Treppe

Metalltreppen – Beispiele für Design und Installationstechnik

Metalltreppen

Metall als Baumaterial für die Herstellung von Treppen vor dem Hintergrund anderer Optionen zeichnet die optimale Tragfähigkeit und den langfristigen Betrieb aus. Seine technologischen Qualitäten ermöglichen es, kleine Leichtbaustrukturen mit einer Konfiguration jeglicher Art und Komplexität zu schaffen. Metalltreppen passen perfekt in nahezu jede Innenausstattung. Sie werden sowohl innerhalb als auch außerhalb des Gebäudes installiert und führen zum Haushalt und zu zentralen vorzeigbaren Räumen.

Inhalt

  • Klassifizierung von Treppen aus Metall
  • Designunterschiede, Typen
  • Kombinationsvariationen
  • Merkmale der Selbstkonstruktion
    • Beispiel für eine elementare Konstruktion
    • Technologie der Abdeckung von Stufen durch einen Baum
    • Ein weiteres Plus ist, dass die einfachste geschweißte Treppe aus Metall unabhängig hergestellt werden kann. Nachdem wir Erfahrung und Fähigkeiten gesammelt haben, können wir beginnen, unsere eigene exklusive Konstruktion herzustellen.

      Metalltreppe zum Selbermachen

      Metallgeschweißte Leiter – falls gewünscht, eine völlig realisierbare Idee, die grundlegende Kenntnisse im Schweißen erfordert, können Sie sie in ein paar praktischen Übungen erhalten

      Klassifizierung von Treppen aus Metall

      Entsprechend den Konstruktionsmerkmalen sind die Treppen aus Metall: Außen und Innen unterscheiden sich nicht von Analoga aus Beton und Holz. Nach typischen Normen und Regeln werden Projekte für sie gezeichnet und die rationalste Form gewählt. Je nach Herstellungsverfahren können sie geschmiedet und geschweißt werden. Die Schmiedetechnik muss natürlich zu lange beherrscht werden, aber ein paar praktische Lektionen reichen aus, um Schweißerfähigkeiten zu erlangen.

      Designunterschiede, Typen

      Zu den gebräuchlichsten Typen, deren Design mit Ihren eigenen Händen implementiert werden kann, gehören:

      • Strukturen mit Metallgeflechten – eine Art Grate, an denen Stufen montiert sind;
      Metalltreppen: Fotos von Strukturen mit Cusoren

      Metalltreppen: Strukturen mit einem Stützbalken – Kosour

      • Treppen aus Metall auf Bolzen – Strukturen ohne Rahmen, bestehend aus separaten Stufen, die mit Hilfe spezieller Bolzen an einer Stützwand befestigt sind;
      Treppe aus Metall

      Metalltreppe, deren einzelne Elemente an der Wand angeschraubt sind

      • Strukturen auf geneigten tragenden Trägern – Bogensehnen, zwischen denen sich Laufflächen und Steigleitungen befinden oder nur Laufflächen;
      Externe Metalltreppe mit Balken-Bogensehnen

      Treppe mit zwei seitlichen tragenden Trägern – Bogensehnen

      • Wendeltreppen mit Wendeltreppen und einer tragenden Mittelsäule;
      Wie man eine Metalltreppe schweißt

      Es ist besser, die Herstellung einer Metallwendeltreppe Spezialisten anzuvertrauen oder sie aus vorgefertigten Werksmodulen zusammenzubauen

      • vorgefertigte Metalltreppen, bestehend aus werkseitig hergestellten Modulen, deren Bauprozess der Montage eines einfachen Kinderdesigners ähnelt.

      Eine Metallstruktur kann nur von Decken getragen werden. Um die Zuverlässigkeit zu erhöhen, können Stützen unter den Treppen unter dem Treppensegment mit Laufstufen installiert werden.

      Treppe mit einer Stütze aus einem Metallrohr

      Die Stelle einer metallgeschweißten Treppe mit einer Stütze aus einem Metallrohr

      Die Plattformen können auch mit Konsolen befestigt werden, und die Gestelle können in der Wand versteckt werden. Die Funktion des Stützelements unter der Metalltreppe kann erfolgreich durch eine speziell gebaute Innenwand aus Beton oder Ziegel ausgeführt werden.

      Eine Metalltreppe ruht auf einer dafür gebauten Ziegelstütze

      Mit Ihren eigenen Händen können Sie nicht nur den Rahmen schweißen, sondern auch eine tragende Mauer aus Ziegeln darunter bauen

      Kombinationsvariationen

      Technologisch haltbares Material funktioniert wunderbar mit jeder Art von Oberfläche, mit Holz, Beton, Ziegel, Naturstein, Glas und seinem organischen Gegenstück. Jede Art von Zaun kann mit Metalltreppen ausgestattet werden: Das Foto zeigt, wie schön die Gebäude mit normalen vertikalen Balustern und traditionellen Handläufen aussehen. Anstelle von Standardelementen können parallele Prokids, Glas- oder perforierte Stahlsiebe, Handschmieden und geschnitztes Holz verwendet werden.

      Metalltreppen mit verschiedenen Oberflächen

      Verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten für Metalltreppen: Plexiglaszaun links, Chrom-Parallel-Prokids links

      Beachten Sie. Zaunteile können auf zwei Arten an einer Metallleiter befestigt werden: auf einer Stufe montiert oder durch Schweißen oder Schrauben am Ende der Stufe befestigt.

      Metalltreppe: Seitengeländerbefestigung

      Befestigung der Zaunelemente am Ende der Stufen auf Basis einer Sägezahn-Bogensehne aus Blech

      Abhängig von den betrieblichen Besonderheiten und der Diktatur des Stils können die tragenden Metallelemente durch Stufen aus Beton, Streckmetall, Porzellansteinzeug, verstärktem Stahl, Wellblech usw. ergänzt werden. In der Halle eines Landhauses ist eine Metalltreppe mit Holztreppen eingebaut Original Design. Sein bescheideneres Analogon wird erfolgreich die Kommunikation zwischen Wohngebäuden ermöglichen oder dazu beitragen, einen separaten Eingang zum Dachboden zu arrangieren.

      Metalltreppe mit Holzstufen.

      Metalltreppe mit Holzstufen: Möglichkeit, vertikale Baluster mit Schrauben zu befestigen

      Die außerhalb des Gebäudes installierte Treppe kann vollständig aus Metall sein, aber die aus Metall allein erstellte interne Kommunikation zwischen den Fußböden wird den Benutzern mit angenehmen Tastempfindungen und Wärme nicht gefallen. Im Inneren ist es ratsam, das Finish zu verwenden. Darüber hinaus kann eine Metalltreppe nicht nur mit Standardstufen ausgestattet werden, sondern auch mit einem Teppich, einem verschleißfesten Laminat, Parkettstempeln und Verkleidungskeramik.

      Merkmale der Selbstkonstruktion

      Für die Herstellung benötigen Sie ein Schweißgerät, eine mechanische Säge und ein Schmirgelrad zum Entgraten. Wenn eine Holzummantelung angenommen wird, dann auch eine Kreissäge, Klemmen zum vorübergehenden Verbinden von Teilen und Bohrer für Metall, um Löcher für selbstschneidende Schrauben zu bilden.

      Entsprechend dem vorab erstellten Projekt, dessen Umsetzung im entsprechenden Artikel nachzulesen ist, wird berechnet, wie viele Meter Metallprofil, Rohre, Stahlbleche und Bewehrungsstahl benötigt werden. Es sollte beachtet werden, dass eine würdige Metalltreppe mit Ihren eigenen Händen nach einer Reihe von praktischen Übungen geschweißt wird, deren Verlauf auch unabhängig von Video und Beschreibung verfolgt werden kann.

      Kleines praktisches Schweißgerät

      Mit Hilfe einer kompakten Vorrichtung zum Lichtbogenschweißen werden dauerhafte Schweißnähte hergestellt, die die Struktur in eine monolithische Struktur mit an jedem Punkt gleichwertigen Festigkeitseigenschaften verwandeln

      Für die Herstellung von tragenden Trägern (Kosour oder Bowstring) wird empfohlen, einen Kanal zu verwenden, ein I-Träger ist geeignet, Eckstahl ist gut geeignet, Rohre mit rechteckigem Querschnitt.

      Beispiel für eine elementare Konstruktion

      Diese einfachste Treppe aus Metall mit Ihren eigenen Händen wird aus einem Kanal gebaut, der am Rand mit den Größen 8-10 platziert ist. Wenn eine weitere Verkleidung erwartet wird, kann Blech zur Herstellung von Stufen verwendet werden, Reliefbleche werden für Stufen von Außenstrukturen, gepressten gepressten Metallböden oder ähnlichem Material mit rutschfesten Eigenschaften benötigt. Für Zäune wird eckiger Stahl benötigt, Verstärkung für Laufflächenstützen.

      Metalltreppe zum Selbermachen: Diagramm

      Schema einer einfachen Metalltreppe mit Stützbalken aus einem Kanal, an den Filets aus Bewehrung geschweißt werden

      • Aus der Verstärkung ist es notwendig, das Stutfohlen entsprechend den Konstruktionsabmessungen herzustellen – zueinander kongruente Stützvorrichtungen, die auf einem Balken montiert sind.
      • An dem Teil des Fohlens, auf dem die Stufe direkt „liegt“, müssen die Halterungen zur Befestigung geschweißt werden.
      • Die Filets müssen mit dem am Rand platzierten Kanal gemäß der genauen Markierung im Voraus verschweißt werden.
      • Um eine vollständige Identität zu erreichen, wird empfohlen, den zweiten Kanal mit den bereits geschweißten und bei Abweichungen korrigierten Filets auf den Kanalträger aufzubringen. Achten Sie darauf. Um eine Treppe mit einer Standardbreite von bis zu 1 Meter zu erstellen, müssen zwei Zöpfe oder Bogensehnen hergestellt werden. Eine breitere Struktur muss mit drei oder mehr Trägern ausgestattet sein.
      • Dann werden alle Komponenten der Metalltreppe durch Lichtbogenschweißen zusammengesetzt, wenn alles aus Metall besteht oder indem Holzstufen installiert werden.
      • Die fertige Struktur muss mit Erde behandelt und mit einer Zusammensetzung beschichtet werden, die vor Korrosion schützt.

      Die Stützteile zur Befestigung der Stufen können aus dem Kanal geschweißte Gestelle, mit den Stützbalken verschweißte Metallecken sein.

      Metalltreppen: Gestaltungsmöglichkeiten

      Varianten von Geräten zur Installation von am Tragbalken angeschweißten Stufen: links – vom Kanal geschweißt, rechts von der gerollten Ecke

      Eine kompliziertere Option ist die Herstellung von Metalltreppen mit einem aus dickem Stahlblech geschnittenen Sägezahnbogen. Es ist notwendig, die Abmessungen sehr sorgfältig und sorgfältig zu schneiden.

      Technologie der Abdeckung von Stufen durch einen Baum

      Angenommen, es wird beschlossen, dass die äußere Metalltreppe mit Holzverkleidungen für Stufen ausgestattet wird. Vor dem Plattieren müssen Sie die Wahrscheinlichkeit des Verlegens zusätzlicher Befestigungselemente bewerten.

      • Bei Metallstufen ist die Position der Löcher für selbstschneidende Schrauben oder Bolzen mit Unterlegscheiben mit einer Häufigkeit von 15 cm markiert. Mindestens 2 cm sollten vom Ende des Lochs abweichen..
      • Auf Metallprofilen ist ein Sperrholzsubstrat montiert. Die Befestigung erfolgt mit einem speziellen Befestigungskleber mit Füllwirkung, der nach dem Erstarren nicht zerknittert. Der Klebstoff, der die Hohlräume füllt, hilft, Fehler zu beseitigen, die selbst beim hochwertigen Schweißen unvermeidlich sind. Es ist unmöglich, das Substrat auf dem Montageschaum zu befestigen, da es ist nicht zerknitterfest.
      • Mit zwei Klammern wird die Holzverkleidung auf einem Metallprofil befestigt und mit selbstschneidenden Schrauben durch Bohrlöcher von unten in den Unterboden befestigt oder mit Bolzen und Schrauben geöffnet.
      Metalltreppe mit Holzstufen.

      Metalltreppe mit Holzstufen: Die Befestigung der Holzelemente im „Töpfchen“ ist nicht sichtbar

      Nachdem Sie die einfachsten Methoden studiert und gelernt haben, wie man eine Metalltreppe schweißt, können Sie sicher mit dem Bau einer einfachen Struktur fortfahren, die beispielsweise zum Keller führt. Und dann wird ein bereits erfahrener Darsteller durchaus in der Lage sein, ein komplexeres, ästhetischeres Design zu produzieren, dessen Eigenproduktion keine Sünde ist und sich rühmen wird.

      logo

      Add Comment

      • Hyvää päivää!
        Tarjoamme yhteistyötä teräshallien rakenuksessa, valmistamme aliurakoitsijana rakennusten hitsattu sekä maalattuja teräselementteja, koukkulava kontteja, säiliöitä ja muita tuotteita asiakan piirrosten mukaan. ISO9001. ISO14001. EN ISO4063. EN-1090-1,2. CE.
        Ystävällisin terveisin Alex Andrev
        STEELCON-SERVICE OU

      Leave a Comment