Wände

Fliesen auf Trockenbau legen: Einweisung für den Heimmeister

Fliesen auf Trockenbau legen

Trockenbau ist ein wohlverdienter Erfolg auf dem Baustoffmarkt. Multifunktionalität, Vielseitigkeit, einfache Verarbeitung und hervorragende Kompatibilität mit anderen Komponenten des Dekors sind die Hauptvorteile, die seine führende Position bestimmt haben. Es ist sogar möglich, GCR bei hoher Luftfeuchtigkeit zu verwenden. Darüber hinaus können Sie Fliesen auf Trockenbauwände legen und auf einfache Weise ein makelloses Aussehen im Badezimmer erzielen. Im Allgemeinen ist der Stapelprozess nicht schwierig und selbst Anfänger können es sich leisten.

Inhalt

  • Fliesenvorbereitung
  • So wählen Sie eine Kachel
  • Welchen Kleber soll man wählen
  • So legen Sie Fliesen auf Trockenbau: Verfahren
    • Satz notwendiger Werkzeuge
    • Oberflächenvorbereitung – Grundierung
    • Layoutauswahl
    • Klebervorbereitung – Befolgen Sie die Anweisungen
    • Kleben in der ersten Reihe
    • Verfugung – Abschluss
    • Wichtige Empfehlungen der Meister
    • Fliesenvorbereitung

      Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie die richtigen Materialien auswählen. Einige konzentrieren sich nicht wirklich darauf. Und das ist völlig vergebens, denn die Qualität des Stylings hängt direkt von der Qualität der Endprodukte ab.

      So wählen Sie eine Kachel

      Wähle eine Fliese sorgfältig aus

      Sie müssen eine Kachel sorgfältig auswählen und die qualitativen Eigenschaften jedes Elements gründlich untersuchen

      Wenn Sie einen Kauf tätigen, müssen Sie sich auf die folgenden Parameter konzentrieren:

      • Musterqualität. Fliesen von geringer Qualität sind leicht an geringfügigen Defekten der Vorderseite zu erkennen: unscharfes, verschmiertes Muster, Linienfehlanpassung, Flecken. Diese Option ist nicht einmal erwägenswert.
      • Glatte Oberfläche. Jeder Bauherr wird mit Zuversicht sagen, dass es keine gleichmäßigen Kacheln gibt. Diese Aussage ist nicht ohne Wahrheit. Selbst Fliesen von höchster Qualität haben keine perfekt glatte Oberfläche, aber es gibt Muster, die besser gar nicht zu bekommen sind. Um den Grad der Gleichmäßigkeit zu bestimmen, nehmen Sie 2 Fliesen, befestigen Sie sie mit ihren Vorderseiten aneinander und bewerten Sie die Passform, schwingen Sie zwischen ihnen und den Lücken;

      Es ist wichtig!
      Achten Sie besonders auf die Ecken. Sie sollten gerade und gerade sein. Seien Sie nicht zu faul, um Fliesen auf verschiedenen Seiten aneinander zu befestigen. Die glatteste spanische Fliese. Die Rückseite ist nicht unwichtig. Wenn das Muster auf der Rückseite nicht definiert ist, der Name und die Marke der Kachel nicht sichtbar sind, ist diese Kopie nichts für Sie.

      • Härte der Fliese. Dieser Indikator kann mit dem Auge nicht erkannt werden, obwohl eine glühende Fliese (die sehr zerbrechlich wird) eine ungleichmäßig liegende Farbe und eine glänzende Rückseite ergibt. Die Härte kann durch den Klang bestimmt werden: Eine gute Fliese erzeugt einen dumpfen Klang mit einer leichten Auswirkung.

      Fachberatung!
      Die Anzahl der benötigten Kacheln lässt sich bequemer einzeln zählen als nach Metern.

      Welchen Kleber soll man wählen

      Der Klebstoff ist für den Endbearbeitungsprozess von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie sich also Gedanken darüber machen, wie Fliesen auf Trockenbauwände aufgebracht werden sollen, sollten Sie auf eine hochwertige Klebstoffbasis achten.

      Es gibt verschiedene Arten von Klebstoffen, die für die Verwendung akzeptabel sind:

      • Klebstoff auf Zementbasis. Materialien auf Zementbasis werden in der Regel nicht auf eine Gipsoberfläche aufgetragen, aber da in unserem Fall der Klebstoff mit Papier in Kontakt kommt, ist diese Methode durchaus akzeptabel.
      • elastischer Kleber. Erhältlich in Form einer trockenen Mischung oder einer vorgefertigten Lösung, die in Behälter gegossen wird. Die zweite Option ist viel teurer;
      • flüssige Nägel. Dies ist die teuerste Methode, die besser geeignet ist, wenn die abgefallene Einzelfliese aufgeklebt werden muss. Aber wenn ihm trotzdem die Wahl fiel, kaufen Sie feuchtigkeitsbeständige Marken von flüssigen Nägeln.

      So legen Sie Fliesen auf Trockenbau: Verfahren

      Das Verlegen von Fliesen erfordert Geduld

      Das Verlegen von Fliesen erfordert Geduld und die strikte Einhaltung der technologischen Abfolge.

      Die Fliesen werden in mehreren Schritten auf die Trockenbauwand im Badezimmer gelegt, von denen jeder seine eigenen Eigenschaften hat.

      Satz notwendiger Werkzeuge

      Zum Arbeiten benötigen Sie folgende Werkzeuge: einen Spatel mit flacher und gerippter Oberfläche, eine Wasserwaage, einen Bohrer mit Düse zum Mischen von Leim, einen Pinsel, einen Fliesenschneider, entfernte Kunststoffkreuze.

      Oberflächenvorbereitung – Grundierung

      Grundierungsoberfläche

      Die Grundierungsoberfläche optimiert die Haftung und reduziert den Verbrauch an Bindemittel

      Zunächst müssen Sie die Oberfläche der Trockenbauwand grundieren.

      Fachberatung!
      Für eine Grundierung ist es besser, „Mira 4120“, „Tiefengrund Knauf“ oder deren Analoga zu verwenden, die in jedem Supermarkt in einem breiten Sortiment angeboten werden.

      Um Dichtheit und maximale Oberflächenfestigkeit zu gewährleisten, muss der Primer in 2 Schichten aufgetragen werden.

      Layoutauswahl

      Fliesen auf Trockenbau werden basierend auf der Oberfläche aufgebracht. Es ist notwendig, die genaue Anzahl der Kachelreihen horizontal zu berechnen und dann die Länge der Oberfläche durch die Breite der Kachel zu dividieren (vergessen Sie nicht, die Breite der Lücken zu berücksichtigen)..

      Wenn der Rest der Teilung die Hälfte der Breite einer ganzen Fliese überschreitet, sollte das Mauerwerk von der „sichtbareren“ Seite ausgehen. Dann befindet sich die zwangsweise geschnittene Fliese in einer unauffälligen Ecke.
      Wenn der Rest der Teilung weniger als die Hälfte der Breite der Fliese beträgt, ist es besser, von der Mitte der Wand aus mit dem Verlegen zu beginnen. So sieht die zugeschnittene Fliese ordentlich und symmetrisch aus.

      Klebervorbereitung – Befolgen Sie die Anweisungen

      Der Marktführer in der Beliebtheit ist Trockenkleber, der Verbraucher mit einem optimalen Preis- / Leistungsverhältnis anzieht. Es ist einfach zu kochen, die Hauptsache ist, den Anweisungen des Herstellers zu folgen.
      Gießen Sie die trockene Mischung in den vorbereiteten Behälter und fügen Sie die unbedingt erforderliche Menge Wasser hinzu, mischen Sie gründlich.

      Es ist wichtig!
      Es ist praktisch, den Kleber mit einem Bohrer mit einer speziellen Düse zu mischen..

      Kneten Sie nicht viel Lösung auf einmal, besonders wenn Sie keine Erfahrung im Verlegen haben. Es ist besser, eine kleinere Menge zu verdünnen, damit der Kleber bis zum Aushärten verbraucht werden kann. Erfahrene Bauherren empfehlen Ihnen, eine Lösung vorzubereiten, die für ca. 1 m2 ausreicht.

      Kleben in der ersten Reihe

      Befestigen Sie vor dem Verlegen eine Holzlatte am Boden der Wand, die so weit entfernt sein sollte, dass eine Reihe von Fliesen vom Boden auf die Diele passt, d. H. auf der Höhe der zweiten Reihe. Die Schiene wird am besten streng horizontal über die Gebäudeebene befestigt..

      Das Verlegen großer Elemente der Fliesenverkleidung beginnt besser in der Mitte der Wand

      Das Verlegen großer Elemente der Fliesenverkleidung beginnt besser in der Mitte der Wand

      Das Verlegen von Fliesen auf Trockenbauwänden beginnt am Rand oder in der Mitte der Wand. Nachdem Sie die erste Fliese auf die Stange gelegt haben, legen Sie die vertikale Reihe nach oben und links oder rechts – horizontal und füllen Sie gleichzeitig die Lücke zwischen den Fliesen.

      Es ist wichtig!
      Dabei muss auch der Raum zwischen den Fliesen mit der Lösung gefüllt werden.

      Um den gleichen Abstand zwischen den Kacheln einzuhalten, werden spezielle Kreuze angebracht, die Ende an Ende auf vier Kacheln eingefügt werden. Sie sind in verschiedenen Größen erhältlich und werden in jeder Fachabteilung des Supermarkts verkauft..

      Verfugung – Abschluss

      Verfugung

      Das Verfugen erfolgt zum Schutz und zur Dekoration der Naht.

      Nach dem Aushärten des Klebstoffs sollten die entfernten Kreuze entfernt, die Nähte von überschüssiger Lösung gereinigt und mit Mörtel für die Nähte gefüllt werden..

      Zum zusätzlichen Schutz vor Feuchtigkeit können Sie sie auch mit flüssigem Glas oder Silikon behandeln.

      Wichtige Empfehlungen der Meister

      • Keine Trockenbauwand ist zum Verlegen von Fliesen geeignet. Verwenden Sie feuchtigkeitsbeständige Gipsfaserplatten (GVLV). Wenn dies nicht möglich ist, müssen Sie unter den normalen Trockenbauplatten Führungsstreifen in einem Abstand von 40 cm voneinander anbringen. Mit selbstschneidenden Schrauben oder einem Konstruktionshefter befestigen wir Gipskartonplatten auf diesen Führungen.
      Führungsschienen aus Metall

      Führungsschienen aus Metall

      Es ist wichtig!
      Manchmal wird anstelle von Brettern ein Polypropylen-Stuckgewebe verlegt, um eine Verformung der Gipskartonplatten während des Quellens zu verhindern. Das Netz ist mit PVA-Kleber verklebt und zusätzlich mit Klammern befestigt.

      • Der Primer wird in Abständen von 45 Minuten in 2 Schichten aufgetragen.
      • Die Grundierung kann mit einer Walze oder einem Pinsel aufgetragen werden. Profis verwenden jedoch eine Zahnreibe: Setzen Sie eine Grundierung mit einer gleichmäßigen Kante ein und verteilen Sie sie mit einer gezahnten, so dass gleichmäßige Streifen entstehen.
      • Um die höchsten Klebeeigenschaften des Klebstoffs zu erzielen, verdünnen Sie ihn auf die Konsistenz von dicker Sauerrahm.
      • Drücken Sie die Fliese mit den Händen auf die Klebefläche. Bei großen Fliesen können Sie einen Hammer aus Kunststoff oder Holz mit Gummipads verwenden.
      • Es ist besser, die Fliese in mehreren Schritten, jeweils 5 Reihen, zu verlegen. Es wird empfohlen, nach jeder Serie eine Pause von 60 Minuten einzulegen, damit Sie die in der Basis entstandene Spannung entfernen können.
      • Die ausgekleidete Oberfläche sollte mindestens 24 Stunden trocknen. Während dieser Zeit hat die Klebstoffzusammensetzung Zeit zum Polymerisieren, d.h. Befestigen Sie die Fliese gründlich.
      • Nach dem Verfugen der Fugen muss ein spezieller Lack auf die geriebenen Stellen aufgetragen werden, der die aufgetragene Zusammensetzung vor Schmutz und Feuchtigkeit schützt.
      Arbeitsergebnis

      Das Ergebnis: schön, langlebig und vor allem wirtschaftlich!

      Jetzt wissen Sie, wie Sie Fliesen so auf Trockenbauwände kleben, dass das erzielte Ergebnis lange Zeit mit Zuverlässigkeit und einwandfreiem Erscheinungsbild zufrieden ist.

      logo

      Leave a Comment