Landschaftsbau

Ein Teich ohne Wasser oder wie man einen trockenen Bach macht

Wasserelement zieht immer einen Menschen an: Ein murmelnder Bach, der in einem improvisierten Teich mit Wasser bespritzt wird, wie hörbare Melodien, schafft eine Atmosphäre der Harmonie mit der Natur. Wenn ein Vorort veredelt wird, entsteht oft der Wunsch, einen Teich auszurüsten, der der Landschaft einen einzigartigen Charme verleiht. Aber was ist, wenn die Bedingungen es nicht erlauben, das Gebiet mit einem Pool, einem Teich oder einem Bach zu schmücken? Eine ausgezeichnete Lösung für die Anordnung des Territoriums wird ein trockener Strom sein – ein Element der Landschaftsgestaltung, das optisch einem Bett eines getrockneten Flusses ähnelt. Richtig geplanter und gestalteter trockener Bach kann unansehnliche Stellen auf dem Gelände verbergen und das Gebiet optisch vergrößern.

Inhalt

  • Trockener Bach in der Landschaftsgestaltung: die Vorteile der Anordnung
  • Die Hauptbauphasen
  • Markieren des Quellkanals
  • Fundamentvorbereitung und Steinlegung
  • Dekoration der Ufer des Baches

Trockener Bach in der Landschaftsgestaltung: die Vorteile der Anordnung

Solch ein ungewöhnliches Element der Standortgestaltung wird zu einer hellen Dekoration des Hausgebiets. Auf den ersten Blick scheint gestern transparentes Wasser durch die getrockneten Steine ​​geflossen zu sein, und mit den ersten Regentropfen wird die Quelle wieder lebendig und mit Feuchtigkeit gefüllt.

Trockener Bach

Dry Creek im Land ist eine der beliebtesten Methoden zur Verbesserung

Der Grund dafür ist eine Reihe unbestreitbarer Vorteile, von denen die wichtigsten sind:

  • Die Fähigkeit, unansehnliche Orte auf der Website zu dekorieren.

Unter der Zusammensetzung von Steinen können Sie jeden Ort auf dem Gelände einnehmen: auf einem malerischen Hügel oder in einem Tiefland. Sie können es sowohl im sonnigen als auch im leicht schattierten Bereich platzieren. Bei der Zusammensetzung der Pflanzen können Sie sich nicht auf hygrophile Kräuter und Blumen beschränken. Zur Dekoration der „Küsten“ -Zone mit beliebigen Pflanzensorten.

  • Minimaler Aufwand für die Pflege des „Teiches“.

Eine natürliche Wasserquelle, auf deren Boden sich Schlickablagerungen ansammeln, erfordert eine regelmäßige Reinigung des Bodens und des Wassers mit Filtern, Kompressoren und Pumpen. Die Pflege der Nachahmung des Stroms besteht nur darin, die Konturen der Zusammensetzung der Steine ​​beizubehalten und die „Küsten“ -Pflanzen zu gießen.

  • Sicherheit für kleine Kinder.

Kinder mit großer Freude werden an einem trockenen Bach stöbern. Eltern können ruhig sein, auf trockenen Steinen rutschen Kinder nicht aus und fallen nicht ins Wasser. Darüber hinaus sammeln sich immer viele Mücken und Mücken in der Nähe eines natürlichen Reservoirs an, was viele Unannehmlichkeiten verursacht. Wenn Sie sich in der Nähe eines trockenen Baches befinden, können Sie sich über diese Geißel keine Sorgen machen.

Die Hauptbauphasen

Wenn Sie sich dazu entschließen, einen trockenen Bach mit Ihren eigenen Händen auf Ihrem eigenen Gelände darzustellen, machen Sie sich bereit, alles schrittweise zu tun. Es ist nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick scheint.

Markieren des Quellkanals

Die Form und Größe der Quelle wird am besten unter Berücksichtigung der Eigenschaften des Bereichs ausgewählt. Für Gebiete mit kleiner Fläche sind gewundene Bäche besser geeignet, die das Gebiet optisch erweitern und den Raum vertiefen.

Landschaftsgestaltung

In weitläufigen Freiflächen können Sie einen ganzen Steinsee ausrüsten

Wenn Sie eine Anordnung eines trockenen Baches brauen, müssen Sie sich auf die Landschaftsgestaltungselemente konzentrieren, die bereits auf der Site verfügbar sind. Die Quelle des Baches kann ein Steinfelsen, ein Steingarten oder ein alpiner Hügel sein, und die Mündung kann sich in Heckenbüscheln verstecken.

Bevor Sie einen trockenen Stream erstellen, müssen Sie dessen Grenzen umreißen. Zu diesem Zweck ist es zweckmäßig, Sand zu verwenden, mit dem Sie die Konturen „zeichnen“ können. Es ist besser, wenn die Quelle eine leicht gewundene Form hat und ihre Ufer schmaler und breiter werden, wenn das „Wasser fließt“..

Fundamentvorbereitung und Steinlegung

Entlang der vorgesehenen Kontur wird ein Graben mit einer Tiefe von 15 bis 20 cm ausgehoben, der als Grundlage für den Stromkanal dient. Wie bei einer natürlichen Quelle sollte die Tiefe entlang der Achse etwas größer sein als vor der Küste. Der Boden der Grube ist mit einem 4-6 cm dicken Sandkissen bedeckt, das mit Agrofaser bedeckt ist. Vliesstoff lässt Feuchtigkeit durch, verhindert jedoch das Wachstum von Unkraut.

trockene Bachmaterialien

Einige Handwerker verwenden zu diesem Zweck eine dichte Polyethylen-Konstruktionsfolie.

Für die Anordnung des Stroms sind sowohl kleine glatte Kieselsteine ​​als auch große facettierte Blöcke geeignet. Flache und blanke Kieselsteine, die den Quellkanal bedecken und die Spalten füllen, ahmen die Bewegung des Wassers nach.

Bei der Auswahl von Steinen ist es besser, lokale Rassen zu bevorzugen. Dank dessen fügt sich der Bach so organisch wie möglich in die umliegende Landschaft ein. Um einen Kanal in Graublautönen zu erstellen, ist es besser, Schiefer, Gneis oder Basalt zu verwenden. Kalk und Marmor verleihen der Quelle einen milchigen und hellen Farbton..

Färbung von Steinen

Sie können einzelnen Steinen jederzeit den gewünschten Farbton geben, indem Sie sie mit wasserfester Farbe streichen.

Eine ursprüngliche Ergänzung der Zusammensetzung können flache Glassteine ​​sein, die beim Gießen in die Sonne für einen Moment gefrorene Wassertropfen imitieren.

Bachfüllung

Zuerst werden die größten Steine ​​platziert, die die Grenzen des Baches umreißen, und dann werden kleinere Kieselsteine ​​und Schotter ausgelegt, die mit einem trockenen Bach gefüllt werden

Dekoration der Ufer des Baches

Obwohl ein trockener Strom fast fertig ist, beeilen Sie sich nicht, ein Foto zu machen. Schließlich wird die Komposition ohne einen anständigen Rahmen nicht vollständig sein. Um die maximale Ähnlichkeit der Steinkomposition mit einer natürlichen Quelle zu erreichen, ist es notwendig, sie mit wunderschön blühenden und dekorativen Laubpflanzen zu arrangieren. Entlang der Küste der Quelle ist es besser, Bodendecker und mittelgroße Pflanzen zu platzieren. Es ist besser, sich zu weigern, große Sorten zu pflanzen, weil sie die Küste „überladen“ und sie in einen Haufen Pflanzen und Steine ​​verwandeln können.

trockener Bach

Da ein trockener Bach ein Wasserelement auf dem Gelände darstellt, ist es besser, Pflanzen mit Blüten in Blau-, Grün- und Gelbtönen für die Dekoration zu verwenden

Es kann blauer Schwingel, chinesisches Schilf, hartnäckiges Kriechen, Sonnenblumen-Loosestrife und alle Arten von Taglilien sein. Eine Erinnerung an die Frische von klarem blauem Wasser werden Pflanzen sein, die mit Blüten von graublauen Farbtönen dekoriert sind: Mückengetreide, Funktion, Lobelie, Büffelgras, Glocke.

Vor dem Hintergrund kleiner Kieselsteine ​​sehen Pflanzen mit langen grünen Blättern spektakulär aus: Bambusblattrost, Zuckerrohrarundo, Bartiris.

Bei der Auswahl der Pflanzen für die Zusammensetzung sollte auch die Zusammensetzung des Bodens und die Beleuchtung des Standorts berücksichtigt werden.

wie man einen Stream zeichnet

Beim Entwerfen eines Streams können Sie nicht nur Kräuterkompositionen, sondern auch andere Elemente der Landschaftsgestaltung verwenden

Die Holzbrücke, die über den Bach geworfen wird, sieht wunderschön aus, dekorative Frösche entlang der Küste, „flache Sandflächen“.

logo

Leave a Comment