Konditionierung

So installieren Sie eine Klimaanlage in einer Wohnung – ein Beispiel für die Installation eines Split-Systems

So installieren Sie eine Klimaanlage in der Wohnung

Der Kauf einer Klimaanlage, die einmal im Namen der Schaffung und Aufrechterhaltung komfortabler klimatischer Bedingungen in einem Raum getätigt wurde, kann absolut nutzlos werden … Wenn die meisten von uns bei der Auswahl von Klimaanlagen eher auf die Meinung qualifizierter Spezialisten hören (wir kaufen nicht „zufällig“, sondern berücksichtigen den Platzbedarf das Material der Wände, die Anzahl der Tür- und Fensteröffnungen, wir suchen nach verfügbaren Informationen über die Produkte der ausgewählten Marke), dann lehnen viele die Hilfe eines qualifizierten Installationsteams ab und ziehen es vor, die Klimaanlage in der Wohnung selbst zu installieren. Die Aussicht, teure Geräte durch handwerkliche Installation zu „ruinieren“, ist jedoch viel realer als die Wahrscheinlichkeit, dass ein qualitativ hochwertiges Gerät, das von unfähigen Händen installiert wird, einwandfrei funktioniert. Eine vergleichende Analyse von Haushaltsklimageräten und die Identifizierung der Hauptmerkmale jedes Typs ist das Thema eines separaten Artikels. Heute werden wir die Merkmale der Installation eines Split-Systems betrachten – der beliebtesten Art von Klimaanlage, die für ein angenehmes Mikroklima in der Wohnung ausgelegt ist.

Inhalt

  • Das Funktionsprinzip des Split-Systems
  • Vorbereitungsphase
  • Funktionen und Installationsregeln der externen Einheit
  • Alles über die Installation des Innengeräts

Das Funktionsprinzip des Split-Systems

Das Split-System besteht aus miteinander verbundenen Kupferrohren und elektrischen Drähten der externen und internen Blöcke. Um Wärmeverluste zu vermeiden, müssen die Verbindungsrohre wärmeisoliert sein. In jeder Einheit gibt es einen Wärmetauscher, ein geschlossenes System ist absolut dicht, es ist mit Kältemittel gefüllt (meistens Freon). Ein im Außengerät installierter Kompressor komprimiert das Freon und verwandelt es in einen flüssigen Zustand. In diesem Fall wird der externe Wärmetauscher (Kondensator) beheizt und überträgt Wärme an die Luft auf der Straße.

Klimaanlage

Klimaanlage bestehend aus Innen- und Außengeräten

Für eine effektive Kühlung ist ein Lüfter im Außengerät installiert. Die abgekühlte Flüssigkeitsfraktion tritt durch das Kupferrohr in die Inneneinheit (Verdampfer) ein, wo die Umwandlung der Flüssigkeitsfraktion in gasförmig strukturell vorgesehen ist. Der Übergang von Freon von einem flüssigen in einen gasförmigen Zustand (Verdampfung) geht mit einer starken Abkühlung im Innengerät einher. Die aus dem Raum entnommene Luft wird vom Ventilator durch den Wärmetauscher angetrieben, gekühlt und zurückgeführt. Dieser Prozess geht mit der Bildung von Kondensat einher, das über eine spezielle Kunststoffentwässerung abgeführt wird, die idealerweise mit dem Abwasserrohr verbunden ist. In der Praxis wird es häufig einfach auf die Straße gebracht.

Vorbereitungsphase

Die Installation von Klimaanlagen in der Wohnung beginnt mit der Wahl des Standorts der externen und internen Einheiten. Es ist notwendig, die Blöcke so anzuordnen, dass sie effektiv funktionieren, andere nicht stören, für Wartungsarbeiten zugänglich sind und so nahe wie möglich beieinander liegen.

Funktionen und Installationsregeln der externen Einheit

Die Klimaanlage wird am besten bei Reparaturen installiert. In der ersten Phase der Installation (bei rauen Arbeiten) können Sie ein Außengerät installieren, die Wände pflastern und die Kommunikation vom Außengerät zum Ort der zukünftigen Installation des Innengeräts darin verlegen sowie die Verkabelung durchführen. Die Klimaanlage verbraucht ziemlich viel Strom, um den Hauptstromkreis vor Überlastungen zu schützen. Eine separate Kabelleitung und ein Leistungsschalter sind erforderlich.

Installation des Außengeräts an einer Gebäudewand

Die Installation des Außengeräts an der Wand des Gebäudes sollte sehr sorgfältig und unter Verwendung von Sicherheitskabeln erfolgen

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Montageorts für das Außengerät der Klimaanlage auch die Notwendigkeit einer regelmäßigen Wartung. Die Klimaanlage muss bei Regen und Schneeschmelze zuverlässig vor dem Eindringen von Wasser geschützt werden. Zum Schutz des Außengeräts kann ein Visier installiert werden. Die Halterung zur Montage der Klimaanlage muss der erforderlichen Last entsprechen. Wenn möglich, ist es sehr ratsam, den kleinsten Abstand zwischen den Außen- und Innengeräten zu wählen. Der Anschluss und die Installation eines solchen Systems sind kostengünstiger, und während des Betriebs treten weniger Energieverluste auf. Arbeiten in großer Höhe sollten nur von qualifizierten Fachleuten mit Spezialausrüstung durchgeführt werden.

Alles über die Installation des Innengeräts

Die nächste Installationsphase wird nach Abschluss aller Entwurfsarbeiten durchgeführt. Sie umfasst die Installation des Innengeräts, den Anschluss an das externe Gerät über Rohre, das Befüllen des Systems mit Freon, den Anschluss der Stromversorgung und die Inbetriebnahme.

Dekorative Box für die Kommunikation

Wenn die Klimaanlage nach der Reparatur installiert wird, ist das Abschneiden des Tors nicht praktikabel. In diesem Fall muss die Kommunikation in einer dekorativen Box versteckt sein

Beachten Sie bei der Auswahl des Standorts der Inneneinheit des Split-Systems die Notwendigkeit einer ungehinderten Luftzirkulation (installieren Sie die Schrankwand nicht in einem Abstand von weniger als 10 cm von der Decke sowie über hohen Schrankmöbeln). Berücksichtigen Sie die Richtung des Kühlluftstroms: Der Strom sollte nicht an Orte geleitet werden, an denen sich Personen häufig aufhalten (Bett, Arbeitsplatz, Esstisch). An der für die Installation des Innengeräts ausgewählten Stelle sollte es möglich sein, Kabel und Rohrleitungen bequem zu verlegen. Denken Sie daran, dass regelmäßige Wartungsarbeiten erforderlich sind. Das Gerät muss sich unbedingt in einem Bereich mit freiem Zugang befinden.

Eine Option, bei der Sie auf eine Box verzichten können - alles ist in der Wand

In der Wand verlegte Kommunikation zum Montageort des Innengeräts im Voraus während der Reparatur

In den meisten Fällen bieten Firmen, die Klimaanlagen verkaufen, eine Reihe von Dienstleistungen an: Sie sind verpflichtet, die Wohnung mit Klimaanlagen zu versorgen und einen Kundendienst zu leisten. Es ist viel rentabler, ein solches Angebot zu nutzen, als ein Aggregat zu kaufen und erst danach ein qualifiziertes Team zu suchen. Im ersten Fall sparen Sie Geld bei der Installation und bei einem Ausfall der Klimaanlage können Sie mit Garantiereparaturen rechnen. Im zweiten Fall die ewige Frage „Wer ist schuld?“ bleibt unbeantwortet: Das Unternehmen, das Ihnen die Klimaanlage verkauft hat, kann nicht für die möglichen Folgen einer „Installation von schlechter Qualität“ verantwortlich gemacht werden, und Installationsspezialisten können die Arbeitsqualität des „anfangs defekten Geräts“ nicht garantieren..

Wie Sie sehen können, ist die Installation einer Klimaanlage ziemlich kompliziert und erfordert die Verwendung teurer hochspezialisierter Geräte. Neben den Werkzeugen sind die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten wichtig, da die Installation einer Klimaanlage nicht nur eine zuverlässige Befestigung der Knoten darstellt, sondern auch die korrekte Verbindung der Verbindungsleitungen, der Verkabelung sowie die geschickte Einrichtung des Systems. Der effektive Betrieb des Geräts hängt von vielen Faktoren ab. Insbesondere ist es wichtig, die Leistung des Geräts zu berechnen und richtig zu wählen, wo in der Wohnung eine Klimaanlage installiert werden soll.

logo

Leave a Comment