Bodenbelag

Expandiertes Polystyrol: Arten, Eigenschaften der Isolierung, Technologie für die Installation von Platten

Expandiertes Polystyrol: Arten, Eigenschaften der Isolierung

Das Ziel von Entwicklern und Herstellern fortschrittlicher Dämmstoffe ist es, ein Produkt zu schaffen, das die technischen, baulichen, hygienischen und betrieblichen Anforderungen maximal erfüllt. Bis Ideale geschaffen sind, hat jede Heizung ihre eigenen Prioritäten und negativen Eigenschaften. Sowie expandiertes Polystyrol, das aktiv beim Bau von privaten Flachbauten, im Industriebau und bei der Fassadendekoration eingesetzt wird. Dieses wärmeisolierende Material hat unbestreitbare Vor- und Nachteile, die Sie über den Eigentümer einer Wohnimmobilie oder eines im Bau befindlichen Hauses wissen müssen, der sich für diese Art der Isolierung entschieden hat.

Inhalt

  • Umfang, Eigenschaften
  • Technische und betriebliche Vorteile
  • Technologische Vorteile von Platten
  • PPS Nachteile der Schaumisolierung
  • Arten von Polystyrolschaum
    • So isolieren Sie Polystyrolschaum?
    • Realität und Mythen über Schaden
    • Expandiertes Polystyrol zur Bodenisolierung
    • Wanddämmung mit PPS-Platten
    • Fazit: zusammenfassen
    • Umfang, Eigenschaften

      Der Einsatzbereich von leichtem, effektivem wärmeisolierendem Material ist in GOST 15588-86 geregelt. Basierend auf den im Dokument aufgeführten behördlichen Anforderungen wird die Verwendung von expandiertem Polystyrol für die Implementierung der mittleren Schicht der tragenden Außenwände empfohlen. Diese Art der Isolierung ist mit belüfteten Fassaden, Dachböden und gelegentlich flachen Dachkonstruktionen auf der Basis eines nicht brennbaren Untergrunds ausgestattet. Meistens verwenden sie Material zur Bodenisolierung, insbesondere wenn ein warmer Boden mit einem Estrich verlegt wird. Es ist unverzichtbar für die Anordnung und Isolierung von Kellern, die Isolierung von Fundamenten und Sockeln in der Zone konstanter oder periodischer Grundwasserexposition.

      Expandiertes Polystyrol wird zur Isolierung fast aller Gebäudestrukturen verwendet

      Expandiertes Polystyrol ist eine universelle Isolierung, mit der die Wärmeleistung fast aller Bauelemente erhöht wird

      Technische und betriebliche Vorteile

      • Polystyrolschaum, der in unserem Land als PPP abgekürzt wurde, unterscheidet sich in Festigkeit und Steifigkeit von Mineralwolleplatten, faserigen, spröden Hart- und Schüttgütern. Es hält eine ziemlich beeindruckende Last, die Konstruktionseigenschaften werden durch den Bauabbau nicht beeinflusst.
      • Die Isolierung weist die höchste Wärmeleistung auf, was durch ihre einzigartige Struktur und Zusammensetzung gerechtfertigt ist, einschließlich 98% der Luftmasse oder des Inertgases. Dank seiner hervorragenden Isolationsleistung trägt das Material dazu bei, die Kosten in der Heizperiode um fast 30% zu senken.
      • PPP ist nicht hygroskopisch, weshalb es häufig ausgewählt wird, um unterirdische Strukturen auszurüsten, die einer ständigen Exposition gegenüber Bodenfeuchtigkeit ausgesetzt sind. Kunststoffzellen sind für das Eindringen von Wasser nicht zugänglich, Feuchtigkeit kann nur durch Zwischenkanäle zwischen den Zellen austreten.
      • Das Material unterliegt praktisch keinen Temperaturbeschränkungen für den Bau von Wohn- und Wirtschaftsgebäuden und wird in fast allen Wohngebieten verwendet.
      • Polystyrolschaum ist frostbeständig und hält 80 bis 120 Zyklen des Einfrierens und anschließenden Auftauens stand, ohne strukturelle Bindungen aufzubrechen. Hersteller geben diese Daten in der technischen Beschreibung des Materials an. Basierend auf den Untersuchungen wird die Berechnung der garantierten Betriebsbedingungen durchgeführt. Das heißt, die positiven Ergebnisse von 120 Zyklen weisen auf einen Zeitraum von 60 Jahren für einen perfekten Betrieb hin.
      • Expandierter Polystyrolschaum verbessert die Schalldämmung.
      • Expandierte Polystyrolplatten sind gegenüber den meisten chemisch aggressiven Umgebungen wie Salzlösungen, Alkoholen und Alkoholfarbstoffen, Säuren, tierischen und pflanzlichen Ölen inert. Ohne Beschädigungen und strukturelle Veränderungen arbeitet es in Kontakt mit Beton, Porenbeton, Bleichmittel, jeglichem Putz, Farbe.
      • Die Isolierung ist nicht anfällig für Fäulnis und andere biologische Wirkungen..
      • Kein radioaktiver Hintergrund.
      expandierter Polystyrolschaum als Isolierung einer Außenwand

      Erweiterte Polystyrolplatten als mittleres Element der tragenden Gebäudestruktur

      Technologische Vorteile von PPS-Platten

      Die Vorteile seiner Installation beruhen auf der Kombination von Festigkeit mit der Abwesenheit von Zerbrechlichkeit und geringem Gewicht von geschäumtem Polystyrol:

      • Ein Künstler, der nicht über die Fähigkeiten eines Bauunternehmers verfügt, wird ein Sommerhaus oder ein Landhaus mit einer Styroporschaumisolierung ausstatten.
      • Die Fakultät kann leicht bearbeitet, mit einem einfachen Messer oder einer Handsäge geschnitten werden, mit deren Hilfe alle strukturellen Elemente jeglicher Komplexität isoliert werden.
      • Leichte Platten erhöhen die Belastung der gesamten Gebäudestruktur auf dem Fundament geringfügig, wodurch eine Verstärkung des Fundaments bei Reparaturarbeiten oder beim Erwärmen der Fassade nicht erforderlich ist. Es wird nicht notwendig sein, eine solide Grundlage für den Neubau zu schaffen.
      • Die Leistung von Dämmplatten zusammen mit der obersten Putzschicht erhöht den Außenumfang des Gebäudes nicht wesentlich, sodass Sie das Dachsystem nicht erweitern müssen.
      • Sie können mit Polystyrolschaum ohne spezielle Schutzausrüstung arbeiten. Er verursacht keine Reizungen, schmerzhaften Reaktionen oder Rötungen auf der Haut der Hände. Der Auftragnehmer hat keine Allergien, Ekzeme, Augen- oder Atemwegsinfektionen.
      Expandiertes Polystyrol - Material für eine schnell wirksame Isolierung

      Vorbereitet für die Installation von Werksschildern – die beste Wahl für eine effektive Betriebsisolierung

      Die Nachteile der Schaumisolierung

      Es gibt Einschränkungen: Mit Hilfe dieses Isoliermaterials ist es unmöglich, Strukturen aus Holz zu isolieren. Es ist nicht zum Anordnen von Wänden aus Holz oder Holz geeignet, da es den natürlichen Austritt von Dampf und überschüssiger Feuchtigkeit durch Holzwände beeinträchtigt. Mit Hilfe von expandiertem Polystyrol werden Dächer mit Sparrenholzsystemen nicht ausgestattet.

      Die oberste Schicht aus expandiertem Polystyrol kann durch direkte Einwirkung von ultravioletten Strahlen, Röntgenstrahlen und hohen Temperaturen zerstört werden. Vor dem negativen Einfluss der Fakultät schützt die auf ein spezielles Metallgitter aufgebrachte Putzschicht immer, manchmal wird das einfachste Gemälde verwendet. Während der Lagerung unter direkter UV-Einwirkung oder hoher Temperatur kann ein Fehler auftreten.

      Als Heizung wird expandiertes Polystyrol für die Installation in Innenräumen nicht empfohlen. Die Bauverordnung empfahl jedoch überhaupt keine gute Art der Isolierung. Erlaubt die Position jeglicher Art von Isoliermaterial nach der Dampfsperrschicht. Das heißt, zuerst Dampfsperre, dann Isolierung.

      Arten von Polystyrolschaum

      Als wärmeisolierendes Gebäudematerial werden zwei Arten von Polystyrolschaumisolierungen verwendet:

      • Blockansicht (PBS), erhalten durch Schäumen von Styrol mit Additiven in einer speziellen Form;
      • extrudierter Polystyrolschaum, der auf Extrusionsgeräten hergestellt wird, indem geschmolzene Polystyrolmasse durch eine Düse gedrückt wird, die die Konfiguration und Größe des Produkts bestimmt.
      Extrudierter Polystyrolschaum - Struktur

      Die Struktur von extrudiertem Polystyrolschaum

      Zwei verschiedene Produktionsmethoden bestimmen den Unterschied in den technischen Eigenschaften und den Betriebseigenschaften des Endprodukts, der durch unterschiedliche Bedingungen der molekularen Orientierung bestimmt wird. Der Hauptvorteil der nach der ersten Technologie erhaltenen Isolierung sind ihre erschwinglichen Kosten, die jedoch hinsichtlich der Isolierung den Extrusionsprodukten unterlegen sind. Die Blockisolierung, die nach der Herstellung in Platten unterteilt wird, nimmt mehr Feuchtigkeit auf und behindert den Durchgang von Wärme und Schallwellen.

      So isolieren Sie Polystyrolschaum?

      Im Kampf gegen die Mängel des expandierten Polystyrolschaums modifizieren Entwickler die Formel durch die Einführung verschiedener Additive. In die Isolierung eingeführte Technologien und Komponenten sind vom Hersteller streng geschützt und sind ihr kommerzielles und geistiges Eigentum. Die neue Generation von expandiertem Polystyrol enthält Flammschutzmittel, die das Verbrennen verhindern und die schnelle Ausbreitung des Feuers beeinträchtigen. Die aktive Entwicklung erfolgt auf dem Gebiet der Erhöhung des Langzeitmaterials und der Beständigkeit gegen äußere Negative unterschiedlicher Herkunft.

      Styroporschaumplatten

      Expandiertes Polystyrol – Isolierung in Form von Platten mit stabiler Steifheit

      Auf jeden Fall sollten Produkte bekannter Marken wie BASF, Knauf, der inländische Riese Teplex und eine Reihe bekannter amerikanischer Unternehmen bevorzugt werden. Ihre Produkte werden unbedingt getestet und verfügen über Zertifikate und Bestätigungen für die hygienische und hygienische Sicherheit. Die meisten Bauunternehmen sind misstrauisch gegenüber handwerklichen Produkten, da die von ihnen errichteten Gebäude staatlichen Kontrollen unterliegen.

      Realität und Mythen über Schaden

      Das von den Medien im berüchtigten Perm-Club mit dem Namen „Lame Horse“ intensiv diskutierte Feuer brachte viele Beschwerden auf die Styroporisolierung. Trotz der Tatsache, dass das Produkt von zuverlässigen Herstellern zusammen mit Dokumenten verkauft wird, die die Sicherheit bestätigen, wird die gesamte Isolierung von Amateuren der Kategorie der schädlichen Produkte zugeordnet. Natürlich kann expandiertes Polystyrol von schlechter Qualität Schäden verursachen, die mit einer Verletzung der Produktionstechnologien verbunden sind. Die Produkte namhafter Hersteller, die seit mehr als 60 Jahren Dämmstoffe herstellen und verkaufen, werden unangemessen kritisiert und diskreditiert.

      Der Grund für die Forderung nach dem Verzicht auf Polystyrolschaum waren schädliche Gasemissionen, die 155 Menschen in einem brennenden Club vergifteten. Niemand dachte, dass giftige Verbrennungsprodukte andere Materialien emittierten. Die Toxizität beim Verbrennen von Naturholz und Dekorationsmaterialien ähnelt der Freisetzung von Polystyrolschaum, der zum Abdecken der Clubdecke verwendet wird. Von geringer Bedeutung war eine schlechte Belüftung und ein Verstoß gegen andere Sicherheitsbestimmungen.

      Wärmeisolierendes Material

      Geschäumte Polystyrolisolierung – ein beliebtes Material für Heimwerker

      In Europa wird dieses Wärmedämmstoff in der Praxis seit vielen Jahrzehnten verwendet, um das Fehlen schädlicher Wirkungen zu bestätigen. Es gibt keine genauen Daten zum Auftreten erblicher Veränderungen und komplexer Krankheiten, die aufgrund der Erwärmung der Fakultät auftreten. Es setzt Giftstoffe nur beim Schmelzen und bei Temperaturmessungen über 320 Grad Celsius frei. Unter den vom Hersteller empfohlenen Betriebsbedingungen sind negative Folgen ausgeschlossen. Neue Modifikationen mit verbesserten Eigenschaften gehören zur Kategorie der nicht brennbaren harmlosen Baustoffe, die nach den Kriterien des ETICS-Systems bewertet werden.

      Expandiertes Polystyrol zur Bodenisolierung

      Die Steifigkeit und die hervorragende Tragfähigkeit von Polystyrolschaumplatten haben die Prioritäten für die Verwendung dieses Materials zur Bodenisolierung gerechtfertigt. Durch die Verwendung von Dämmstoffen aus expandiertem Polystyrol, durch die der Wärmeverlust durch die Oberfläche der unteren Stockwerke minimiert wird, wird das Eindringen von Geräuschen verringert.

      Erweiterte Polystyrolplatte zur Installation einer Fußbodenheizung

      Spezielle expandierte Polystyrolplatte für die Installation einer Fußbodenheizung

      Für die Dämmung von Fußböden werden hauptsächlich Platten verwendet, deren Dicke 50 mm nicht überschreitet. Normalerweise werden sie auf lockeres oder gewalztes Material mit isolierenden Eigenschaften zwischen den Verzögerungen gelegt. Stoßverbindungen zwischen Platten müssen abgedichtet werden. Machen Sie dann einen Estrich mit einer Beton- oder Sand-Zement-Mischung, deren Schicht 6 cm betragen sollte. Legen Sie anstelle des Estrichs Nut-Feder-Spanplatten oder wenden Sie beide Schemata in Kombination an. Nahtloser Estrich oder „trockener“ Boden erfüllen die Funktion eines Dämpfungselements. Dank dieser Schicht ist das Eindringen von Schallschwingungen in die Decken-Boden-Struktur ausgeschlossen.

      Wanddämmung mit PPS-Platten

      Für die Wanddämmung mit Polystyrolplatten werden zwei Technologien verwendet:

      • Installation von Dämmelementen mit langen Nägeln mit breiten Hüten;
      • Einbau von Platten mit Spezialklebstoffen.
      Nagelmethode

      Befestigung der Fassadenpolystyrolisolierung mit speziellen Großkopfnägeln

      Vor dem Auftragen von Klebstoff auf die Oberfläche der Außenwand sollte diese von Schmutz gereinigt werden. Das Material selbst muss gereinigt und die Wand leicht benetzt werden. Um den Leimverbrauch zu reduzieren, kann er in Fragmenten mit einem Schritt von 20 cm aufgetragen werden. Um eine Wand aus Streckbeton zu verarbeiten, wird mehr Leim benötigt als für Wände aus Schaumbeton oder Ziegel. Die Plastizität des Klebers ermöglicht die rechtzeitige Beseitigung von Fehlern, korrigieren Sie die falsche Position der Platte. Es ist nicht notwendig, die Bretter entlang der Stoßverbindungen zu kleben. Während das Bindemittel trocknet, können Fixierblöcke oder extrudierter Polystyrolschaum Platten sein, die an die isolierte Oberfläche gelehnt werden. Nach dem abschließenden Trocknen des Bindemittels werden die Wände mit Putz, Zierplatten oder Verblendziegeln verkleidet.

      Fazit: zusammenfassen

      Nachdem Sie die Vor- und Nachteile von PPP abgewogen haben, können Sie sich leicht für die Wahl der Wärmedämmschicht entscheiden. Diese Art der Isolierung zeichnet sich durch eine hervorragende Kombination aus Effizienz und Kosten aus. Der Preis für Material, das nicht zur Kategorie der Haushaltsposten gehört, wird sich beim Betrieb eines energieeffizienten Festhauses schnell erfüllen.

      logo

      Leave a Comment