Gartengebäude

Merkmale des Aufbaus eines Grillofens mit der eigenen Hand

Mit Holzkohle gebratene Lebensmittel haben keine Alternative zu hausgemachten Lebensmitteln. Kein Wunder, dass der Lieblingsurlaub vieler Bürger ein Ausflug aufs Land mit heißen Kebabs ist. Sommerbewohner und Hausbesitzer sind einfacher: Sie können jeden Abend einen Straßenofen bauen und Gourmetgerichte auf Baumstämmen kochen. Der Punkt ist klein – um selbst einen Grill zu bauen oder eine stationäre Fabrikoption zu wählen. Lassen Sie uns überlegen, welche Feinheiten bei der Auswahl eines Ortes berücksichtigt werden sollten und wie Sie einen Steinofen mit Ihren eigenen Händen erstellen.

Inhalt

  • Wählen Sie ein Fabrikmodell für den Grill
  • Wir bestimmen den Ort für die Installation des Ofens
  • Wir bauen unsere eigenen Grillöfen: Schritt-für-Schritt-Anleitungen
  • Design und Standortvorbereitung
  • Sammlung von Materialien
  • Grundierung gießen
  • Mauerofen
  • Wir bringen „Marafet“
  • Wählen Sie ein Fabrikmodell für den Grill

    Wenn Sie beabsichtigen, ein fertiges Produkt zu kaufen, sollten Sie berücksichtigen, dass es heute drei Arten von Öfen für verschiedene Brennstoffarten gibt:

    • traditionelle Holzkohle gebrannt;
    • Gas, die Feuerquelle, in der sich eine Flasche mit Flüssiggas befindet;
    • elektrisch.

    Die „realste“ Option sind natürlich Kohleöfen, aber sie können rauchen, in der Nähe rußig sein und die Vorbereitung von Brennstoff erfordern. Gas ist leichter zu warten, kann aber bei starken Windböen ausgehen. Elektrische Kabel müssen unterirdisch verlegt werden und werden bei nassem Wetter nicht empfohlen..

    Fabrikgarten-Grillöfen unterscheiden sich in der Größe. Tragbare Modelle auf Rädern kosten also weniger als eine Bestellung für den Bau einer Stein- oder Ziegelkonstruktion. Sie können jedoch jederzeit versuchen, dieses Gerät selbst herzustellen.

    Holzkohlegrill

    Ein kompakter, werksseitig hergestellter Holzkohlegrillofen ist eine großartige Option für den Einsatz in der gesamten Region.

    Wir bestimmen den Ort für die Installation des Ofens

    Unabhängig davon, ob Sie einen vorgefertigten Grillofen kaufen oder selbst verteilen, gibt es mehrere Punkte zu beachten.

    • Lage der Struktur relativ zu ständig wehenden Winden.

    Der Ofen muss so installiert oder montiert werden, dass der Herd mit offener Flamme nicht genau gegenüber dem Wind funktioniert, da sonst das Feuer erlischt oder ungleichmäßig brennt. Suchen Sie nach einem Ort, der mindestens an zwei Seiten durch Grünflächen, Gebäude oder einen dichten Zaun geschützt ist. Aus diesem Grund stellen sie häufig Grillöfen in Lauben auf, in denen der direkte Windzugang zum Herd aufgrund der Wände des Gebäudes blockiert ist.

    Ofenanordnung

    In offenen Bereichen können Windböen das Verbrennen der Flamme beeinträchtigen. Stellen Sie daher einen Brandschutz für solche Optionen bereit

    • Installation des Ofens in Bezug auf Ihr eigenes Haus und den Nachbarn.

    Für Hostessen ist es rentabler, einen Grillplatz in der Nähe des Eingangs zum Haus zu haben, da die Zutaten für Geschirr und Geschirr aus der Küche getragen werden sollten. Seltene Grillöfen bieten Nischen für die Aufbewahrung von Utensilien.

    Achten Sie darauf, wo der Rauch aus Ihrer Friteuse gezogen wird. Dies geschieht einfach mit einem Grill oder Lagerfeuer, das an der Stelle eines zukünftigen Grills mehrere Wochen lang in Brand gesetzt wird. Wenn der Rauch am häufigsten direkt zum benachbarten Standort gelangt, ändern Sie die Position des Ofens, bevor er gebaut wird. Ansonsten können Konflikte mit Nachbarn nicht vermieden werden. Selbst wenn sie selbst während Ihres Picknicks nicht vor Ort sind, kann der Rauch die gewaschene Wäsche usw. einweichen..

    • Platzierung des Grills in Bezug auf Grünflächen.

    Aufgrund der Tatsache, dass Grillöfen im Freien eine sehr heiße Temperatur abgeben und alles heizen, ist es unwahrscheinlich, dass die Nähe Ihren Bäumen und Sträuchern gefällt. Die Installation der Struktur unter der weitläufigen alten Birne ist natürlich praktisch, da Sie sich im Schatten entspannen können, aber die Hitze verkürzt manchmal die Lebensdauer des Baumes. Versuchen Sie, keine hohen Bäume und Büsche oder Hecken in einem Umkreis von 2-3 Metern um den Ausbruch zu haben.

    Stellen Sie den Ofen auch nicht auf einer grünen Wiese oder in der Nähe von kaputten Blumenbeeten auf. Die Hitze wird sie jedoch nicht erreichen, aber Ihre Füße und Ihre Gäste werden beim Kochen und Ausruhen ringsum mit Füßen getreten. Es ist besser, solche Strukturen auf einen Betonsockel zu stellen oder einen Terrassenbereich mit Fliesen, Terrassen oder anderen Straßenmaterialien anzulegen.

    Wir bauen unsere eigenen Grillöfen: Schritt-für-Schritt-Anleitungen

    Wenn Sie sich bereits entschieden haben, den Ofen selbst zu formen, müssen Sie alles nacheinander und sorgfältig ausführen. Es ist wünschenswert, dass der Prozess von einer Person befohlen wurde, die zumindest ein wenig über das Bauen nachdenkt.

    Design und Standortvorbereitung

    Bevor Sie einen Grillofen herstellen, skizzieren Sie eine Zeichnung eines zukünftigen Designs, damit Sie visuell sehen, wie es aussehen wird, und den Materialverbrauch berechnen können. Es ist sehr praktisch, wenn eine Arbeitsplatte in der Nähe des Kamins vorhanden ist.

    Ofendiagramm

    Wenn Sie dem zentralen Feuerraum seitliche „Ohren“ hinzufügen, können Sie in einem von ihnen ein Waschbecken installieren, und das zweite kann unter der Arbeitsplatte verwendet werden

    Denken Sie über eine Nische für das Zentrum nach. Wenn es die Form eines Rechtecks ​​hat, werden Metallecken benötigt, die als Jumper dienen. Eine gewölbte Öffnung erfordert Rohlinge von Brettern, die als Unterstützung für Mauerwerk dienen.

    Überprüfen Sie den Standort des vorgeschlagenen Gebäudes auf dem Standort und beseitigen Sie alles, was den Bau des Standorts und des Ofens beeinträchtigt. Bitte beachten Sie, dass der Grill eine leere Rückwand hat. Wenn es auf die gut sichtbare Seite des Geländes gedreht wird, müssen Sie die Dekoration berücksichtigen oder perfekt gleichmäßiges Mauerwerk herstellen.

    Grillöfen

    Grillöfen mit Arbeitsplatten sind praktisch für Hausfrauen, da Sie Lebensmittel direkt neben dem Herd schneiden können

    Sammlung von Materialien

    Für den Ziegelbau benötigen Sie:

    • feuerfester Ziegel (gerade Dreiviertelgröße 187 x 124 x 65 mm);
    • Zement-Sand-Mischung zur Herstellung eines Betonbodens;
    • ungeschnittene Bretter (für Schalungen);
    • Bewehrungs- und Metallabfälle (zur Stärkung des Fundaments);
    • Schnur und Pfähle zum Markieren;
    • Rohr (O15 cm);
    • Dachmaterial.

    Die genauen Abmessungen der Materialien und die Anzahl der Steine ​​werden basierend auf den Abmessungen des zukünftigen Ofens berechnet.

    Grundierung gießen

    Da der Ofen nicht zu schweren Strukturen gehört, reicht ein 20 cm hohes Klebebandfundament, das mit Verstärkung und anderen Metallabfällen verstärkt ist, für seine Basis aus.

    Ofenfundament

    Die Basisgrillbasis wird ohne Höhenunterschiede erstellt

    • Der erste Schritt besteht darin, das Fundament mit Bindfaden und Holzstiften abzubauen.
    • Wenn die Markierungen gedehnt sind, graben Sie einen Graben bis zu einer Tiefe von 30 cm. Fügen Sie der Breite einen Rand für die Schalung hinzu (5-7 cm)..
    • Der Boden des Grabens ist mit einer Schicht Kies oder Schlacke ausgekleidet, die mit Füßen oder einem hausgemachten Stampfer verdichtet wird. Auf den Kies wird eine verstärkende Metallschicht in Form eines Netzes oder Rahmens gelegt.
    • Schalung von Brettern einbauen.
    • Machen Sie einen Betonmörtel und füllen Sie ihn mit einem Graben bis zur Erdoberfläche.
    • Einfrieren lassen (ca. 3 Tage, bei heißem Wetter mit Wasser verschütten).
    • Sie nehmen die Schalung heraus, füllen die Hohlräume mit Sand und rammen sie mit einem Stock fest.

    Mauerofen

    • Zur Abdichtung werden Dachplatten im gesamten Fundamentbereich ausgerollt.
    • Mauerwerk wird in einem halben Ziegel ausgeführt. Vor dem Öffnen des Kamins werden die Wände auf eine Höhe von 60-80 cm errichtet. Eine große Höhe wird nicht empfohlen, da das Kochen und Schneiden von Produkten auf der Arbeitsplatte unpraktisch ist.
    Höhe 60-80 cm

    Die Höhe von 60-80 cm ist so ausgelegt, dass Hausfrauen bequem Arbeitsplatten verwenden und Produkte zum Kochen auslegen können

    • Als nächstes gehen Sie direkt zur Erstellung des Ofens.
    • In der 6. Reihe, im Radius des Ofens, besteht eine Stützleiste aus Ziegeln, die nicht entlang, sondern über die Hauptreihen gelegt werden. In diesem Fall bleibt die hervorstehende Hälfte im Inneren. Anschließend wird ein Metallgrill zum Braten von Lebensmitteln darauf gestellt..
    • Sie befestigen Jumper aus den Ecken oder eine Holzschablone, um einen Bogen (anstelle der Öffnung) zu erstellen, und zeigen weiterhin die Wände an den Seiten des zukünftigen Herdes an.
    Grillofen

    Es ist unmöglich, eine gewölbte Öffnung ohne eine Schablone aus Sperrholz oder Brettern herzustellen, da Ziegel Unterstützung benötigen

    • In der 10. Reihe wird das Quermauerwerk wiederholt, um einen weiteren Vorsprung zu erzeugen. In dieser Höhe können Sie anschließend Fertiggerichte stellen, um einen warmen Zustand zu erhalten (Befestigen des Grills).
    • Zwischen der 6. und 10. Reihe können zusätzlich Verstärkungsstifte eingesetzt werden. So können Sie den Bratgrad einstellen und den Grill unterschiedlichen Höhen aussetzen.
    • Es ist zu beachten, dass die Wände in der Nähe des Kamins verengt werden müssen, um die Größe des Rohrs zu erreichen, durch das Rauch abgegeben wird. Daher verengt sich nach der 7. Reihe des Ofens jede nächste um ein Viertel des Ziegels. In der Reihe 12-13 werden Sie das Mauerwerk so verengen, dass der Rest der Wand, in der das Rohr versteckt ist, mit der gleichen Anzahl von Ziegeln angezeigt werden kann.
    • Nachdem die Erstellung des Feuerraums abgeschlossen ist, werden sie an den Seiten auf den abgekühlten Arbeitsplatten aus Mauerwerk installiert. Dies können Blechbleche mit aus Sicherheitsgründen gebogenen Kanten, dünne Blöcke, die oben mit Holzbrettern bedeckt sind, und andere verfügbare Materialien sein.

    Wenn der gemauerte Grill ausgelegt ist, geben sie ihr die Möglichkeit, sich etwa eine Woche lang niederzulassen und mit dem Dekorieren zu beginnen.

    Wir bringen „Marafet“

    Um Ihr Gebäude nicht nur funktional, sondern auch schön zu machen, sind die Außenwände mit verschiedenen interessanten Materialien versehen. Oft sind sie gefliest oder mit Zierputz überzogen. Sie können sogar einzelne Abschnitte mit Naturstein verlegen. Mit einem Wort, verkörpern Sie mutig Ihre Fantasien und koordinieren Sie das Design des Ofens mit dem Rest des Standorts.

    mach es selbst

    Natursteinverkleidungen verleihen Gebäuden immer Festigkeit und Alter

    Beginnen Sie nach der Errichtung und Erprobung des Grillofens im Freien mit der Einrichtung des Geländes, da dieser Bereich zum beliebtesten Treffpunkt für Familien und Gäste wird. Gartenmöbel, eine dauerhafte Beschichtung wie Pflastersteine ​​und ein paar interessante Accessoires machen den Ofen zu einem bemerkenswerten Element der Landschaft, das Freunde und Nachbarn begeistern wird.

    logo

    Leave a Comment