Türen, Trennwände

Installation und Einstellung des Türschließers zum Selbermachen

Einbau und Einstellung des Türschließers

Der Türschließer ist ein Mechanismus, der ein reibungsloses Schließen der Türen im automatischen Modus ermöglicht. Die ordnungsgemäße Installation und Einstellung des Türschließers gewährleistet den ordnungsgemäßen Betrieb der Verriegelungsvorrichtungen und trägt dazu bei, die optimale Temperatur im Raum aufrechtzuerhalten, im Winter warm zu halten und die Klimaanlage im Sommer zu kühlen.

Der Prototyp eines modernen Türschließers ist eine gewöhnliche Feder, die einfach an der Tür befestigt wird. Das Schließen einer solchen Tür war sicherlich von einem starken Knall begleitet, der eine gewisse Unannehmlichkeit mit sich brachte.

Inhalt

  • Wichtige Parameter für die Auswahl eines Türschließers
  • So installieren Sie das Gerät mit Ihren eigenen Händen an der Tür
  • Standardinstallation einer glatten Endbearbeitungsvorrichtung
  • Türschließereinstellung

 

Der Schließer basiert auch auf einer Feder in einem Metallgehäuse, das mit Spezialöl gefüllt ist. Um die Türen zu verlangsamen und reibungslos zu schließen, wurden die Prinzipien der Hydraulik implementiert: die Umwandlung der zum Zeitpunkt des Öffnens ausgeübten mechanischen Kraft, um das anschließende Schließen der Tür zu verlangsamen.

Türschließer

Türschließer

Der Näher arbeitet nach dem folgenden, ziemlich einfachen Prinzip:

  • beim Öffnen der Türen wird eine bestimmte Kraft auf sie ausgeübt;
  • Die Feder wird durch das Gestänge, den Kolben und die Ausgangsachse des Schließers zusammengedrückt.
  • das vom Kolben befreite Körperteil ist mit Öl gefüllt;
  • Beim Schließen der Türen öffnet sich die Feder allmählich und das Öl fließt in seine vorherige Position.

Der Türschließer wird mit speziell installierten Steuerventilen eingestellt, die die Schließgeschwindigkeit beeinflussen..

Wichtige Parameter für die Auswahl eines Türschließers

Die Installation von Schließern ist sowohl an normalen Innentüren als auch an externen Barrieren oder Toren möglich.

Bei der Auswahl eines Schließers sollten Sie zunächst die folgenden Parameter berücksichtigen:

1. Das Gewicht der Tür und die Abmessungen des Türblatts

Der Hauptparameter eines Schließers ist seine Kraft oder auf andere Weise die Kraft des Schließens von Türen. Je breiter das Türblatt und je schwerer die Tür ist, desto mehr Leistung sollte sie haben. Manchmal müssen zwei Schließer installiert werden, um den Aufwand für besonders große Hindernisse zu erhöhen.

Die Normalisierung des Türschließers wird auf der Grundlage der europäischen Norm EN 1154 berechnet, die Türschließer in sieben verschiedenen Klassen (EN1 – EN7) definiert. Gemäß den Empfehlungen der Normen ist der Türschließer der EN1-Klasse für schmale und leichte Türen und der Türschließer der EN7-Klasse für breite und massive Eingangssperren ausgelegt. Bei der Installation an normalen Innen- und kleinen Außentüren wird empfohlen, Schließer der Klassen 3-5 zu verwenden.

Türschließer Klassen

Klassifizierung von Türschließern

2. Die Möglichkeit, die Parameter des Schließers anzupassen

Die Hauptparameter zum Einstellen des Schließers können notiert werden:

  • Schließkraft;
  • Schließgeschwindigkeit.

Eine Reihe von Mechanismen zur Lösung zusätzlicher Probleme sind mit einer breiteren Funktionalität ausgestattet:

  • Windbremse (Back Check), die die Tür vor dem Aufprall auf die Wand beim plötzlichen Öffnen oder bei Windböen schützt. Gleichzeitig verfügen einige Modelle über eine Funktion zum Einstellen des Betriebswinkels.
  • Durch verzögertes Schließen (Verzögerungsaktion) können Sie das Schließen der Tür für einen kurzen Zeitraum verzögern, was beim Tragen kleiner Lasten sehr praktisch ist.
  • Die Funktion HOLD OPEN ist die Möglichkeit, die Tür in der geöffneten Position starr zu fixieren. sanfte Einstellung der Federkraft.

3. Art der Zugvorrichtung

Abhängig von den Installationsbedingungen und dem Türstrukturprofil ist der Schließer mit folgenden Arten von Zuggeräten ausgestattet:

  • Standard-Traktionsvorrichtung;
  • Vorrichtung mit einer Gleitstange;
  • Traktionssperre.

4. Die Art der Montage des Schließers

Je nach Installationsmethode werden folgende Arten von Schließern unterschieden:

  • zur Aufputzmontage bei direkter Montage des Gerätes Türrahmen oder Leinwand;
  • für die Bodenverlegung, wenn der Schließer im Boden installiert ist und gleichzeitig als Stützscharniere für Türen dienen kann;
  • Bei einer versteckten Art der Installation wird der Schließer im Türblatt platziert.
Installationsmöglichkeiten für Türschließer

Möglichkeiten, den Schließer zu installieren

5. Betriebstemperaturbereich

Die Installation eines Türschließers erfordert die obligatorische Berücksichtigung der Betriebsbedingungen und möglicher Unterschiede in der Umgebungstemperatur. Heute wurden Modelle mit einem Intervall von minus 35 ° C bis plus 70 ° C zum Verkauf angeboten. Schließer für besonders kalte Bedingungen – bis zu minus 45 ° C..

6. Lebensdauer und Schutz vor Vandalismus

Der Außentürschließer muss eine erhöhte Zuverlässigkeit und Anti-Vandalismus-Eigenschaften aufweisen sowie eine lange Lebensdauer haben.

Parameter wie Zuverlässigkeit und Lebensdauer werden auf der Grundlage der europäischen Norm EN 1154 bestimmt und hängen von der Mindestanzahl von Türöffnungs- / Schließzyklen ab, ohne die Qualität der Betriebseigenschaften zu beeinträchtigen. Gemäß der Norm muss der Türschließer mindestens 500.000 Zyklen ausführen. Darüber hinaus muss der Fall von Außenschließern aus haltbaren Materialien bestehen, die keiner Korrosion unterliegen.

7. Näheres Design

Das äußere Design des Schließers wird weitgehend von seinem funktionalen Zweck bestimmt. Es können Miniaturgeräte in jedem Farbschema und massive Stahlkonstruktionen in weißem, dunkelbraunem und silbergrauem Design sein.

Türschließer

Türschließer Design

Es gibt auch eine Reihe zusätzlicher Parameter, die Sie bei der Auswahl eines Türschließers beachten sollten. Dies umfasst die Betriebsfrequenz der Tür, die Qualität der installierten Türscharniere und -befestigungen, das Vorhandensein elektromechanischer Schlösser an den Türen und das Vorhandensein permanenter Zugluft für Außentüren.

So installieren Sie das Gerät mit Ihren eigenen Händen an der Tür

Unabhängig von der Art der Tür und den Installationsmerkmalen benötigen Sie Folgendes, um einen Türschließer mit Ihren eigenen Händen zu installieren:

A. So installieren Sie den Türschließer:

  • Montage, Ecke und hängendes Platin;
  • Montageplatte.

B. Für den Gleitkanal:

  • Eckplatte;
  • Montageplatte.

Bevor Sie mit der Installation eines Türschließers beginnen, müssen Sie die Türöffnungsparameter beachten.

Es können Türen auf der linken oder rechten Seite sein, die sich sowohl von sich selbst als auch von sich selbst öffnen..

Installationsoptionen für Türschließer

Türschließer Installation

Wenn Sie den Türschließer von der Außenseite der nach innen öffnenden Tür installieren, muss sich der Gerätekörper auf dem Türblatt und die Basis des Hebels am Türrahmen befinden.

Bei Türen, die sich „von Ihnen weg“ öffnen, wird der Türschließer am Türrahmen und die Basis des Hebels am Türblatt montiert.

BEACHTUNG! Verwenden Sie den Türschließer nicht als Türöffner! Zu diesem Zweck wird empfohlen, spezielle Türstopper zu verwenden. Es muss auch sichergestellt werden, dass Kinder nicht auf automatisch schließenden Türen fahren.

Standardinstallation einer glatten Endbearbeitungsvorrichtung

Zur Serienausstattung des Schließers gehören:

  • näher;
  • Verbindungselemente;
  • Hebelarm;
  • Schaltplan.

Für die Benutzerfreundlichkeit bringen die meisten Türschließerhersteller ein lebensgroßes Befestigungsschema an. Auf diese Weise können Sie die Montage des Schließers genau markieren.

  1. Nachdem Sie den optimalen Öffnungswinkel der Tür aus der in der Beschreibung beigefügten Tabelle ausgewählt und das Diagramm verwendet haben, müssen Sie 4 Löcher für den Schließer und 2 Löcher am Türrahmen markieren.
  2. Bohren Sie markierte Löcher.
  3. Befestigen Sie als nächstes am Türpfosten den Schließhebel mit Schrauben.
  4. Nachdem Sie den Haupthebel auf der quadratischen Achse des Schließers platziert haben, befestigen Sie ihn mit der Befestigungsschraube.
  5. Befestigen Sie den Türschließer vorsichtig. In diesem Fall sollte sich die Mutter, die die Kraft der Feder reguliert, gegenüber dem Türscharnier befinden.
  6. Es ist notwendig, die Länge des variablen Hebels so einzustellen, dass er senkrecht zum Türrahmen steht, und ihn mit dem Haupthebel zu verbinden.
  7. Befestigen Sie die kleine dekorative Abdeckung direkt unter der quadratischen Achse des näheren Gehäuses.
  8. Stellen Sie alle erforderlichen Türschließerparameter ein.

Türschließereinstellung

Eine qualitativ hochwertige Installation des Türschließers ist der Schlüssel für die Effektivität seiner Arbeit. Daher muss die Einstellung des Türschließers sofort zum Zeitpunkt der Installation des Mechanismus erfolgen. Ein ordnungsgemäß montierter Türschließer ermöglicht ein reibungsloses und ruckfreies Schließen des Türblatts.

Während des Betriebs ist jedoch eine zusätzliche Einstellung erforderlich. Es wird empfohlen, die folgenden Tipps zu verwenden, um Fehlfunktionen beim Betrieb des Schließers zu vermeiden:

  1. Wenn die Türen zu langsam oder im Gegenteil zu schnell geschlossen werden, muss das Einstellventil des Schließers eingestellt werden.
  2. Um die Fanggeschwindigkeit zu erhöhen oder zu verringern, wird die zweite Ventileinstellung verwendet..
  3. Die Federspannung und der Türöffnungswinkel werden mit der Einstellmutter eingestellt.
  4. Um die Tür offen zu halten, ziehen Sie einfach das Schloss fest. Um den Fix zu entfernen, müssen Sie nur die Tür schließen.

    Türschließereinstellung

    Türschließereinstellung

Alle Einstellungen werden in Richtung oder gegen den Uhrzeigersinn vorgenommen. Die Bewegungsrichtung hängt vom gewünschten Ergebnis ab..

Einstellung der näheren Parameter

Türschließereinstellung

BEACHTUNG! Damit der Türschließer effizient funktioniert, ist es verboten, die Tür mit Fremdkörpern abzustützen oder schwere Gegenstände daran aufzuhängen.

Zweimal im Jahr wird empfohlen, das Fett in den Gelenken der Hebelgelenke zu wechseln. Außerdem muss alle sechs Monate der Schließer angepasst werden.

logo

Leave a Comment