Gartengebäude

So installieren Sie einen Lattenzaun auf Ihrer Website

So installieren Sie einen Lattenzaun

Ein zuverlässiger Zaun aus Holzpfählen, der von unseren Vorfahren seit mehreren Jahrhunderten geschaffen wurde und als Lattenzaun bezeichnet wird, ist im Vorortbau wieder auf dem Höhepunkt seiner Beliebtheit. Starke hohe Holzzäune sind in ihrer Qualität traditionellen Baumaterialien nicht unterlegen und dienen als Alternative zu modernen Metall- oder Ziegelzäunen. Der Bau der Palisade dauert nicht länger als drei bis vier Tage, und ein solcher Bau wird mehr als zwei Jahrzehnte dauern.

Inhalt

  • Vorbereitung der Materialien für die Anordnung einer Palisade.
  • Holzschutz und Verarbeitung.
  • Installation eines Holzzauns.
  • Zaun Lattenzaun

Vorbereitung der Materialien für die Anordnung einer Palisade

Die Länge der Säulen hängt in erster Linie vom Zweck des Gebäudes ab. Verwenden Sie für den Bau des Zauns entlang der Außengrenzen des Geländes, der als zuverlässiger Schutz gegen das Eindringen unerwarteter „Gäste“ dient, Baumstämme mit einer Höhe von mindestens 2 Metern. Wenn der Lattenzaun als Abgrenzung der inneren Zonen des Geländes und als Rahmen für Pflanzenzusammensetzungen dient, reicht es für diese Zwecke aus, Pfähle mit kleinerem Durchmesser zu verwenden, deren Höhe 50-70 cm nicht überschreitet.

Lattenzaun

Die Basis des Zauns besteht aus großen zylindrischen Stämmen, deren Durchmesser im Bereich von 12 bis 20 cm variiert

Bei der Berechnung der Höhe der Stämme sollte berücksichtigt werden, dass sie, um mit der herkömmlichen Methode zum Anordnen der Stämme eine solide Struktur zu schaffen, 50-70 cm im Boden vergraben sind.

Es ist möglich, die Palisade so zu platzieren, dass die Holzstangen an den Querstangen befestigt sind, die an den Stützpfosten des Zauns befestigt sind. Bei dieser Installationsmethode erheben sich die Stämme in voller Höhe über den Boden..

Zaun Holz

Für den Bau eines Lattenzauns müssen Sie nur gut getrocknetes, hochwertiges Holz wählen, das mehr als ein Dutzend Jahre halten kann

Achten Sie nicht nur auf die äußere, flache Oberfläche von Holzpfosten, sondern auch auf Querschnitte: Sie sollten keine Vorsprünge und Aussparungen aufweisen.

Ein charakteristisches Merkmal dieser Art von Zaun ist das Vorhandensein von spitzen Spitzen. Jeder Baumstamm sieht aus wie ein angespitzter großer Bleistift. Um ihm eine solche Form zu geben, wird mit Hilfe eines kleinen Beils der obere Teil des Baumstamms in einem Winkel von 40 ° geschärft.

Holzschutz und Verarbeitung

Eine der einfachsten Möglichkeiten, eine Palisade zu bauen, besteht darin, Säulen zu installieren, deren unterer Teil 1/3 tief im Boden liegt. Bei dieser Anordnung beginnt der untere Teil des Baumstamms, der in den Boden eingetaucht ist, zu verrotten, was zu einem schnellen Zusammenbruch der Struktur führt. Unbehandelte Stämme mit einer speziellen Schutzzusammensetzung können je nach Qualität des Holzes drei bis sechs Jahre halten.

Protokollschutz

Um die Lebensdauer des Holzzauns zu verlängern, wird der untere Teil der Stämme durch Behandlung mit heißem Bitumen geschützt

Zuvor verwendeten unsere Vorfahren für diese Zwecke die Karbonisierung auf dem Spiel. Die durch Verkohlung gebildete Kruste diente als Schutz gegen Verrottung und Zerstörung von Holz während des Betriebs. Karbonisiert nicht nur den vergrabenen Teil des Baumstamms, sondern auch den Luftteil des Kofferraums. Dieses einfache Verfahren ermöglichte es, Holz vor Schäden durch schädliche Insekten zu schützen..

Heute können fertige chemische Antiseptika, die vor der Ausbreitung von Schimmel-, Pilz- und Insektenschäden schützen, sowie Formulierungen, die das Eindringen von Feuchtigkeit verhindern, und feuerfeste Lösungen in Fachgeschäften gekauft werden.

Lattenzaun

Dank der komplexen Bearbeitung von Holzbalken ist es nicht nur möglich, den Zaun vor Fäulnis und schnellem Verschleiß zu schützen, sondern auch das Erscheinungsbild der umschließenden Struktur attraktiver zu gestalten

Installation eines Holzzauns

Mit der herkömmlichen Anordnungsmethode sind zwei Optionen zum Installieren von Protokollen möglich.

  • Erste Wahl

Verwenden Sie für den Bau eines Lattenzauns Baumstämme mit einem leicht spitzen unteren Ende. Sie stecken im Boden und markieren einen Ort, dann wird Wasser in das geformte Loch gegossen und dieselbe Säule wird wieder in die erweichte Erde gesteckt. Das installierte Protokoll wird verschraubt, bis es fest im Boden verankert ist.

Zauninstallation

Einige Meister verwenden einen Hammer, um den Prozess zu erleichtern, arbeiten jedoch sehr vorsichtig damit, um die Unversehrtheit des Holzes nicht zu verletzen

Um die Stämme vor Beschädigungen beim Aufprall zu schützen und die Bildung von Rissen und Spänen zu verhindern, werden spezielle Kunststoffkappen auf die Hämmer gesetzt.

  • Zweite Option

Die Stämme werden in einen speziell ausgegrabenen Graben gelegt, der etwa einen halben Meter tief ist. Die Breite des Grabens sollte 5-10 cm größer sein als der Durchmesser der installierten Pfosten. Am Boden des gegrabenen Grabens lag ein Kies- oder Sandkissen mit einer Dicke von 20 bis 30 cm, das während des Betriebs als Entwässerung dient. Stellen Sie die Pfähle auf das „Kissen“ und platzieren Sie sie nahe beieinander. In diesem Stadium ist es wichtig sicherzustellen, dass keine Lücken zwischen benachbarten Pfosten bestehen.

Der Graben wird allmählich mit Erde bedeckt, abwechselnd bewässert und fest gerammt.

Die Querstangen befinden sich an der Ober- und Unterseite des Zauns und sind 20 cm von den Kanten entfernt.

Stärke des Lattenzauns

Um die Festigkeit des Lattenzauns an einer seiner Seiten zu erhöhen, werden horizontale Querstangen aus 40–50 mm dicken Holzbalken an die Stämme genagelt

Zaun Lattenzaun

In der letzten Phase der Anordnung des Zauns müssen nur noch einige Feinarbeiten vorgenommen werden. Natürlich können Sie den Zaun in seiner ursprünglichen Form belassen.

Zaunhandhabung

Um den Holzzaun attraktiver und natürlicher zu machen, ist es ratsam, das Holz mit einer Grundierung, einem Fleck oder einem transparenten halbmatten Lack zu beschichten

Der Holzzaun kann sogar mit brauner Schokolade oder sandgoldenen Farbtönen versehen werden. Um den gewünschten Holzton zu erhalten, reicht es aus, mit der Fleckkonzentration zu experimentieren. Ein solcher Holzzaun wird zu Recht zu einer würdigen Dekoration eines Vorortgebiets.

Wenn beim Anordnen eines hohen Zauns, der die Außengrenzen des Geländes umschließt, geschälte Baumstämme verwendet werden, werden dünnere Baumstämme verwendet, um die inneren Zonen des Gebiets einzurahmen, von denen manchmal keine Rinde entfernt wird.

Bei der Anordnung von niedrigen Palisaden werden nur die spitzen Spitzen verarbeitet, die nicht nur mit farblosen Kompositionen, sondern auch mit farbigen Farben für Holzarbeiten im Freien bedeckt sind

Bei der Anordnung von niedrigen Palisaden werden nur die spitzen Spitzen verarbeitet, die nicht nur mit farblosen Kompositionen, sondern auch mit farbigen Farben für Holzarbeiten im Freien bedeckt sind

Bei der Anordnung von niedrigen Palisaden werden nur die spitzen Spitzen verarbeitet, die nicht nur mit farblosen Kompositionen, sondern auch mit farbigen Farben für Holzarbeiten im Freien bedeckt sind

Der dekorative Lattenzaun passt gut zu Blumenbeeten und ist eine spektakuläre Ergänzung für die Gestaltung des Geländes.

logo

Leave a Comment