Konditionierung

Welche Klimaanlage für eine Wohnung zu wählen – ein Überblick über die Eigenschaften der besten Einheiten

Welche Klimaanlage für eine Wohnung zu wählen

Die Idee, eine Klimaanlage zu kaufen, wird von den meisten von uns in der Zeit der anstrengenden Sonne besucht, in der der Wunsch nach Abkühlung fast zum Hauptbedürfnis wird. Wie Sie wissen, führt die Nachfrage zu einem Angebot: Das Sortiment an Klimaschutzgeschäften ist sehr, sehr vielfältig. Zahlreiche Modelle von Klimaanlagen erfüllen einen einzigen Zweck: ein angenehmes Mikroklima im Raum zu schaffen, aber die vorgestellten Geräte unterscheiden sich letztendlich in Design, Größe, Arbeitsmerkmalen und Preis! Um herauszufinden, welche Klimaanlage für eine Wohnung besser geeignet ist, betrachten wir die Vielfalt der vorgestellten Modelle genauer (zunächst die Wirksamkeit jedes Typs, die Vor- und Nachteile des Betriebs)..

Inhalt

  • Das Schema des Geräts für alle Haushaltsklimaanlagen
  • Merkmale von Fensterklimaanlagen
  • Vorteile mobiler Klimaanlagen
  • Warum Split-Systeme besser sind?

Klimaanlagen für eine Wohnung können nach vielen Zeichen klassifiziert werden: nach Design (Einzel- und Mehrfacheinheit), nach Statik (mobil und stationär), nach Installationsort (Decke, Wand, Boden). Das ist nur die Wahl der Klimaanlage für die Wohnung sollte mit einer klaren Abgrenzung der Prioritäten (die sehr individuell ist) und nur auf der Grundlage eines Vergleichs der Hauptmerkmale getroffen werden.

Das Schema des Geräts für alle Haushaltsklimaanlagen

Um herauszufinden, welche Klimaanlage in einer Wohnung zu kaufen ist, um mit dem Ergebnis in Ihrem speziellen Fall zufrieden zu sein, betrachten wir die Merkmale jedes Typs genauer.

Unabhängig davon, welche Klimaanlage Sie in der Wohnung kaufen möchten, sollten Sie die Funktionen des Geräts untersuchen, um mögliche Fehler während des Betriebs auszuschließen. Alle Klimaanlagen arbeiten nach einem grundsätzlich allgemeinen Schema. Sie bestehen aus einem mit Kältemittel gefüllten System, das zwei durch Kupferrohre verbundene Wärmetauscher, einen Freon-Kompressor und Ventilatoren zum Durchblasen von Luft durch Wärmetauscher umfasst. Einer der Wärmetauscher wird als Kondensator bezeichnet (im Inneren tritt Kondensation des Kältemittels auf und Wärme wird freigesetzt), und der andere wird als Verdampfer bezeichnet (in ihm absorbiert das verdampfende Kältemittel Wärmeenergie). Der Kondensator ist so ausgelegt, dass er Wärme nach außen abführt, und der Verdampfer kühlt die Innenluft.

Wenn alle Knoten in einem Fall zusammengebaut sind, wird eine solche Klimaanlage als Monoblock bezeichnet. Beispiele für dieses Design umfassen verschiedene Fenster- und mobile Klimaanlagen. Befinden sich die Systemkomponenten in verschiedenen Gebäuden, spricht man dementsprechend von Multi-Block (beispielsweise können verschiedene Arten von Split-Systemen in Betracht gezogen werden)..

Merkmale von Fensterklimaanlagen

„Fenster“ ist, wie oben erwähnt, ein Monoblock-Design, wie der Name schon sagt. Solche Klimaanlagen sind in eine Fensteröffnung oder ein Fenster eingebaut.

Fensterklimaanlage für die Wohnung

Ein zweifelsfreier Vorteil eines solchen Geräts ist seine strukturelle Vollständigkeit – das Gerät ist nach dem Auspacken, Installieren im Fenster und Anschließen der Stromversorgung vollständig einsatzbereit

Die Installation des Geräts erfordert nicht die Teilnahme hochqualifizierter Spezialisten, es werden keine speziellen Geräte für die Installation verwendet, keine Kommunikation wird installiert. Die meisten Fensterklimaanlagen arbeiten im Kühl- und Heizmodus. Modelle, bei denen Tena zum Heizen verwendet werden, können bei jeder Außentemperatur verwendet werden. Das Haupt-Minus aller „Fenster“ in einem ziemlich lauten Job. Moderne Modelle von Fensterklimaanlagen sehen oft attraktiv aus und fügen sich erfolgreich in das moderne Interieur der Wohnung ein. Dennoch ist eine Verringerung des Fensterabstands aufgrund der Installation zu beachten, was unangenehm ist.

Vorteile mobiler Klimaanlagen

Der Hauptvorteil mobiler Klimaanlagen ist die Bewegungsfähigkeit, was besonders dann von Nutzen ist, wenn die Mittel für die Ausstattung aller Räume des Hauses mit Klimaanlagen nicht ausreichen oder wenn aus verschiedenen technischen Gründen die Installation anderer Arten von Klimaanlagen nicht möglich ist. Mobile Klimaanlagen werden größtenteils durch ein Monoblock-Design auf Rädern (mit Ausnahme von mobilen Splits) mit verschiedenen Größen, Stromverbrauch und Leistung dargestellt.

Mobile Klimaanlage

Alle einteiligen Geräte zeichnen sich durch einen hohen Geräuschpegel aus (der Geräuschpegel kann 50 dB überschreiten), der auf den Betrieb eines Kompressors und von Lüftern in einem einzigen Gehäuse zurückzuführen ist

Mobile Klimaanlagen eignen sich am besten für Apartments mit kleinen Räumen. Einige Leistungsbeschränkungen (normalerweise für mobile Klimaanlagen aufgrund der Kühlung der Fläche auf 30 m2) werden durch das strukturell notwendige (für einen schnellen Transport) geringe Gewicht des Geräts erklärt. Berücksichtigen Sie beim Kauf die Notwendigkeit, heiße Luft durch den Schlauch durch das Fenster abzulassen. Um das Eindringen von heißer Luft von außen durch ein halb geöffnetes Fenster zu verhindern, muss der Flügel mit einem speziellen Stopfen entsprechend vorbereitet werden.

Warum Split-Systeme besser sind?

Die beliebteste Option für die Klimatisierung in einer Wohnung ist die Installation von Split-Systemen.

Klimaanlage mit mehreren Einheiten

Geringes Rauschen während des Betriebs des Split-Systems, hoher Wirkungsgrad des Geräts bei geringem Stromverbrauch aufgrund der strukturellen Trennung der externen und internen Einheiten

Das Innengerät dient zum Kühlen oder Heizen der Raumluft. Es enthält einen Verdunstungswärmetauscher, einen Ventilator, einen Kondensatablauf und eine Steuereinheit. Der Kondensatorwärmetauscher mit dem Kompressor befindet sich in einer externen Einheit, wodurch der Betrieb des Geräts praktisch geräuschlos wird. Die Installation eines solchen Systems wird von einem professionellen Installationsteam durchgeführt. Wenn Sie also herausfinden, wie viel die Klimaanlage in einer Wohnung kostet, vergessen Sie nicht, nach den Kosten für die Installationsleistungen zu fragen. Bevor Sie eine Klimaanlage für eine Wohnung auswählen, sollten Sie über die Möglichkeit nachdenken, mehrere Räume gleichzeitig zu klimatisieren und für jeden Raum verschiedene Mikroklima-Parameter zu installieren.

Split-Systeme - die besten Klimaanlagen für eine Wohnung

Als Teil eines modernen Multi-Split-Systems, eines leistungsstarken Außengeräts und mehrerer Innengeräte

Eine solche Funktion kann durch ein modernes Multi-Split-System bereitgestellt werden, das aus einem externen und mehreren internen Blöcken besteht. Es ist auch möglich, ein angenehmes Klima in mehreren Räumen zu gewährleisten, indem ein Kanal-Split-System installiert wird, dessen Hauptmerkmal die Zufuhr von gekühlter Luft von einer speziellen Kanal-Inneneinheit zu allen Räumen der Wohnung über ein Kanalnetz ist. Innengeräte sind in diesem Fall für die versteckte Installation vorgesehen. Sie werden normalerweise in abgehängten Decken aufgestellt. Aufgrund der strukturellen Komplexität der Installation werden Abluftklimageräte für Wohnungen selten verwendet, sie eignen sich eher für Bürogebäude, Geschäfte und Büros.

Das Schema der Kanalklimaanlage

Die Abluftklimaanlage ermöglicht eine schnellere Belüftung und Kühlung großer Räume

Wir haben die Hauptmerkmale der heute auf dem Markt erhältlichen Sorten der Hausklimatechnologie untersucht. Die Vielfalt der Klimakonstruktionen kann durch ein unterschiedliches Verhältnis des komfortablen und effizienten Betriebs des Geräts zu den Kosten erklärt werden, die die Verbraucher bereit sind zu zahlen. Für einige sind die besten Klimaanlagen für eine Wohnung hocheffizient, kühlen die Luft schnell auf die erforderlichen Parameter ab und bewahren das angegebene Mikroklima für lange Zeit. Für andere ist der rationelle Stromverbrauch mit durchschnittlichen Leistungsindikatoren viel wichtiger, der dritte ist die einfache Installation und der stabile Betrieb des Geräts, der vierte Zweifel, ob überhaupt eine Klimaanlage in der Wohnung benötigt wird. Wir hoffen, dass die erhaltenen Informationen zur Klärung der Situation beitragen. Sie entscheiden selbst, welche Klimaanlage für die Wohnung in Ihrem Fall am besten geeignet ist.

logo

Leave a Comment