Elektriker

Lichtmasten – Auswahl und anschließende Installation eines Trägers für eine Straßenlaterne

Lichtmasten

Es ist seit langem üblich zu verstehen, dass Lichtmasten (auch Straßenlaternenmasten oder Laternenpfähle genannt) öffentliche Beleuchtungsgeräte sind, die sich in Staatsbesitz befinden und daher niemandem gehören. Die Frage der Auswahl von Laternenpfählen sowie Informationen über die Merkmale der Installation und Befestigung, die von gewöhnlichen Bewohnern weitergegeben wurden, lagen außerhalb ihres Interesses. Es versteht sich von selbst, dass die Ausstattung für Parks und Plätze, Autobahnen und Einkaufszentren effizient und kostengünstig sein sollte. Die ästhetische Seite des Problems bleibt normalerweise auf der Seite. Wie kann man also glückliche Besitzer von Landhäusern und Haushaltsgrundstücken sein? Ist es möglich, die optimalen photometrischen Eigenschaften, die Benutzerfreundlichkeit, das moderne Design und ein hohes Maß an Schutz vor Umwelteinflüssen in Bezug auf eine Beleuchtungsanlage für ein persönliches Grundstück zu kombinieren? – Versuchen wir es herauszufinden. Laternenpfähle unterscheiden sich sowohl im Herstellungsmaterial als auch in der Art der Konstruktion, in der Installationsmethode und im Verwendungszweck. Betrachten Sie die Sorten genauer.

Inhalt

  • Postklassifizierung für Beleuchtung
  • Lichtmasten aus Stahlbeton
  • Lichtmasten aus Metall
  • Verzinkte Metalloberfläche

 

  • Installation von Lichtmasten
  • Postklassifizierung für Beleuchtung

    1. Je nach Herstellungsmaterial (Stahlbeton, Metall, Glasfaser, Holz).
    2. Nach Art der Tragstruktur (röhrenförmig, facettenreich, konisch, vergittert).
    3. Zum Zweck der Verwendung.

    Laternenpfähle bestehen aus Metall (einfach oder verzinkt), Stahlbeton, Verbundwerkstoffen (Glasfaser). Manchmal finden Sie sogar hölzerne Laternenpfähle, die am häufigsten in Dörfern und Waldgebieten verwendet werden. Holz ist auch nach der Verarbeitung mit speziellen Imprägnierungen noch weniger widerstandsfähig gegen atmosphärische Bedingungen als Stahl und Beton, bei starkem Wind oder wenn die Drähte gefrieren, kann eine Holzsäule brechen und den Belastungen nicht standhalten. Daher ist es logisch, dass Holzkonstruktionen häufig durch modernere ersetzt werden: Metall, Stahlbeton oder Glasfaser.

    Lichtmasten aus Stahlbeton

    Die Lichtmasten aus Stahlbeton sind innen hohl und mit Metallbeschlägen für zusätzliche Festigkeit verstärkt. Das Verlegen von Straßenbeleuchtung oder das Übertragen von Elektrizität über große Entfernungen ist mit Stahlbeton-Lichtmasten der richtigen Größe und Art möglich. Die Kosten für Stahlbeton-Lichtmasten sind deutlich niedriger als für Metall. Das Erscheinungsbild massiver Strukturen ist jedoch ein wenig ästhetisch. Darüber hinaus ist das Verschieben und Installieren dieser Strukturen, die sehr zeitaufwändig und kostspielig sind, nur mit schweren Spezialgeräten möglich. Ein weiteres wichtiges Merkmal: Im Notfall kann eine Stahlbetonkonstruktion viel mehr Schaden anrichten als ein weniger schweres Metall.

    Betonpfeiler

    Lichtmasten aus Stahlbeton sind nicht einfach zu installieren, sie werden nicht durch ihre Massivität und mangelnde Ästhetik angezogen

    Der technologische Fortschritt beschränkt sich nicht nur auf die Suche nach hochfesten Materialien für nachhaltiges Design. Die Möglichkeit, die Beleuchtung reibungslos einzustellen (abhängig von der natürlichen Beleuchtungsstärke), die Verwendung von Leuchten mit erhöhter Lichtleistung, wodurch der Abstand zwischen den Lichtmasten erheblich vergrößert wird, ohne die Beleuchtungsstärke zu beeinträchtigen – dies ist eine unvollständige Liste der heute relevanten Aufgaben.

    In letzter Zeit wurden billigere Metallpfosten mit Eisenguss durch billigere Kunststoff- und Verbundwerkstoffe ersetzt, und anstelle herkömmlicher Glühlampen werden wirtschaftlichere LED-Lichtquellen verwendet.

    Lichtmasten aus Metall

    Laternenpfähle aus 4 mm Stahlblech, normalerweise konisch, vielfältig, Höhe 3 bis 12 m. Der untere Teil des Trägers ist mit einer Luke mit einer Abdeckung der richtigen Größe ausgestattet (für Installation und Reparatur). Bei Verwendung des geeigneten Flanschtyps erfolgt die unterirdische Installation oder Befestigung und Installation auf einem Betonfundament am Boden der Säule.

    Laternenpfahlflansch

    Laternenpfahl-Montageflansche

    Beleuchtungskörper werden normalerweise oben an der Säule montiert. Die Höhe der Beleuchtungssäule sowie die Leistung elektrischer Beleuchtungsgeräte beeinflussen den Beleuchtungsgrad. Die Höhe der dekorativen Parkbefestigungen überschreitet normalerweise 3 m nicht. Das Gewicht der Struktur hängt von der Dicke des Metalls und der Höhe des Trägers ab. Normalerweise ist für Metallbefestigungen mit einer Länge von bis zu 1 m (verschiedene dekorative Laternenpfähle für den Garten) ein Gewicht von ca. 30 kg typisch. Im oberen Teil der Stützen sind Halterungen für Montagevorrichtungen angebracht, wobei weitere Beleuchtungsvorrichtungen angebracht werden. Die Kosten der Metallstruktur hängen weitgehend von der aufgebrachten Korrosionsschutzbeschichtung ab. Die am häufigsten verwendete Methode zum Heißverzinken ist die Verwendung von Lack- oder Pulverbeschichtungen im Werk.

    Laternenpfähle aus Metall

    Lichtmasten aus Metall sind langlebig, elegant, Masten mit verzinkter Oberfläche sind nicht oxidiert und rosten nicht

    Verzinkte Metalloberfläche

    Ist es ratsam, eine bereits starke Metallstruktur dem Feuerverzinkungsprozess auszusetzen? Beim Verzinken dringen Zinkatome in das Metall auf der Metalloberfläche ein (Diffusion), und auf der Oberfläche bildet sich eine hochfeste Legierung, die die Metallstruktur zuverlässig vor Korrosion schützt (die Fähigkeit von Zink als aktiverem Metall, überhaupt zu oxidieren, garantiert die Sicherheit des Metalls aufgrund der aktiven Elektrochemikalie Schutz).

    Unter dem Einfluss der Witterungsbedingungen wird die Schutzschicht allmählich dünner (etwa 1,5 Mikrometer pro Jahr), eine Schichtdicke von 80 Mikrometern garantiert den Schutz der Metallstruktur für 30 Jahre. Wie Sie sehen können, garantiert die Verwendung von verzinkten Strukturen einen signifikanten Überschuss der normalen Lebensdauer des Beleuchtungsträgers.

    Der Abstand zwischen den Lichtmasten wird gemäß den geplanten Lasten und Leistungen berechnet. Metallstangen sind beständig gegen Feuchtigkeits- und Temperaturänderungen, Windbeständigkeit und Haltbarkeit (Lebensdauer von Metallstangen bis zu 75 Jahren). Eine verzinkte Beschichtung verlängert die Lebensdauer erheblich und spart Wartungskosten (eine regelmäßige Lackierung ist nicht erforderlich). Die Form für die Lichtmasten kann vielfältig, rund oder konisch sein, und ein Beleuchtungsgerät (Scheinwerfer, Lampe, Lampe) wird auf einem Träger und gehalten.

    Unterscheiden Sie zwischen dekorativen, Kofferraum-, Sport- und Straßenstützen. Die Verwendung von Metallstangen ist möglich, um sowohl funktionale als auch dekorative Beleuchtung anzuordnen. Hängende, Konsolen- und Stehlampen sind an Stangen installiert. Die Lichtmasten aus Stahl können lackiert werden, und die Aluminiummasten sind sehr leicht, was den Transport und die Installation von Lichtmasten vereinfacht.

    Installation von Lichtmasten

    Für die Installation einer Beleuchtungssäule ist ein Stahlbetonfundament mit einem Hypothekenanker mit Stehbolzen erforderlich, an dem der Säulenflansch befestigt ist. Ein solches Fundament kann ein fertiges Blockbetonprodukt sein oder vor Ort hergestellt werden, indem Beton in eine speziell vorbereitete Schalung mit einer geschweißten Bewehrungsstruktur gegossen wird.

    Säuleninstallation

    Die Installation von Lichtmasten erfordert ein Fundament

    Wir haben die Eigenschaften verschiedener Arten von Lichtmasten untersucht. Betonlichtmasten – relativ kostengünstig, langlebig, aber sehr massiv und erfordern erheblichen Installationsaufwand, ästhetisch unattraktiv.

    Metallstangen gibt es in verschiedenen Ausführungen, die sich in Höhe und Zweck unterscheiden. Vielleicht sind sie nicht die billigsten, aber dennoch ist diese Art von Laternenpfählen die beliebteste. Zahlreiche Dekorationsmöglichkeiten für Metalllichtmasten ermöglichen es, einen Laternenpfahl als wichtiges Element bei der Gestaltung eines Gartens oder Gartens zu betrachten. Die Installation von Laternenpfählen aus Metall erfolgt gemäß den gesetzlichen Bestimmungen von Organisationen mit der entsprechenden Lizenz.

    logo

    Leave a Comment