Landschaftsbau

Wie man Pflanzen und Sträucher für Hecken auswählt

Eine große Auswahl an Material zum Umzäunen des Territoriums ermöglicht es Ihnen, eine uneinnehmbare Festung und eine exklusive durchbrochene Option zu schaffen. Einige Gärtner bevorzugen jedoch die Verwendung von Bäumen und Sträuchern als Hecken. Und sie haben recht. Kein modernes Baumaterialmodell kann die Majestät und Schönheit der Tierwelt ersetzen. Und mit der direkten Funktion – Schutz gegen Eindringen – ist der „grüne“ Zaun durchaus in der Lage.

Inhalt

  • Funktionen eines lebenden Zauns
  • Gute Wahl für die Elite und nicht nur
  • So bestimmen Sie die Höhe des „Zauns“
  • Landung und Wartung eines lebenden Zauns
  • Wichtige Nuancen bei der Landung
  • Beliebteste Heckenpflanzen
  • Pflanzenzaun

    Der lebende „Zaun“ ist schön und vielseitig

    Funktionen eines lebenden Zauns

    Eine Innovation sollte nicht als Absicherung betrachtet werden, sondern als „gut vergessenes altes“. Landungen wurden für diese Zwecke in Persien, dann in Rom verwendet, und in Europa wurden sie in der Renaissance populär. Mit Hilfe eines lockigen Haarschnitts wurde die Landschaftsgestaltung dekoriert und lebende Labyrinthe geschaffen. Unter modernen Umweltbedingungen ist ein solcher „Zaun“ sehr relevant, da er gleichzeitig viele Probleme löst.

    Hecke

    Die Mode für Hecken stammt aus der Antike

    • Schützt vor Eindringlingen. Am zuverlässigsten ist die unpassierbare Landung, durch die es schwierig sein wird, auch kleine Feldtiere zu bekommen.
    • Versteckt unansehnliche Wirtschaftsgebäude, Komposthaufen und den Zaun eines Nachbarn.
    • Trennen Sie das Gebiet des Spielplatzes, Erholungsgebiete.
    • Hilft bei der Erstellung exquisiter Landschaftsgestaltung.
    • Filtert Abgase, die in die Fahrbahn gelangen.
    • Schützt Pflanzen vor starken Winden und der sengenden Sonne.
    • Versteckt persönliches Territorium vor neugierigen Blicken und Lärm.
    • Schafft eine Atmosphäre des Friedens und der Ruhe.

    Gute Wahl für die Elite und nicht nur

    Es ist nicht schwierig, Pflanzen für die Hecke eines Elite-Herrenhauses oder eines kleinen Sommerhaus-Grundstücks auszuwählen. Man muss sich nur entscheiden, für welchen Zweck Setzlinge gekauft werden.

    Der Zaun kann geformt oder in Form von Sachleistungen belassen werden. Die erste Option bildet bei richtiger Pflege eine durchgehende Barriere. Es eignet sich für ein kleines Grundstück oder eine Zoneneinteilung des Territoriums auf einem weitläufigen Grundstück. Frei wachsende Sorten sind nicht so dicht, aber unprätentiös in der Pflege. Es können Nadel- oder blühende Sträucher sein..

    Das Pflanzen von Kletterpflanzen verbirgt einen unschönen Zaun. Für die Dekoration eignen sich gut wachsende Einjährige (süße Erbsen, Bohnen, verrückte Gurken) oder Kräuter mit schöner Blüte (Delphinium, Lupine, Malve)..

    Pflanzen an der Grenze

    Einfache Kletterpflanzen schmücken das Gelände und verbergen persönliches Territorium vor neugierigen Blicken

    Luxuriöse und kraftvolle Hecken sind Kriechpflanzen. Aber ihre schwere grüne Masse kann einen schwachen Zaun überwältigen. Und aus Beton oder Metall müssen sie in einem Abstand von ca. 1 m gepflanzt werden.

    Viele Arten von Pflanzen sind sehr plastisch, und mit Hilfe von Gartenscheren können Sie ihnen jede Form geben – von einer strengen Geometrie bis zur Figur eines Tieres oder einer Märchenfigur. Arten mit einer seltenen Krone sind dafür nicht geeignet. Ihre Äste können durch Wind oder Schnee brechen..

    So bestimmen Sie die Höhe des „Zauns“

    Die Höhe der Hecke ist in drei Arten unterteilt.

    • Hoch (mehr als 2 Meter)

    Es erfüllt alle Funktionen, auch dekorative. Am besten für große Flächen geeignet. Aus Nadelbaumarten können Sie zwischen gewöhnlichen, stacheligen, fichten, kanadischen, Wacholder-, aufgetauten Western-, Lavson-Zypressen und Erbsen wählen. Sie verlieren nicht das ganze Jahr über ihre Anziehungskraft..

    Arten von Hecken

    Pflanzen können die Rolle einer uneinnehmbaren Festung spielen

    Wenn Sie nur im Sommer auf dem Land leben, ist eine Hecke aus Hartholz gut geeignet. Darüber hinaus ändert es sich während der Saison mehrmals: Es blüht, trägt Früchte, „färbt“ Laub. Dies sind tatarischer Ahorn, kleinblättrige Ulme, sibirischer Weißdorn, Berliner Pappel und kleinblättrige Linde. Sie müssen sie zweimal im Jahr schneiden. Der große Vorteil von Hartholz ist sein schnelles Wachstum. In einer Jahreszeit können sie in menschlicher Größe üppige Dickichte bilden..

    Wenn das Formen von Kronen keine Priorität hat, können Sie eine Pflanzung aus kanadischen Sträuchern oder Ohrblumen, ungarischen oder gewöhnlichen Fliedern, sibirischen Apfelbäumen, gewöhnlicher Scheinorange und gewöhnlichem Viburnum anbauen.

    Wichtig! Schnell wachsende Sträucher sollten in zwei Reihen gepflanzt werden.

    • Mittel (1-2 Meter)

    Hilft, die Außenwelt abzuschirmen, Pflanzen vor dem Wind zu schützen und unschöne Gebäude zu verstecken. Dies ist Johannisbeere, Berberitze, Weißdorn, Cotoneaster, White Derain, Spirea, Mock, gelbe Akazie.

    Pflanzen an der Grenze

    Das Pflanzen von Pflanzen mittlerer Höhe kann eine schützende und dekorative Funktion haben

    Von mittelgroßen Immergrünen kann man aufgetaute westliche, kanadische Fichte und Lorbeer unterscheiden.

    Das ist interessant! Wenn Sie Nadel- und Laubbaumsorten abwechseln, wird der Zaun im Winter „durchbrochen“. Wenn Sie eine Rasse mit verschiedenen Farben pflanzen, sieht der „Zaun“ immer elegant und festlich aus.

    einzigartiges Design

    Durch das Kombinieren von Pflanzen können Sie ein einzigartiges Design erstellen

    • Untermaß (bis zu 1 Meter)

    Führen Sie nur eine dekorative Funktion aus und schützen Sie in der Nähe wachsende Blumen und Pflanzen vor dem Wind.

    Gewöhnliche Berberitzen (lila und grün), Thuja Western, Cotoneaster Brillant, Johannisbeeren und Wacholder coliform sind für die Grenze geeignet. Es ist nicht erforderlich, untergroße Hecken aus Rosen, Schneebeeren, Dogrose und Bumalds Spirea zu schneiden.

    Schienendekoration

    Eine lebhafte Grenze schmückt Wege und Blumenbeete und begrenzt das Gebiet

    Die Landschaft aus Lavendel, Buchsbaum und Heidekraut ist sehr schön dekoriert. Es ist jedoch wichtig, die klimatischen Bedingungen zu berücksichtigen, die Pflanz- und Pflegeregeln einzuhalten, da ein toter Busch die gesamte Zusammensetzung ruiniert.

    schöner Zaun

    Nadel- und blühende Bäume sehen gleichermaßen schön aus

    Landung und Wartung eines lebenden Zauns

    Das Alter der Nadelbaumsämlinge sollte 3-4 Jahre betragen, laubabwerfend – mindestens 2 Jahre. Die Arbeiten sollten für die Herbstperiode geplant werden und mit der Kennzeichnung des Gebiets beginnen. Wenn Heckenbüsche in einer Reihe gepflanzt werden, sollte der Abstand zwischen ihnen 20-25 cm betragen. Pflanzen mit üppigem Laub und dichten Wurzeln sind dafür geeignet. Mit zweireihiger und mehr Planung – 30-50 cm zwischen den Sämlingen, 30-60 cm zwischen den Reihen.

    Landetiefe

    Das richtige Pflanzen gewährleistet die Sicherheit und das schnelle Wachstum der Büsche

    • Das Seil wird gezogen und ein langer Graben wird durchsucht. Die Breite hängt von der Anzahl der Zeilen ab.
    • Der Boden wird von der obersten bis zur untersten Schicht gegossen (dieses Land ist fruchtbarer) und mit Torf, Kompost oder Mist gedüngt.
    • Sämlinge werden vertieft, so dass der Hals des Wurzelsystems bodenbündig oder 1-2 cm tiefer liegt. Achten Sie darauf, dass die Wurzeln nicht beschädigt werden.

    Wichtig! Vor dem Pflanzen oder im ersten Jahr danach sollten die Büsche auf eine Höhe von 10 cm geschnitten werden. Im Frühjahr erscheinen Triebe auf ihnen. Lassen Sie das Stärkste auf die Ebene der Hecke gerichtet. Der Rest wird in einem Winkel von 45 Grad geschnitten und durch Pfropfen mit den Prozessen benachbarter Büsche gespleißt. Nach einigen Jahren bildet sich ein dichter undurchdringlicher Zaun. Ein solcher Zaun muss jährlich geschnitten werden.

    Im ersten Jahr müssen die Sämlinge gewässert und die Erde um sie herum gelockert werden. Der erste Schnitt erfolgt im Herbst, im zweiten Jahr nach dem Pflanzen. Im Sommer können Büsche nur von den Seiten verarbeitet werden, was gelegentlich die Oberseite betrifft.

    Das ist interessant!

    Wenn der Schnitt dennoch falsch durchgeführt wurde und der untere Teil der Pflanze aufgrund mangelnder Beleuchtung „nackt“ wurde, sollten die Büsche das Aussehen eines Kegels oder Trapezes erhalten.

    In den folgenden Jahren sollte ein lebender Zaun regelmäßig bewässert und gefüttert werden, und trockene und kranke Äste sollten entfernt werden..

    Heckenschneiden

    Haarschnitt zweimal im Jahr

    Wichtige Nuancen bei der Landung

    • Der Boden muss gut angefeuchtet und gut gefüttert sein..
    • Sie können Büsche nicht zu flach pflanzen (bis zu 20 cm tief).
    • Das Pflanzen sollte nicht in der Nähe von großen Bäumen erfolgen. In ein paar Jahren werden die Koffer in ihr sein. Eine solche Anordnung ist nur für Ränder von schattenliebenden Pflanzen (Mädesüß, Alpen Johannisbeere) möglich.
    • Es ist notwendig, eine gute Beleuchtung und Stromversorgung bereitzustellen. Andernfalls wird der Zaun selten und erfüllt seine direkten Funktionen nicht mehr. Auch die Ästhetik wird darunter leiden.
    • Nadelpflanzen sollten nicht mehr als in zwei Reihen „eingezäunt“ werden. Von der Mitte wird es schwierig sein, getrocknete Zweige zu entfernen.

    Beliebteste Heckenpflanzen

    Um keine großen Probleme für sich selbst zu verursachen, sollten Sie Pflanzen für Hecken wählen, die die klimatischen Bedingungen Ihres Gebiets tolerieren, und die Bodenzusammensetzung ist geeignet. Für ein Gebiet mit einem gemäßigten kontinentalen Klima ist die Auswahl groß genug.

    • Weißdorn

    Eines der unprätentiösesten und am einfachsten zu fassenden Wurzelbüsche. Im Herbst ist das Laub in leuchtend grünen, gelben und rotbraunen Farben gestrichen, was eine festliche Stimmung schafft. Die Beeren sind nicht weniger schön: gelb, orange, rot, burgund und braun.

    • Berberitze

    Nimmt alle Bedingungen gut wahr. Es kann für Bordsteine ​​oder Hecken verwendet werden. Laub an einem Busch kann bunt sein. Es blüht wunderschön, hat heilende Eigenschaften, wird beim Kochen verwendet.

    • Gelbe Akazie

    Es kann einen Zaun mittlerer Höhe schaffen oder 5 Meter erreichen. Es gibt mehr als 30 Arten dieser Pflanzen, daher müssen Sie entscheiden, zu welchem ​​Zweck das Pflanzen geplant ist. Dies ist ein photophiler Strauch, der unprätentiös ist und auch nach Hanfhaarschnitten schnell wiederhergestellt wird. Es blüht wunderschön, hat üppiges Laub. Durch Samen vermehrt, kann die Hecke daher auf Wunsch entfernt werden, ohne Angst vor neuem Wachstum zu haben.

    • Cotoneaster

    Es eignet sich gut zum Schneiden, erholt sich schnell nach einem vollständigen Schnitt. Eine dichte Krone mit glänzenden dunkelgrünen Blättern im Herbst wird rot. Bis zum Ende des Sommers ist es mit schönen Früchten geschmückt, die lange halten. Es gibt viele Sorten, aus denen Sie Laub- oder Immergrün wählen können..

    • Euonymus

    Es ist eine echte Dekoration der Website. Im Sommer ist es eine dichte grüne Krone, die sich im Herbst in einen Regenbogen von Schattierungen von Gelb bis Lila verwandelt. Blüht im Mai und Juni mit weißen und leuchtend rosa Blüten. Die Früchte halten bis Dezember.

    • Buchsbaum

    Es ist besser für die südlichen Regionen geeignet, aber wenn es gut isoliert ist, kann es auch in der mittleren Spur Wurzeln schlagen. Es gibt Sorten für Grenzen und eine Höhe von bis zu 3 Metern. Hat eine dichte Krone und ist leicht zu formen.

    • Thuja

    Die beliebteste Nadelrasse. Es hat eine grüne Farbe, seltener – gelblich. Es kann entweder zu klein oder bis zu mehreren Metern hoch sein. Leicht zu formen. Außerdem braucht sie es. Thujaöl wird in der Medizin und Kosmetik verwendet.

    • Wacholder

    Es kann bis zu einer Höhe von 3 Metern steigen. Es blüht nicht, schützt das Gebiet aber das ganze Jahr über zuverlässig vor dem Eindringen von Abgasen. Hat bakterizide Eigenschaften.

    Wichtig! Immergrüne Laubsträucher vertragen unsere Winter nicht.

    Hecke erfordert sorgfältige Pflege, nicht nur im ersten Jahr nach dem Pflanzen, sondern auch für den Rest der Zeit. Sie braucht Trimmen, Top-Dressing, aber die Arbeit bringt nur Freude, so dass sich der Besitzer wie ein echter Künstler fühlt.

    logo

    Leave a Comment