Wände

Trockenbau-Nähte schließen sich – der Schlüssel zu einem hervorragenden Ergebnis

Trockenbau Nähte schließen

Trockenbau ist das beliebteste Material für die Dekoration von Decken und Wänden in Wohn- und Nichtwohngebäuden. Die Nachfrage danach hat in den letzten Jahren erheblich zugenommen. Es ist nicht schwierig, mit Trockenbau zu arbeiten – und dies ist zweifellos der Haupttrumpf des Materials. Es ist leicht zu schneiden und leicht an einer bestimmten Position zu montieren. Blätter sind absolut umweltfreundlich, können einen hervorragenden Schall und eine Wärmeisolierung erzeugen – es ist keineswegs überraschend, dass ihr Umsatz wächst.

Aber nur durch die Installation von der Trockenbauwand werden Sie nicht „los“. Damit die errichteten Strukturen Ihnen treu dienen, sollten Sie eine hochwertige Versiegelung der Nähte durchführen. Schließlich werden die verbleibenden Schlitze einfach alle beanspruchten Vorteile des Materials zunichte machen. Ja, dieses Verfahren ist nicht nur für das Erscheinungsbild der Struktur verantwortlich, sondern auch für die Bedingungen ihrer Funktionsweise. Wenn Sie der Reparatur von GKL-Nähten nicht maximale Aufmerksamkeit schenken, ist eine außerplanmäßige Verkleidung der Oberflächen in Ihrem Haus gleich um die Ecke.

Inhalt

  • Die richtige Vorbereitung ist eine Garantie für den Erfolg
  • Auswahl und Zubereitung der Mischung
  • Gemeinsamer Reparaturprozess
  •  Warum platzen Nähte?

Die richtige Vorbereitung ist eine Garantie für den Erfolg

Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass alle Verbindungsstellen der Trockenbauplatten fest mit dem Rahmen verbunden sind. Jede der Schrauben sollte bis zu einer Tiefe von etwa einem Millimeter in die Trockenbauwand „eingeschraubt“ werden, ohne den Karton selbst zu durchbrechen.

Trockenbau vor dem Verfugen

Eine richtig vorbereitete Oberfläche zum Versiegeln ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Arbeit

Daran schließt sich eine vollständige Reinigung der Oberfläche von Schmutz und Staub an – ohne diese ist dies nicht möglich. In der Tat hängt die Haltbarkeit der gesamten Trockenbaukonstruktion von der Qualität der Fugen ab. Eine saubere Arbeitsfläche ist eine der grundlegenden „Qualitäten“ des Prozesses.

Sie sollten nicht denken, dass die Reparatur von Trockenbau-Nähten Arbeiten aus der Kategorie schwierig und unmöglich ist, mit Ihren eigenen Händen zu tun. Dies ist eine „alltägliche“ Sache, man muss nur vorsichtig und konsequent sein..

Der nächste Schritt auf dem Weg zum Kitt ist die direkte Vorbereitung der Blätter. Die Meinung der Meister über ihre Ziele geht radikal auseinander. Einige Experten glauben, dass die Enden unbedingt einem Winkelschnitt unterzogen werden sollten. Sie erklären ihre Meinung damit, dass dieses Manöver zu einer Erhöhung der Nahtfestigkeit beiträgt und das Versiegeln erleichtert.

Andere empfehlen dies nicht, da sie fest davon überzeugt sind, dass die Verengung der vom Hersteller bereitgestellten Kanten des Blattes ausreicht, um die Aufgabe zu erfüllen.

Was genau in dieser Phase zu tun ist, liegt bei Ihnen.

Auswahl und Zubereitung der Mischung

Der Wahl des Kitts sollte maximale Aufmerksamkeit geschenkt werden. Die Abdichtung von GKL-Fugen wird mit einer speziellen Gipsmischung so produktiv wie möglich sein, die die Eigenschaft hat, schnell zu trocknen und leicht zu schleifen. Sie ist auch in der Lage, die Fugen der Platten fest zu „halten“ – ein hoher Klebeeffekt ist offensichtlich, was wichtig ist, wenn Trockenbau für die Wanddekoration verwendet wird, insbesondere die Decke.

Wichtig! Für jeden Kitt gibt es ein „Kochrezept“. Seien Sie nicht faul, die Etiketten auf den Verpackungen zu lesen!

Eine falsch verdünnte Mischung ist eine Mischung von schlechter Qualität, die die Nähte und damit die gesamte Oberfläche der Oberfläche beschädigen kann.

Gießen Sie eine bestimmte Menge „Pulver“ in den Eimer, füllen Sie ihn mit Wasser – verwenden Sie einen Baumischer, um die Mischung homogen zu machen; Stellen Sie sicher, dass sich keine Klumpen darin befinden. Mit einem Wort, Sie sollten die Konsistenz von dicker Sauerrahm erhalten.

Wichtig! Die Masse darf niemals vom Spatel abfließen.!

Gemeinsamer Reparaturprozess

Notwendige Materialien und Werkzeuge:

  • fertiger Kitt;
  • Grundierung;
  • Spachtel;
  • Serpyanka;
  • breite Bürste.
Nahtgrundierung

Grundierungsverbindungen verbessern die Haftung und reduzieren den Materialverbrauch

Stellen Sie erneut sicher, dass kein Staub oder Grate an den Nähten verbleiben. Wenn nötig, fegen Sie die Überreste mit einer breiten Bürste. Beschichten Sie die Nähte mit einer Schutzgrundierung (Primer) und warten Sie, bis sie vollständig getrocknet sind. Jetzt können Sie direkt zum Siegel übergehen.

Haken Sie einen kleinen Kitt in den Spatel ein, drücken Sie die Masse vorsichtig in die Gelenke und verteilen Sie sie darauf. Legen Sie eine Sichel auf die Naht und glätten Sie sie mit einem Spatel. Das Klebeband muss vollständig in frisch aufgetragene Masse eingelassen sein..

Serpentinenaufkleber

Der Serpentinenaufkleber ist notwendig, um eine perfekt flache monolithische Oberfläche zu bilden

Wichtig! Die Länge der Serpyanka sollte die Länge der Naht selbst leicht überschreiten.

Das Schleifen sollte erst begonnen werden, nachdem der Kitt vollständig getrocknet ist. Das „Polieren“ der Nähte ist mit einem speziellen Mörtelnetz oder einem einfachen „Schleifpapier“ erforderlich..

Die Oberfläche sollte ungefähr flach sein. Schmieren Sie die Nähte erneut mit einer Grundierung und lassen Sie sie trocknen. Voila: Decke und Wände stehen zur Weiterverarbeitung bereit – Streichen, Tapezieren.

Warum platzen Nähte?

Die Hauptursachen für Risse in den Nähten sind strukturelle Fehler sowie Fehler beim Abschluss, die wie folgt qualifiziert werden können:

  • Fahrlässigkeit bei der Herstellung von Kitt;
  • die Klebrigkeit des GKL-Verschlusses;
  • Mangel an Verstärkungsband.

Dies sind jedoch weit entfernt von allen Aspekten, die einen Defekt hervorrufen können. Beispielsweise kann die seismische Aktivität von rauen Wänden auch zum Reißen von Kehlnähten führen. Dies geschieht normalerweise, wenn die Wände aus Holz bestehen. Dieses Material eignet sich für eine natürliche Ausdehnung, weshalb Probleme auftreten.

Art der Trockenbauwand nach dem Verfugen

Jetzt können Sie mit dem Beenden beginnen

In allen anderen „Standard“ -Fällen besteht die ideale Möglichkeit, das Vorhandensein von Nähten dauerhaft zu vergessen, darin, die Notwendigkeit, eine Sichel zu verwenden und mit hochwertigem Kitt zu füllen, nicht zu vernachlässigen.

logo

Leave a Comment