Wände

Anleitung: wie man Fliesen an die Wand legt, Lektion und Empfehlungen

Wenn Sie das Badezimmer betreten, finden Sie eine alte Fliese, die an einigen Stellen rissig oder verblasst ist? Es scheint an der Zeit zu sein, über die Reparatur nachzudenken. Der erste Gedanke, der Sie auf jeden Fall besucht, ist, im Detail zu lernen, wie man die Fliesen an die Wand legt. Der Installationsprozess ist ziemlich kompliziert und erfordert bestimmte Fähigkeiten. Wenn Sie jedoch den Wunsch haben, Reparaturen in der Wohnung mit Ihren eigenen Händen durchzuführen, werden Sie mit Sicherheit eine so schwierige Aufgabe bewältigen müssen. Die Hauptsache ist, alles konsequent und äußerst sorgfältig zu tun, nicht zu hetzen.

Das Verlegen von Fliesen sowie andere Reparaturarbeiten können in mehrere Phasen unterteilt werden. Wir werden im Detail überlegen, wie eine Fliese richtig und effizient verlegt werden kann, damit sie Ihnen mehr als ein Jahr lang mit ihrem Aussehen gefällt.

Inhalt

  • Oberflächenvorbereitung für die Verkleidung
  • So wählen Sie eine Kachel?
  • Klebervorbereitung
  • Fliesenverlegungstechnologie
  • Wie schneide ich Fliesen?
  • Die letzte Stufe: Mörtel

Oberflächenvorbereitung für die Verkleidung

Eine hochwertige Verlegung von Fliesen an der Wand ist nur bei ebener Oberfläche möglich. Dies ist die Grundlage für Ihren Erfolg bei der Arbeit..

Untersuchen Sie zuerst den alten Putz. Wenn es stark ist, ohne Risse und Schwellungen, bestimmen wir die Vertikalität der Wände. Mit einem Lot prüfen wir auf Abweichungen vom Füllstand. Alle Unregelmäßigkeiten in Höhe von mehreren Millimetern pro Meter müssen mit Putz oder Spezialmörtel ausgerichtet werden. Denken Sie nicht, dass kleine Abweichungen die Qualität Ihrer Arbeit nicht beeinträchtigen können. Fliesen sind ein unflexibles Material, daher kann jede Unebenheit zu schwerwiegenden Konsequenzen führen, die nicht korrigiert werden können..

Richten Sie die Wände vor dem Fliesen mit Stuck aus

Bei Wänden mit erheblichen Defekten wird empfohlen, mehrere Putzschichten aufzutragen. Jede Schicht sollte vor dem Auftragen der nächsten vollständig trocknen

Nachdem wir die Vertikalität der Wände überprüft haben, bestimmen wir ihre Rechtwinkligkeit. Die Ecken des Raumes sollten 90 Grad betragen, sonst verputzen wir die Oberfläche. Was ist der Grund dafür? Zuallererst mit dem zukünftigen Standort von Sanitär- und Haushaltsgeräten. Wenn Sie beispielsweise ein Bad in einem anderen Winkel als einer geraden Linie aufstellen müssen, erhalten Sie eine Lücke zwischen dem Rand und der Wand. Daher werden alle Arbeiten zur Oberflächenvorbereitung vollständig durchgeführt.

Bei Bedarf wird die Oberfläche in mehreren Schichten verputzt, wobei auf die vollständige Trocknung der einzelnen Schichten gewartet wird. Beim Verlegen von Fliesen wird ein spezieller Fliesenkleber verwendet, um dessen Absorption zu verhindern. Auf die Oberfläche wird eine Grundierung aufgetragen. Für die vollständige Trocknung des Bodens dauert es ca. 5 Tage, in denen er mit Wasser benetzt wird. Die nächste Stufe der Fliesenverlegung ist direkt ausgerichtet.

So wählen Sie eine Kachel?

Die Auswahl der Fliesen hängt vollständig von den persönlichen Vorlieben ab. Es gibt jedoch eine Reihe wichtiger Punkte, die Aufmerksamkeit erfordern. Die Fliese muss gegen die mechanischen und chemischen Einflüsse beständig sein, denen sie während ihrer Lebensdauer ausgesetzt ist. Darüber hinaus berücksichtigen wir bei der Auswahl die Beständigkeit des Materials gegen extreme Temperaturen, die Beständigkeit des Musters gegen Abrieb, die Beständigkeit gegen Biegung und die Fähigkeit, sein ursprüngliches Aussehen unter dem Einfluss von Säuren und Laugen beizubehalten.

Fliesen sollten nur in der ersten Klasse gekauft werden. Dies hängt direkt mit der Tatsache zusammen, dass die zweite Klasse durch das Vorhandensein einer Ehe gekennzeichnet ist und es auch Unterschiede in den Schattierungen des Bildes und der Größe der Kachel geben kann.

Achten Sie darauf, Material mit einem kleinen Spielraum zu kaufen, z. B. bei einem plötzlichen Zusammenbruch der Fliese beim Schneiden. Natürlich können Sie die fehlende Menge an Fliesen jederzeit kaufen, aber niemand kann Ihnen garantieren, dass sie der Farbe der ursprünglichen Charge entspricht. Gehen Sie daher zur Bestimmung der erforderlichen Anzahl von Kacheln mit aller Verantwortung.

Klebervorbereitung

Bevor wir mit dem Verlegen der Fliesen beginnen, bereiten wir die Klebstoffzusammensetzung vor. Gießen Sie die Mischung in kleinen Portionen in das Wasser und mischen Sie sie gründlich mit einem Mixer. Als Ergebnis einer solchen Manipulation erhalten wir die Zusammensetzung der erforderlichen Konsistenz (nicht zu flüssig oder dick). Die Mischung sollte aus Kunststoff bestehen, sich gut auf der Oberfläche dehnen und nicht von den Wänden abfließen. Nach der Vorbereitung des Klebstoffs fahren wir mit dem Installationsprozess fort.

Klebervorbereitung

Klebervorbereitung

Es ist wichtig! Wenn während der Ausführung der Arbeiten ein Verlassen erforderlich ist, rühren Sie die Lösung um, bevor Sie den Verlegevorgang fortsetzen.

Fliesenverlegungstechnologie

Die Arbeiten zum Verlegen der Fliesen werden nacheinander in Richtung Oberkante ausgeführt. Zunächst legen wir die unterste Reihe an. Es dient als Ausgangspunkt, der sich direkt auf das Endergebnis auswirkt. Um die Gleichmäßigkeit des Mauerwerks zu gewährleisten, muss eine Schiene auf den Boden gelegt werden, die geebnet werden muss. Die gesamte erste Reihe wird auf diese Schiene gelegt..

Als nächstes sollten Sie vertikale Lamellen in die Ecken der Wand nageln. Dies geschieht, um die Horizontalität der verlegten Oberfläche zu erreichen. Reiki ist obligatorisch, um sich an einer Lotlinie auszurichten, und nicht aus Gewohnheit – „mit dem Auge“. Auf der Höhe der zweiten Reihe und der darauf folgenden Reihen nageln wir auf jeder Seite einen Nagel in die vertikalen Lamellen und ziehen zwischen ihnen den Faden. Mit einem so einfachen Gerät ist es sehr bequem, die horizontale Verlegung von Fliesen zu überwachen.

Horizontale Steuerung der Kacheln

Die horizontale Verlegung der Fliesen sollte regelmäßig überprüft werden

Wichtig! Wenn die Fliese noch nicht auf den Boden gelegt wurde, wird die Fliese aus der zweiten Reihe an die Wand gelegt. Zunächst bestimmen wir natürlich die genaue Position des Untergeschosses der Fliese. Dies liegt hauptsächlich daran, dass die erste Fliesenreihe an der Wand die Bodenfliesen überlappen sollte.

Zum Auftragen von Klebstoff wird normalerweise eine gekerbte Kelle verwendet. Wir bringen Klebstoff auf die Unterkante der Fliese und überwachen die gleichmäßige Verteilung des Klebstoffs auf der Fliese, indem wir ihn leicht auf die Oberfläche der Basis drücken. Wir führen ähnliche Manipulationen mit den benachbarten Kacheln durch. Zwischen den Fliesen lassen wir den Abstand – die Naht, in die wir spezielle Kreuze einfügen. Die erforderliche Dicke der Naht beträgt 2-4 mm.

Es ist zu beachten, dass eine solche Lücke nicht nur eine dekorative Funktion erfüllt. Zum Zeitpunkt der Wärmeausdehnung ist die Wahrscheinlichkeit eines Risses der Fliese oder ihres Ablösens von der Basis sehr hoch, wenn Sie keine Naht mit der erforderlichen Dicke hinterlassen.

Der Prozess des Verlegens von Fliesen an der Wand

Der Prozess des Verlegens von Fliesen an der Wand: Kreuze werden benötigt, um schöne, gleichmäßige Nähte zu bilden

Überprüfen Sie beim Verlegen sorgfältig die Höhe jeder Fliese horizontal und vertikal, um die Qualität der Arbeit zu kontrollieren.

Wie schneide ich Fliesen?

Im Idealfall enthält Ihre Wandoberfläche eine bestimmte Anzahl ganzer Fliesenreihen. Leider ist diese Situation in der Praxis äußerst selten. Nachdem wir die Ecke der Wand erreicht haben, bestimmen wir die Möglichkeit, eine ganze Fliese zu platzieren. Wenn es nicht passt, sollten Sie das überschüssige Teil abschneiden. Hier können Sie die Frage nicht vermeiden: „Wie schneide ich Fliesen, um die richtige Größe und Form mit gleichmäßigen Kanten zu erhalten?“

Um diese Manipulation durchzuführen, ist es besser, ein Spezialwerkzeug zu verwenden – einen Fliesenschneider mit einem Diamant- oder Siegesschneider. Wir legen die Fliese auf eine flache und glatte Oberfläche und machen dann einen Einschnitt entlang der zuvor umrissenen Linie. Fliesen auf dich zugeschnitten. Nachdem Sie einen Einschnitt gemacht haben, müssen Sie die Fliese brechen. Wir nehmen es an den Kanten und schlagen mit der Rückseite auf die Kante des Bretts. Es ist sehr wichtig, dass der Schlag genau entlang der Kerblinie fällt. Als Ergebnis der korrekt ausgeführten Arbeit erhalten wir einen Teil der Fliese mit glatten Kanten.

Schneiden Sie die Fliese mit einem Fliesenschneider

Schneiden Sie die Fliese mit einem Fliesenschneider

Ohne entsprechende Erfahrung ist es natürlich schwierig, einen Teil der Fliese mit einer Breite von mehreren Zentimetern abzuschneiden. In diesem Fall ist es besser, eine Zange oder Zecke zu verwenden. Nehmen Sie einen großen Teil der Fliese in eine Hand und brechen Sie den kleineren Teil mit dem vorhandenen Werkzeug ab.

Es ist besser, die zugeschnittenen Fliesen in den Ecken zu verlegen, damit die Nähte nicht ins Auge fallen, oder Sie können sie mit Schränken oder Geräten schließen.

Die letzte Stufe: Mörtel

Wir entfernen die Reste der Fuge mit einem Schwamm von der Fliese

Wir entfernen die Reste der Fuge mit einem Schwamm von der Fliese

Nachdem wir den Großteil der Arbeiten zum Verlegen von Fliesen an der Wand abgeschlossen haben, fahren wir mit der letzten Phase fort. Wir warten, bis die Klebstoffzusammensetzung vollständig getrocknet ist, und reinigen die Oberfläche des darauf gefallenen Klebers sorgfältig. Füllen Sie anschließend mit dem Puffer der gewünschten Farbe die Nähte mit einem Gummispatel. Wischen Sie die Oberfläche mit einem feuchten Tuch oder Schwamm ab, um Spuren der auf der Fliese verbleibenden Fuge zu entfernen.

Fliesen im Badezimmer

Verlegen von Fliesen im Badezimmer: Sie können Fliesen in verschiedenen Farben, verschiedenen Strukturen, Elementen mit und ohne Bild kombinieren

Die Wahl der Fuge sollte mit großer Verantwortung angegangen werden. Sie sollten zweifelhaften Herstellern nicht vertrauen, da minderwertige Produkte in Zukunft zu Rissen in den Fugen führen können. Durch die richtige Verfugung wird die ästhetische Wirkung des gesamten Stylings verbessert und kleinere Mängel während der Arbeit ausgeglichen.

Abschließend polieren wir die Wandoberfläche mit einem weichen Flanelltuch. Wenn Sie nach Ideal streben, können Sie die Fliesen mit einer speziellen Zusammensetzung behandeln, die Schutz und zusätzlichen Glanz bietet. Damit ist der Prozess des Verlegens von Fliesen an der Wand abgeschlossen. Sie haben diese schwierige Aufgabe gemeistert.!

logo

Leave a Comment