Die anordnung des bades

Selbstfahrendes Badehaus – eine Anleitung für Sommerbewohner und Liebhaber „wilder“ Entspannung

Wanderbad

Ein Zelt am Ufer einer ruhigen Schönheit des Flusses im Schatten jahrhundertealter Bäume, ein Sternenhimmel und Tee am Feuer, ein duftendes Ohr aus frisch gefangenem Fisch – immer mehr Menschen bevorzugen wieder Outdoor-Aktivitäten. Der Tourismus kehrt zur Mode zurück, weil es genau ein Zeitvertreib eines Wochenendes oder Urlaubs ist, der es Ihnen ermöglicht, in stickigen Räumen an den Arbeitsplatz zurückzukehren, sich auszuruhen und die Last der alltäglichen Sorgen loszuwerden. Eines der Probleme, auf die Urlauber stoßen, ist die Unfähigkeit, sich unter normalen Bedingungen zu waschen. Wenn sich der Rest auch im Altai-Gebirge befindet, kann das Waschen in tobenden Eisflüssen mit Extremsportarten verglichen werden. Es gibt einen Ausweg – dies ist ein Badehaus. Wir werden in diesem Artikel über sie und ihre Konstruktion sprechen..

Inhalt

  • Die historischen Wurzeln der Wanderbäder
  • Tolle Option für Sommerbewohner
  • Wählen Sie einen Ort für ein Bad
  • Was die Industrie bietet
  • Plane Camping Badehaus
  • Anleitung: den Bau eines Lagerbades
    • Wir bereiten alles vor, was Sie brauchen
    • Campingkocher
    • Wir bauen einen Rahmen für eine Markise
    • Das Badehaus wandert in Schwarz
    • Ich möchte in Weiß aufsteigen
    • Was kann man sonst noch für ein Campingbad brauchen?
    • Die historischen Wurzeln der Wanderbäder

      Der genaue Zeitpunkt des Auftretens der ersten Lagerbäder kann nicht angegeben werden, aber es ist sicher bekannt, dass Strukturen, die bereits römischen Bädern ähneln, von den alten Römern während militärischer Feldzüge errichtet wurden. In den Beschreibungen der russischen Militärkreuzungen des 18. Jahrhunderts und noch früherer Zeiten werden auch Lagerbäder erwähnt, in denen Kanonenkugeln und Brennholz die Rolle eines Steinofens spielten und die Wände des Raumes aus dichtem Stoff mit einer speziellen Lösung hergestellt wurden.

      Tolle Option für Sommerbewohner

      Marschbäder sind trotz ihres Namens eine gute Option, nicht nur für Menschen, die Outdoor-Aktivitäten bevorzugen. Eine solche Struktur ist ideal für Vorstadthäuser und -häuser. Besonders in dem Fall, dass Baumaterialien derzeit nicht erschwinglich sind und ich wirklich dämpfen möchte.

      Es ist auch eine ideale Option für Bautrupps, da der Arbeitgeber an abgelegenen Orten aufgegeben hat. Im Allgemeinen helfen solche Bäder den Fans, den Park in einer Vielzahl von Situationen zu geben.

      Wählen Sie einen Ort für ein Bad

      Was kann man mit dem Vergnügen vergleichen, das Liebhaber von leichtem Dampf empfinden, wenn sie den gedämpften Körper mit erfrischendem Eiswasser übergießen? Um dieses Vergnügen zu bekommen, sollte der Platz für das Badehaus in der Nähe des Teiches ausgewählt werden. Idealerweise wäre es schön, eine Struktur über einem kleinen Bach zu bauen, dann haben Sie immer kaltes Wasser zur Hand.

      Wählen Sie einen Ort für ein Wanderbad

      Es ist besser, ein Lagerbad in der Nähe des Wassers auf stabilem, eher weichem, aber nicht viskosem Boden zu bauen.

      Bei der Auswahl eines Ortes sollte die Struktur des Bodens berücksichtigt werden. Sie können kein Badehaus auf nassem Boden bauen. In diesem Fall können sich die Pfähle lösen und die gesamte Struktur wird zusammenbrechen. Wenn der Boden zu hart ist, kann dies zu Unannehmlichkeiten beim Fahren von Einsätzen führen..

      Was die Industrie bietet

      Auf dem modernen Markt wird eine riesige Auswahl an vorgefertigten mobilen Saunen präsentiert. Sie können ein Design mit einem Herd oder nur einer Markise zum Abdecken kaufen. Einige Modelle sind sofort mit einem Rahmen ausgestattet, während andere eine unabhängige Montage des Badewannenbodens erfordern.

      Bereites Bad für Wanderbedingungen

      Fertige Wanderdesigns für Bäder können in Fachgeschäften erworben werden

      Wenn Sie ein komplett vorgefertigtes Kit kaufen, das einen Ofen enthält, ist das Problem beim Waschen auf dem Feld natürlich vollständig gelöst, aber es ist schwierig, diese ziemlich massive Struktur zu transportieren. Wenn Sie in Gruppen mit mehreren Autos reisen, ist diese Option für Sie. Anderen Reisenden kann geraten werden, nur eine Markise zu kaufen. Höchstwahrscheinlich gibt es an dem Ort, an dem Sie sich ausruhen werden, einige Stangen, die für den Rahmen verwendet werden können, und Steine ​​für den Ofen sind kein großes Problem, aber diese Zelte halten den Dampf viel besser als Polyethylen.

      Plane Camping Badehaus

      Wanderbad mit eigenen Händen, leicht aus dem üblichen klassischen Segeltuchzelt der Sowjetzeit zusammenzubauen. In der Regel sind sie sehr wasserdicht und eignen sich daher perfekt für diesen Zweck. Außerdem müssen Sie in diesem Fall kein zusätzliches Zelt mitbringen. Es reicht aus, wenn Sie genug getan haben, um die Struktur an den Ort zu bringen, an dem Sie die Nacht verbringen, und es wird wieder zu einem Schlafplatz.

      Tipp: Verwenden Sie moderne Zelte nicht als Zelt für ein Bad. In der Regel hält das Material, aus dem sie hergestellt sind, sehr hohen Temperaturen nicht stand.

      Anleitung: den Bau eines Lagerbades

      Also, wo soll ich anfangen??

      Wir bereiten alles vor, was Sie brauchen

      Zuerst müssen Sie alles vorbereiten, was Sie brauchen. Wir brauchen:

      • Drahtmodell. Verwenden Sie am besten Aluminium- oder Kohlefaserregale. Um nicht zu stark zu belasten, können Sie fertige Elemente eines Viersitzerzeltes mitnehmen. Vorbehaltlich aller Brandschutznormen halten sie einer relativ hohen Temperatur stand. Wenn Sie mit nichts einen Rahmen erstellen können, reichen gewöhnliche Holzpfähle aus.

      Tipp: Wenn Sie Holzmaterialien verwenden, müssen Sie diese entweder mit speziellen Brandbekämpfungsmitteln behandeln (die sich wahrscheinlich nicht in Ihrem Campingrucksack befinden, aber dieser Rat kann nützlich sein, wenn Sie in Ihrer Nähe ein temporäres Bad bauen) oder deren Erwärmung während des Betriebs sorgfältig überwachen, um dies zu vermeiden Bräunen der gesamten Struktur.

      • Material für die Beschichtung. Wenn es nicht möglich ist, ein spezielles Zelt zu kaufen oder das Abdeckmaterial eines Zeltes zu verwenden, reicht gewöhnliches großformatiges Polyethylen aus. Die optimale Leinwandgröße beträgt 6×6 m. In einem Badehaus aus einem Stück Polyethylen dieser Größe können bis zu 6 Personen gleichzeitig fliegen.

      Interessant: In letzter Zeit gibt es häufig Wanderbäder aus alten Bannern, die Wärme und Dampf sehr gut halten und sehr widerstandsfähig gegen hohe Temperaturen sind.

      • Wasser. Ohne Wasser verliert das Bad seine ganze Bedeutung, so dass Sie es am Ufer mindestens eines kleinen Stausees anordnen müssen.
      • Die Steine. Es ist notwendig, im Voraus eine Reihe großer runder Felsbrocken vorzubereiten. Bitte beachten Sie, dass Sie in einem Lauf mindestens einen Eimer Steine ​​benötigen. Abgebrochene und heterogene Steine ​​sowie geschichtete und flache Steine ​​sind nicht geeignet. Sie können beim Erhitzen reißen und fliegende Bruchstücke können Urlauber schwer verletzen. Sie sollten keinen Granit verwenden, der beim Erhitzen auf eine bestimmte Temperatur einfach zu Sand zerfällt.
      • Es ist besser, viel Brennholz zu sammeln, als den Mangel beim Dämpfen zu spüren. Trockene Bäume sollten mit einem Durchmesser von nicht mehr als 15 cm genommen werden.

      Wir beschreiben Schritt für Schritt, wie man ein Campingbad macht.

      Campingkocher

      Zuerst müssen Sie einen Ofen herstellen, in dem sich die Steine ​​erwärmen. Wenn Sie bereits einen fertigen Ofenrahmen haben, sollte dieser möglichst ohne Lücken auf zwei gegenüberliegenden Seiten mit großen Steinen überzogen werden. Zwei Seiten bleiben offen, um die Traktion beim Brennen eines Feuers aufrechtzuerhalten. Decken Sie den Ofen von zwei Seiten und oben mit kleineren Steinen ab. Dies wird die Basis unseres Dampfbades sein.

      Vorgefertigte Ofenheizung

      So sollte der Ofen ausgehen, wenn Sie bereits einen fertigen Rahmen haben

      Danach können Sie ein Feuer anzünden. Zuerst setzen wir kleine Splitter in das resultierende Design ein und erzielen ein gleichmäßiges, konstantes Brennen. Jetzt ist der Hohlraum vollständig mit Brennholz gefüllt. Die Verbrennung wird mindestens 2 bis 2,5 Stunden lang aufrechterhalten, idealerweise von morgens bis abends. Die Flamme muss stark sein und darf keine Minute verblassen.

      Campingkocher ohne Rahmen

      Ein solcher Ofen sollte jedoch funktionieren, wenn kein Metallrahmen vorhanden ist

      Wenn es keinen fertigen Rahmen gibt, wird stattdessen ein Sockel aus großem Brennholz gelegt, und Steine ​​werden gleichmäßig mit kleinen Lücken von oben ausgelegt. Das Lagerfeuer wird in Brand gesetzt und während des Brennvorgangs wird der Vorgang zum Verlegen von Brennholz und Steinen viele Male wiederholt, bis alle Felsbrocken von dichtem Feuer bedeckt sind. Ein solches Lagerfeuer kann bis zu 4 Stunden brennen.

      Wir bauen einen Rahmen für eine Markise

      Vorbereitete Gestelle sind so miteinander verbunden, dass ein Design erhalten wird, das einem Würfel ohne Boden ähnelt. Für Bänder können Sie jedes geeignete Material verwenden:

      • Isolierband;
      • Scotch;
      • Seil.

      Die Enden von Holzpfählen müssen sorgfältig mit einem Tuch umwickelt werden, damit sie das Zeltmaterial nicht zerreißen.

      Wir bauen einen Rahmen für ein Wanderbad

      Holzpfahlrahmen für Campingbad

      Tipp: Für eine größere Stabilität der Struktur können Sie die Diagonalen des Daches mit Hilfe von Masten verbinden.

      Unsere Badesauna mit Herd ist fast fertig, es bleibt der Rahmen bedeckt und Sie können dämpfen. Zwei Optionen für den weiteren Aufbau sind möglich: Schwarz und Weiß.

      Das Badehaus wandert in Schwarz

      In diesem Fall werden alle Kohlen und Aschen aus dem Ofen geschrubbt und der gesamte Raum um ihn herum sorgfältig mit Wasser gefüllt. Der fertige Rahmen wird zusammen mit einer Markise oder einem darauf getragenen Polyethylen über den heißen Steinen installiert. Tanks mit kaltem und heißem Wasser werden dort hineingebracht (Wasser kann in einem Topf über demselben Feuer erhitzt werden).

      Tipp: Es ist besser, ein solches Badehaus nicht ohne Schuhe zu betreten, da beim Kehren des Feuerraums kleine heiße Steine ​​auf dem Boden bleiben und Verbrennungen verursachen können.

      Ich möchte in Weiß aufsteigen

      Dieses Bad zeichnet sich dadurch aus, dass der Kamin an derselben Stelle bleibt, die heißen Felsbrocken jedoch schnell mit einer Schaufel auf einem speziell vorbereiteten Weg unter dem Rahmen gerollt werden. Die Strecke muss auch gründlich mit kaltem Wasser bewässert werden. Jetzt stellen wir sehr vorsichtig ein Zelt auf den Rahmen, während es wichtig ist, dass sich eine Person darin befindet, um sicherzustellen, dass die Leinwand nicht auf heiße Felsbrocken fällt.

      Schwarzes Badehaus

      Der Hauptunterschied zwischen den Wanderbädern in Schwarz und Weiß ist die Lage des Rahmens. In schwarzen Bädern befindet es sich über dem Lagerfeuer, in weißen Bädern ist es getrennt, und heiße Steine ​​rollen hinein

      Um das Bad heißer zu machen und lange funktionsfähig zu bleiben, sollten in beiden Fällen die Enden des Unterstandes mit Steinen, Kieselsteinen oder einfach mit Sand bestreut auf den Boden gedrückt werden.

      Was kann man sonst noch für ein Campingbad brauchen?

      Erstens, welches Bad ohne Besen? Daher sollten einige dieser Attribute von zu Hause mitgenommen werden. Unter Feldbedingungen wird ein solcher Besen nur in kaltem Wasser gedämpft.

      Zweitens lohnt es sich beim Erhitzen von Wasser zum Gießen von Steinen, etwas duftendes Gras hinzuzufügen, zum Beispiel Preiselbeerblätter, Nadeln oder Wacholder. Neben dem inhalativen Heileffekt werden Sie auch große Freude daran haben, ein belebendes Aroma einzuatmen.

      Lung dich ein paar!

      logo

      Leave a Comment