Decke

Reparatur der Decke zum Selbermachen: Oberflächenvorbereitung und Fehlerbehebung

Reparieren Sie die Decke selbst

In gewisser Weise kann die Decke als „Gesicht“ eines jeden Raums bezeichnet werden. Daher muss sie für Reparaturen in Ordnung gebracht werden, unabhängig davon, wie Sie diesen sehr zeitaufwändigen Vorgang vermeiden möchten. Ist es möglich, die Decke mit Ihren eigenen Händen zu reparieren oder wenn Sie echte Fachleute einladen müssen, hängt dies nur von Ihren Plänen ab. Wenn sie eine einfache Erfrischung der Decke mit einer neuen Schicht Tünche, ein banales Sperrholz der Deckentapete, das Bemalen der Decke in einer Farbe oder das Beheben kleinerer Mängel beinhalten, können Sie dies natürlich selbst tun. Appelle an das Bauunternehmen können nicht vermieden werden, wenn Sie globale Änderungen in der Gestaltung der Decke planen, einschließlich der Installation komplexer Strukturen sowie der Erstellung interessanter Licht- und Farbschemata. In diesem Artikel werden wir über die Merkmale der Reparatur verschiedener Decken sprechen, von einfachen weiß getünchten bis hin zu Spannungs- und Aufhängungsstrukturen.

Inhalt

  • Möglichkeiten zur Reparatur einer weiß getünchten Decke
  • Fleckenfehler beseitigen
  • Technologie zur Reparatur von abgehängten Decken
  • Reparatur von Zwischendecken
  • „Überflutet!“ – Eure Aktionen

Möglichkeiten zur Reparatur einer weiß getünchten Decke

Weiß getünchte Decken Zuversichtliche Schritte gehören der Vergangenheit an. Immer weniger Menschen bevorzugen sie, dennoch ermöglichen moderne Technologien die Erstellung interessanterer Designs. Bevor Sie mit der Reparatur einer weiß getünchten Decke beginnen, müssen Sie die alte Beschichtung vorsichtig entfernen. Kalk wird auf zwei Arten von der Decke entfernt:

  1. Trocken, in diesem Fall ist es möglich, die gesamte Beschichtung schneller und sauberer zu entfernen, aber gleichzeitig wird sie in verschiedene Richtungen gestreut.
  2. Vorbenetzen der Deckenoberfläche. Mit Wasser getränkter gewichteter Kalk fällt streng nach unten, aber die Komplexität der Arbeit wird erheblich zunehmen. Tatsache ist, dass die feuchte Tünche auf kleinen Inseln zurückbleibt und daher große Anstrengungen unternommen werden müssen, um die gesamte Beschichtung zu entfernen.

Und das ist noch nicht alles. Auch wenn es Ihnen so vorkommt, als wäre die Decke völlig sauber, vertrauen Sie Ihren Augen nicht. Spülen Sie die gesamte Oberfläche mit sauberem, warmem Wasser und Reinigungsmittel ab. In diesem Fall muss die Lösung so oft wie möglich ausgetauscht werden. Je weniger Staub und schmutzige Flecken zurückbleiben, desto länger kehren Sie nicht zum Problem der Reparatur der Decke zurück.

Wichtig: Wenn sich an der weiß getünchten Decke Flecken befinden, z. B. Fett oder Rost, müssen Sie diese auch von den Deckenplatten entfernen, da sie sonst immer wieder auf der Oberfläche hervorstehen.

Nachdem die Decke so gründlich getrocknet wie gewaschen ist, können Sie mit der Grundierung fortfahren. Dieser Schritt ist notwendig, um eine bessere Haftung zwischen dem Tünchen und der Deckenoberfläche zu erreichen. Wieder warten wir, bis der Primer vollständig getrocknet ist.

Es ist gut, wenn die Decken bereits ausgerichtet sind. Wenn nicht, muss dies vor dem Auftragen einer neuen Tünche erfolgen. Bei einem Höhenunterschied von nicht mehr als 50 mm können Sie Gips in mehreren Schichten auftragen, wobei die Dicke jeweils 20 mm nicht überschreiten sollte. Besondere Aufmerksamkeit sollte Rissen gewidmet werden. Kleine können einfach vorsichtig mit einer Gipslösung beschichtet werden, große müssen jedoch zuerst mit Netzmaterial versiegelt werden. Eine Sichel ist gut, aber stattdessen können Sie gewöhnliche medizinische Gaze verwenden, die in zwei oder drei Schichten gefaltet ist.

Interessant: Serpyanka ist ein Klebeband, das auf Gips oder Kitt haftet..

Risse in der Decke

Deckenausrichtung: Serpianka muss auf große Risse geklebt werden

Fleckenfehler beseitigen

Um die Decken zu streichen, müssen Sie sich nicht weniger sorgfältig vorbereiten als zum Tünchen. Es scheint nur, dass die lackierte Beschichtung viel stärker ist, tatsächlich kann der kleinste Fehler zum Abblättern der Farbe und zum Auftreten von Rissen führen.

Es gibt drei Möglichkeiten, alte Farbe von der Decke zu entfernen:

  1. Thermisch, dh mit einem Haartrockner. Beim Erhitzen auf eine sehr hohe Temperatur bleibt die Farbe leichter hinter den Oberflächen zurück..
  2. Mechanisch – dies ist Schleifen mit grobem Schleifpapier, Schleifen mit Hilfe von Spezialwerkzeugen, gewöhnliches Schaben mit Metallbürsten. Erfordert normalerweise einen erheblichen Aufwand..
  3. Chemisch auflösende Farbe mit verschiedenen Lösungsmitteln.

Nach dem Entfernen der Farbe ähnelt der Prozess der Vorbereitung der Deckenoberfläche für das Aufbringen einer neuen Beschichtung dem von uns zum Tünchen empfohlenen.

Methoden zum Entfernen von Farbe von der Decke

Farbe mechanisch von der Decke entfernen

Manchmal reißt die Beschichtung nach dem Lackieren aus dem einen oder anderen Grund. Wenn es nur wenige Risse gibt und die Farbe an ihren Kanten nicht zerbröckelt, kann dieses Problem mit Dichtmittel gelöst werden. Füllen Sie es vorsichtig mit einer Pistole mit einem Riss und entfernen Sie Rückstände an den Rändern mit einem in kaltes Wasser getauchten Spatel. Danach muss die Oberfläche mit Sandpapier gereinigt und mit einer zuvor verwendeten Farbschicht abgedeckt werden.

Technologie zur Reparatur von abgehängten Decken

Wir werden hier nicht darüber sprechen, wie eine Spanndecke richtig hergestellt werden kann, da ihre Installation ziemlich kompliziert ist und häufiger von Fachleuten und nicht von uns selbst durchgeführt wird. Berücksichtigen Sie nur die Hauptfehler, die auf einer solchen Beschichtung auftreten können, und Methoden zu ihrer Beseitigung.

Die häufigste Beschädigung von abgehängten Decken sind Schnitte, die durch das Aufwerfen eines Gegenstandes mit scharfen Kanten oder beim Einbau neuer Schränke entstehen. Wenn die Schnittlänge 200 mm nicht überschreitet, muss diese sofort mit Klebeband versiegelt werden, damit die Kanten während der Vorarbeiten nicht kriechen. Als nächstes brauchen wir zwei kleine Stücke aus weichem Kunststoff. Einweggeschirr ist dafür sehr gut geeignet. Schneiden Sie aus ihnen zwei Segmente von 15 bis 18 mm Länge und kleben Sie sie an die Enden des Schnitts.

Tipp: Um die Naht am versiegelten Schnitt abzudecken, können Sie einen falschen Grill zur Belüftung verwenden oder eine andere Deckenleuchte installieren.

Es ist sehr gut, wenn die Leinwanddecke in den Ecken des Raumes beschädigt ist. In diesem Fall wird der beschädigte Bereich entfernt und das Material erwärmt und erneut in die Ecke des Raums gedehnt, wodurch die Decke ihr ursprüngliches Aussehen annimmt.

Mängel an abgehängten Decken

Es ist unwahrscheinlich, dass eine solche Lücke in der Spanndecke beseitigt wird. Ausgang – Decke ersetzen

Wenn die Schnittlänge 200 mm überschreitet, kann von einer Reparatur der Decke selbst keine Rede sein – nur das Ersetzen der Beschichtung, wie beim Verbrennen.

Wenn die Decke durchhängt, besteht der einzige Ausweg darin, das Material zu ziehen. Meistens sind die Meister, die die Beschichtung installieren, für ein solches Ärgernis verantwortlich. Sie können sich also natürlich an die betrogene Firma wenden, wenn Sie nicht selbst an der Leinwand gezogen haben.

Ihr einziges häufiges Ärgernis ist die Flut der Decke mit Nachbarn von oben. Machen Sie sich in dieser Situation in den meisten Fällen keine allzu großen Sorgen, nachdem Sie das Wasser durch ein kleines Loch abgelassen und die Leinwand auf die erforderliche Temperatur erhitzt haben, kehrt die Beschichtung in ihre vorherige Form zurück.

So beseitigen Sie die Folgen der Kluft einer Spanndecke

Ein solcher Deckendefekt, der nach dem Golf von oben auftritt, kann leicht beseitigt werden.

Reparatur von Zwischendecken

Abgehängte Decken sind heute führend auf dem Baumarkt. Immerhin maskieren sie erfolgreich alle Mängel der Originaldecke, lassen sich einfach installieren und bei Bedarf reparieren. Wenn nur ein oder mehrere Module beschädigt oder deformiert sind, werden nur diese entfernt und durch neue ersetzt. Falls der Versatz unbedeutend ist, kann er durch Ausrichtung beseitigt werden, und das begradigte Modul kann neu installiert werden. Stellen Sie sicher, dass Sie die Ursache des Schadens herausfinden. Vielleicht ist es eine Bucht von oben oder hohe Luftfeuchtigkeit im Raum.

Reparatur falscher Decken

Ein wesentlicher Vorteil von abgehängten Decken besteht darin, dass ein Defekt in einem der Module ersetzt werden kann, ohne die gesamte Decke zu zerlegen.

Wenn die gesamte Decke durchhängt, befindet sich der Fall höchstwahrscheinlich in den Rahmenführungen: Entweder ist das Material, aus dem sie bestehen, zu weich, oder der Abstand zwischen den Befestigungselementen ist falsch ausgewählt. Solche Reparaturen sind viel komplizierter. Sie müssen alle Module entfernen, die durchhängenden Schienen ersetzen oder die Anzahl der Befestigungselemente erhöhen.

Nur eine Kombination von Faktoren wie ordnungsgemäße Vorbereitung, Installation unter Einhaltung der Technologie und sorgfältiger Handhabung der Decke während des Betriebs kann die lange Lebensdauer einer Deckenbeschichtung gewährleisten und deren Reparatur verhindern.

logo

Leave a Comment