Bodenbelag

Die Technologie, Linoleum mit eigenen Händen zu legen: alle Methoden

Die Technologie, Linoleum mit eigenen Händen zu legen

Das Verlegen von Linoleum ist ein verantwortungsbewusster Prozess, der Kenntnisse über eine Reihe von technologischen Nuancen und das Vorhandensein mindestens elementarer Baufähigkeiten erfordert. Das Aussehen und die Haltbarkeit dieses Bodenbelags hängen davon ab, wie gut Sie den Bodenbelag herstellen können. Daher lohnt es sich, sich dem Thema „voll bewaffnet“ zu nähern, nachdem man sich zuvor ausführlich mit der Technologie der Verlegung von Linoleum vertraut gemacht hat. Es ist wichtig, die vorhandenen Bodenbelagsmethoden zu kennen, um die am meisten bevorzugten auswählen zu können.

Inhalt

  • Wir werden Materialien und Werkzeuge vorbereiten
  • Bereite dich auf die Arbeit vor
  • Linoleumverlegungstechnik
  • Linoleum ohne Fixierung verlegen
  • Klebeband Linoleumboden
  • Wie man Linoleum klebt

 

Wir werden Materialien und Werkzeuge vorbereiten

  1. Direkt Linoleum der richtigen Größe (es ist großartig, wenn die Breite der Rolle ausreicht, um das Material auf eine Leinwand zu legen). Vergessen Sie nicht, von allen Seiten einen Rand von 10 cm vorzusehen
  2. Fleckentferner
  3. Staubsauger
  4. Baumesser mit Haken und geraden austauschbaren Klingen
  5. Lineal (vorzugsweise Metall)
  6. Schere (groß)
  7. Spachtel
  8. Kleber für Fugen
  9. Spezialklebstoff in Form von Mastix auf Wasserbasis
  10. Doppelseitiges Vinylband

Bereite dich auf die Arbeit vor

1. Schaffen Sie die richtige Arbeitsumgebung. Räumen Sie den Raum auf, reinigen und waschen Sie ihn, stellen Sie sicher, dass keine Zugluft vorhanden ist. Es ist notwendig, eine stabile Temperatur aufrechtzuerhalten (nicht < 18 gr.) Und Luftfeuchtigkeit (nicht > 60%) in Innenräumen 2 Tage vor und 2 Tage nach dem Bodenbelag.

2. Oberfläche vorbereiten. Entfernen Sie zuerst die Fußleisten. Entfernen Sie dann alle Rückstände, Staub, Krümel und Fettflecken vom Boden. Es muss vollständig trocken, sauber und glatt sein. Es wird nicht empfohlen, Linoleum auf den vorherigen Bodenbelag zu legen..

Bodenvorbereitung vor Linoleumböden

Sperrholzboden vor Linoleumboden

Wenn Sie vorhaben, Linoleum aufzutragen Betonboden, Es reicht aus, alle Risse zu schließen und sie einfach abzusaugen. Sie können vorisolieren. Dazu müssen Holzfaserplatten (Faserplatten) auf eine Beton- oder Zementbasis geklebt werden. Falls gewünscht, können diese Blätter in 2 Schichten – einer der weichen Platten und der zweiten – halbfest aufgetragen werden.

Wenn Sie Linoleum auf einen Holzboden legen müssen, stellen Sie zunächst sicher, dass alle Dielen sicher sind, und hämmern Sie alle klebenden Nägel ein. Es ist nicht überflüssig, Sperrholz auf die Bretter zu legen und es dann mit Nägeln zu befestigen (jeder Nagel – nach 10 cm). Gelenke – Kitt und Sand.

Wenn es einen alten heruntergekommenen Bodenbelag gibt, zerlegen Sie ihn, nachdem Sie Rauheiten und Risse mit einer Ausgleichsmasse verschmiert haben. Dann mahlen.

3. Abdeckung vorbereiten. Linoleum muss 2 Tage in dem Raum stehen, in dem es verlegt werden soll. Rollen sollten vertikal platziert werden.

Wichtig! Wenn Linoleum im Winter an frostigen Tagen gekauft wurde, kann es nicht sofort ohne Vorbereitung gelegt werden. Eine aus der Kälte eingebrachte Rolle kann nicht einmal ausgerollt werden. Tatsache ist, dass Linoleum bei Temperaturen unter Null spröde wird. Es ist ausschließlich für beheizte Räume vorgesehen. Achten Sie daher darauf, dass sich die Brötchen bei Raumtemperatur auf natürliche Weise erwärmen.

Etwa einen Tag vor dem Verlegen sollten die Rollen ausgerollt, geschnitten und auf dem Boden ausgelegt werden, damit sie sich gerade richten. Schneiden Sie Leinwände unter Berücksichtigung von Biegungen (10 cm) an den Wänden und unter Berücksichtigung verschiedener Nischen und Türen. Lege sie entlang der längsten Wand. Es ist wichtig, dass das Linoleum unter seinem eigenen Gewicht ruht und sich ausgleicht. Große Leinwände können kleinere aufnehmen, um den Nivellierungseffekt zu verbessern..

Linoleum für den Bodenbelag vorbereiten

Die Linoleumrollen müssen mehrere Tage in einem warmen Raum stehen

Es kann vorkommen, dass es nicht möglich ist, den Boden mit einer Leinwand zu bedecken, und Sie müssen ihn aus verschiedenen Teilen zusammensetzen. Es ist wichtig sicherzustellen, dass das Muster übereinstimmt. Berücksichtigen Sie die folgenden Funktionen:

  • Marmorartige und einfarbige Linoleum-Leinwände werden senkrecht in Lichtrichtung zu den Außenwänden gelegt, so dass die Nähte nicht sichtbar sind.
  • Die Leinwände des gemusterten Linoleums sind in Längsrichtung angeordnet, wobei das Muster sorgfältig kombiniert wird. Sie sind auch entlang der Korridore und unabhängig von der Figur verlegt.

In Räumen komplexer Form (mit Säulen, lockigen Wänden, Rohren usw.) wird Linoleum auf dem Boden ausgelegt, die Konturen der Wände werden mit einem Lineal markiert und unter Berücksichtigung der Zulagen ausgeschnitten. Das endgültige Schneiden erfolgt nach dem Verkleben, zusätzlich Beschichten und Verkleben der Kanten mit Mastix.

Wenn Sie Linoleum mit doppelseitigem Klebeband befestigen möchten, wird empfohlen, es an der Basis um den Umfang herum zu kleben und die obere Schutzbeschichtung zu belassen.

Linoleumverlegungstechnik

Linoleumböden können auf drei Arten hergestellt werden:

  • ohne Befestigung, d.h. lose Verlegung;
  • auf Klebeband;
  • auf Leim (Mastix auf Wasserbasis).

Die Wahl einer bestimmten Methode hängt von der Grundfläche und den geplanten Betriebsbedingungen ab.

Wenn der Raum klein ist (bis zu 20 m²) und der Boden nicht intensiv bearbeitet wird, ist die Methode der freien Verlegung durchaus geeignet. Die normale Bewegung einer Person über eine Beschichtung verursacht keine ernsthafte Verformung..

Wenn es sich um Orte mit einer Fläche von mehr als 20 Quadratmetern handelt, an denen schwere Gegenstände (Möbel, Ausrüstung usw.) bewegt werden sollen, dann Linoleumdimensionierung – erforderlicher Zustand. Andernfalls kann das Ausdehnen, Strecken und Reißen nicht vermieden werden. Schon eine einfache Bewegung von Möbeln kann die Bewegung von Linoleum auslösen. In einem großen Raum mit wenig Verkehr kann Linoleum mit Klebeband befestigt werden. Wenn die Durchgängigkeit groß ist, dann nur auf Spezialkleber.

Linoleumboden kleben

Linoleumboden kleben

Linoleum ohne Fixierung verlegen

  1. Um Linoleumflexibilität zu erreichen, halten Sie es 24 Stunden lang im Haus bei einer Temperatur von.
  2. Es ist gut, wenn die Breite der Leinwand ausreicht, um den gesamten Boden zu bedecken. Es ist nur erforderlich, die dem Raum entsprechende Leinwand auszuschneiden (einschließlich Türen, verschiedene Nischen). Denken Sie daran, auf jeder Seite eine Zulage zu hinterlassen < 8-10 cm.
  3. Ziehen Sie die Zulagen auf und lassen Sie die Beschichtung ein oder zwei Tage lang liegen.
  4. Möglicherweise müssen Sie mehrere Bänder andocken, und dann müssen Sie besonders sorgfältig sicherstellen, dass das Muster auf ihnen übereinstimmt. In der Regel stimmt das Muster überein, wenn Streifen entlang einer flachen Linie des Werksschnitts zusammengefügt werden.
  5. Es kommt vor, dass das Muster entlang der Linie des Werksschnitts nicht übereinstimmt. In diesem Fall müssen Sie den Streifen schneiden. Die Abfolge der Aktionen ist wie folgt: Überlappen Sie die Leinwände so, dass das Muster auf der unteren und oberen Leinwand übereinstimmt. Ein Metalllineal sollte auf die Leinwände gelegt und mit einem Cutter (kann ein Baumesser sein) gehalten werden, damit beide Leinwände durchschneiden. Entfernen Sie die Stecklinge, die Streifen sollten deutlich angedockt sein. Die Verbindung muss mit Mastix oder Klebeband verklebt werden.
  6. Innenecken müssen diagonal geschnitten werden. So lässt sich Linoleum leichter glätten und genau an die Wände wickeln.
  7. Befestigen Sie das Lineal nahe an der Wand und schneiden Sie den Überschuss vorsichtig mit einem Messer mit einer speziellen hakenförmigen Klinge ab.
  8. Bei der Installation der Fußleiste ist es besser, die Schrauben in den Boden und nicht in die Wand zu schrauben, damit Linoleum um den Umfang herum befestigt wird.
Überschüssiges Linoleum abschneiden

Überschüssiges Linoleum abschneiden

 

Klebeband Linoleumboden

  1. Kleben Sie das Klebeband auf die Basis, ohne die obere Schutzschicht zu entfernen. Kleben Sie das Klebeband in zufälliger Reihenfolge um den Umfang sowie an den Fugen und in der gesamten Beschichtung.
  2. Linoleum verteilen, schneiden, Leinwand reifen lassen.
  3. Zulagen kürzen.
  4. Kleben Sie eine Leinwand an die Wand.
  5. Heben Sie die Leinwand an die Wand, an die sie geklebt wird, und entfernen Sie dann nacheinander die Schutzschicht von den angebrachten Bändern und kleben Sie Linoleum über den gesamten Bereich.
  6. Machen Sie dasselbe mit den restlichen Leinwänden..
Linoleum mit Klebeband verlegen

Linoleum mit Klebeband verlegen

Wie man Linoleum klebt

  1. Rollen Sie den Rand der Leinwand zurück und bedecken Sie die Basis vorsichtig mit Klebstoff (Mastix). Legen Sie die Leinwand auf den Boden und rollen Sie die gegenüberliegende Kante des Linoleums zum Ort des Aufbringens des Mastix. Kleben Sie den nächsten Teil der Basis mit Kleber. Setzen Sie Linoleum ein.
  2. Glätten Sie die Leinwand von der Mitte bis zu den Rändern, während Sie die gesamte Luft unter der Leinwand hervorbringen. Verwenden Sie dazu die Walze.
  3. Glätten Sie das Linoleum mit einem Spatel in der Nähe der Wände..
  4. Befestigen Sie das Metalllineal nahe an der Wand und schneiden Sie den Überschuss mit einem Baumesser mit einer hakenförmigen Klinge ab. Klingen öfter wechseln.
  5. Beeilen Sie sich nicht, Möbel mitzubringen, lassen Sie den Mastix trocknen. Die Abbindezeit kann auf der Verpackung des Klebers abgelesen werden.
  6. Auf Wunsch können Sie die Gelenke bearbeiten. Zum Verkauf stehen spezielle transparente Klebstoffe für die Verarbeitung von Linoleumfugen. Manchmal werden sie als Fugendichtungsflüssigkeiten bezeichnet. Füllen Sie die Fugen jedoch am Tag nach dem Linoleumboden mit diesem Kleber.

Wie Sie sehen, ist das Verlegen von Linoleum mit eigenen Händen nicht das einfachste Ereignis, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. Um Fußböden effizient herzustellen, können Sie nicht auf technologische Kenntnisse verzichten.

logo

Leave a Comment