Konditionierung

Selbst gemachter Luftreiniger – Batteriebetriebene tragbare Option

Selbst gemachter Luftreiniger

Innenluft kann nicht perfekt sauber sein. Schädliche staubige Suspensionen und Giftstoffe können sogar „harmlose“ Möbel abgeben. Eine Negativliste wird ergänzt durch Tierhaare, den Geruch von fehlerhaftem Geschirr, Rauch aus der Arbeit eines Lötkolbens … Die Liste kann endlos aufgefüllt werden, insbesondere wenn die Belüftung die oben genannten Punkte nicht erfüllt. Es gibt eine Abhilfe – Reinigung oder Filtration der Luftmasse, für deren Umsetzung es nicht erforderlich ist, ein teures Werksgerät zu kaufen. Sie können selbst einen Luftreiniger herstellen und dabei eine beträchtliche Menge sparen, um den dringenden Bedarf des Familienbudgets zu decken.

Inhalt

  • Arten und Methoden der Reinigung
  • Selbst gemachter Luftreiniger
  • Selbst gemachter Herstellungsprozess
  • Wie man einen Luftbefeuchter sauberer macht

Arten und Methoden der Reinigung

Das Rad muss nicht neu erfunden werden. Alle möglichen Methoden zur Entfernung von Verunreinigungen werden von Herstellern von Haushaltsreinigungsgeräten gründlich untersucht. Nachdem Sie ihr Arbeitsprinzip studiert haben, können Sie ein persönliches, nützliches, hausgemachtes Produkt herstellen.

Der Luftreiniger kann von Hand gemäß den von der Industrie verwendeten Standardprinzipien hergestellt werden.

Das Prinzip der Luftreinigung besteht darin, schädliche Komponenten einzufangen. Industrielle Geräte können auch die Zusammensetzung der Luftmasse ionisieren

Die Reinigung der Luftmasse im Raum erfolgt durch:

  • Einfache mechanische Filtration. Die Aktion besteht darin, große Partikel, die in der Luft schweben, Tierhaare zurückzuhalten. Um sie zu erfassen, ist der Zu- und Abluftkanal mit einem feinen Metallgitter ausgestattet.
Das Funktionsprinzip eines Luftreinigers

Zur mechanischen Reinigung wird Luft von einem Ventilator in das Gerät gesaugt und nach Filtration und Sättigung mit nützlichen Ionen und Feuchtigkeit in den Raum zurückgeführt

  • Elektrostatische Reinigung. Es wirkt aufgrund der Anziehung von Partikeln mit unterschiedlichen Ladungen. Positiv geladener Staub wird von negativ geladenen Geräteplatten aufgefangen. Der elektrostatische Filter sammelt Ruß und Staub perfekt, fängt jedoch keine organischen Schadstoffe und Toxine ein..
  • Wasser „waschen“ Luft. Es funktioniert aufgrund der Anziehung von schädlichen Molekülen, die mit einer positiven Ladung in der Luft fliegen, durch negativ geladenes Wasser.
  • Saugfähige Reinigung. Sein Funktionsprinzip basiert auf der Fähigkeit von Substanzen wie Kohle, Soda, ätherischen Ölen, einer Reihe von Gewürzen und Gewürzen, schädliche toxische Moleküle in den Poren aufzunehmen. Durch Adsorption wird der Gehalt an Substanzen mit negativem „Aroma“, Kohlenmonoxidmolekülen, Stickoxiden und anderen schädlichen Verunreinigungen in der Luft verringert.

Wir werden uns nicht von der Beschreibung der Reinigungsmethoden hinreißen lassen, mit denen Sie Mikroorganismen, die geringste Ausbreitung von Infektionen und Mikropartikel entfernen können. Ähnliche Methoden der Luftfiltration werden in den Labors von Forschungsinstituten in chirurgischen Operationssälen benötigt. Betrachten Sie eine Option, die im Alltag sicher Anwendung findet..

Selbst gemachter Luftreiniger

Um ein einfaches Reinigungsgerät mit einem Kohlefilter herzustellen, müssen Sie Folgendes auffüllen:

  • Miniaturlüfter bei einer Spannung von 12 V;
  • Kron Batterie und Terminal dafür;
  • eine Schachtel aus Kunststoff, in deren Größe Sie einen Lüfter installieren können;
  • Kohlenstofffilter.
Wie man selbst einen Luftreiniger herstellt

Der Handwerker muss eine 12-V-Krona-Batterie, einen Lüfter, eine Kohlefilterplatte und einen Kunststoffbehälter für das Gehäuse kaufen

Selbst gemachter Herstellungsprozess

Die Box wird als Körper dienen. Ein Lüfter wird benötigt, um die gereinigte Luftmasse zu zirkulieren, eine Batterie wird benötigt, um den Kühler mit Strom zu versorgen. In diesem Fall müssen Sie Löcher für den Anschluss der Batterie bohren und einen freien Luftstrom zum Kohlefilter sicherstellen, dessen Strömung den Lüfter stimuliert.

  • Markieren Sie mit einem Marker auf einer Plastikbox die Linien zukünftiger Schnitte zum Empfang und zum Entfernen gereinigter Luft am Deckel und am Boden, um das Kraftelement in der Mitte der Unterkante anzuschließen.
Wir machen einen Luftreiniger mit unseren eigenen Händen

Am Boden der Kunststoffbox sollte ein Loch zum Anbringen des Zuführelements vorhanden sein

  • Vorsichtig Löcher entlang der vorgesehenen Linien sägen.
Handreiniger: Machen Sie einen Koffer aus einer Plastikbox

Die Löcher in der Plastikbox können mit einer Stichsäge oder einem scharfen Messer geschnitten werden

  • Die Batterie wird über das Terminal mit dem Lüfter verbunden. Verbessern Sie die Kontaktzuverlässigkeit mit besserem Lot.
  • Das Terminal muss auf den Lüfter geklebt werden und dann die Funktionsfähigkeit des erstellten „Knotens“ überprüfen..
  • Nachdem wir die Bestätigung der korrekten Verbindung erhalten haben, installieren wir alle Elemente in der Box.
Ein hausgemachter Luftreiniger ist fast fertig

Wir kombinieren alle Komponenten des zukünftigen Geräts – ein hausgemachter Luftreiniger ist fast fertig

  • Entsprechend den Abmessungen der Box schneiden wir den Kohlefilter aus. Es muss auf den Lüfter gelegt werden..
Aktivkohlefilter zur Luftreinigung

Es bleibt nur, den Filter auszuschneiden und oben auf dem Lüfter zu installieren

Damit ist der hausgemachte Luftreiniger fertig, dessen Montage ein Minimum an Zeit in Anspruch nahm, ohne dass besondere Mittel und Kräfte aufgewendet wurden.

Wie man einen Luftbefeuchter sauberer macht

Das Konstruktionsprinzip ist ähnlich. Es wird nur ein größerer Behälter benötigt, in den das Loch nur unter dem Lüfter und unter der Stromquelle gemacht werden muss. Es müssen auch Löcher für die Schrauben gesägt werden, mit denen der Lüfter im Bereich der oberen Ebene des improvisierten Geräts befestigt werden muss. Der Boden des Reinigers wird mit Wasser gefüllt.

Anstelle eines Akkus können Sie ein 12-Volt-Netzteil verwenden, mit dem Sie das Gerät an ein festes Netzwerk anschließen können. Wenn das Wasser in der Reinigungsvorrichtung mit Meersalz angereichert ist, wird auch die Luft im Raum ionisiert und mit nützlichen Molekülen gesättigt.

Schema und Funktionsprinzip des Werksgeräts zur Reinigung und Befeuchtung von Luft

Schema und Funktionsprinzip der werksseitigen Luftreinigungs- und Befeuchtungsvorrichtung: Die Wasserversorgung in der Pfanne muss regelmäßig nachgefüllt werden, für die Ionisierung sind spezielle Zusätze erforderlich

Wenn man sich auf technische Entwicklungen konzentriert, die bereits in der Produktion eingeführt wurden, ist es durchaus möglich, jedes Gerät mit eigenen Händen herzustellen. Selbstgemachte Luftreinigungsgeräte sind nicht besonders kompliziert. Alles basiert auf der kompetenten Anwendung der Gesetze der Physik, auf Fleiß, harter Arbeit und der Fähigkeit, Werkzeuge einzusetzen.

logo

Leave a Comment