Bodenbelag

Staubentfernung des Betonbodens: Zweck und Mittel zur Erreichung

Betonboden abstauben

Die Staubbildung ist einer der wenigen negativen Faktoren beim Betrieb von Räumen mit Betonböden. Durch den starken Aufprall der Last werden die strukturellen Bindungen der obersten Schicht der Betonbeschichtung aufgebrochen. Aus diesem Grund beginnt der künstlich geschaffene Steinboden zusammenzubrechen und Staub zu verbreiten. Schädliche Federung verstopft Elektronik, Maschinen mit komplexer Softwaresteuerung. Es setzt sich auf Kleidung, Möbeln, hergestellten Produkten und in den Atmungsorganen der Menschen im Raum ab. Die Staubentfernung eines Betonbodens verhindert die unerwünschte Ausbreitung einer staubigen Suspension, wodurch mehrere wichtige Aufgaben gleichzeitig gelöst werden.

Inhalt

  • Betonentstaubungstechnik
  • Imprägnierungsarten zur Staubentfernung
  • Standardarbeitsschritte

 

Die Essenz des Prozesses der Staubentfernung von Beton ist die Verarbeitung spezieller durchdringender Verbindungen. Dadurch wird nicht nur die Ausbreitung von staubigen Suspensionen, die für Menschen und Geräte schädlich sind, gestoppt, sondern auch die Festigkeitseigenschaften des Materials werden erhöht. Maßnahmen zum Schutz vor Staub verhindern vorzeitigen Abrieb der oberen Schicht des Betonbodens, schließen das Auftreten von Mikrorissen und anderen Defekten aus.

Staubiger Betonboden - ideale hygienische, betriebliche und technische Eigenschaften

Die Staubentfernung von Betonböden erfolgt, um die technischen Eigenschaften zu verbessern, ideale Hygienebedingungen zu gewährleisten und die Lebensdauer der Betonböden zu verlängern

Betonentstaubungstechnik

Spezielle Imprägnierungen, die tief in die poröse Struktur von künstlich hergestelltem Stein eindringen, interagieren mit den Betonbestandteilen. Die resultierenden filamentär unlöslichen Kristalle blockieren die Startprozesse der Zerstörung und fixieren fein dispergierte Partikel, die keine starken strukturellen Bindungen aufweisen.

Gleichzeitig füllen bereits aufgetretene mikroskopische Risse, die Wasser und chemische Reagenzien intensiv absorbieren, Kapillaren, Hohlräume und Poren auf. Das heißt, die Oberfläche des Betonbodens erhält die Fähigkeit, sowohl mechanischer als auch chemischer, biologischer Feuchtigkeitsbelastung zu widerstehen. Darüber hinaus beginnt der mit Entstaubungsimprägnierungen behandelte Betonboden Hitzeschocks gleichmäßig zu halten und reagiert überhaupt nicht auf scharfe und häufige Temperaturschwankungen..

Infolge der Behandlung von Betonböden mit Entstaubungsmassen:

  • Resistenz gegen aggressive Wirkungen von Faktoren chemischen und biologischen Ursprungs wird gebildet;
  • Beständigkeit gegen abrasive Substanzen ist gegeben;
  • wasserabweisende Eigenschaften nehmen zu;
  • Betonbodenlebensdauer verlängert sich;
  • Staubverteilung wird beseitigt;
  • erhöht die ästhetische Komponente;
  • Pflegeprozesse werden erleichtert.
Imprägnierung der Staubentfernung - Funktionsprinzip

Das Prinzip der Staubentfernung

Die Verarbeitung des Bodens mit speziellen Imprägnierungen zum Schutz vor Staub und zur Verstärkung der Betonstruktur „verzögert“ die Notwendigkeit der Reparatur oder des Austauschs abgenutzter Beschichtungen um lange Zeit und bietet die erforderlichen Betriebsbedingungen.

Imprägnierungsarten zur Staubentfernung

Um die technischen Eigenschaften, die Verschleißfestigkeit und die dekorativen Indikatoren von Betonböden zu verbessern, werden zwei Arten von Imprägnierzusammensetzungen verwendet:

  • Auf organischer Basis hergestellte Imprägnierungen, einschließlich Acryl-, Polyurethan- und Epoxidmaterialien. Mit ihrer Hilfe werden Poren, Mikrorisse und Kapillarkanäle mit Ketten von Molekülen organischen Ursprungs gefüllt.
  • Fluate – Imprägniermaterialien auf anorganischer Basis. Die Schutz- und Verstärkungsbehandlung von Beton unter Verwendung von Fluiden erfolgt durch Umwandlung einer löslichen Substanz in eine unlösliche Verbindung, die Siliciumdioxid (Siliciumdioxid SiO 2) enthält. Die stabilste glasartige Verbindung von Silizium mit Sauerstoff erhöht die Festigkeit und Dichte des Betonbodens und verhindert das Eindringen aggressiver chemischer Komponenten.

Jetzt bieten die Hersteller Imprägnierungen an, die für die Verarbeitung von Fußböden aus Beton jeder Marke geeignet sind. Die geeignete Zusammensetzung kann für eine stark rissige, abgenutzte Oberfläche und für einen neu verlegten Mosaikboden ausgewählt werden. Die Verarbeitung und Wiederherstellung der technischen Eigenschaften von Betonböden kann unter allen Temperaturbedingungen in jedem Gebäude durchgeführt werden.

Die Staubentfernung erfolgt in Räumen jeglicher Art

Sie können den Betonboden jederzeit und in jedem Gebäude abstauben

Standardarbeitsschritte

Abhängig vom Grad der Abnutzung und Zerstörung von Beton sowie den vom Eigentümer des Grundstücks verfolgten Zielen wird die Anzahl der Stufen der Staubentfernung bestimmt.

Es ist nicht erforderlich, einen Teil der Maßnahmen durchzuführen, wenn ein neuer Boden bearbeitet wird oder die ästhetischen Kriterien für den Eigentümer nicht wichtig sind. Grundsätzlich umfasst der gesamte Arbeitszyklus:

  • Schleifen der Oberfläche, wodurch die obere spröde Schicht des abgenutzten Betonbodens oder die Zementmilch der vor zwei oder drei Wochen verlegten Beschichtung entfernt wird;
  • Die Reparatur von Defekten, Schlaglöchern, Rissen und Dehnungsfugen erfolgt mit Epoxidgrundierungen und Reparaturmischungen auf organischer Basis, wodurch eine weitere Zunahme der Defekte in den zerstörten Bereichen verhindert wird.
  • Staub wird mit speziellen Geräten gereinigt, die den beim Schleifen und Reparieren von Betonböden entstehenden Staub und Schlamm perfekt sammeln.
  • die Anwendung von Imprägnierzusammensetzungen, die den Beton stärken, die Oberfläche des Bodens glätten und einen Schutz gegen unerwünschtes Eindringen in die Poren von Wasser, Chemikalien und Verunreinigungen schaffen;
  • gegebenenfalls Grundierung mit Polymermaterialien, um den Boden aus Beton mit schwacher Tragfähigkeit und auch mit erheblichen Schäden zu verstärken;
  • Färbung von Industrieböden, wenn diese als dekorative Beschichtung gedacht waren, für die Epoxid- und Polymerfarbstoffe verwendet werden;
  • Lackieren von Mosaikbetonböden mit Granit- oder Marmorsplittern durch Aufbringen von schützenden und dekorativen Polymerlacken.
Bemalter und entstaubter Zementboden

Staubiger und lackierter haltbarer Zementboden

Um die Gleitreibung von lackierten oder gestrichenen Betonböden zu verringern, wird häufig gut gesiebter feinkörniger Quarzsand auf eine staubfreie Beschichtung aufgetragen..

Die Staubentfernung von Betonböden trägt dazu bei, die Leistung einer abgenutzten Oberfläche wiederherzustellen und den neuen Boden vor vorzeitiger Zerstörung zu schützen. In jedem Fall ist das Abstauben und Verstärken viel billiger als das Reparieren schwerwiegender Schäden oder das Ausstatten des Raums mit einem neuen Bodenbelag..

logo

Leave a Comment