Treppe

Treppe zum Dachboden – wie man das richtige Design wählt und installiert

Treppe zum Dachboden

Dachboden ist ein notwendiges Attribut eines jeden Hauses. Ein Haus, in dem es keinen Dachboden gibt, verliert teilweise seine Anziehungskraft. Der Dachboden, eine Art Familienarchiv, kann auf verschiedene Arten genutzt werden: um saisonale Dinge darauf zu legen (wie Schlitten im Sommer und Flossen im Winter), ein Lagerhaus zu arrangieren, das „eines Tages nützlich sein könnte“, und es als Spielzimmer oder Werkstatt für den Eigentümer des Hauses auszustatten . In jedem Fall muss der Dachboden obligatorisch sein und daher sollte eine Treppe dorthin führen. Es wird traditionell angenommen, dass eine echte Treppe zum Dachboden eine ganze Reihe von Gefühlen und Emotionen hervorrufen sollte, mit Geheimnissen und Rätseln verbunden sein sollte (dafür können Sie die Spinnweben jahrelang nicht entfernen), Sie müssen knarrende Schritte haben, aber Sie können sich auf einfachere Optionen beschränken.

Inhalt

  • Welche Überlegungen sollten bei der Auswahl eines Designs berücksichtigt werden??
  • Arten von instationären Dachbodentreppen
  • Merkmale der Installationstechnik

Welche Überlegungen sollten bei der Auswahl eines Designs berücksichtigt werden??

Im Allgemeinen lassen sich alle Dachbodentreppen leicht in stationäre und klappbare verschiedene Modifikationen unterteilen: zweiteilige Klapptreppen, drei- bis vierteilige Dachbodentreppen sowie Treppen mit elektrischem Antrieb.

Die Art der Dachbodentreppe hängt von einer Reihe von Faktoren ab, die bei der Auswahl berücksichtigt werden müssen. Der erste Faktor ist die Verfügbarkeit von freiem Speicherplatz. Wenn der Raumbereich dies zulässt, können Sie die Treppe auf dem Dachboden genauso installieren wie andere Treppen im Haus – aus demselben Material, im selben Stil und in derselben Größe. In diesem Fall wird die harmonische Einheit von Design und Innenraum des Hauses nicht verletzt, was für viele Eigentümer, insbesondere Eigentümer, ein entscheidender Faktor ist.

Stationäre Treppe

Die Treppe, die dem Gesamtdesign des Hauses entspricht, sieht gut aus, nimmt aber viel Platz ein

Wenn nicht so viel freier Platz vorhanden ist und Sie Platz für etwas Wichtigeres als die Treppe schaffen möchten, können Sie günstigere Optionen verwenden, z. B. die Installation von faltbaren Dachbodentreppen. Diese Treppen haben keine solche äußere Monumentalität und Stabilität wie stationär, aber sie sind nicht weniger zuverlässig und sicher, und in einigen Fällen sind sie die beste Lösung, zum Beispiel wenn sich kleine Kinder im Haus befinden, die zu ihrer eigenen Sicherheit nichts auf dem Dachboden zu tun haben.

Und sofort stellt sich die nächste Frage: Wer benutzt die Treppe am häufigsten? Wenn es sich um ältere Menschen handelt, steigen automatisch die Anforderungen an die Bequemlichkeit und Sicherheit der Treppen. Darüber hinaus sollte es den Eindruck erwecken, auch bei einer oberflächlichen Untersuchung stark und zuverlässig zu sein. Wenn sich Kinder im Haus befinden, sollten Sie darauf achten, die Möglichkeit eines unbefugten Zugangs sowohl zur Treppe als auch zum Dachboden zu begrenzen, da die im Haus üblichen Sicherheitsregeln in den von Zeit zu Zeit genutzten Räumen häufig unfreiwillig verletzt werden.

Arten von instationären Dachbodentreppen

Eine faltbare Dachbodentreppe mit eigenen Händen ist eine durchaus realisierbare Aufgabe, sofern bestimmte bauliche und technische Fähigkeiten verfügbar sind. Viele Hersteller bieten solche Designs jedoch in vorgefertigter Form an und ihre Preise sind recht erschwinglich, sodass die Wahl vom Eigentümer des Hauses abhängt.

Einziehbare Treppen zum Dachboden haben einen wichtigen Vorteil: Sie verletzen das Innere des Hauses absolut nicht, da sie nicht sichtbar sind und auf dem Dachboden hinter dem Schachtdeckel versteckt sind. Dieses bemerkenswerte Merkmal wurde sofort von Designern geschätzt, die das Problem der Dekoration und Dekoration dieses Teils des Innenraums des Hauses loswurden..

Dachbodentreppe

Diese Treppe dient möglicherweise nicht als Dekoration für den Raum, versteckt sich jedoch nach Gebrauch in der Dachluke.

Eine der Modifikationen von Klappleitern ist die Schiebetreppe zum Dachboden, die sinnvoll ist, wenn selbst für eine kompakte Klappleiter nicht genügend Platz vorhanden ist. Wenn gewöhnliche Falttreppen aus 3-4 Abschnitten bestehen, besteht die Schiebetreppe nur aus zwei und ist daher noch kompakter. Gleichzeitig behaupten die Hersteller, dass dies die Qualität, Festigkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit nicht beeinträchtigt. Solche Treppen sind ideal zum Geben und für Fälle, in denen kein ständiger Zugang zum Dachboden erforderlich ist.

In modernen Häusern wird eine Dachbodentür selten als Eingang zum Dachboden verwendet – dies ist unter dem Gesichtspunkt einer effizienten Raumnutzung unpraktisch. Die Dachluke mit einer Leiter, die so montiert ist, dass die Leiter hochgeklappt wird und sich als in der Decke versteckt herausstellt, ist viel bequemer und praktischer..

Luke mit Dachbodentreppe

Die auf dem Dach des Dachbodens montierte Treppe ist kompakt und versteckt sich nach Gebrauch in der Decke.

Wichtig! Eine Dachluke mit einer Treppe muss isoliert werden, da die Wahrscheinlichkeit eines Wärmeverlusts durch sie recht hoch ist. Darüber hinaus ist die Installation eines Schlosses an der Luke, damit Außenstehende nicht vom Haus auf den Dachboden oder vom Dachboden in das Haus gelangen können, keine zusätzliche Vorsichtsmaßnahme.

Merkmale der Installationstechnik

Es kommt vor, dass keine der von den Herstellern nach dem einen oder anderen Merkmal angebotenen Optionen zum Eigentümer passt, und der einzige Ausweg aus der Situation besteht darin, die Dachbodentreppe unabhängig zu installieren, aber es wird genau so sein, wie es erforderlich ist.

Tatsächlich ist eine Dachbodentreppe mit eigenen Händen für eine Person mit bestimmten baulichen Fähigkeiten keine so unmögliche Aufgabe. Bei der Berechnung der Treppe müssen Sie Folgendes berücksichtigen:

  • Abstand zwischen den Stufen: Ein großer Abstand zwischen den Stufen erschwert das Treppensteigen erheblich. Ein zu kleiner Abstand macht es nicht nur unangenehm, sondern auch gefährlich.
  • Die Stärke der seitlichen und vertikalen Träger hängt davon ab, welcher Belastung die Leiter standhalten kann.
  • der Winkel, in dem die Treppe installiert wird (der optimale Winkel beträgt 60-75 Grad). Mit zunehmendem Neigungswinkel ist die Treppe nicht mehr bequem und sicher. Mit abnehmender Neigung nimmt sie viel mehr Platz ein und passt möglicherweise nicht in den ihr zugewiesenen Raum.

Damit die Installation der Dachbodentreppe schnell und ohne Missverständnisse erfolgt, müssen Sie die erforderlichen Werkzeuge und Materialien vorbereiten:

  • spezieller Montageschaum;
  • gut bewährtes Goniometer;
  • Satz Schraubenschlüssel;
  • Säge;
  • Satz Schrauben;
  • Schraubendreher.

Die Treppe zum Dachboden mit Ihren eigenen Händen muss bestimmte Anforderungen erfüllen, und dies muss während des Betriebs beachtet werden, da die Sicherheit des Betriebs von der Umsetzung dieser Normen abhängt und im Falle eines Ausfalls niemand außer Ihnen selbst schuld ist. Die Treppe zum Dachboden, die Sie selbst gemacht haben, sollte also sein:

  • stark und sicher. Wenn möglich, wäre es schön, es mit zusätzlichen Handläufen, Geländern und rutschfesten Polstern auf den Stufen auszustatten.
  • bequem und einfach zu bedienen, so dass es von allen genutzt werden kann, die einen guten Grund haben, auf den Dachboden zu gehen (Ausnahme sind kleine Kinder, die ohne Erwachsene nichts auf dem Dachboden zu tun haben);
  • ergonomisch und kompakt, ansonsten können Sie einfach eine stationäre Treppe installieren und keine Zeit und Mühe mit einem nutzlosen und sperrigen Design verschwenden.
  • feuerfest. Dieser Moment wird beim Zusammenbau von Holztreppen oft übersehen.

Zusammenklappbar, es handelt sich um zusammenklappbare Dachbodentreppen, die ein weiteres wichtiges Merkmal aufweisen: Durch ihre Konstruktion können Sie je nach Höhe des Raums Abschnitte hinzufügen oder entfernen, was bei einer bereits installierten stationären Treppe recht schwierig ist.

Für absoluten und bedingungslosen Komfort ist eine Dachbodentreppe mit elektrischem Antrieb ideal, die über eine Fernbedienung oder einen speziellen Knopf am Schalter gesteuert wird. Darüber hinaus bestehen solche Treppen normalerweise aus Metall, was ihre Feuerbeständigkeit erheblich erhöht..

Unter Berücksichtigung aller Faktoren und eines ausgewogenen Ansatzes bei der Auswahl der Art der Dachbodentreppe wird die Installation nicht sehr schwierig sein.

logo

Leave a Comment