Bodenbelag

So nivellieren Sie den Boden unter dem Laminat: Optionen und Methoden für deren Umsetzung

So nivellieren Sie den Boden unter dem Laminat

Bei der Wahl eines modernen Fußbodens muss die Technologie der Verlegung genau eingehalten werden. Eine der technologischen Anforderungen Laminatboden ist die Vorbereitung eines soliden und gleichmäßigen Fundaments. Dies wirft die Frage auf, wie der Boden unter dem Laminat mit einem Minimum an Aufwand und finanziellen Ressourcen geebnet werden kann. Es ist anzumerken, dass es bei all dem Wunsch nach großen Einsparungen nicht möglich sein wird, dies zu erreichen, da die zum Nivellieren des Bodens erforderlichen Baumaterialien nicht auf billige Waren zurückgeführt werden können. Mit ihnen können Sie jedoch in kurzer Zeit eine perfekt ebene Bodenfläche erreichen, auf der das verlegte Laminat gut aussieht.

Inhalt

  • Selbstnivellierende Mischungen
  • Algorithmus der Vorrichtung eines Schüttbodens
  • Den Boden mit einem monolithischen Estrich ausgleichen
  • Zementspanplatten – eine Betriebsmethode
  • Nivellierung von Holzböden mit Sperrholz
  • Selbstnivellierende Mischungen

    Wenn sich bei der Überprüfung des horizontalen Anordnungsgrades des Bodens anhand eines Wasserstandes herausstellt, dass die Oberfläche eine leichte Abweichung (0,6-2 cm) aufweist, besteht ein Koppler aus selbstnivellierenden Gemischen. Diese Technologie wird auch anders genannt. Schüttböden.

    Algorithmus der Vorrichtung eines Schüttbodens

    1. Der Betonboden wird von der alten Beschichtung gereinigt, Schmutz und Staub werden mit einem Industriestaubsauger entfernt. In Abwesenheit dieser Ausrüstung werden Besen und Lappen verwendet.

    2. Die Oberfläche ist grundiert und mit wasserdichtem Material bedeckt..

    3. Mit einer mit einer speziellen Düse ausgestatteten elektrischen Bohrmaschine wird eine trockene selbstnivellierende Mischung geknetet. Gleichzeitig weichen sie nicht von den Empfehlungen in den Anweisungen ab.

    4. Die verdünnte Mischung wird in einem kleinen Streifen auf den Boden gegossen und mit einem Spatel oder einer Nadelrolle verteilt.

    Bulk-Boden

    Der Schüttboden härtet viel früher aus als der Zementestrich, wodurch sich aufgrund seiner Befüllung die Reparaturzeit verkürzt

    5. Als nächstes wird der nächste Teil der Mischung geknetet und der nächste Bodenstreifen gegossen.

    Wichtig! Sie können die gesamte Mischung nicht sofort verdünnen, da die Anwendungszeit auf 10 bis 15 Minuten begrenzt ist.

    6. In Innenräumen dürfen Zugluft keine gleichmäßige Trocknung des selbstnivellierenden Bodens gewährleisten. Sie können das Laminat in drei Tagen verlegen, es ist so wichtig für die vollständige Aushärtung der Mischung. In diesem Fall wird der Feuchtigkeitsgehalt gemessen – wenn er unter 5% liegt, legen Sie die Beschichtung direkt auf den Schüttboden. Wenn mehr, verwenden Sie eine feuchtigkeitsbeständige Folie und ein Substrat aus Kork oder synthetischem Material. Dies sorgt für eine bessere Schalldämmung..

    Wichtig! Wenn der Bodenhöhenunterschied weniger als 5 mm beträgt und das Laminat mit der „schwimmenden“ Methode verlegt wird, werden die Böden nicht geebnet. Sie legen nur einen Dampfsperrfilm und ein spezielles weiches Substrat auf, das alle geringfügigen Mängel „absorbiert“.

    Den Boden mit einem monolithischen Estrich ausgleichen

    Ein monolithischer Estrich ist in einem Raum angeordnet, in dem bei der Messung des Bodenniveaus signifikante Unterschiede festgestellt wurden.

    1. Vor Arbeitsbeginn werden auch die alten Fußböden abgebaut, Schmutz und Staub entfernt.

    2. Zeichnen Sie als Nächstes mit der Ebene einen Bleistift an die Wände entlang des Umfangs der Positionslinie der zukünftigen Bodenfläche.

    3. Installieren Sie die Beacons, für die sie die bei der Installation von Trockenbauarbeiten verwendeten Führungen erwerben. Die Leuchtfeuer sind in einem Abstand von 60 bis 90 cm voneinander angeordnet und werden mit Hilfe einer Ebene entlang der an den Wänden markierten Linie kombiniert. Leuchtfeuer werden mit einem Sand-Zement-Mörtel an der Oberfläche des Sockels befestigt, in dem sie auf die erforderliche Tiefe gedrückt werden. Oder befestigen Sie sie mit langen selbstschneidenden Schrauben, nachdem Sie zuvor mit einem Locher Löcher in den Betonsockel gemacht und die Dübel hineingehämmert haben.

    Monolithischer Estrich

    Monolithischer Estrich ist ein mühsamer „schmutziger“ Prozess, der jedoch aufgrund seiner relativen Billigkeit bis heute beliebt ist

    4. Gießen Sie anschließend zwischen die Leitbaken die vorbereitete Lösung (Sand – 1 Teil, Zement – 3 Teile, Wasser – 0,55 Teile). Sie können sich mit vorbereiteten Trockenmischungen M200 eindecken, die gemäß den Anweisungen auf der Verpackung mit Wasser verdünnt werden.

    5. Mit einem speziellen Tool, das unter Buildern als Regel bezeichnet wird, wird die Lösung geebnet. In diesem Fall wird die Regel entlang der Hilfslinien verschoben.

    6. Nach einem Tag kann eine Person auf einem gehärteten Estrich laufen. Daher werden zu diesem Zeitpunkt die Leuchttürme entfernt. Die Tuberkel werden mit einer Zwei-Meter-Regel abgeschnitten und die Risse der Leuchttürme mit einer frisch zubereiteten Lösung verschlossen.

    7. Warten Sie zwei Stunden, was ausreicht, bis sich die Lösung in den Rissen festgesetzt hat, und wischen Sie die gesamte Oberfläche des monolithischen Estrichs mit einer Holzkelle ab.

    8. Anschließend wird der Estrich mit Plastikfolie abgedeckt, die die Oberfläche vor Rissen schützt. Anstelle eines Films können Sie einen Estrich mehrmals täglich mit Wasser befeuchten. Ein solcher Boden wird erst nach 28 Tagen maximal haltbar.

    Dann können Sie mit dem Verlegen des Laminats beginnen, ohne die Dampfsperre und den Untergrund zu vergessen.

    Zementspanplatten – eine Betriebsmethode

    Um das Verlegen des Laminats zu beschleunigen, können zementgebundene Platten zum Nivellieren des Bodens verwendet werden, die in gebrauchsfertiger Form verkauft werden. Bei der Installation des Bodens vom DSP wird der folgende Algorithmus befolgt:

    Bodenausgleich mit zementgebundenen Spanplatten

    Das Nivellieren des Bodens mit zementgebundenen Brettern wird durchgeführt, wenn die Eigentümer sich keine Sorgen darüber machen, dass die Höhe des Raums verringert wird

    1. Führen Sie vorbereitende Arbeiten durch, ähnlich wie oben beschrieben, und markieren Sie die Bodenlinie entlang des gesamten Raums.

    2. Die Basis besteht aus Bauplatten, die alle mit einem Wasserstand entlang einer gezeichneten Linie ausgerichtet sind. Legen Sie gegebenenfalls Sperrholzstücke unter die Bretter.

    3. Befestigen Sie die ausgerichteten Bretter an der Basis des Bodens. Legen Sie dann die DSP-Platten darauf und befestigen Sie sie mit selbstschneidenden Schrauben.

    4. Schlitze zwischen den Platten sind mit einem Rotband beschichtet.

    5. Legen Sie das Substrat und das Laminat.

    Nivellierung von Holzböden mit Sperrholz

    Die Demontage alter Holzböden ist manchmal schwierig und mit hohen Materialkosten verbunden. Die unterschiedliche Größe der Bretter, die oft in alten Häusern zu finden sind, eignet sich manchmal nicht zum Scharnieren.

    Daher ist es rentabler, einen solchen Boden durch Verlegen von Sperrholz- oder Spanplatten zu nivellieren, auf die auch eine Isolierung gelegt wird, um ein weiteres Problem eines alten Holzhauses zu lösen.

    Wie man Laminatböden nivelliert

    Wenn Sie den Boden mit Sperrholz ausgleichen, können Sie eine zusätzliche Isolierschicht auftragen

    In diesem Fall ist es jedoch erforderlich, eine zuverlässige Unterstützung bereitzustellen, die kein Durchhängen gestapelter Sperrholzplatten ermöglicht. Zu diesem Zweck werden Verzögerungen installiert. Selbstschneidende Schrauben wirken als Leuchttürme, nach deren Installation die Verzögerung installiert wird. Der Abstand zwischen den Stämmen sollte ungefähr 25-30 cm betragen. Ein Nivelliermaterial wird auf den Stamm gelegt und befestigt. Diese Bodenausgleichstechnologie benötigt nur 2-3 cm Höhe vom Raum, ermöglicht jedoch Laminatböden.

    Wir hoffen, dass der Artikel Ihnen eine allgemeine Vorstellung davon gab, wie Sie den Boden unter dem Laminat in jedem für diesen Bodenbelag geeigneten Raum nivellieren können. Abhängig von der Art der Basis können Sie den akzeptabelsten Weg wählen, um den Boden zu nivellieren, und versuchen, dies selbst zu tun. In Abwesenheit von Freizeit können Sie sich an die Fachleute wenden und sie sicher und kompetent einladen, alle Arbeiten abzuschließen. Mit solch einem kompetenten Kunden funktioniert das Hacken nicht.

    logo

    Leave a Comment