Gartengebäude

Ideen und Richtlinien für den Bau eines Baumhauses

Selten träumt jemand davon, in seiner Kindheit ein eigenes gemütliches Baumhaus zu haben. Es stimmt, nicht alle Krümel werden wahr. In der Zwischenzeit können Sie auch im Erwachsenenalter Ihre Kindheitsträume verwirklichen, indem Sie einen abgelegenen Ort in der Krone Ihrer Lieblingseiche errichten und sich auf den Höhen der ganzen Familie entspannen. Und wenn Sie bereits Eltern geworden sind, stellen Sie sich vor, wie Ihre Kleinen sich über ein wunderschönes Baumhaus freuen, mit dem Sie sich vor der ganzen Welt verstecken und die Natur von oben beobachten können?!

Inhalt

  • Welche Idee als Grundlage zu nehmen
  • Welcher Baum ist für den Bau geeignet?
  • Die Grundregeln der Konstruktion in der Höhe
  • Für die Arbeit erforderliche Werkzeuge und Materialien
  • Schritt-für-Schritt-Anleitung

Welche Idee als Grundlage zu nehmen

Wenn Sie sich im Erwachsenenalter dazu entschließen, mit eigenen Händen ein Haus auf einem Baum zu bauen, kann sich eine solche Struktur in ein architektonisches Meisterwerk verwandeln. In der Kindheit wirkt sogar eine Kiste wie eine Wohnung, aber Erwachsene wollen alles gründlich, zuverlässig und schön machen – damit ihre Seele ruht und ihre Augen sich freuen.

Haus für Kinder

Ein Baumhaus für den Rest der ganzen Familie. Willst du das?

Wenn Sie vorhaben, ein Baumhaus für Kinder zu bauen, und Sie es selbst nicht benutzen, ist alles relativ einfach. Eine winzige Struktur ist auch geeignet, Hauptsache leuchtende Farben, Unterhaltungsgeräte und natürlich erhöhte Sicherheit. Hier, zum Beispiel auf dem Foto unten, ist all dies vorhanden. Ihre Krümel werden verrückt nach einem solchen Geschenk sein.

buntes Haus

Buntes Haus mit einer Rutsche für Kinder. Eigentlich wie ein Märchen?

Inzwischen hat der moderne Bau solcher Erholungsecken in großer Höhe ein hohes Niveau erreicht, sodass Sie sich einen solchen „Turm“ gönnen können, ohne Kinder zu haben. Jetzt entwickelt sich der Bau von Baumhäusern für eine Vielzahl von Bedürfnissen aktiv. In den Baumkronen sehen Sie Restaurants, Teestuben, Hotels und sogar Wohnapartments – mit Kommunikation und Möbeln. Das größte Wunderhaus der Welt auf der Höhe befindet sich in Schottland und hat eine Fläche von 557 Quadratmetern. Das Restaurant bietet Platz für bis zu 120 Gäste. Der Eigentümer der Einrichtung musste 7 Millionen US-Dollar für die Umsetzung des Projekts zahlen, aber die Besucher hatten kein Ende.

großes Baumhaus

Das größte Baumhaus befindet sich in der Nähe von Edinburgh

Die schwedischen Behörden zeichneten sich durch Großzügigkeit aus und schmückten den öffentlichen Park mit einem ungewöhnlichen Haus mit einer Fläche von etwa 12 Quadratmetern. Jeder Besucher des Parks kann einen Urlaub in diesem wundersamen Turm genießen. Es gibt ein paar Balkone, eine Terrasse mit Hängematte, eine wundervolle Bibliothek, eine Küche und sogar einen Toilettenraum.

Haus im Park

Treffen Sie das berühmte Haus im Park Vasteras

Die Schweden verbrachten offenbar gern Zeit auf der Höhe, deshalb baute einer der lokalen Unternehmer ein ganzes Hotel mit 5 Zimmern. Das Design besteht aus Aluminiumplatten. Das Hotel ist an Strom angeschlossen, die Zimmer sind beheizt, es gibt Badezimmer und eine Küchenzeile, in der Sie Kaffee kochen und frühstücken können.

Haus

Wenn Sie sich in einem so ausgefallenen Hotel niederlassen möchten, buchen Sie Ihre Zimmer im Voraus, da Tausende von Reisenden aus der ganzen Welt hierher kommen möchten.

In Japan baute der bedeutende Architekt im Museum, mitten im Garten mit Sakura, ein ungewöhnliches Teehaus, in dem Sie zu jedem Besucher gehen und in großer Höhe an der Teezeremonie teilnehmen können.

Baumhaus

In Japan können Sie echten Tee direkt zwischen den Zweigen der blühenden Sakura genießen

Solche Meisterwerke sind jedoch viele Unternehmer und reiche Leute. Ihr Plan für ein Baumhaus kann jedoch nicht weniger interessant sein, obwohl er nicht so bekannt ist. Die Hauptsache ist Vorstellungskraft, Begehren, Zeit und ein kompetenter Ansatz. Einige Familien in ihrem Garten bauen Schiffe oder fliegende Untertassen, ansonsten mögen sie Hütten, während andere Burgen bauen. Wählen Sie Ihr Projekt und gehen Sie vorwärts – in Richtung Ihres Traums am Himmel!

Haus für Spiele

Das Haus kann die Mission des gesamten Spielkomplexes übernehmen. In diesem Fall beschlossen die Eltern, mehrere Treppen, eine Terrasse und eine Schaukel zu bauen

Welcher Baum ist für den Bau geeignet?

Bevor Sie nach dem Bau eines Baumhauses suchen, müssen Sie den Ort und die Plattform für eine solche Struktur bestimmen, da es wichtig ist, dass das Turmhaus nicht nur schön, sondern auch zuverlässig und langlebig ist. Wenn Sie einen Baum falsch auswählen, laufen Sie Gefahr, Geld und Zeit in den Wind zu werfen. Wie man es richtig macht?

Untersuchen Sie zunächst alle Bäume in Ihrer Nähe..

Zweitens wählen Sie die beste Rasse, um eine solche Idee umzusetzen. Zum Beispiel ist Kiefer nicht die beste Plattform für den Bau einer Erholungsecke in großer Höhe, da sie stachelige Äste und nervige „Bewohner“ – Ameisen hat. Im Allgemeinen sind die meisten Nadelbäume nicht stabil genug, um mehrere Bäume zu verwenden, um dem Haus Kraft zu verleihen. Linden ist wegen der Viskosität des Holzes nicht geeignet, etwas, das fest an einem solchen Stamm befestigt werden kann, ist problematisch. Pappel, Weide und Kastanie haben schwache Wurzeln, daher ist es gefährlich, einen Turm darauf zu bauen, da die Struktur mit dem Baum zusammenbrechen kann. Was soll ich tun? Experten empfehlen, sich für Eiche, Ahorn, Tanne oder Thuja zu entscheiden, die stabil, stattlich und langlebig sind. Der Apfelbaum eignet sich zwar gut für einen winzigen Kinderturm, für Erwachsene ist es jedoch besser, nicht dort zu klettern.

Drittens ist es die halbe Miete, die richtige Rasse zu finden. Sie müssen sich auch kompetent dem Prozess der Auswahl des Baumes selbst und des Ortes nähern, an dem er wächst. Was sind die zu berücksichtigenden Anforderungen??

  1. Die Stelle sollte nicht sandig sein.
  2. Beginnen Sie nicht mit dem Bau von zu alten oder im Gegenteil jungen Bäumen, die das Gewicht der Struktur möglicherweise nicht tragen.
  3. Bevorzugen Sie verzweigte Stämme mit horizontal wachsenden Zweigen, dann haben Sie viele Stützpunkte.
  4. Zweige, die zur Befestigung der Struktur vorgesehen sind, sollten einen Durchmesser von mehr als 20 Zentimetern haben.
  5. Überprüfen Sie den Stamm und die Äste auf Risse, starke Verengungen und Anzeichen von Fäulnis..
  6. Untersuchen Sie die Krone und schneiden Sie schwache und getrocknete Äste ab, da diese später noch unter Windböen brechen, wodurch die Komponenten des Hauses beschädigt werden können.
wie man eine Wahl trifft

Dein Baumfoto-Tipp

Die Grundregeln der Konstruktion in der Höhe

Also haben Sie beschlossen, dass Ihr Garten das Baumhaus schmücken wird. Wie kann man so einen wundersamen Turm richtig bauen? Gibt es irgendwelche Geheimnisse? Wie in jedem Unternehmen hat dieser Prozess seine eigenen Merkmale. Das Wichtigste ist, den Baum nicht zu beschädigen, da dies das „Fundament“ Ihrer Struktur ist. Welche Regeln sind zu beachten, um die „Gesundheit“ der Pflanze zu erhalten??

  • Die Rinde kann nur bis zur halben Tiefe geschnitten werden, sonst zerstören Sie den Baum.
  • Wenn sich der Stamm biegt, muss die Struktur diese Biegung wiederholen.
  • Versuchen Sie, die Hauptarbeiten am Boden auszuführen, um die Anlage vor übermäßiger Belastung zu schützen.
  • Denken Sie daran, dass der Baum noch wachsen und seine Form ändern kann.

Wenn der Turm für Krümel ausgelegt ist, stellen Sie sicher, dass alle Komponenten der Struktur eingezäunt sind – mit Wänden oder Handläufen. Für die Sicherheit der Bewegung von Kindern wird eine zuverlässige Leiter benötigt. Konzentrieren Sie sich auf das Alter, manchmal ist eine Strickleiter nicht die beste Lösung. Wenn Sie Probleme vermeiden möchten, befestigen Sie Holzstufen. Auch für Kinder ist es besser, Spielstrukturen in geringer Höhe mit natürlichen Materialien und anstelle von Nägeln zu errichten – Bolzen und Muttern, die im Stamm / in den Ästen ertrinken müssen.

Beginnen Sie mit einer Zeichnung

Beginnen Sie mit einer Zeichnung, in der die Abmessungen der Struktur angegeben sind, und berechnen Sie dann die richtige Materialmenge

Für die Arbeit erforderliche Werkzeuge und Materialien

Um ein „Paradies“ in großer Höhe zu errichten, benötigen Sie den Wunsch, die Zeit, geschickte Hände, die erforderlichen Werkzeuge und Materialien.

Machen Sie ein „Inventar“ in Ihrer Garage oder Scheune und bereiten Sie die folgenden Werkzeuge vor:

  • Gebäudeebene,
  • sah,
  • Flugzeug,
  • ein Hammer,
  • Roulette-Rad,
  • bohren,
  • Schraubendreher,
  • Fräser,
  • Quadrat,
  • Schmirgel,
  • Schraubenschlüssel,
  • die Leiter.

Sie benötigen auch Overalls und Handschuhe..

Das ist wichtig zu wissen! Imprägnieren Sie alle Holzelemente mit einer speziellen Mischung, die das Holz vor Fäulnis schützt..

Instrumente

Die Farm hat nicht die notwendigen Werkzeuge gefunden? Beeilen Sie sich nicht, um Geld auszugeben, und versuchen Sie, es Nachbarn oder Freunden abzunehmen

Als nächstes müssen Sie eine Liste der Materialien erstellen, feststellen, was bereits in Ihrem Haushalt ist, der fehlende Kauf.

Nehmen Sie zum Beispiel die Liste der notwendigen Materialien für die durchschnittliche Größe des Hauses:

  • 2 Bretter von 4 Metern (5 x 25 cm);
  • 6 3 Meter lange Bretter (5 x 15 cm);
  • 3 Balken 4 Meter lang (5 x 15 cm);
  • andere Bretter, Sperrholz für Geländer, Treppen, Wände;
  • Kabel mit einem Durchmesser von 0,6 cm;
  • 8 Metallperforationsplatten zur Sicherung der Stangen;
  • rostfreie / verzinkte Schrauben;
  • Nägel, Bolzen, Haken und andere Teile zur Befestigung;
  • Plane;
  • andere Details entsprechend Ihrem Entwurf und Zeichnung.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Die Standardhöhe beträgt natürlich 3 Meter. Wenn die kleinen Krümel den Teremk verwenden, kann er tiefer montiert werden. So erstellen Sie ein Baumhaus mit den oben genannten Komponenten?

Hausrahmen

Ein Beispiel für einen montierten Rahmen für ein Haus

Nehmen Sie den Balken und nageln Sie ihn mit einem Nagel fest an einen Ast, der sich in einem Abstand von weniger als 30 Zentimetern vom Boden des zukünftigen Turms befindet. Befestigen Sie mit der Wasserwaage das gegenüberliegende Ende des Stabes horizontal am anderen Ast. Wiederholen Sie den Vorgang auf der anderen Seite des Laufs. Stellen Sie sicher, dass die Balken eben sind. Entfernen Sie vorsichtig die Schienen und messen Sie den Abstand zwischen den Stellen, an denen sich die Nägel befanden. Subtrahieren Sie dann diesen Indikator von 4 m, teilen Sie die resultierende Zahl in zwei – dies ist die Größe des Segments, das Sie vom Rand der Bretter messen müssen (5 x 25 cm). An diesen Stellen sollten Löcher mit einem Durchmesser von 1,5 cm gebohrt werden. Außerdem müssen Sie auf jeder Seite ein weiteres solches Loch bohren, das vom ersten Segment abweicht und dem Abstand zwischen den Löchern in den Zweigen entspricht. Zwischen den Löchern müssen Sie mit einer Stichsäge oder einer Säge Schlitze herstellen, in die Sie Abstandhalter einbauen müssen, um die Bretter zu befestigen, und in dem erforderlichen Abstand vom Stamm / den Ästen. Es wird nicht empfohlen, Materialien gegen den Baum zu schrauben, da dieser weiter wachsen kann.

Wenn die Basis fertig ist, können Sie auf den Boden gehen. Schneiden Sie dazu die Bretter. 2 Bretter (5 x 15 cm) sollten der Länge des Fußbodens entsprechen, die restlichen 4 – 10 cm sind kürzer. Befestigen Sie kurze Bretter mit einem der langen (senkrecht). Heben Sie die Struktur an und binden Sie sie an die Stützen. Dann sperren Sie das zweite lange Brett. Als nächstes werden Metallplatten in Betrieb genommen. Um den Turm stabiler zu machen, können Sie Stopps einlegen. Dazu benötigen Sie eine 5 x 10 cm große Platte. Befestigen Sie die Overlays mit Schrauben. Installieren Sie Bretter auf dem Bodenrahmen und machen Sie 1 cm Abstand (von der Streichholzschachtel), da das Wasser frei abfließen muss und nicht im Haus verweilen muss. Zuerst sollten Ausschnitte für den Stamm und die Zweige auf den Brettern gemacht werden. Ihr Durchmesser sollte 5 cm größer sein, da sich die Pflanze weiter entwickelt..

Fußboden

Es sieht aus wie die Basis mit dem Boden

Machen Sie aus den Resten des Materials ein Treppenhaus und ein Geländer. Die Öffnungen zwischen Boden und Geländer sind am besten mit Sperrholz oder Brettern ummantelt. Das Dach kann aus Plane bestehen. Dazu müssen Sie in einer Höhe von 2 Metern rechts und links von der Turmschraube 2 Haken zwischen sich ziehen. Werfen Sie die Plane durch das Kabel, um den Umfang und die Ecken, ziehen Sie und befestigen Sie den Stoff. Machen Sie eine Leiter Ihrer Wahl. Kinder bevorzugen Seile, berücksichtigen aber das Alter der „Eigentümer“ des Hauses.

Luke

Wenn die Treppe in der Mitte installiert werden soll, muss eine solche Luke hergestellt werden

Jetzt kann das Herrenhaus gestrichen, dekoriert, mit Möbeln und Attraktionen ausgestattet werden, zum Beispiel Schaukeln oder Rutschen. Binden Sie alle Familienmitglieder in die Arbeit ein, und der langweilige Prozess wird zu einem aufregenden Abenteuer.

Haus

Hier ist das Haus und fertig! Achten Sie darauf, wie das Planendach befestigt wird

Ein Baumhaus ist eine wunderbare Gelegenheit, in die Kindheit zurückzukehren und Ihre Kleinen glücklich zu machen.

logo

Leave a Comment