Türen, Trennwände

Wie man eine Holztür malt: Arbeitsablauf

Wie man eine Holztür malt

Die Frage „Wie malt man eine Holztür?“ Natürlich wird jeder gefragt, der zuerst anfängt oder plant, selbständig Reparaturen an einem Sommerhaus, in einer Wohnung oder in seinem eigenen Haus durchzuführen. Das Streichen von Holztüren ist keine schwierige Aufgabe, erfordert jedoch Zeit, Geduld, Genauigkeit und wie bei allen Arbeiten einen kompetenten Ansatz. In Bezug auf die Türlackierung sollte der gesamte Prozess in mehrere Phasen unterteilt werden: Auswahl der Werkzeuge, Türverarbeitung, Auswahl der Materialien für die Lackierung und den Lackierprozess selbst.

Inhalt

  • Auswahl von Werkzeugen zur Oberflächenbehandlung der Tür
  • Vorbereitung einer Holztür zum Malen
  • Primärbearbeitung der Tür
  • Die letzte Stufe der Vorbereitung ist die Sekundärverarbeitung

 

  • Die Wahl der Materialien für die Malerei
  • Eine Holztür streichen
  •  

    Auswahl von Werkzeugen zur Oberflächenbehandlung der Tür

    Bevor Sie mit dem Streichen einer Holztür beginnen, muss diese bearbeitet werden. Dazu benötigen Sie folgende Werkzeuge:

    • manuelle (tragbare) Schleifmaschine;
    • Haartrockner bauen;
    • Spachtel;
    • Schraubendreher oder Schraubendreher;
    • Montage;
    • Meißel;
    • Pinsel oder Walze.

    Bei der Bearbeitung und dem Schleifen der Oberfläche werden ein Gebäudefön, eine Mühle, Meißel, Spatel und Schaber verwendet. Montage, Schraubendreher, ein Schraubendreher sind erforderlich, um die Tür aus den Scharnieren zu entfernen und Zubehör zu entfernen.

    Vorbereitung einer Holztür zum Malen

    Wenn die Tür bereits im Haus verwendet wird, muss sie vor der Verarbeitung aus den Scharnieren entfernt und durch Aufstellen auf einen stabilen Tisch oder Ziegen gesichert werden.

    Dies schützt die Tür und Ihre Hände vor versehentlichen Beschädigungen während des Betriebs. Entfernen Sie außerdem alle Riegel, Griffe und Schlösser von der Tür und lassen Sie nur eine Holzoberfläche für die Verarbeitung übrig.

    Holztüren streichen

    Vorbereitung einer Holztür zum Lackieren – Demontage von Zubehör

    Primärbearbeitung der Tür

    Die meiste Zeit während der Verarbeitung wird die alte Farbe und das Schleifen entfernt. Zum Entfernen der Farbe benötigen Sie eine tragbare Schleifmaschine mit grobem Schleifpapier oder einen Haartrockner. Im ersten Fall treten mehr Schwierigkeiten und Ablagerungen auf, da die Farbe die Oberfläche des Schmirgelbandes ständig verstopft und Sie es häufig wechseln müssen.

    Türschleifen

    Alte Farbe / Lack muss entfernt werden, vorzugsweise mit einer Mühle

    Feine Späne und Staub von der Farbe verursachen auch unnötige Probleme bei der Reinigung des Raums. Daher ist es besser, einen Haartrockner zu verwenden, um Farbe von einer Holztür zu entfernen. Wenn Sie damit kleine Bereiche der Oberfläche erhitzen, können Sie die gequollene Farbe leicht mit einem Spatel vom Erhitzen entfernen. Dementsprechend ist es notwendig, die Sicherheitsregeln bei der Arbeit mit einem Haartrockner zu beachten und ihn von Zeit zu Zeit abkühlen zu lassen, damit er nicht ausbrennt.

    Nach dem Entfernen der alten Farbe muss die Tür geschliffen werden. Zunächst können Sie eine Schleifmaschine mit mittlerer Sandkörnung verwenden, um große Oberflächen der Tür von Farbresten und unebenem Sand zu reinigen.

    zusätzliches Schleifen

    eine Holzoberfläche schleifen

    Die letzte Stufe der Vorbereitung ist die Sekundärverarbeitung

    Die zweite Verarbeitungsstufe ist ein weicheres Schleifen und Grundieren der Oberfläche. Dabei muss feines Schleifpapier verwendet werden..

    Gleichzeitig können Sie mit einer Schleifmaschine auch große Teile der Türfläche bearbeiten. Der Rest der Oberfläche muss manuell bearbeitet werden. Nach der Verarbeitung sollte die Oberfläche des Holzes glatt werden. Sie können es durch Berühren überprüfen, indem Sie mit den Fingern durch das Holz streichen..

    Grundierung vor dem Lackieren

    Holztürgrundierung

    Als nächstes sollte die Tür mit einer speziellen Grundierung grundiert werden, damit die Farbe nicht zu schnell einzieht. Es ist wichtig zu wissen, dass dadurch auch viel Farbverbrauch vermieden wird. Nach dem Trocknen der Grundierung muss die Tür erneut mit feinkörnigem Schleifpapier geschliffen werden. Jetzt ist die Tür zum Malen bereit.

    Die Wahl der Materialien für die Malerei

    Bevor Sie eine Holztür streichen, sollten Sie auf die heute vorhandenen Farbtypen achten.

    Zu den zum Färben von Holz verwendeten Farben auf Basis von organischen Lösungsmitteln gehören:

    • Alkyd;
    • Acryl;
    • Öl;
    • Perchlorvinyl;
    • Polyurethan.

    Alkydfarben sind kostengünstig und werden sowohl für die interne als auch für die externe Holzverarbeitung verwendet. Polyurethan- und Acryllacke bilden auf der Holzoberfläche einen Film, der Beständigkeit gegen Umwelteinflüsse, Sonnenlicht, Verschleiß und langfristige Farbbeständigkeit bietet. Ölfarben sind am beliebtesten und werden häufig beim Streichen von Holzoberflächen verwendet. Nach dem Trocknen einer solchen Farbe bildet sich ein gleichmäßiger glatter Film, der sehr widerstandsfähig gegen extreme Temperaturen ist..

    Farbauswahl

    Farbauswahl

    Eine Holztür streichen

    Sie können eine Holztür mit einem Pinsel oder einer Walze streichen. Es ist schwieriger, mit einem Pinsel zu arbeiten, da er beim Malen Streifen und Streifen hinterlässt. Daher ist es notwendig, mehrmals entlang der zu lackierenden Oberfläche und quer zu bürsten, wodurch die Streifen geglättet werden. Vor Verwendung der Walze muss die Farbe ordnungsgemäß ausgerollt werden, damit sie mit einer dünnen Schicht auf der Walze liegt. Drücken Sie beim Streichen der Oberfläche nicht fest auf die Walze und rollen Sie sie mit leichten Bewegungen gleichmäßig aus.

    Malen einer Holztür mit einer Walze

    Malen einer Holztür mit einer Walze

    Beim Streichen von Holztüren ist zu beachten, dass die Oberfläche beim ersten Mal nicht gleichmäßig gestrichen wird und der größte Teil der Farbe vom Baum absorbiert wird. Daher ist es notwendig, die Türoberfläche neu zu streichen..

    Malen Sie die Tür mit einem Pinsel

    Holztüren streichen

    Um eine glattere Oberfläche nach dem ersten Lackieren und Trocknen zu erzielen, kann die Tür außerdem manuell mit Sandpapier mit der feinsten Korngröße geschliffen werden, ohne auf die Oberfläche zu drücken.

    Nachdem Sie all diese Arbeiten selbst erledigt haben, werden Sie nicht nur das Aussehen der alten Holztür aktualisieren, sondern auch eine ziemlich solide Menge Geld sparen, verglichen mit den Kosten für den Kauf einer neuen.

    Türanstrich Ergebnis

    Designoption für Holztüren

    logo

    Leave a Comment