Gartengebäude

So lassen Sie einen Garten selbst schwingen: 4 Optionen für Kinder und Erwachsene

Wie man einen Garten selbst zum Schwingen bringt

Gartenschaukeln sind heute ein Modetrend im Design. Woher kommt diese Popularität? Zuallererst aus der Kindheit eines jeden von uns, denn wir alle erinnern uns an jene glücklichen und unbeschwerten Momente, in denen man eine Schaukel besteigen, sich vom Boden abheben und die Füße in den Himmel heben konnte – das schien uns damals. Jetzt ist dieses Gebäude neben seiner direkten Funktion – Unterhaltung – auch ein kreativer Bestandteil der Landschaft. Eine Gartenschaukel, die unabhängig gemacht wurde – um das Ganze abzurunden und eine Quelle des Stolzes. Möchten Sie als kreative, kreative Besitzer und fürsorgliche Eltern bekannt sein? Dann komm schon – mach es dir selbst Gartenschaukel.

Inhalt

  • Bekanntschaft mit einer Schaukel: Typen und Typen
  • Welches Material soll ich wählen?
  • Wie man den einfachsten Schwung macht
  • Balancer Herstellung
  • Wie man einen Swing für die ganze Familie macht

Bekanntschaft mit einer Schaukel: Typen und Typen

Swing – eine multifunktionale Struktur. Diese Attraktion ist für Krümel und Spaß für ihre Eltern und ein romantischer Ort für Datteln und ein stilvolles Element der Landschaft. Es liegt an Ihnen, zu entscheiden, welche Funktion priorisiert wird..
Die gesamte Extravaganz der Modelle ist also in zwei Typen unterteilt:

  1. Bodenständer sind die beste Lösung für die Kleinsten, da eine solche Struktur zuverlässig und sicher ist. Sicherlich haben Sie ein ähnliches Modell in Ihrem Garten oder Kindergarten gesehen. Holzschaukeln aus Holz im Freien sind bis heute eine originelle Ergänzung der Landschaftsgestaltung..
  2. Hängen – einfach aber raffiniert. Die Aufstellung dieser Art von Schaukel ist so groß, dass die Augen vor der Extravaganz der Optionen hochlaufen. Wenn Sie nicht gesehen haben, welche hängenden Gartenschaukeln es gibt, werden Sie die Fotos, die von Designern und „Alleskönner“ im Internet großzügig gepostet wurden, nach Luft schnappen lassen!

    mach es selbst

    Bauen Sie eine originelle Schaukel in Ihrem Garten, und dieser Ort wird der beliebteste auf dem Gelände, wie Sie sehen werden!

Das ist interessant! Der Geburtsort der Schaukel ist das antike Griechenland. Dann stand dieser Spaß nur der Elite zur Verfügung – den Reichen, der „Creme der Gesellschaft“. Inzwischen hat fast jede Nation ihre Spuren in der mehrbändigen Geschichte der Entwicklung eines solchen Spaßes hinterlassen, so dass das Wundergebäude den gesamten Planeten „besetzte“, und das ist großartig!

Schaukel und Pavillon

Schaukel und Pavillon – „zwei in einem“. Richtig, gemütlich?!

Die Fülle und ständige Aktualisierung von Swing-Modellen macht es schwierig, sie rechtzeitig zu klassifizieren. Experten empfehlen daher, dass Sie sich mit den gängigen Arten von Designs vertraut machen, aber nicht auf das, was sie gesehen haben, sondern der Fantasie freien Lauf lassen, was zur Geburt eines neuen Modells führen kann.
Also, welche Arten von Schaukeln sind der Welt bekannt?

  • Kinder;
  • Familie;
  • Schaukelhängematten;
  • Balancer (Bodenkonstruktion, oft in Form eines Baumstamms oder einer Platte);
  • Schaukelpavillon;
  • Seil
  • Standard;
  • Schaukelbänke;
  • „Boote“;
  • Schaukelsofas;
  • hausgemacht (Copyright).
fürs Kleinkind

Wenn Ihr Kind ganz klein ist, ist es besser, eine kleine Schaukel aus Kunststoff zu kaufen und in der Nähe des Hauses zu installieren, damit der Kleine immer in Sichtweite ist

Die vorgeschlagene Liste ist nur eine Richtlinie, und Sie können Ihr eigenes Modell erstellen, indem Sie mehrere Optionen kombinieren oder Ihr eigenes erfinden. Sie können Ihre Website auch mit verschiedenen Arten von Schaukeln dekorieren, indem Sie Ihren „Vergnügungspark“ einrichten. Darüber hinaus können Sie jetzt alle Arten von Zubehör erwerben, die die Funktionalität und den Zweck der Struktur für die Erholung ändern. Wenn tagsüber Schaukelbänke ein Ort zum Spielen für Kinder sind, verwandeln abends schöne und weiche Kissen für Gartenschaukeln das Design und verwandeln es in eine romantische Ecke für Datteln.

Farbschaukel

Kinder lieben alles Bunte, wählen Sie also unbedingt helle Farbtöne für die Arbeit

Welches Material soll ich wählen?

Von denen jetzt einfach keine Schaukel machen. Wie kann man bei der Auswahl eines Materials keinen Fehler machen? Es hängt alles von Ihren Vorlieben, Finanzen und Zeit ab. Wenn Sie beschäftigt sind, aber wohlhabende Gärtner, dann holen Sie sich ein schmiedeeisernes, wunderbares Modell, das Ihnen jahrzehntelang dienen wird. Ihr Sommerhaus mit Garten ist vermietet. Ist eine Investition sinnvoll? Dann achten Sie auf die fertigen Entwürfe. Für Krümel – klein, Plastik; für romantische Eltern – Metall, zusammenklappbar, in Form eines Sofas. Wenn Sie jedoch lernen, wie man einen Garten schwingt, werden Sie verstehen, dass es so hausgemachte Optionen gibt, dass Sie keinen Cent kosten, zum Beispiel eine Schaukel aus alten Reifen.

mach es selbst

Sehen Sie, welches Meisterwerk aus dem Reifen in der Garage hergestellt werden kann

Wenn Sie sich entscheiden, eine Wunderkonstruktion mit Ihren eigenen Händen herzustellen und sie viele Jahre lang halten zu wollen, ist es natürlich besser, eine Kombination aus Holz und Metall zu wählen. Der Stoff eignet sich auch zum Nähen von Kissen und Bezügen auf einer Gartenschaukel, die sowohl von Nachbarn als auch von Gästen bewundert wird.

Das ist wichtig zu wissen! Kunststoff und Stoff sind kurzlebig, vertragen Feuchtigkeit nicht gut und überleben den Winter im Garten wahrscheinlich nicht. Aber Metall und Holz sind zuverlässige Materialien, die den „Launen“ der Natur standhalten können. Nichts hindert Sie jedoch daran, Konstruktionen aus „empfindlichen“ Materialien im Haus oder in der Garage aufzubewahren, die bei Frost, im Winter oder bei Regen beheizt werden. Halten Sie sich also nicht in Wünschen zurück, holen Sie sich das Modell, das Sie „mögen“, und pflegen Sie es richtig.

gerade zusammengebaut und schnell zerlegt

Wenn es keine zusätzliche Zeit und Lust gibt, steht Ihnen der Garten nur für eine Weile zur Verfügung. Holen Sie sich ein fertiges Modell, das einfach zusammengebaut und schnell zerlegt werden kann

Wie man den einfachsten Schwung macht

Die meisten Erwachsenen beantworten diese Frage von Kindheit an. Wir alle erinnern uns an die wunderbaren Gebäude in Form eines Reifens aus der Garage meines Vaters oder einer Planke in einer Scheune. Für die Basis einer einfachen Schaukel sind jedoch viele Optionen geeignet. Hauptsache, das Material ist haltbar und sicher an einem dicken Ast eines Baumes oder eines Querträgers aufgehängt. Ein Brett, ein Reifen oder sogar ein Paar Miniaturstämme wird mit einem Kabel, Seil oder einer Kette gebunden. Montagepunkte oder Baugruppen müssen fest sein. Es steht Ihnen frei, eine solche Schaukel überall auszusetzen und den Ort ihrer „Aufenthaltserlaubnis“ zu ändern. Einige Landbesitzer machen für jedes Familienmitglied eine so einfache Schaukel im Garten. Es gibt so einen lustigen „Penny“ und bringt viel Freude.

Gartenschaukel

Einfache Schaukeln, die uns von Kindheit an vertraut waren, mit minimaler „Ausrüstung“: eine Planke und ein Seil

Das ist wichtig zu wissen! Wenn die Krümel durch Aufhängen von Schaukeln verwendet werden, sollten sich die Eltern um den Zaun (Querstange und Rücken) kümmern, um das Kind vor Stürzen zu schützen.

Balancer Herstellung

Solche Modelle bestehen in der Regel aus Protokollen. Tatsächlich werden ein Baumstamm und 2 Stangen genommen, um es am Boden zu befestigen. In diese Basis wird ein Stift (Metall oder Holz) eingetrieben und eine Platte darauf eingesetzt, deren Länge innerhalb von 2,5 bis 3 Metern variiert. Wenn Sie Griffe an den Seiten herstellen, ist das Fahren auf einer solchen Balance bequemer und sicherer. So ist es relativ einfach. Um jedoch eine zuverlässige Struktur zu erstellen, müssen Sie einige Geheimnisse kennen:

  • Als Material für den Balancer haben sich folgende Arten hervorragend bewährt: Eiche, Zeder, Fichte, Birke, Lärche;
  • Rohlinge sollten sorgfältig geprüft werden, damit sie keine Risse oder Knoten aufweisen. Andernfalls kann der Benutzer darunter leiden.
  • Betrachten Sie die Last. Wenn Erwachsene auch Spaß am Gleichgewicht haben, müssen Sie die haltbarsten Materialien auswählen.
  • Holzbauteile (insbesondere an Bodenkontaktstellen) müssen mit einem Antiseptikum behandelt werden, um ein Verrotten des Materials zu vermeiden.
  • Das Brett muss geschliffen und gestrichen werden, dann ist der Balancer sicher und schön.

Der Balancer ist eine winzige Attraktion für Kinder, ein Thema des Stolzes für ihre Eltern (Sie haben alles selbst gemacht) und eine stilvolle Ergänzung der Gartenlandschaft.

Schaukel Schaukel

Ein Beispiel für eine Schaukel in Form eines Balancers, die einfacher sein könnte?!

Wie man einen Swing für die ganze Familie macht

Sie müssen ähnliche Modelle gesehen haben, die Sie als Schaukel bezeichnen können: „Die Sprache dreht sich nicht“, da die Strukturen eher einem Kunstwerk, einer Kombination aus Sofa, Bank und Attraktion oder sogar einem Pavillon ähneln. Auf dem Sitz eines Familienmodels können mehrere Personen Platz finden, sodass Sie hier Abende mit Ihrer Familie verbringen, Spaß mit den Kindern haben, die Neuigkeiten mit Gästen besprechen oder sogar Termine vereinbaren können. Wie man so ein wundervolles Design mit eigenen Händen baut?

Besorgen Sie sich zunächst Materialien. Du wirst brauchen:

  • Sperrholz;
  • 9 Balken (5 x 10 cm oder 10 x 10 cm);
  • Kabel;
  • Materialien für den Rahmen, die Rückenlehne, die Armlehnen;
  • Klammern;
  • selbstschneidende Schrauben;
  • Heftklammern oder Haken;
  • Metallecken;
  • Schraubendreher;
  • malen oder lackieren und bürsten.
Vereinfachte Version

Eine vereinfachte Version der Herstellung von Familienschaukeln: Kaufen Sie eine Bank, sägen Sie die Beine ab und befestigen Sie den Sitz an einer Stütze – einem dicken Ast mit einem Seil oder einer Kette

Wenn der Standort der Struktur festgelegt ist, können Sie zur Sache kommen..

Beginnen Sie mit Unterstützung mit der Produktion von Familienschaukeln. Montieren Sie dazu den unteren Rahmen. Beachten Sie, dass es einen halben Meter breiter sein sollte als der Sitz selbst, da die Stabilität der Struktur wichtig ist. Die Stangen für den unteren Rahmen werden mit Metallecken befestigt. Als nächstes sollten Sie vertikale Balken und oben die Querstange installieren.

Alles gefunden, was Sie brauchen? Krempeln Sie die Ärmel hoch und auf den Punkt. Konzentrieren Sie sich auf diese Arbeitsreihenfolge:

  1. Produktion des Supports (wie es gemacht wird, wissen Sie bereits aus dem vorherigen Material).
  2. Einbau des Sitzes – „Boote“. Hier können Sie der Fantasie freien Lauf lassen. Hauptsache, die rechte Seite wiederholt die linke, sie waren in Gewicht, Länge und anderen Parametern gleich. Verwenden Sie Kleber und Schrauben, um die Platinen zu verbinden..
  3. Rücken, Griffe, Querstangen – nach eigenem Ermessen (Fokus auf das Alter der Kinder).
  4. Gehen Sie zuerst mit Sandpapier über die „Boote“ und bedecken Sie dann die Oberfläche mit Farbe.

Die Grundausstattung des Schaukeltyps „Boot“ ist fertig! Weitere Maßnahmen liegen in Ihrem Ermessen. Sie können die Sitze mit Schaum und Stoff bedecken, das Design anhand Ihrer Lieblingsmärchen dekorieren und eine Markise aufstellen, damit die Kinder auch bei Regen Spaß haben können.

Boot

Ein Boot ist eine großartige Idee, um Freizeitaktivitäten für zwei Kinder zu organisieren. Erwachsene können aber auch manchmal „reiten“

Gartenschaukeln – eine großartige Gelegenheit, einen gemütlichen Ort zum Entspannen oder Spielen zu schaffen und als kreativer Gastgeber anerkannt zu werden.

logo

Leave a Comment