Die anordnung des bades

Mit eigenen Händen ein Backsteinbad bauen – Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Bau eines Bauwerks

Bau eines Backsteinbades mit eigenen Händen

Jeder Eigentümer möchte ein Badehaus in seinem Sommerhaus oder auf dem persönlichen Territorium eines Landhauses bauen, da keine modernen Duschen, Badewannen oder Whirlpools die heilende Wirkung eines russischen Dampfbades ersetzen können. Als Baumaterial werden Holz, Ziegel, Schaumstoffblöcke verwendet. Ein aus Ziegeln gebautes Bad ist einer ähnlichen Holzstruktur in Bezug auf die Wärmeleitfähigkeit unterlegen, gewinnt jedoch in Bezug auf Haltbarkeit und Brandschutz. Um die Kosten für den Kauf von Ziegeln zu senken, werden spezielle Mauerwerksmethoden angewendet, die das Vorhandensein von Hohlräumen in der Wand vorsehen, die mit billigeren Baumaterialien gefüllt sind. Gleichzeitig nehmen die wärmetechnischen Indikatoren der gesamten Struktur zu.

Inhalt

  • Brick Brick Design Auswahl
  • Streifenfundament
  • Schritt für Schritt

 

  • Backsteinbau
    • Mauerwerksmethoden
    • Die Besonderheiten der Konstruktion von Ecken
    • Mauerwerk aus massivem Backstein
    • Mauerwerk über Fenster- und Türöffnungen
    •  

    • Fertigstellung der Backsteinmauern des Bades
    • Backsteinbäder: Fotoauswahl
    • Brick Brick Design Auswahl

      In der Anfangsphase wird ein Standort für die Konstruktion des Objekts ausgewählt. Aufgrund seiner Größe und Präferenzen von Familienmitgliedern in Bezug auf die Abmessungen der zukünftigen Struktur wird das endgültige Design des Ziegelbades genehmigt. Dieses Dokument sollte detaillierte Zeichnungen enthalten, in denen die genauen Abmessungen aller Hauptwände und inneren Trennwände angegeben sind. Idealerweise sollte die Projektdokumentation bei Spezialisten bestellt werden. Sie können jedoch vorgefertigte Projekte verwenden, die im Internet veröffentlicht oder von Freunden ausgeliehen wurden. In einem sorgfältig ausgearbeiteten Projekt sollten alle erforderlichen Baumaterialien bereitgestellt werden, die sowohl für den Bau des Ziegelbades selbst als auch für alle Arten seiner Innen- und Außendekoration verwendet werden.

      Backsteinbadprojekt

      Backsteinbadprojekt

      Wichtig! Bei Backsteinbadprojekten wird besonders auf die Wärmedämmung geachtet, um mögliche Wärmeverluste zu minimieren. Gleichzeitig werden nicht nur Wände isoliert, sondern auch Decken-, Boden-, Fenster- und Türöffnungen.

      Streifenfundament

      Der Bau eines Ziegelbades erfordert ein zuverlässiges Fundament für alle tragenden Strukturen. Damit keine Risse an den Wänden entlang gehen, legen sie das Streifenfundament, das ihrem Gewicht standhält.

      Die verwendeten Materialien sind massiver roter Backstein, Schutt, Aschenblock oder Betonblöcke. Wenn Sie über ausreichende finanzielle Mittel verfügen, können Sie ein monolithisches Stahlbetonfundament auffüllen.

      Wichtig! Vergessen Sie beim Verlegen des Fundaments nicht die Gefriertiefe des Bodens in Ihrer Nähe. Die Tiefe des gegrabenen Grabens hängt von diesem Indikator ab. Bei der Berechnung der Breite des Fundaments werden sie von der Wandstärke abgestoßen, wobei dieser Wert um einige zehn Zentimeter erhöht wird.

      Schritt für Schritt

      1. Eine Sandschicht wird auf den gestampften Boden des gegrabenen Grabens gegossen, dessen Dicke mindestens 15 cm betragen sollte. Die Sandschicht wird mit Wasser abgestoßen und vorsichtig gestampft..
      2. Dann wird eine Schotterschicht gelegt, deren Dicke gleich sein sollte. Führen Sie auch das Rammen durch.
      3. Nach der Vorbereitung des Sand- und Kiesbodens werden Schuttsteine ​​gelegt und mit Betonmischung gegossen.
      4. Nach dem Trocknen des Betons wird eine Abdichtungsschicht aus Dachmaterial verlegt..
      5. Als nächstes wird ein Sockel errichtet, für den bereits ein massiver roter Backstein verwendet wird. Die Höhe des Kellers beträgt 4-5 Steine. Gleichzeitig vergisst man nicht, Lüftungslöcher in eine der Ziegelreihen zu bohren -.

      Backsteinbau

      Mauerwerksmethoden

      Aufgerichtet eigenes Bad aus Ziegel kann auf verschiedene Arten von Mauerwerk. Gleichzeitig greifen sie auf die Verwendung eines einreihigen oder mehrreihigen Abrichtsystems zurück. Am häufigsten wird der erste von ihnen bevorzugt, da er sich durch seine einfache Ausführung auszeichnet, aber gleichzeitig ziemlich langlebig ist. Ein wichtiges Argument für die Wahl des Mauerwerks nach einem einreihigen Abrichtsystem ist die unbedeutende Wandstärke dieses Objekts.

      Einreihiges Mauerwerk

      Einreihiges Mauerwerk

      Ziegelreihen können abhängig von der Position ihrer einzelnen Elemente (Ziegel) sein:

      • Löffel (Ziegel liegen an der Wand);
      • Stochern (Ziegel werden über die Wand gelegt).

      Der Wechsel dieser Reihenarten liegt dem einreihigen Abrichtsystem zugrunde. Gleichzeitig ist es möglich, die vertikalen Nähte der vorherigen Reihe mit den Steinen der nächsten zu blockieren. Die Qualität eines solchen Mauerwerks hängt von der richtigen Anordnung der Ecken und Pfeiler ab, die sich mit drei Viertel des Mauerwerks zu verbreiten beginnen. Die Technologie zum Verlegen von Ecken sieht auch vor, dass eine Seite mit „Löffeln“ und die andere mit „Stößen“ ausgelegt werden muss..

      Mehrreihiges Mauerwerk

      Mehrreihiges Mauerwerk

      In einigen Fällen wird für die Errichtung der Wände des Bades ein gut gewähltes Mauerwerk gewählt, was die Platzierung einer isolierenden Hinterfüllung aus Schüttgütern wie feiner Schlacke, mit Sägemehl gemischtem Sand und expandiertem Ton impliziert. Das Verlegen von Wänden in dieser Ausführungsform sieht das Vorhandensein von Querwänden vor, die alle drei Steine ​​angeordnet sind. Die Hohlräume werden sofort gefüllt, wenn die Wände wachsen, und der Füllstoff wird alle 10-15 cm verdichtet. Gleichzeitig wird jede dritte Schicht mit einer Kalklösung mit cremiger Konsistenz gegossen.

      Während der Arbeit treten Ziegel auf, die gebrochen sind oder einen anderen Defekt aufweisen und zum Verlegen von Pfeilern und Ecken verwendet werden. Für die gleichen Zwecke werden Hälften, drei Viertel oder Viertel der Ziegel verwendet. Um die richtige Größe zu erhalten, wird der Ziegel mit einer Spitzhacke geschnitten.

      Wichtig! Um eine große Menge an Ziegelabfällen zu vermeiden, müssen Länge und Breite der Wände für die Größe des für den Bau des Bades ausgewählten Materials berechnet werden. Die angegebenen Werte sollten rückstandsfrei durch 75 mm geteilt werden, wenn ein Ziegel von 24 x 12 x 65 mm ausgewählt wird, und durch 100 mm, wenn ein Ziegel von 24 x 12 x 88 mm verwendet wird.

      Die Besonderheiten der Konstruktion von Ecken

      Es beginnt ein Ziegelbad mit Verlegeecken zu bauen, die durch eine Festmacherschnur verbunden sind, die als Leitfaden für das Verlegen einer Reihe von Ziegeln dient. Durch die Verwendung einer Festmacherschnur können Sie die Horizontalität und Geradheit der Mauerwerksreihen sowie die gleiche Dicke aller horizontal aufgebrachten Nähte sicherstellen. Verwenden Sie ein Konstruktionsquadrat, eine Ebene sowie die Regel, um den richtigen Winkel einzuhalten.

      Ziegelmauerwerk Eckverlegung

      Ziegelmauerwerk Eckverlegung

      Mauerwerk aus massivem Backstein

      Für schnelles Maurerhandwerk benötigen Sie eine Fähigkeit, die nur mit Erfahrung verbunden ist. Damit das konstruierte Ziegelbad mit Ihrer eigenen Hand stark ist, müssen Sie die Lösung zum Befestigen der Ziegel richtig vorbereiten. Gleichzeitig darf es nicht vorzeitig aushärten, daher ist seine Oberfläche der vorherigen Reihe mit einer dünnen Schicht (20-25 mm) und in einem Abstand von nicht mehr als einem Meter ausgelegt.

      Dies reduziert die Abfalllösung und die Arbeit an der Ausrichtung, die mit einer Kelle ausgeführt wird. In diesem Fall muss der Bauherr die Qualität der resultierenden Fugen überwachen, auf deren Dicke und Gleichmäßigkeit der Verdichtung achten, mit Mörtel füllen und den Verband korrigieren.

      Mauerziegelwände

      Mauerziegelwände

      Mauerwerk über Fenster- und Türöffnungen

      Über Öffnungen von Fenstern und Türen müssen Sie Jumper machen. Während des Baus der Bäder wird der einfachste gewöhnliche Jumper verwendet. Es ist ideal für Abdeckungen mit einer Breite von weniger als zwei Metern. Beachten Sie beim Auslegen gewöhnlicher Jumper die Horizontalität der Reihen und alle für gewöhnliches Mauerwerk geltenden Abrichtregeln. Die Höhe der Jumper erreicht 6-9 Reihen Mauerwerk, und die Länge sollte einen halben Meter größer sein als die Breite der Öffnung. Für das Auslegen der Jumper wird nur ein selektiver Ziegel verwendet, der mindestens 25 auf die Lösung der Marke gelegt wird.

      Bei der Überbrückungsvorrichtung wird eine Schalung aus Brettern verwendet, deren Dicke 40-50 mm beträgt. Durch den direkten Einbau von Fenster- und Türrahmen in die Wände können diese als Schalung verwendet werden. Die Holzelemente sind jedoch mit einer Schicht Dachmaterial geschützt. Vor dem Verlegen des gewöhnlichen Sturzes wird eine 20 mm dicke Schicht Zementmörtel auf die Schalung aufgetragen, in die die Bewehrung in Form von Metallstäben mit einem Durchmesser von 4 bis 6 mm eingelassen ist. Die Enden der Bewehrung müssen mehr als 25 cm über die Ränder der Öffnung hinausragen, während ihre Enden um den Ziegel gebogen sind. Halten Sie je nach Lufttemperatur zwischen 12 und 24 Tagen einem normalen Jumper auf der Schalung stand.

      Fertigstellung der Backsteinmauern des Bades

      Backsteinmauern werden mit Gips fertiggestellt. Zu diesem Zweck wird an ihrer Wandoberfläche ein Metallgitter angebracht, das die aufgetragene Sand-Zement-Mischung enthält. Wenn die Innenwände des Bades mit einer Schindel ummantelt werden, werden die Putzarbeiten übersprungen. Metallprofile oder Holzlatten werden mit Dübeln oder Nägeln an den Wänden befestigt, die in in den Wänden vormontierte Holzkorken eingetrieben werden. Zwischen der Auskleidung und der Wand wird die Wärmedämmung in eine sichtbare Folie oder ein Fliesenmaterial gelegt. Bei der Auswahl horizontaler Platten für die Wanddekoration kann Schüttgut als Dämmung verwendet werden.

      Backsteinbäder: Fotoauswahl

      Backsteinbad

      Backsteinbad

      Backsteinbad

      Backsteinbad

      Eine einfache Version eines Ziegelbades

      Eine einfache Version eines Ziegelbades

      Der Bau eines Ziegelbades erfordert eine Schulung. Daher ist es auch beim Aufstellen eines Objekts erforderlich, einen kompetenten Spezialisten als Assistenten zu beauftragen, der die Feinheiten der Arbeit mit Ziegeln und anderen Materialien kennt. In diesem Fall können Sie sparen, indem Sie ein Team von Bauherren gewinnen und gleichzeitig die Qualität aller erforderlichen Arbeiten erreichen.

       

      logo

      Leave a Comment