Türen, Trennwände

Wie man mit eigenen Händen einen Trockenbaubogen macht: Technologie und Empfehlungen

Wie man mit eigenen Händen einen Trockenbaubogen macht

Gewölbte Elemente können den Raum bis zur Unkenntlichkeit verändern. Schöne Kurven ziehen nicht nur die Aufmerksamkeit aller auf sich, sondern verleihen dem Innenraum auch einen besonderen Charme. Angesichts der Tatsache, dass die Arbeit von Spezialisten oft einen angemessenen Betrag kostet, denken viele über die Frage nach, wie man einen Bogen selbst herstellt und der gewöhnlichen Umgebung ein wenig Neuheit und Originalität verleiht.

Inhalt

  • Ansichten und architektonischer Stil der Bögen
  • Wie man einen Bogen dazu bringt, es selbst zu tun
  • Montage der Seiten des Bogens
  • Die Bildung und Installation der Vorderseite des Bogens

Der Innenbogen ist eine großartige Alternative zur Türöffnung. Mit Hilfe dieses Details können Sie der Dekoration des Raumes ein besonderes Aussehen verleihen. Bögen können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden, aber die häufigste Option ist Trockenbau. Es ermöglicht Ihnen, bemerkenswerte Ergebnisse im Design zu erzielen und gleichzeitig Standard zu vermeiden.

In Räumen mit gewölbten Strukturen gibt es mehr Licht und Raum, und die Plastizität des Materials bietet die Möglichkeit, selbst die ungewöhnlichsten Formen auszuschneiden.

Trockenbau-Bögen verbergen unter anderem idealerweise Raumfehler. Sie sind leicht und haben praktisch keinen Einfluss auf die Wände. Und wenn Sie sie mit Scheinwerfern oder Regalen dekorieren, können Sie ganz einfach zu Hause einen einzigartigen Look kreieren.

Ansichten und architektonischer Stil der Bögen

Die folgenden Arten der beliebtesten Bogenstrukturen werden unterschieden:

  • Bögen einer klassischen Form. Dies ist der häufigste Typ, dessen Kennzeichen ein abgerundeter Teil mit einem idealen Radius ist, der sehr beeindruckend aussieht.
  • Jugendstilbögen, gekennzeichnet durch einen leichten Anstieg des Bogens;
  • Bögen in einem romantischen Stil, die mit einer großen Anzahl von geraden und abgerundeten Ecken Aufmerksamkeit erregen.
Der Bogen der klassischen Form sieht spektakulär aus

Klassischer Bogen

Im Allgemeinen kann der Bogen in jeder Form und überall in der Wohnung angeordnet werden. Meistens werden jedoch gewölbte Strukturen in Innenöffnungen errichtet. Sie müssen wissen, dass es keinen Sinn macht, einen Bogen in einer Öffnung zu montieren, deren Höhe weniger als 2 Meter beträgt. Ein niedriger Bogen kann das Erscheinungsbild des Raumes nur beeinträchtigen. Aufgrund der visuellen Verkleinerung der Öffnung besteht beim Durchlaufen eines solchen Details des Dekors zwangsläufig der Wunsch, den Kopf zu neigen.

Es gibt nur einen Weg, einen Bogen in einer niedrigen Öffnung anzuordnen – den oberen Teil auszuhöhlen und dadurch zu vergrößern.

Wichtig! Je höher der Bogen, desto attraktiver und harmonischer sieht er aus.

Wie man einen Bogen dazu bringt, es selbst zu tun

Montage der Seiten des Bogens

Vor der Installation des Bogens müssen Sie Metallführungen horizontal und vertikal in die Öffnung einführen und diese mit Befestigungselementen, z. B. Schrauben, befestigen. Installieren Sie zwei Profile an den Seiten, eines oben. Sie müssen so befestigt werden, dass sich die Trockenbauplatte auf gleicher Höhe mit der Wand befindet. Aus dem vorbereiteten Gipskarton sollten vier rechteckige Dreiecke geschnitten werden, damit ihre Beine länger sind als die geplante gewölbte Rundung.

Beachten Sie! Sie können die gewölbte Kontur auf verschiedene Arten schneiden: mit einem Montagemesser, einer Metallfeile (ohne sie in die Maschine einzubauen), aber es ist am bequemsten, dies mit einer elektrischen Stichsäge zu tun.

Rundungsmuster erstellen

Rundungsmuster erstellen

Machen Sie ein Rundungsmuster für den Bogen. Bei Trockenbau-Dreiecken gemäß der Markierung gemäß dem Rundungsmuster schneiden. Ein zweiter Halbkreis wird ebenfalls hergestellt. Ferner sind beide Teile auf beiden Seiten des Bogens am Profil befestigt.

Wichtig! Verfolgen Sie den Abstand zwischen den Profilen, die übereinstimmen sollten. Andernfalls sieht der Bogen von verschiedenen Seiten unterschiedlich aus.

Befestigen Sie die resultierenden Figuren in den Ecken der Öffnung, zwei auf jeder Seite.

Um sich zu versteifen und Risse zu vermeiden, muss die Trockenbauwand gegenüber den zuvor gebohrten Dübeln montiert werden. Und es ist im Zwischenbogenraum möglich, indem zusätzliche Teile der Profile installiert werden.

Die Bildung und Installation der Vorderseite des Bogens

Um einen Bogen zu bilden, müssen die Profilrücken mit einer Stufe von 7 cm eingeschnitten und dann das Profil entsprechend der Rundung zurückgebogen werden. Befestigen Sie die Struktur zwischen den Dreiecken. Biegen Sie das Metall an der Verbindungsstelle des Metallprofils mit der Öffnung nach innen und befestigen Sie es mit Dübeln.

Entfernen Sie die Enden des Metallprofils und die hervorstehenden Teile der Trockenbauwand. Bereiten Sie einen Trockenbaustreifen vor, der die erforderlichen Abmessungen einhält: Die Länge sollte die Bogenbiegung um 10 cm überschreiten. Bohren Sie in dem erstellten Streifen Löcher in Schritten von 8 cm, um eine Nachahmung eines Lochbandes zu erhalten. Dies geschieht, um die Biegbarkeit des Streifens zu erhöhen, wodurch eine erhöhte Sprödigkeit verhindert wird..

Der Bogen bringt Originalität in den Innenraum

Trockenbaubogen – Die beste Dekoration

Beachten Sie! Die Trockenbauelemente werden unter Verwendung des Metallprofils PN28 / 27 aneinander und an der Öffnung befestigt. Dies ist insofern gut, als die Wandstärke es Ihnen ermöglicht, in dieser Situation das bequemste Befestigungsmaterial zu verwenden – selbstschneidende Schrauben.

Wir gehen direkt zum Trockenbau. Befeuchten Sie es für Flexibilität mit einem feuchten Tuch. Befestigen Sie den Streifen vom Ende an den Profilen und wiederholen Sie die gewölbte Biegung. Lassen Sie die Trockenbauwand trocknen (mindestens 12 Stunden). Nach dem Trocknen ist es notwendig, die resultierende Struktur, einschließlich Fugen und Nähte, zu spachteln, wobei jedoch streifende Schrauben vermieden werden. Dann schleifen Sie die Vorsprungselemente mit Schmirgelpapier, um sie abzurunden und zu entgraten.

Nach Abschluss des Grundierens und Kittens müssen Sie den Bogen noch streichen und mit Tapeten einfügen.

Jetzt wissen Sie, wie man einen Bogen aus Trockenbau macht, was bedeutet, dass Sie selbst eine unvergessliche Komponente herstellen können – eine elegante Note, die Ihr Zuhause schmückt.

logo

Leave a Comment