Gartengebäude

Wie man mit eigenen Händen einen Baldachin für ein Auto macht – Optionen für Baldachine aus Polycarbonat

Wie man mit eigenen Händen einen Carport macht

Oft sind einfache Dinge am praktischsten. Als Beispiel können Sie einen Carport aus Polycarbonat nehmen. Es repräsentiert die „goldene“ Mitte zwischen der Garage und dem offenen Parkplatz. Im ersten Fall müssen Sie viel Geld, Mühe und Zeit investieren. Der zweite ist als Ruheplatz für mehrere Stunden geeignet. Im Gegensatz dazu kann ein Baldachin in wenigen Stunden aufgestellt werden, und selbst eine Person, die im Baugeschäft nicht hoch entwickelt ist, kann dies tun.

Inhalt

  • Designmerkmale dieses Tierheims
  • Berechnung der Größe des Baldachins
  • Bauphasen
  • Unterstände für Autos aus verschiedenen Materialien
  • Carport aus Polycarbonat
  • Holzcarport
  • Carport aus Wellpappe

 

Wenn Sie bereits eine große Garage haben, ist ein Carport im Land absolut nicht überflüssig. Wenn Sie beispielsweise zum Mittagessen vorbeischauen und es draußen regnet, müssen Sie keine Zeit verschwenden und das Auto in die Garage stellen. Und wenn Sie Freunde zu einem Besuch eingeladen haben, ist dies eine offensichtliche Manifestation Ihrer Sorge um sich selbst und ihr Eigentum.

Designmerkmale dieses Tierheims

Kleine architektonische Formen dieser Art können autonom von anderen Gebäuden platziert oder an deren Wand befestigt werden.

  • Wenn Sie eine eigenständige Struktur bauen möchten, die auf mehreren Säulen ruht, müssen Sie Folgendes berücksichtigen: Zwischen ihnen ist es üblich, einen Abstand von 1 bis 1,5 Metern einzuhalten. Je nachdem, wie lange der Carport aus Holz oder einem anderen Material besteht, das Sie herstellen möchten, reicht die Anzahl von 4 bis 8 Einheiten.
Polycarbonat-Baldachin

Überdachung für mehrere Autos

  • Wenn Sie möchten, dass der Baldachin am Haus befestigt wird, müssen Sie ihn einseitig an der Wand befestigen. Zum anderen wird er unterstützt. Da sie das Dach zuverlässig tragen müssen, sollten sie gut befestigt sein. Zu diesem Zweck wird ein fertiges Fundamentfundament verwendet oder Stützen im Boden betoniert. Der Dachrahmen und die Stützgestelle bestehen hauptsächlich aus Metallprofilen oder Holzbalken. Wenn Sie mit Ihren eigenen Händen einen dekorativen Baldachin für ein Auto arrangieren, kann das Material für die Herstellung von Stützen Ziegel, Beton oder Stein sein.
  • Die Rahmenkonstruktion besteht aus Metall oder Holz. Es kann eine andere Form haben: flach, gewölbt, kugelförmig, gewölbt usw. Überdachungen bestehen aus Materialien wie Holzbrettern, Polycarbonat, Plexiglas, Schiefer, Terrassen usw..

Berechnung der Größe des Baldachins

Für ein kleines Auto (1,6 x 4,2 m) benötigen Sie eine Plattform mit einer Größe von mindestens 2,3 x 5 m. Wenn Sie jedoch vorhaben, hier einen großen SUV zu platzieren, ist ein solcher Parkplatz zu klein. Um es universell zu machen, erhöhen Sie daher seine Parameter auf 3,6 x 6,6 m.

Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie einen Carport bauen, müssen Sie wissen, wie man seine optimale Höhe berechnet. Es wird auf der Grundlage der Tatsache bestimmt, dass unter dem Schutz ein „Auto“ mit einem oberen Kofferraum mit dort befindlichen Dingen anrufen kann. In dieser Angelegenheit ist es wichtig, es nicht zu übertreiben, da Regen in Form von Schnee und schrägem Regen unter einen zu hohen Baldachin fallen kann (2,2 – 2,5 m)..

Größen und Höhe des Schutzes

Die Abmessungen und die Höhe des Unterstandes werden in Abhängigkeit von den Abmessungen des „Autos“ berechnet.

Bauphasen

Unabhängig vom gewählten Material umfasst die Konstruktion die folgenden Hauptstufen.

  1. Zunächst bilden sie das Fundament. In dieser Funktion können vorgefertigte Fundamentblöcke wirken. Stützgestelle werden mit Hilfe von Ecken oder Halterungen darin befestigt. Sie können Gestelle direkt vor Ort betonen, indem Sie Löcher darunter graben. Wenn Sie vorhaben, mit eigenen Händen einen Carport mit einer vollständig betonierten Plattform zu bauen, werden die Gestelle während der Arbeit darin befestigt. Wenn der Rahmen für die Verwendung von vorgefertigten Blöcken verwendet wurde, kann der Rahmen sofort nach dem Befestigen der Gestelle aufgestellt werden. In anderen Fällen müssen Sie etwa eine Woche warten, bis der Beton ausgehärtet ist..
  2. Der Rahmen besteht aus einem Metallprofil oder Holz. Dieses Material sollte in der Regel eine geringere Dicke haben als die für Stützen vorgesehenen. Tatsache ist, dass die Belastung des Daches viel geringer ist als die der Gestelle, so dass es keinen Sinn macht, teureres Material zu verwenden.

Beim Bau eines Carports aus Holz oder Metall werden beim Einbau der Karkasse die Gestelle zunächst mit Querträgern gesichert, die sie oben verbinden. Danach werden Sparren und Kisten hergestellt, auf denen Dachmaterial befestigt ist.

Unterstände für Autos aus verschiedenen Materialien

Carport aus Polycarbonat

Zelluläres und monolithisches Polycarbonat ist ein beliebtes Material für Dächer. Warum?

  • Es ist langlebig und umweltfreundlich.,
  • hat eine lange Lebensdauer (ca. 30 Jahre),
  • einfach zu installieren,
  • relativ niedrige Kosten.

Die Einzigartigkeit dieses Materials ist wie folgt: Es kann ultraviolettes Licht absorbieren und gleichzeitig Licht durchlassen. In der Praxis bedeutet dies, dass sich die Maschine zwar im sonnigen Raum befindet, jedoch nicht überhitzt.

Polycarbonatfarbe

Polycarbonat als Schutz können Sie die richtige Farbe wählen

Darüber hinaus können Sie die gewünschte Polycarbonatfarbe auswählen und dadurch die Lichtintensität anpassen. Beispielsweise lässt dunkelgrünes Material weniger Licht durch als transparentes. Wenn Sie sich verschiedene Carports für Autos ansehen, deren Fotos im Internet veröffentlicht werden, können Sie sehen, welche breite Farbpalette dieses moderne Material hat. Die besondere Flexibilität von Polycarbonat ermöglicht es Ihnen, ihm nahezu jede Form zu geben. Daher passen Gebäude mit ihrer Verwendung leicht in das bizarrste Standortdesign.

Holzcarport

In Landgütern findet man oft eine Struktur zum Schutz des Autos, die komplett aus Holz besteht. Der Rahmen besteht aus Holzbalken und die Oberseite ist mit Brettern vernäht. Im Allgemeinen sieht ein solches Gebäude wie ein Ganzes aus. Material für sie kann ohne große Schwierigkeiten erhalten werden. Es ist umweltfreundlich und sicher für Menschen. Solch ein hübscher Unterschlupf harmoniert harmlos mit der Umwelt..

Holzdach

Holzdach ist ein bewährter Klassiker

Carport aus Wellpappe

Terrassendielen haben sich seit langem als zuverlässiges Material für Beschichtungsgeräte etabliert. Es gehört zur Budgetoption und erfordert während des Betriebs keine besondere Sorgfalt. Aufgrund der Polymerbeschichtung in verschiedenen Farben passen solche Überdachungen perfekt in das allgemeine Ensemble der Landentwicklung.

Bei der Einrichtung eines Schutzraums für Ihr Auto ist es wichtig, die Einheit mit dem allgemeinen Stil des Hauses und anderer Gebäude aufrechtzuerhalten. Im Übrigen haben Sie die Möglichkeit einer unbegrenzten Auswahl. Nutzen Sie es voll aus. Viel Glück!

logo

Leave a Comment