Garagenanordnung

Tore für die Garagentypen, ihre Eigenschaften, Vor- und Nachteile

Garagentor

Garagentor muss zuverlässig und langlebig sein, weil sie Fahrzeuge vor kriminellen Angriffen schützen. Ihre Funktionalität kann nicht überschätzt werden. Um eine rationale Entscheidung treffen zu können, müssen Sie eine allgemeine Vorstellung von den Merkmalen verschiedener Typen haben. Heutzutage ist der Kauf von Toren kein Problem, viele Hersteller verkaufen fertige Produkte und stellen sie auf Bestellung her. Hierzu ist es lediglich erforderlich, Vorberechnungen korrekt durchzuführen, die Automatisierung zu bestimmen und andere Zusatzfunktionen.

Inhalt

  • Praktische, komfortable Automatisierung
  • Die Wahl der Garagentore: Schaukel
  • Roll zurück wie eine Schranktür
  • Anhebetor
  • Rollansicht – Rollladen
  • Garagentor

Praktische, komfortable Automatisierung

Garage – der Hauptort zum Schutz des Autos. Sie kann außerhalb des Hauses oder direkt in die Architektur des Hauses eingebaut werden. Garagentore können als das anfälligste Strukturelement bezeichnet werden, da sie ständig mechanischen und atmosphärischen Einflüssen ausgesetzt sind. Aus diesem Grund sind Garagentore aus Metall am gefragtesten, da dieses Material langlebig ist und dem Test der Zeit standhält..

Moderne Ideen unterscheiden sich grundlegend von den Vorjahren. In letzter Zeit waren die Schwingtore die gebräuchlichsten – zuverlässig, massiv, abschließbar auf Scheunenschlössern von beeindruckender Größe. Ja, und sie hatten in den sowjetischen Jahren keine besondere Alternative, aber heute sind neue Arten von Garagentoren auf dem Markt erschienen, interessant, praktisch und in der Lage, jeden Geschmack zu befriedigen.

Wichtig: Gegenwärtig sind Garagentore (auf Wunsch des Eigentümers) mit verschiedenen Arten der Automatisierung ausgestattet, sie sind bequem zu bedienen, werden zu angemessenen Preisen verkauft und stehen fast allen Bevölkerungsgruppen zur Verfügung.

In der Tat werden automatische Garagentore herkömmlicherweise in Haushalt und Industrie unterteilt. Letztere sind für eine Vielzahl von Schließ- / Öffnungszyklen ausgelegt. Die Kosten für das fertige Produkt können jedoch abhängig von den Eigenschaften der Komponenten und der Größe des Tors selbst variieren. In jedem Fall ist es ratsam, nicht zu sparen, da die Garage unter zuverlässigem Schutz stehen sollte. Es ist sogar noch besser, sie mit einem elektrischen Antrieb auszustatten, um Zeit und Mühe beim Öffnen / Schließen nicht zu verschwenden.

Mit Hilfe von automatischen Toren werden unnötige Bewegungen beseitigt, dh ein täglicher Wiederholungsvorgang wird erheblich beschleunigt. Darüber hinaus bietet diese Art von Garagentor folgende Vorteile:

  • Einfache Steuerung – Um die erforderlichen Maßnahmen auszuführen, müssen Sie das Fahrzeug nicht verlassen. Drücken Sie einfach die Taste auf dem Bedienfeld. Dies ist besonders bei regnerischem und frostigem Wetter wertvoll, wenn Sie das Auto überhaupt nicht verlassen möchten.
  • Zeitersparnis – eine Sekunde und der gewünschte Prozess wird implementiert. Zweifellos ist dies sehr richtig, wenn der Fahrer zu spät zur Arbeit kommt, sich in persönlichen Angelegenheiten beeilt und jede Minute zählt!
  • Verwendung zusätzlicher Funktionen – Sie können beispielsweise eine bestimmte Zeit festlegen, zu der das Tor geschlossen werden soll. Das heißt, auch wenn der Besitzer in Eile vergisst, dass das Tor offen geblieben ist, ist dies kein Problem.
  • Komfort und Praktikabilität.

Die Wahl der Garagentore: Schaukel

Tore für die Garage sind Ruder – meistens besteht die Leinwand aus zwei Flügeln. Ihr unbestreitbarer Vorteil ist ihre hervorragende Einbruchfestigkeit, da bei der Herstellung dicker Stahl verwendet wird (möglicherweise Blech, Sandwichplatten, Holz) und das Design mit zuverlässigen Querstangen, entfernbaren Stiften und sicheren Schlössern ausgestattet ist. Darüber hinaus haben solche Tore eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten, unterschiedliche Formen, sie sind einfach zu installieren und zu bedienen..

Eisentor

Metalltore sind die einfachste und beliebteste Option. Der Nachteil ist, dass sie viel Platz benötigen und Unannehmlichkeiten beim Öffnen und Reinigen des Schnees in der Garage verursachen

Diese beliebte Art hat aber auch Nachteile, nämlich die obligatorische Verfügbarkeit von freiem Platz zum Öffnen der Flügel, und im Winter ist es auch notwendig, mit einer Schaufel zu arbeiten, nachdem die Stelle vom Schnee befreit wurde. Die Automatisierung kann sozusagen durchgeführt werden, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Aber Sie müssen für den Komfort bezahlen: Der Widerstand gegen Einbrecher ist bis zu einem gewissen Grad verringert, außerdem wird der Antrieb, der sich in der Öffnung befindet, etwas schmaler.

Eisengaragentore können isoliert werden, da ein warmer Raum für ein Auto kein Luxus ist, sondern eine Voraussetzung, um das Fahrzeug in gutem Zustand zu halten. Der Wärmeisolator wird zwischen die Endbearbeitungsplatten (Auskleidung, Wellpappe) gelegt, und der Kreislauf wird ebenfalls isoliert, dh es wird eine Bürstendichtung verwendet.

Wichtig: Flügeltore können mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet werden: Wicket, eine Reihe von Sicherheitsfotozellen, Warnsystem, Beleuchtung.

Roll zurück wie eine Schranktür

Ihr Funktionsprinzip ähnelt der Bewegung der Türen eines Kleiderschranks. Die Konstruktion eines solchen Tors besteht aus einer Führung, die über der Öffnung angebracht ist, entlang der sich die Klinge zur Seite bewegt, was bedeutet, dass der Durchgang freigegeben wird. Solche Tore werden in privaten Garagen in Industrieunternehmen installiert, weil mit ihrer Hilfe ausreichend große Öffnungen blockiert werden.

Anhebetor

Garagentore maximieren die Breite der Öffnung. Ihr Wirkprinzip lautet: Die Leinwand erhebt sich, weicht gleichzeitig zur Seite ab und wird (in geöffneter Position) parallel zur Decke platziert. Der Hauptvorteil – passt in jedes Design.

Sie sind einfach zu automatisieren und können mit einem Tor ausgestattet werden: integriert in die Leinwand und freistehend. Der Hauptnachteil ist die mögliche Beschädigung des Öffnungsverschlusses eines in Reichweite befindlichen Objekts. Daher müssen Sie die Entfernung sorgfältig überwachen und dürfen sich nicht einer gefährlichen Entfernung zum sich öffnenden Tor nähern.

Garagentor

Garagentore sind problemlos automatisiert

Nun, selbst die Auf- und Ab-Tore „reduzieren“ die Höhe der Garage im geöffneten Zustand, wodurch allgemeine Einschränkungen für ankommende Fahrzeuge entstehen.

Wichtig: Diese Art von Tor ist zwar nicht sehr beliebt, aber alles wegen des hohen Preises und der begrenzten Auswahl.

Rollansicht – Verschluss

Rolltore für die Garage haben auch folgende Namen: Curling- und Rolltore. Ihr Funktionsprinzip ist dem von Rollläden sehr ähnlich. Das Türblatt (es besteht normalerweise aus Aluminiumplatten) wird zu einer kompakten Rolle gedreht, die an der Wand am Eingang oder an der Decke befestigt ist.

Rolltor-Typ

Nachteile von Rolltoren – geringer Einbruchwiderstand, Unfähigkeit, eine zusätzliche Tür einzubetten

Diese Tore gelten als die jüngsten, der Hauptvorteil ist die Möglichkeit, auch in kleinen Räumen mit hoher Öffnung zu installieren. Dank der Aluminiumlamellen sind die Tore leicht und die in der Zusammensetzung enthaltenen Polymere bieten eine hervorragende Wärmespeicherleistung. Dementsprechend erfordert der Betrieb der Automatisierung keine großen Energiekosten. Das einzige signifikante Minus ist der geringe Einbruchwiderstand und die Unmöglichkeit, ein Tor zu installieren.

Garagentor

Das Design dieser Tore besteht aus Abschnitten, die sich wiederum entlang der Führungen bewegen und sich dank eines Systems von Rollen und Federn unter der Decke verstecken. Sektionaltore haben folgende Vorteile:

Schnitttür

Sektionaltore sparen Platz und bestehen aus Materialien, die Wärmeverluste ausschließen

  • platzsparend;
  • zuverlässiger Betrieb;
  • Wenn Reparaturen erforderlich sind, können die mechanischen Schäden an einzelnen Abschnitten unabhängig voneinander ersetzt werden.
  • Abschnitte des Tors, Sandwichplatten genannt, zeichnen sich durch eine geringe Wärmeleitfähigkeit aus. Dies bedeutet, dass sie in unbeheizten Räumen installiert werden können;
  • möglicherweise ein Tor einbetten;
  • Die Leinwand kann aus transparenten Panorama-Materialien zusammengesetzt werden, dh das Garagentor kann in eine originelle Vitrine verwandelt werden.

Es gibt jedoch mehrere Nachteile:

  • Einschränkung der Garagenhöhe (und dies ist bereits eine gewisse Unannehmlichkeit);
  • In der Öffnung ist ein Jumper erforderlich.

Zusammenfassend muss gesagt werden, dass bei der Auswahl eines Garagentors das Hauptkriterium die Garantie des Autos gegen Diebstahl ist und auch das Design zuverlässig und sicher sein muss.

logo

Leave a Comment