Landschaftsbau

Hand Steingarten – ein Stück „Berg“ -Natur für die Seele

Steingarten zum Selbermachen

Das Erstellen eines Steingartens mit eigenen Händen ist nicht nur einfach, sondern auch sehr praktisch. Besitzer von Landhäusern, die die Schönheit bewundern wollen und keine Zeit mit Erdarbeiten verbringen möchten, bauen seit langem Steinrutschen in ihren Gebieten. Diese Art von Blumengarten erfordert keine ständige Pflege, Bewässerung und Unkrautbekämpfung, daher hat sie jedes Jahr mehr Fans. Das Hauptargument so vieler Steinblumenfans ist natürlich seine natürliche Schönheit.

Inhalt

  • Ein Ort, um eine Steinrutsche zu erstellen
  • Arten von Steingärten
  • Regeln für die Einrichtung eines Blumengartens
  • Pflanzen für Steinblumenbeete

Ein Ort, um eine Steinrutsche zu erstellen

Wenn Sie bereits entschieden haben, dass sich ein solches Blumenbeet in Ihrem Landhaus befinden soll, müssen Sie zunächst den richtigen Ort dafür auswählen. Dazu ist es notwendig, das Relief der Site zu bewerten. Das Vorhandensein scharfer Höhenänderungen ist die am besten geeignete Option. Wenn das Gelände flach ist, ärgern Sie sich nicht, Sie können einen Hügel oder Hang immer künstlich füllen.

Steingarten im Garten erfordern keine ständige Pflege

Steingarten im Garten erfordern keine ständige Pflege

Wenn Sie zum ersten Mal einen Steingarten erstellen, können Sie auf einer kleinen Mini-Rutsche üben und dann mit dem Bau eines großen Steinblumengartens beginnen. Wenn Sie sofort eine hochwertige Komposition in großen Größen erstellen möchten, wenden Sie sich an einen Spezialisten oder laden Sie einen Designer ein. Im Extremfall helfen sie dabei, ein Steingutfoto zu erstellen, das Ihnen viel sagt und Sie zu klugen Gedanken anregt..

wie man einen Steingarten schafft

Wenn Sie zum ersten Mal Steingarten erstellen, können Sie auf einer kleinen Mini-Rutsche üben

Arten von Steingärten

Der Steingarten im Garten kann nach den Schöpfungsmethoden in drei Arten unterteilt werden: klassisch, flach und Stützmauer.

Der klassische Typ eignet sich besonders für bergige und hügelige Gebiete. Auf den Pisten können Sie immer mehr Blumen und andere Pflanzen platzieren als auf einem ebenen Boden. Es ist auch am einfachsten, eine echte Berglandschaft mit Schluchten, Klippen, Felsen und felsigem Geröll nachzuahmen. Kreative Menschen haben die wunderbare Gelegenheit, ihre Ideen zu verwirklichen und mit dem Pflanzen einer Vielzahl von Sträuchern zwischen Steinen zu experimentieren.

Auf flachen Gartenflächen entsteht ein flacher oder horizontaler Blumengarten. Meist wird es mit Nadelbäumen bepflanzt, was die Landschaft vor dem Haus erheblich verändert. Der Hauptvorteil eines solchen Blumenbeets besteht darin, dass darauf wachsende Stauden keinen saisonalen Temperaturunterschieden ausgesetzt sind, da sich alle auf dem gleichen Niveau befinden. Es wird Ihnen helfen, schnell ein flaches Steingartenschema zu erstellen, das Sie im Voraus auf Papier skizzieren. Dies verkürzt die Zeit und ermöglicht es, die richtige Menge an Steinen und Blumen vorzubereiten..

Diagramm auf einem Blatt

Um keine Zeit damit zu verschwenden, über die Schaffung eines Blumengartens nachzudenken, skizzieren Sie den Umriss im Voraus auf einem Blatt Papier

Die Stützmauer befindet sich meist am Rand der Stelle, an der der Zaun oder das Gebäude beginnt. Mit einem solchen Rocariya-Gerät können Sie Blumen in mehreren Ebenen pflanzen. Zum Beispiel im Hintergrund – hohe Lebensbäume oder andere Stauden, im Vordergrund – kurze Nelkenbüsche und zwischen den Kieselsteinen alle Arten von Steinbrech. Im Allgemeinen gibt es auch einen Platz für einen Flug der Fantasien.

Regeln für die Einrichtung eines Blumengartens

Vor der Herstellung eines Steingartens muss das dafür vorgesehene Gebiet mit Rändern markiert und von Unkraut und Gras befreit werden. Danach wird eine Bodenschicht mit einer Dicke von 20 bis 25 cm von der Oberfläche des Standorts entfernt. Sie sollten eine Mini-Grube erhalten, deren Boden mit Geotextilien bedeckt ist. Dieser Vliesstoff hemmt das Wachstum von Unkraut..

Anstelle von Geotextilien können Sie auch eine Schicht dicken Kartons, Stroh oder trockenes Gras auftragen. Top mit grobkörnigem Sand, ca. 5 cm. Es wird die sogenannte Nachahmung des Entwässerungssystems sein. Entwässerung ist erforderlich, damit sich kein Wasser auf den Steinen des zukünftigen Blumengartens ansammelt. Der Hauptboden wird auf den Sand gelegt, wonach die Oberfläche des Blumenbeets geebnet und ein wenig gestampft werden muss, damit die Steine ​​später nicht in den Boden sinken.

Verlegung des Hauptbodens

Nach dem Verlegen des Hauptbodens muss der Bereich gestampft werden

Es wird der Boden verwendet, der aus der Grube entfernt wurde. Es muss von Unkrautwurzeln gereinigt werden, was mit einem Sieb erfolgen kann. Wenn die Erde stark niedergeschlagen ist, können Sie ein wenig Torf hinzufügen, um sie mit Sauerstoff zu sättigen. Auf Mineraldünger kann verzichtet werden, Pflanzen für Steingärten werden normalerweise ausgewählt, die unter allen Bedingungen gut wachsen.

Als nächstes werden Steine ​​auf das Blumenbeet gelegt. Die größten Felsbrocken sollten in der Mitte der vorbereiteten Stelle platziert werden. Um sie herum befinden sich mittlere Exemplare und näher am äußeren Rand des Blumengartens – das kleinste. Das Stapeln von Steinen hängt in vielerlei Hinsicht davon ab, welche Art von Steingarten Sie erstellen. Das obige Beispiel ist typisch für den klassischen Typ. Wenn Sie einen horizontalen Blumengarten anlegen, werden die Steine ​​ungefähr gleich groß ausgewählt, damit keine scharfen Tropfen im Relief des Blumenbeets entstehen. Für die Stützmauer werden normalerweise große Felsbrocken im Hintergrund und kleinere im Vordergrund platziert.

Nach dem Verlegen der Steine ​​werden die Löcher zwischen ihnen mit dem gleichen vorbereiteten Boden bedeckt. Pflanzen werden in den Boden gepflanzt und die Lücken zwischen ihren Stielen und Steinen sind mit einer Trümmerschicht bedeckt. Damit sich keine Lufteinschlüsse bilden, sollten die Trümmer sorgfältig gestampft werden.

Steine ​​für Rocarius müssen denselben Ursprung haben. Versuchen Sie, Material aus den für Ihre Region charakteristischen Steinen zu verwenden. Dadurch erhält Ihr Blumenbeet ein natürliches Aussehen.

Pflanzen für Steinblumenbeete

Wenn Sie einen Mini-Steingarten hergestellt haben, sieht er bei großen und großen Pflanzen unnatürlich aus. Hier sind solche Bodenschutzmittel wie die bryozoate ahlenförmige, die phlox ahlenförmige und die sedum false geeignet. Diese Blumen schmücken nicht nur die Lücken zwischen den Steinen, sondern spielen auch den ganzen Sommer über die Rolle eines lebenden Mulchs und verhindern, dass das Unkraut zufällig in den Boden fällt. Superzwergpflanzen wie Fichte, Thuja, Jung und Steinbrech sehen auch auf kleinen Steinblumenbeeten sehr beeindruckend aus.

Grüns das ganze Jahr über

Nadelpflanzen werden das Auge das ganze Jahr über mit ihrem Grün begeistern

Blumen für Steingärten normaler Größe werden nach einem Hauptkriterium ausgewählt: Sie müssen mit der Zusammensetzung harmonieren. Ein wichtiger Tipp: Wenn Sie zum ersten Mal ein solches Blumenbeet anlegen, versuchen Sie nicht sofort, exotische Pflanzen zu pflanzen, von denen Sie wenig wissen. Sie mögen unter den neuen klimatischen Bedingungen launisch sein, aber Sie können ihnen nicht helfen. Entscheiden Sie sich zunächst für bewährte Stauden wie Tulpen, Narzissen, Primeln und Muscari. Die einfachste und zuverlässigste Option sind Ringelblumen, die zu Frost blühen.

Nadelpflanzen sind in Steingärten unverzichtbar und ermöglichen es dem Blumenbeet, das ganze Jahr über grün zu werden, was für viele Wirte wichtig ist. Dies sind pyramidenförmige und kissenförmige Fichten, Wacholder, Zwerg-Lebensbäume und Mikrobiota.

Steingarten

Wenn du selbst ein Blumenbeet erschaffst, steckst du deine Seele in Steine ​​und Blumen

Bodendecker können das auch nicht. Dazu gehören Katzenfuß, Zähigkeit, Stiel, immergrüner Iberis, Cinquefoil verschiedener Sorten und Portulak. Es ist sehr wichtig, Blumen so zu pflanzen, dass sie in Tönen kombiniert werden. Dies ist jedoch eine persönliche Angelegenheit für jeden Eigentümer. Das Wichtigste ist schließlich, dass Sie, wenn Sie mit Ihren eigenen Händen einen Steingarten erstellen, Ihre Seele in Steine ​​und Pflanzen stecken. Selbst wenn Ihr Blumenbeet mit allen Farben des Regenbogens gefüllt ist und die besten Designer der Welt darauf bestehen, dass dies nicht richtig ist, ist die Hauptsache, dass Sie es mögen und Ihren Lieben Freude bereiten.

logo

Leave a Comment