Heizung

Wärmepumpen zum Heizen: der kluge Einsatz freier Ressourcen

Wärmepumpen zum Heizen

Es war das 21. Jahrhundert draußen und einige Dorfbewohner heizen ihre Häuser immer noch auf altmodische Weise – mit Holz und Kohle. Einige sind jedoch bereits glückliche Besitzer von Gasherden geworden, aber die Zivilisation kann nicht jeden erreichen, und die Gasarbeiter haben es nicht eilig. Aber was ist mit denen, deren Häuser weit von allen Gütern entfernt sind? Müssen sie wirklich noch einige Jahre alte Öfen mit Holz verbrennen? Glücklicherweise gibt es seit langem alternative Optionen auf dem Markt – Wärmepumpen zum Heizen, mit denen Sie den Raum problemlos auf die gewünschte Temperatur erwärmen oder abkühlen und sogar das Wasser erwärmen können.

Inhalt

  • Was ist eine Wärmepumpe??
  • Prinzip der Arbeit – Energieübertragung
  • Arten von Wärmepumpen
  • Erdwärmepumpe
  • Luftwärmepumpe
  • Wärmerückgewinnungspumpen
  • Wärme pumpt Luft zu Luft
  • Thermische Systeme Wasser Wasser
  • Luft Wasserpumpen
  • Vorteile der Installation von Wärmepumpen
  • Was ist eine Wärmepumpe??

    Eine Wärmepumpe ist ein spezielles Gerät, das Energie aus seiner Umgebung entnimmt und in Wärme oder Kälte umwandelt, je nachdem, was eine Person zu einem bestimmten Zeitpunkt von ihr benötigt. Mit diesem Gerät können Sie Häuser in der kalten Jahreszeit nicht nur heizen, sondern auch im Sommer kühlen. Die auf diese Weise gewonnene Wärme kann auch zum Erhitzen von Wasser verwendet werden, das für das Warmwasserversorgungssystem verwendet wird..

    Dieses technische Gerät kann auch erheblich Geld sparen, da die während des Betriebs der Pumpe erhaltene Wärme mehr als drei Viertel kostenlos kostet, da sie aus der Umwelt gewonnen wird, die bisher der gesamten Menschheit und nicht einem privaten Unternehmer gehört.

    Bewertungen von Wärmepumpen, die Sie in großen Mengen im Netzwerk finden können – dies ist eine hervorragende Lösung zum Heizen von Wohngebäuden, da sie wirtschaftlich und umweltfreundlich sind.

    Prinzip der Arbeit – Energieübertragung

    Das Funktionsprinzip eines solchen Geräts ist ungefähr das gleiche wie das eines herkömmlichen Kühlschranks, der in jeder Küche verfügbar ist. Es basiert auf der Übertragung von Energie, in diesem Fall Wärme, von einem kalten auf einen warmen Körper. Zu diesem Zweck verwenden die Pumpen Kältemittel, das bei Hitzeeinwirkung in einer Kammer mit niedriger Temperatur und niedrigem Druck zu verdampfen beginnt. Wenn diese Parameter (Druck und Temperatur) im Kompressor ansteigen, gibt das Kältemittel allmählich Wärme ab und kondensiert in einer Kammer mit hoher Temperatur und gleichem hohen Druck. So wird praktisch aus dem Nichts Wärme gewonnen.

    Das Funktionsprinzip der Wärmepumpe

    Das Funktionsprinzip der Wärmepumpe

      Arten von Wärmepumpen

    Je nach Quelle, die ihre Wärme abgibt, werden die Pumpen in folgende Typen unterteilt:

        • geothermisch
        • Antenne
        • mit Sekundärwärme.

        Erdwärmepumpe

        Eine Erdwärmepumpe nutzt die Wärme der Erde, des Grundwassers oder des Grundwassers, um die Kühlung zu erwärmen.

        Dieses Gerät kann wiederum in zwei Typen unterteilt werden:

        1. geschlossene Pumpen,
        2. offene Pumpen

        Der erste kann horizontal, vertikal oder Wasser sein. Horizontale geothermische Wärmepumpen eines geschlossenen Typs haben einen Kollektor, der gewunden oder in Ringen in speziell gegrabenen horizontalen Gräben unterhalb der Gefriertiefe des Bodens (ab 1,2 m) angeordnet ist. Diese Methode zur Installation von Heizgeräten ist für Privathaushalte am kostengünstigsten. Das Hauptkriterium für die Auswahl einer solchen Installation ist jedoch die Verfügbarkeit von ausreichend Platz für ihre Platzierung.

        Horizontale Erdwärmepumpe

        Die horizontale Anordnung der Wärmepumpe ist in Bereichen möglich, in denen ausreichend Platz für die Installation des Systems vorhanden ist

        Vertikale Geschlossene Pumpen sind mit einem Kollektor ausgestattet, der vertikal in flachen Brunnen (bis zu 2 m) angeordnet ist. Diese Option für die Platzierung von thermischen Geräten wird verwendet, wenn die Größe des Grundstücks nicht zu groß ist oder der Eigentümer die Landschaft seines Gartens nicht stören möchte.

        Geothermische vertikale Pumpe

        Diese Art der Platzierung einer geothermischen vertikalen Pumpe eignet sich für die Installation in Gebieten mit begrenzter Fläche

        Wasser Die Pumpen haben den gleichen Kollektor, sind jedoch entweder in Ringen oder gewunden in einem Reservoir unterhalb der Gefriertiefe angeordnet. Dies ist die billigste Option von allen, aber hier gibt es einige Nuancen, die vor allem die Tiefe und das Volumen des Reservoirs selbst betreffen, und für jede Region sind diese Anforderungen unterschiedlich.

        Geothermische Wasserpumpe

        Die Installation einer geothermischen Wasserpumpe ist bei ausreichender Tiefe und Fläche des Reservoirs möglich

        Installation einer Wasserpumpe

        Die Installation einer Erdwärmepumpe in einem Teich erfordert die Erlaubnis zur Installation

        Geothermische Pumpen des offenen Typs verwenden in der Regel Wasser als Wärmeaustauschflüssigkeit, die im „offenen Modus“ durch das System selbst zirkuliert, dh nach dem gesamten Zyklus kehrt das Wasser zum Boden zurück. Diese Methode zum Heizen eines Hauses kann nur angewendet werden, wenn sich auf dem Gelände ausreichend viel sauberes Wasser befindet und eine Installationsgenehmigung vorliegt.

        Luftwärmepumpe

        Eine Luftwärmepumpe nutzt Umgebungsluft als Wärmequelle. Grob gesagt handelt es sich um eine herkömmliche Klimaanlage, wenn auch nicht ganz normal, da der Zweck dieses Geräts darin besteht, die alten Kühlerbatterien vollständig zu ersetzen, was bedeutet, dass ihre Leistung um ein Vielfaches höher sein sollte als die Leistung eines Standard-Split-Systems. Der Nachteil dieser Pumpe ist eine starke Abnahme des Umwandlungskoeffizienten von Luft in Wärme, wenn die Lufttemperatur unter -15 Grad fällt.

        Luftwärmepumpe

        Die Luftwärmepumpe nimmt wenig Platz ein und passt in die Landschaft

        Schnittluftwärmepumpe

        Schnittluftwärmepumpe

            Wärmerückgewinnungspumpen

        Diese Art von Wärmepumpe verwendet jede Art von Sekundärwärme als Wärmeentnahmequelle, beispielsweise die Wärme einer Zentralheizungsleitung. Am häufigsten wird diese Heizmethode von großen Industrieunternehmen verwendet, in denen es ähnliche Streuwärmequellen gibt..

        Wärmepumpen werden je nach Kühlmitteltyp in folgende Kategorien unterteilt:

            • Wärmepumpe Luft Luft
            • Wärmepumpe Wasser Wasser
            • Wärmepumpe Luft Wasser
            • Wärmepumpe Erdwasser

            Wärme pumpt Luft zu Luft

            Dieser Pumpentyp ist mit einem Verdampfer und einem Kompressor ausgestattet, die außerhalb des Gebäudes montiert sind. In den Verdampfer eintretende atmosphärische Luft überträgt ihre Wärme auf das Kältemittel, das sie wiederum auf den Kondensator überträgt. Der Kondensator selbst wird in Innenräumen installiert, die der Eigentümer heizen möchte. Mit Hilfe eines Ventilators wird kalte Luft durch den Pumpenkondensator gepumpt und in den bereits aufgewärmten Raum zurückgeführt. Wir können daraus schließen, dass Luft-Luft-Wärmepumpen verwendet werden können, um ein Haus nur mit warmer Luft zu heizen, was bedeutet, dass diese Heizoption im Winter nicht effektiv ist.

            Luft zu Luft pumpen

            Die Luft-Luft-Wärmepumpe eignet sich für die Ausstattung von städtischen Wohnungen und Vorortgebäuden

              Thermische Systeme Wasser Wasser

            Die Wärmequelle bei diesem Pumpentyp kann Oberflächenwasser (Seen, Flüsse usw.) oder Bodenwasser (Brunnen) sowie Abwasser aus technologischen Anlagen sein. Die Temperatur solcher Quellen fällt auch im Winter nicht unter +5 Grad, wodurch Räume jeder Größe problemlos beheizt werden können.

            Befindet sich in der Nähe des Hauses ein Fluss oder ein See, wird der Kreislauf direkt am Boden des Reservoirs verlegt. Die Hauptbedingung ist, dass das Wasser fließen muss und die Größe des Reservoirs ausreicht, damit ein Wärmepumpenkreislauf an seinem Boden platziert werden kann.

            In Abwesenheit von Stauseen kann der Kreislauf direkt unter der Erde verlegt werden. Das Grundwasser sollte sich jedoch in einer für die Installation akzeptablen Tiefe befinden. Ein solches System ist sehr effektiv, da die Grundwassertemperatur auch im Winter zwischen +8 und +12 Grad liegt, was einen optimalen Pumpenbetrieb und komfortable Lebensbedingungen für Menschen gewährleistet.

            Wärmepumpen Wasser Wasser – eine ausgezeichnete Option zum Heizen von Geräten für diejenigen, die in unmittelbarer Nähe von Gewässern leben, da die Installation dieses Systems sehr einfach ist.

            Wärmepumpe Wasser Wasser

            Das Wasser der Wärmepumpe kann am Boden eines Teiches oder in einer wassergesättigten Bodenschicht platziert werden

              Luft Wasserpumpen

            Die Wärmepumpe Luft-Wasser entzieht den Außenluftmassen Wärme und überträgt sie auf Wasser. Moderne Geräte dieses Typs sind für den ganzjährigen Einsatz mit einer Wintertemperatur von mindestens -15 Grad ausgelegt. Wenn dieser Indikator abnimmt, funktioniert das Gerät natürlich. Die von ihm erzeugte Wärme reicht jedoch nicht aus, um den Raum effizient zu erwärmen.

            Tatsächlich ist es eine Klimaanlage, die nicht nur die Räume während der Sommerhitze kühlen kann, sondern auch das Haus bei Herbstwetter und Winterfrost heizen kann.

            Luftpumpenwasser erwärmen

            Die Wärmepumpe Luft-Wasser sorgt zu jeder Jahreszeit für eine angenehme Temperatur

              Vorteile der Installation von Wärmepumpen

            • Hohe Wirtschaftlichkeit. Angesichts der Tatsache, dass 1 kW Energie für die Installation aufgewendet wird, 2,5 bis 5 kW und sogar mehr kW umgewandelte Wärmeenergie ausmachen, rechtfertigen solche Einheiten ihre hohen Kosten voll und ganz.
            • Autonomie und Vielseitigkeit. Sie können Wärmepumpen in jeder Region und unter allen klimatischen Bedingungen verwenden. Mit Ausnahme von Elektrizität sollte keine Kommunikation mit ihnen verbunden werden. Selbst wenn kein kleiner Dieselgenerator mit einer Leistung von 2-5 kW vorhanden ist, reicht dies aus, um ein Landhaus mit einer Fläche von bis zu 300 Quadratmetern zu heizen . m.
            • Umweltfreundlichkeit. Während des Betriebs der Wärmepumpe werden keine schädlichen oder giftigen Substanzen freigesetzt.
            • Haltbarkeit. Das Gerät ist sehr einfach konzipiert, so dass es mehr als 50 Jahre lang ohne größere Reparaturen arbeiten kann.
            • Betriebssicherheit. Das Fehlen von Feuer und explosiven Materialien, die sehr häufig zur Raumheizung verwendet werden, macht Wärmepumpen absolut sicher. Kein Teil des Geräts erwärmt sich auf Temperaturen, die einen Brand verursachen können.
            • Keine Berechtigungen und Dokumente erforderlich. Nachdem Sie die Installation gekauft haben, müssen Sie sie nur noch montieren und zu Ihrem Vergnügen verwenden. Keine Bürokratie an Schränken, keine Zulassungen, keine Papiere.
            • Komfort. Das Gerät arbeitet stabil, Feuchtigkeits- und Temperaturschwankungen im Haus sind minimal, Geräusche fehlen vollständig und die Möglichkeit, die Pumpe über das Internet zu steuern, macht das Gerät zu einer echten Wundertechnik.
            • Perspektiven. Die Preise für alle Energieträger steigen ständig, weshalb ihre Verwendung als Wärmequelle nicht ganz ratsam ist. Das Gleiche über Wärmepumpen zu sagen, dreht nicht die Zunge, denn das Wasser im See oder die Luft rund um das Haus kostet nichts, was bedeutet, dass die Wärme Ihres Hauses immer so viel kostet, wie Sie selbst bewerten.

            Höchstwahrscheinlich sind diejenigen, die ihr Geld und ihre Zeit schätzen, an diesem Artikel interessiert, stürzen sich einfach nicht auf den Kauf, da der Preis für thermische Geräte dieses Typs sehr hoch ist. Nachdem Sie jedoch alle Vor- und Nachteile abgewogen, Ihre Fähigkeiten bewertet und selbst entschieden haben, dass Sie nur eine Wärmepumpe benötigen. Glauben Sie mir, Sie werden es nicht bereuen!

            logo

            Leave a Comment