchaus vorkommen, dass der Geizige zweimal zahlt.

Verkabelung austauschen – loslegen

Bei uns ist alles bereit für die Arbeit. Das Schema wird erstellt, die Materialien werden gekauft, Sie selbst oder ein Team von Elektrikern ziehen Arbeitskleidung an.

Um die Elektrik in der Wohnung zu ändern, sollten Sie entweder die alten Kabelkanäle reinigen oder neue an den Stellen herstellen, die im Projekt zum Austausch der Verkabelung geplant und markiert wurden. Meistens werden sowohl der eine als auch der andere durchgeführt, da die von den Bauherren professionell angeordneten Kanäle noch viele Jahre lang gut funktionieren können und die Isolierung für eine neue Anordnung von Fassungen, Schaltern oder Lampen zusätzlich erfolgt. Die Verwendung alter Kanäle ist am meisten zu bevorzugen, wenn die Verkabelung in Chruschtschow ersetzt wird.

Was gilt für die praktische Verlegung des Elektrokabels??

  • Erstellen (oder Reinigen alter) Kanäle für die Verkabelung
  • Schneiden Sie an den richtigen Stellen Aussparungen für Steckdosen, Schalter und Anschlusskästen
  • Elektroinstallation
  • Schalttafel

Daher reinigen wir die vorgefertigten Kanäle von Beton und anderen Rückständen, die die Installation der Verkabelung erschweren könnten. Danach machen wir neue Blitze an den richtigen Stellen. Profis bevorzugen es, diese Rillen mit einem Chaser zu erstellen, dessen Diamantklingen für die Arbeit mit Betonböden am bequemsten sind. Wenn es keine Möglichkeit gibt, einen Häcksler zu kaufen oder zu mieten, können Sie natürlich eine Mühle oder einen Presslufthammer verwenden, aber mit diesen Werkzeugen ist es sehr schwierig, glatte Kanäle herzustellen.

Übrigens ist das Gating ein furchtbar staubiger, schmutziger und lauter Job. Daher ist es am besten, Ihre Nachbarn sofort vor Unannehmlichkeiten zu warnen und sich um Ihre persönliche Schutzausrüstung zu kümmern: ein Atemschutzgerät und Kopfhörer. Alle abgebrochenen Materialien (Betonspäne und Staub) müssen sofort entfernt werden. Dafür gibt es sogenannte Industriestaubsauger, die solchen Müll ohne großen Schaden reinigen können. Darüber hinaus müssen nicht nur die Böden, sondern auch die Kanäle selbst abgesaugt werden, um die Richtigkeit (Tiefe, Breite und Gleichmäßigkeit) des neuen Blitzes eindeutig zu bestimmen.

Erstellen Sie Tore

Das Schneiden der Blitze in die Betonwand erfolgt streng vertikal und horizontal

Nach Abschluss der Tests schneiden wir alle Aussparungen aus, in denen sich die Anschlusskästen, Steckdosen und Schalter befinden. Verwenden Sie dazu einen Perforator mit einer speziellen Düse in Form einer Krone mit dem gewünschten Durchmesser. Die Kanäle und Aussparungen werden mit einem Düsenblatt für den gleichen Stempel gereinigt.

Wenn alle Durchgänge in den Wänden und an der Decke vollständig fertig sind, beginnen wir, das Kabel in die Kanäle zu verlegen. Wir befestigen die Drähte in den Blitzen mit Befestigungsklammern. Grundsätzlich können Sie die Kanäle aber einfach mit dem Kabel mit Gips oder Gips verschließen. Beim Verlegen des Kabels installieren wir Anschlusskästen und Steckdosen, die ebenfalls befestigt sind. Alles muss gemäß dem von einem Elektriker entwickelten Projekt (Schema) der Verkabelung erfolgen. Vergessen Sie nicht, dass freiliegende Bereiche des Kupferdrahtes sehr schnell oxidieren können. Achten Sie daher beim Anschließen der Kontakte darauf, diese sorgfältig mit einer Lotschicht zu bedecken.

Kabelführung in Blitzgeräten

Es wird empfohlen, den Draht in einem flexiblen, gewellten oder starren Rohr zu verlegen. Ohne zusätzliche Geräte ist dies jedoch nicht verboten, wenn das Kabel eine zuverlässige Isolierung aufweist

Und die letzte Phase der Arbeit ist die Montage einer elektrischen Schalttafel. Es ist am besten, verschiedene Maschinen in getrennten Leitungen mit unterschiedlichen Kapazitäten zu installieren. Es ist einfacher, den Zustand unseres elektrischen Systems zu überwachen.

Stromschalttafel

Die letzte Phase der Arbeit besteht darin, das Kabel an die Schalttafel anzuschließen

Ein weiterer wichtiger Tipp ist, dass Sie versuchen, alles so zu machen, dass nach Abschluss der Arbeiten der Zugriff auf das Kabel überall möglich ist – nur für die Zukunft. Natürlich kann das Kupferkabel bei richtiger Verlegung mehr als 30 Jahre halten, aber die alte Frau hat ein Loch.

Das Wichtigste ist die Überprüfung

Sie montierten alles, verbanden alles, installierten Steckdosen und andere Hilfselemente. Das Wichtigste bleibt – zu prüfen, ob alles richtig gemacht wurde, ob unser neues Schema bei Verbindung mit einer Neujahrsgirlande lodert.

Der Kabelisolationswiderstand wird mit einem Megaohmmeter geprüft, das für einen zuverlässigen Test Hochspannung liefert. Wenn alles in Ordnung ist, schalten Sie die Maschinen ein und prüfen Sie alle wichtigen Punkte auf Spannung.

Und was? Passierte? Alles! Sie können mit dem Dekorieren beginnen.

Es scheint nicht schwierig zu sein? Ein einfaches Schema besteht darin, ein Projekt zu erstellen, Materialien zu kaufen, Tore zu verlegen, Verkabelungen durchzuführen, alles in einer Schalttafel anzuschließen – und voila, ein neuer Elektriker ist im Haus bereit. Trotz der scheinbaren Einfachheit gibt es beim Ersetzen der Verkabelung viele Nuancen. Stellen Sie daher sicher, dass der Leiter der Arbeit ein echter Profi war. Auch wenn Sie vorhaben, die Arbeit selbst zu erledigen, lassen Sie sich das nächste Mal von einem Elektriker beraten. In jeder Phase der Arbeit kann alles passieren. Lassen Sie den Kenner lieber zur Hand, damit Sie später nicht alles wiederholen müssen. Viel Glück bei der Arbeit!

logo

Leave a Comment