Gartengebäude

So isolieren Sie die Veranda in kurzer Zeit und zu geringen finanziellen Kosten

Die gebräuchlichsten Terrassen sind separat angeschlossene Räume ohne Verglasung. Es gibt keine Möglichkeit, sie auf dem Fundament des Hauses zu platzieren, wenn dieses vor langer Zeit gebaut wurde. Daher errichten die Eigentümer eine Verlängerung an den Säulenstützsäulen (wenn das Fundament des Hauses hoch ist) oder einfach auf einem Kieskissen (wenn das Fundament niedrig ist). Sie können diese Quadratmeter im Winter in dieser Form nicht nutzen. Es erscheint unangemessen, erhebliche Mittel für die Einrichtung von Nichtwohngebäuden auszugeben. Lassen Sie uns überlegen, wie Sie eine Veranda qualitativ und ohne unnötige Kosten erwärmen können.

Inhalt

  • Entwicklung eines Arbeitsplans.
  • Der Prozess der Außenwanddekoration.
  • Fensterbearbeitung.
  • Bodenisolierung.

 

Entwicklung eines Arbeitsplans

Es ist nicht sinnvoll, die offene Terrasse zu erwärmen. Entweder müssen Sie Geld für die Verglasung ausgeben oder dieses Unternehmen verlassen. Es ist nicht erforderlich (insbesondere wenn dies im Sommerhaus erfolgt), Kunststofffenster zu installieren. In diesem Fall können Sie sicher mit gewöhnlichen Fensterscheiben arbeiten, die Sie selbst installieren und mit Holzlatten befestigen können.

Der größte Wärmeverlust tritt durch Fenster und Wände auf. Eine kleinere Menge geht durch den Boden und die Decke, aber nur, wenn sich die Erweiterung nicht direkt auf dem Boden befindet. In Abwesenheit eines Fundaments geht Wärme durch den Boden fast auf dem gleichen Niveau wie durch die Wände verloren.

Das Erwärmen von Fenstern, Böden und Decken findet im Gegensatz zu Wänden in Innenräumen statt. Montagematerialien an Innenwänden sind aus mehreren Gründen nicht rentabel. Erstens führt das Verlegen der Isolierung dazu, dass die Wände im Winter ohnehin gefrieren und das Material selbst nicht die gesamte Kälte reflektieren kann. Zweitens verschiebt sich der Taupunkt im Raum, so dass ein großes Risiko besteht, dass das Material Feuchtigkeit gewinnt, was anschließend zu Pilzen und Schimmel führt. Drittens ist die Ausführung dieser Arbeiten im Freien viel einfacher als im Inneren (obwohl sie aufgrund der Wetterbedingungen ausgesetzt sein können)..

Der Fortschritt sollte also so aussehen:

  1. Verglasung des Raumes;
  2. Wanddämmung von außen;
  3. Fensterverarbeitung;
  4. Bodendämmung (falls erforderlich);
  5. Deckenisolierung (optional).
Veranda Isolierung

Ein wenig Mühe und Ihre Veranda wird warm sein

   Der Prozess der Außenwanddekoration

Die Arbeiten beginnen mit einer gründlichen Behandlung aller Oberflächen. Es ist notwendig, alle Risse mit Silikondichtmittel oder einem einfachen Schlepptau zu beseitigen sowie alle Elemente zu entfernen, die nicht gut halten oder die Arbeit beeinträchtigen (z. B. alte verdorrte Farbe und Fensterläden)..

Das Material sollte nach verschiedenen Kriterien ausgewählt werden: Kosten, Haltbarkeit, Wärmeübertragungsgrad, Beständigkeit gegen widrige Bedingungen. Im Moment erfüllt Mineralwolle fast alle diese Kriterien. Das einzige, was verwirren kann, sind die Kosten. Es geht darum, es zu erwärmen, worauf weiter eingegangen wird.

Nach der Vorbereitung der Oberflächen fahren wir mit der Montage des ersten horizontalen Rahmens fort, in dessen Nischen die Isolierung passt. Für die Herstellung sollten Sie Holzlatten (5 x 5 cm) kaufen, die zuerst mit Schutzmitteln behandelt werden müssen (dies verlängert die Lebensdauer). Sie sollten an der Wand befestigt werden. Der Abstand von einer Schiene zur anderen entspricht der Breite der Mineralwolleplatte minus zwei Zentimeter. Die Reduzierung erfolgt absichtlich, um eine starre Fixierung der Leinwand zu gewährleisten, da sie sonst kriecht.

wie man die Veranda isoliert

Die Verwendung von Metallprofilen verlängert die Lebensdauer des Rahmens um ein Vielfaches. Die Arbeit mit ihm ist jedoch etwas schwieriger. Das Foto zeigt auch die zusätzliche Befestigung des Materials mit speziellen Elementen. Sie werden bei der richtigen Struktur des Rahmens sowie bei der Verwendung von starren Dämmplatten nicht benötigt

Ein Membranfilm wird über die gefüllten Zellen des ersten Rahmens gespannt. Es schützt das Material vor Nässe bei Regen sowie vor kleinen Schlitzen an den Wänden. Sie können es mit einem herkömmlichen Hefter reparieren.

Auf dem ersten Rahmen, der durch einen Film geschützt ist, ist ein zweiter, aber nur vertikaler Rahmen angebracht. Auf diesen Schienen werden die Abstellgleiselemente oben montiert.

Fensterbearbeitung

Doppelverglaste Fenster benötigen keinen zusätzlichen Schutz und normale Fenster – ja. Es ist notwendig, in ihnen nicht nur die Fugen der Rahmen zu verarbeiten, sondern auch die Leinwände selbst (insbesondere wenn nur ein einziges Glas Sie vor der Straße schützt, nicht das doppelte)..

Zuerst kleben wir das Glas selbst mit einer speziellen Energiesparfolie. Für die Installation benötigen Sie doppelseitiges Klebeband und einen normalen Haartrockner. Kleben Sie ganz oben auf die Leinwand einen langen Streifen Klebeband, entfernen Sie die Schutzschicht aus Papier und kleben Sie den Rand des Films darauf. Drücken Sie die Oberfläche des Films langsam auf das Glas und leiten Sie einen heißen Luftstrom auf die Oberfläche. Ein heißer Strom sorgt für einen festen Sitz. Unten befestigen wir den Rand des Films mit dem gleichen Klebeband.

Fensterisolierung

Mit Hilfe eines Films können Sie das gesamte Fenster schützen, aber dafür müssen Sie es von einem Hang zum anderen ziehen. Wenn die Breite nicht ausreicht, überlappen sich einzelne Segmente mit einer Überlappung (15 cm)..

Rahmenverbindungen werden mit einer speziellen Lösung versiegelt. Wir nehmen eine bestimmte Menge Kreide und doppelt so viel Gips. Fügen Sie langsam Wasser hinzu und kneten Sie die Mischung, bis die Konsistenz von dicker saurer Sahne erreicht ist. Tragen Sie die Mischung mit einem Spatel auf die Gelenke der Rahmen auf. Wir warten ungefähr zehn Minuten, bis die Mischung ein wenig getrocknet ist. Dann verwandeln wir jedes Tuch in eine Rolle, befeuchten es mit Wasser und gehen durch diese nasse Rolle über den Kitt, um ihn zu nivellieren. Wenn der Frühling kommt, öffnen wir einfach die Blätter, die getrockneten Stücke der Mischung fallen einfach von selbst ab, ohne die Unversehrtheit der Rahmenbeschichtung zu beeinträchtigen.

Es ist möglich, Fenster mit einem Gummidichtmittel zu isolieren, aber die Arbeit ist in diesem Fall komplizierter. Eine sorgfältige Befestigung der Dichtung selbst sowie die Montage der Scharniere der Flügel sind erforderlich, um einen dichten Verschluss zu gewährleisten.

Bodenisolierung

Bitte beachten Sie, dass sich die Höhe der Decken nach Durchführung dieser Arbeiten um ca. 15-20 cm verringert. Sie sollten mit dem vollständigen Entfernen des alten Fußbodens beginnen. Wenn das entfernte Parkett oder Linoleum neu verlegt werden soll, müssen die zerlegten Elemente sehr vorsichtig behandelt werden. Wenn die Beschichtung aus vielen Segmenten besteht, sollten sie nummeriert oder ihre Anordnung auf andere Weise angegeben werden..

Wenn der Boden Unregelmäßigkeiten aufweist, müssen diese korrigiert und zuerst ein neuer Estrich hergestellt werden. Danach wird im Bereich des Sockels um den Umfang des gesamten Raums ein 2 cm dickes Isolierband ohne zusätzliche Befestigung verlegt (wir schneiden sie aus einer Mineralwolleplatte). Dann werden Holzstämme entlang des Raumes gelegt, deren Dicke der Dicke der Platten aus Isoliermaterial entsprechen sollte. Die Befestigung erfolgt mit Schrauben, der Schritt zwischen den Verzögerungen entspricht der Breite der Platten. Danach werden die Dämmplatten verlegt.

Bodenisolierung

Um eine Feuchtigkeitsaufnahme durch das Material zu vermeiden, können Sie einen Film darunter legen (er ist oben auf dem Lag angebracht).

Spanplatten werden auf diese Struktur gelegt, sie müssen mit einem Versatz relativ zueinander platziert werden. Infolgedessen stellt sich heraus, dass die Mitte der Leinwand aus der ersten Reihe auf die Verbindung zweier Blätter aus der zweiten Reihe fällt. Danach können Sie neue Fußböden verlegen oder zum alten Ort zurückkehren..

Die Decke wird nach dem gleichen Prinzip isoliert: Montage des Rahmens, Füllen mit Isoliermaterial und Verkleidung. Die Arbeit ist umfangreich, aber nicht schwer durchzuführen, so dass es auch ohne die Hilfe von Assistenten recht einfach ist, mit ihnen selbst fertig zu werden.

logo

Leave a Comment