Landschaftsbau

Wie man richtig und schön Betten im Garten macht

Ein Sommerhaus ist nicht nur ein Haus und ein Stück Land! Für viele ist es eine Lebenseinstellung und eine Gelegenheit, Ihre Ziele zu erreichen! Sie fragen sich vielleicht – welche? Es kann mehrere geben! Zum Beispiel, um das Land gepflegt zu machen und nicht wie die Nachbarn. Und für andere ist es der Sinn des Lebens, nicht nur Gutes, sondern auch eine Rekordernte zu sammeln! Und das ist durchaus realistisch, wenn die Betten mit eigenen Händen nach allen Regeln gemacht werden. Dies wird in diesem Artikel erläutert..

Inhalt

  • Grundlegende Wahrheiten über Betten
  • Bau eines Bettes mit Seiten
  • Wie man die Seiten macht

Grundlegende Wahrheiten über Betten

  • Die Form. Dies hängt von der Vorstellungskraft des Eigentümers und dem Bereich der Website ab. Das Bett kann rechteckig, quadratisch, rautenförmig usw. sein. Es kann niedrig oder hoch sein, mit und ohne Zaun. Die beliebtesten in den letzten Jahren sind hohe Betten (optimale Höhe 40 cm). Der Grund ist wie folgt.
  • Sie sind geschichtet und daher warm. Die erste Schicht kompostiert schnell Materialien (Altpapier, Zweige, Lappen). Das zweite – langsam kompostierende Materialien (Blätter, Papier, Gras ohne Samen). Sie sind bewässert und mit Erde bedeckt. Während des Verrottens der Schichten wird Wärme freigesetzt, die es dem Erntegut ermöglicht, schneller zu reifen.
  • Die Sonne erwärmt die Erde schneller auf ihnen, aber Sie müssen sie öfter gießen.
  • Wenn Sie ein Stuckgewebe unter die untere Schicht legen, können Sie keine Angst vor Schädlingen wie Maulwürfen und Mäusen haben.
  • Hohe Betten müssen nicht gegraben werden, sie müssen gemacht werden.
  • Es besteht die Möglichkeit, zwei Pflanzen zu sammeln. Zum Beispiel können Sie sich vor dem Pflanzen der Haupternte einen frühen Rettich oder Salat gönnen.
  • Größen. Die optimale Breite wird als 60-100 cm angesehen. Damit ist die Pflege der Landung bequem und einfach. Die Länge liegt im Ermessen.
    Garten

    Ihr Garten kann am originellsten gestaltet werden

    Viele positive Rückmeldungen haben die Mitlider-Methode zum Pflanzen von Beeten verdient. Er schlägt vor, sie 45 cm breit und nicht länger als 9 m zu machen, sie aber gleichzeitig durch breite Passagen von 80-90 cm zu trennen.
    Was ist der Vorteil dieser Methode? Gemüse erhält mehr Sonnenlicht und ist gut belüftet, sodass es auch in wolkigen Sommern besser wächst und reift. Es ist bequem, sich den Pflanzen zu nähern. Auf diese Weise werden Tomaten, Gurken, Paprika, Kohl und Auberginen gepflanzt.

  • die Ernte

    Rekordernte erfordert Aufwand

    • Ort Denken Sie beim Überlegen, wie man Betten macht, daran, dass sie sich normalerweise von Süden nach Norden befinden. So erwärmen sich die Pflanzen den ganzen Tag über gleichmäßiger. Morgens und abends, wenn die Sonne auf die seitlichen Betten scheint, wirft Gemüse nicht so viel Schatten aufeinander. Aber was ist, wenn das Grundstück einen Hang hat? In diesem Fall befinden sich die Betten darüber, wodurch das Wasser gleichmäßiger verteilt werden kann. Wenn das Gelände uneben ist, ist es besser, die Beete am Südhang zu platzieren und das nördliche für Gartenbepflanzungen zu reservieren.
    • Layout. Bei der richtigen Planung sollten die folgenden Punkte berücksichtigt werden.
    • Sie müssen wissen, welche Ausbeute pro 1 Quadrat. m hat jede Art von Gemüse. So können Sie die Fläche der Beete für jede Art berechnen und bestimmen.
    • Machen Sie sich ein Bild von der Pflanzenverträglichkeit. Ohne dieses Wissen kann kein Qualitätslayout erstellt werden..
    • Auf einem Gelände mit starkem Gefälle müssen Sie Terrassen einrichten und Bettkästen darauf installieren.
    • Gemüsepflanzen sollten so gepflanzt werden, dass hohe Pflanzen im Norden des Gartens stehen. Dies verhindert, dass niedrige Kulturen in ihren Schatten fallen..

    Bau eines Bettes mit Seiten

    Mit solchen Betten sieht der Garten ordentlicher und pflegeleichter aus. Sie herzustellen ist nicht so schwierig, sich an Spezialisten zu wenden. Wenn wir wissen, wie man die Betten richtig macht, werden wir unseren eigenen Garten in drei Schritten mit unseren eigenen Händen ausstatten.

    1. Markieren wir die zukünftigen Betten.
    2. Wählen Sie auf der markierten Linie mit einer Schaufel den Boden aus und werfen Sie ihn in die Mitte des Bettes. Die Aussparung beträgt 10-15 cm.
    3. Wir machen Stoßstangen. Jedes harte Material, das die Form des Bettes beibehalten kann, ist für sie geeignet..
    Fechten

    Jedes harte Material ist als Zaun geeignet

    Wie man die Seiten macht

    • Bretter, die mit Schrauben befestigt sind.
    • Schiefer auf Maß zugeschnitten.
    • Ziegel – wird für lockige Betten verwendet, die in der Landschaftsgestaltung verwendet werden. Es wird stationär sein, da es später nicht so einfach ist, es zu übertragen.
    • Die Höhe der Seitenwand wird individuell ausgewählt. Es wird wie folgt berechnet – zu ihrer Höhe über dem Boden addieren wir die Tiefe ihres Auftretens im Boden.
    • Werksgehäuse aus verzinktem Stahl mit Polymerbeschichtung. Es kann verschiedene Farben und geometrische Formen haben. Damit wird die Handlung bunter und ordentlicher.

    Wenn das Bett fertig ist, muss es ausgestellt werden und dann Schutzmaßnahmen für die Winterzeit ergreifen. Was beinhaltet es??

    1. Sie können Spuren mit Fliesen oder Stein zwischen ihnen legen. Geeignet ist auch Rasengras, das nicht nur schön aussieht, sondern auch angenehm für die Füße ist.
    2. In Lehmböden werden Löcher in Ziegelzäune gebohrt, um Wasser zu entfernen.
    3. Nach der Ernte graben sie den Boden auf dem Bett und bilden darauf kleine Hügel in Form von Pyramiden. Wofür ist das? Nach dem Winter wird der Boden, der zu tauen beginnt, den Zaun nicht platzen lassen und ihn beschädigen.

    Denken Sie daran, dass die Zeit, die für eine hochwertige Anordnung der Betten aufgewendet wird, nicht verschwendet wird! Sie können sich leichter um den Garten kümmern und haben mehr Zeit zum Entspannen! Wir wünschen Ihnen eine Rekordernte!

    Bett

    Jedes Gemüse fühlt sich würdig und respektiert an.

    logo

    Leave a Comment