Konditionierung

So wählen Sie eine mobile Klimaanlage aus – mehr über die Eigenschaften und Installationsempfehlungen

So wählen Sie eine mobile Klimaanlage

Mobile Klimaanlagen für ein Haus, eine Sommerresidenz oder eine Stadtwohnung sind vor allem wegen der einfachen und einfachen Beweglichkeit und Installation interessant. Alle Elemente des Kühlsystems sind in einem einzigen Gehäuse untergebracht (mit Ausnahme von tragbaren Split-Systemen), was einerseits eine einfache Bewegung und Installation ermöglicht und die Reparatur mobiler Klimaanlagen erheblich vereinfacht, andererseits einen wesentlich lauteren Betrieb im Vergleich zum Betrieb teurerer Systeme mit mehreren Einheiten garantiert Klimaanlage. Jedes Modell kann im Haus bewegt werden, wodurch die Räumlichkeiten gekühlt werden. Monoblock-Klimaanlagen haben meistens nicht die Funktion der Ozonung und Luftfiltration (mit Ausnahme der teuersten Modelle), aber es ist durchaus möglich, diese optimale Temperatur zu erreichen und sie für lange Zeit in Innenräumen mit anstrengendem Sonnenschein auf der Straße aufrechtzuerhalten. Der Markt für mobile Klimaanlagen ist vielfältig. Unter den Modellen mit Leistung, Design, Abmessungen und einer Liste von Funktionen ist es nicht einfach, das für Ihre eigenen Bedürfnisse am besten geeignete Modell auszuwählen. Bevor Sie sich für eine mobile Klimaanlage entscheiden, sollten Sie sich mit den Hauptmerkmalen und -merkmalen der einzelnen Sorten vertraut machen, was wir im Rahmen des Artikels tun werden.

Inhalt

  • Wählen Sie einen Installationsort
  • Betriebsmerkmale
  • Das Funktionsprinzip einer mobilen Klimaanlage
  • Warum heißt diese Klimaanlage mobil??
  • Wie man sich für ein Modell entscheidet?

Die Vorbereitung für den Betrieb einer mobilen Klimaanlage im Vergleich zur zeitaufwändigen Installation eines Split-Systems und der Installation kann nur mit einem sehr großen Aufwand erfolgen: Eine Klimaanlage mit Luftkanal muss vorbereitet werden: Legen Sie den Schlauch für den Auslass heißer Luft in das angelehnte Fenster. Die Installation einer mobilen Klimaanlage sollte jedoch unter Einhaltung der folgenden Empfehlungen erfolgen.

Installation einer mobilen Klimaanlage

Mobile Klimaanlagen können von Raum zu Raum bewegt werden, die Wahl des Standorts ist jedoch durch die Notwendigkeit der Nähe zum Fenster begrenzt

Wählen Sie einen Installationsort

Die Installation einer mobilen Klimaanlage muss mit der Auswahl des Installationsorts beginnen. Sie sollten sich auf den bequemen Zugang zum Auslass und die Nähe (innerhalb von 2 m) zum Fenster oder Fenster (dem Verbindungspunkt des Wellschlauchs zum Ablassen der heißen Luft) konzentrieren. Dann müssen Sie einen Schlauch zum Ablassen warmer Abluft zusammen mit einer einstellbaren Düse direkt in das Gerät auf der einen Seite und in einer vorbereiteten Fensteröffnung, einem Lüftungsschacht oder einem Fensterblatt auf der anderen Seite installieren.

Installation der Klimaanlage

Um das Einströmen von warmer Luft von außen zu vermeiden, muss ein Platz für den Auslass des Wellschlauchs vorhanden sein

Betriebsmerkmale

Vor der Installation einer mobilen Klimaanlage muss das Schutzband vom Kondensatsammelbehälter entfernt werden. Andernfalls lässt sich das im Kühlmodus arbeitende Gerät nicht einschalten. Die Anzeige auf dem Armaturenbrett zeigt an, dass der zulässige Wasserstand im Tank überschritten wurde, gefolgt von einer automatischen Abschaltung des Kompressors.

Während des Abkühlvorgangs gebildetes Kondensat sammelt sich in der unteren Kondensatsammelwanne an, von dort wird es von der internen Pumpe in die Zwischenwanne gepumpt, fließt dann durch Schwerkraft auf den Wärmetauscher und verdampft. Überschüssiges Kondensat fließt zurück in den Tank. Von Zeit zu Zeit muss das angesammelte Kondensat regelmäßig abgelassen werden.

In den meisten Modellen ist strukturell die Möglichkeit vorgesehen, im kontinuierlichen Kondensatablauf zu arbeiten. Verbinden Sie dazu den Kapillarschlauch auf der einen Seite mit dem entsprechenden Anschluss, nachdem Sie zuvor den Stopfen entfernt haben, und auf der anderen Seite mit dem Abflusskrümmer. Ein wichtiger Punkt: Der automatische Kondensatablauf verringert den Wirkungsgrad im Kühlmodus.

Das Funktionsprinzip einer mobilen Klimaanlage

Betrachten Sie das Funktionsprinzip einer mobilen Klimaanlage, um das Wesentliche der Prozesse besser zu verstehen. Im Gerät strömen gleichzeitig zwei Luftströme.

Das Schema der mobilen Klimaanlage

Diagramm, das den Betriebsmechanismus einer mobilen Klimaanlage zeigt

Der erste Luftstrom wird am Boden der Rückwand der Klimaanlage angesaugt, der Luftstrom dient zur Kühlung des Kondensators (er strömt durch den Kondensatorwärmetauscher, kühlt ihn ab und erwärmt sich gleichzeitig). Anschließend wird warme Luft durch den Wellschlauch abgelassen. Der zweite Luftstrom strömt durch den Verdunstungswärmetauscher und kehrt kühlend in den Raum zurück. Beim Abkühlen der Luft kondensiert die darin enthaltene Feuchtigkeit an den kalten Wänden des Verdunstungswärmetauschers.

Dann fällt es, wie oben beschrieben, in ein spezielles Fach.

Warum heißt diese Klimaanlage mobil??

Tatsächlich kann eine mobile Klimaanlage ohne Luftkanal nur bedingt als Klimaanlage bezeichnet werden, da dieses Gerät dem Raum keine Wärme entzieht, sondern nur die Luft mit Feuchtigkeit sättigt und daher in einem gut belüfteten Raum arbeiten sollte. Das mobile Split-System ist mit einer zusätzlichen externen Einheit ausgestattet, da ein Kondensator-Wärmetauscher mit einem Ventilator auf die Straße gebracht wird und ein solches Gerät viel leiser arbeitet.

Tragbares Split-System

Das mobile Split-System spart Ihnen einen guten Platz und passt perfekt in jedes Interieur

Tragbare Klimaanlagen sind größtenteils ziemlich massiv. Die Suche nach der kleinsten mobilen Klimaanlage und die Auswahl eines Modells aus ästhetischen Gründen ist unpraktisch. Produktivität begrenzt durch Größe.

Wie man sich für ein Modell entscheidet?

Die Wahl einer mobilen Klimaanlage sollte entsprechend der erforderlichen Leistung erfolgen. Dies ist der Hauptindikator für die Effizienz. Die ungefähre Leistung kann anhand einer einfachen Entsprechung bestimmt werden: 1 kW pro 10 m2. Berücksichtigen Sie auch die Anzahl der Personen gleichzeitig im Raum, die Verfügbarkeit von Wärmeerzeugungsgeräten sowie den Standort des Raums (es ist offensichtlich, dass der Raum auf der Sonnenseite wärmer ist). Je größer der Raum, desto leistungsfähiger ist die Installation des Kompressors. Der ungefähre Kühlbereich ist normalerweise im Gerätezertifikat angegeben. Bevor Sie sich für eine mobile Klimaanlage entscheiden, lesen Sie die Anzeigen für den Geräuschbetrieb, da der Geräuschpegel viel mehr als 50 dB betragen kann! Modelle mit einem Lüfter sind lauter als Geräte mit einem tangentialen Lüfter. Letztere verbrauchen auch weniger Strom, was wichtig ist.

Verfolgen Sie bei der Auswahl eines Geräts für die Kühlleistung keine hohen Indikatoren: Mobile Klimaanlagen für eine Wohnung mit einer Kühlleistung von 7000-9000 BTU werden als am akzeptabelsten angesehen. Multiplizieren Sie die Anzahl der thermischen Einheiten mit 3, um die ungefähre Kühlfläche zu bestimmen..

Die Dauer des Geräts hängt von den Konstruktionsmerkmalen ab. Modelle mit einem manuellen Luftverteilungsgrill halten länger als ähnliche Modelle mit einem automatischen. Achten Sie auch auf die Länge des Abluftschlauchs: Er darf 1,5 m nicht überschreiten.

Der Nachweis der Aussage, dass die beste mobile Klimaanlage eine sichere Klimaanlage ist, muss nicht bestätigt werden. Achten Sie daher unbedingt auf die Art des verwendeten Kältemittels (die entsprechende Markierung ist auf dem Gehäuse angegeben). Eines der umweltfreundlichsten ist heute Freon R410A.

Oben haben wir die Hauptkriterien für die Auswahl einer mobilen Klimaanlage untersucht. Beachten Sie die Informationen zur Auswahl eines Geräts mit der Leistung, die Ihren Anforderungen entspricht, studieren Sie die Eigenschaften des gewünschten Modells im Detail und vergleichen Sie Ihre Anforderungen mit den Funktionen der Klimaanlage. Dann wird die Wahl informiert und garantiert erfolgreich.

logo

Leave a Comment