Wohnzimmer

Zweistufige Trockenbaudecken – eine Möglichkeit, den Raum zu verwandeln

Duplex-Trockenbaudecken

Das Ziel jeder Reparatur ist es, ein einzigartiges, gemütliches Interieur zu schaffen. Glücklicherweise ermöglichen moderne Baumaterialien, sich nicht nur auf Möbel und Wanddekoration zu konzentrieren, sondern auch auf die Gestaltung der Decke. Unter den vielen interessanten Designvorschlägen nehmen zweistöckige Trockenbaudecken einen würdigen Platz ein – Sie haben wahrscheinlich Fotos dieser unglaublichen Designs in Fachzeitschriften und im Internet gesehen. Auf den ersten Blick erscheint eine solche Decke für eine unabhängige Herstellung zu kompliziert, aber wenn Sie sich der Angelegenheit mit einem ausreichenden Maß an Ausdauer und Neugier nähern, ist alles möglich.

Inhalt

  • Vor- und Nachteile von Trockenbaudecken
  • Deckengestaltung Wahl
  • Maisonette-Decken im Wohnzimmer
  • Techno – dynamisch, originell
  • Hi-Tech – stylischer Effekt
  • Ewig relevanter Klassizismus
  • Aristokratie im alten Stil
  • Design mit zwei Ebenen im Kinderzimmer
  • Zweistufige Decke im Flur
  • Vor- und Nachteile von Trockenbaudecken

    Bevor Sie Ihre endgültige Wahl treffen Gipskartondecke, Es ist notwendig, alle Vor- und Nachteile abzuwägen.

    Vorteile:

    • Unbegrenzte Möglichkeiten zum Übersetzen von Ideen.
    • Perfekt glatte Oberfläche.
    • Möglichkeit der visuellen Zonierung eines großen Raums ohne Installation von Partitionen.
    • Mit zweistufigen Trockenbaudecken können Sie alle Arten von Kommunikation verbergen, die sich nicht nur in unmittelbarer Nähe der Entwurfsdecke befinden, sondern auch etwas tiefer liegen.
    • Einbauleuchten und LED-Streifen ermöglichen es Ihnen, originelle Beleuchtungslösungen zu realisieren.

    Wichtig! Die maximale Belastung, der die Trockenbaukonstruktion standhalten kann, beträgt 13-15 kg. Beachten Sie dies bei der Gestaltung Ihrer Raumbeleuchtung und -dekoration..

    • Die Möglichkeit einer mehrfachen Färbung macht es einfach genug, die Stimmung im Raum zu ändern. Bei wiederholten Reparaturen reicht es aus, nur eine Farbe zu wählen, die zum neuen Design des Raums passt.

    Nachteile:

    • Ein mehrstufiges Design, das gemäß allen Regeln hergestellt wurde, hat ein ausreichend großes Gewicht, was die Belastung der tragenden Strukturen erhöht.
    • Trockenbau verträgt keine starke Feuchtigkeit. Wenn Sie also von Nachbarn von oben überflutet werden, müssen Sie die Decke abbauen.
    • Es ist unmöglich, ein solches Design alleine zu erstellen. Sie müssen Assistenten gewinnen oder Spezialisten einstellen.

    Deckengestaltung Wahl

    Nachdem Sie alle Vor- und Nachteile abgewogen und sich für die Montage von mehrstöckigen Trockenbaudecken entschieden haben, müssen Sie die genaue Form der Struktur bestimmen. Sie können es selbst erfinden. In diesem Fall berücksichtigen Sie alle architektonischen Merkmale Ihres Zimmers. Sie können ein fertiges Projekt auswählen, das sich auf ein Foto im Internet oder einen Katalog von Bauherren konzentriert (wenn Sie vorhaben, ein Reparaturteam einzustellen)..

    Die einzige Voraussetzung für eine gute Wahl sollte die Anpassung der Deckenform an den allgemeinen Stil des Raumes sein. In einem Raum mit klassischen Möbeln und einem massiven Kristallleuchter sieht eine helle Decke in einem modernen Stil unangemessen aus.

    Maisonette-Decken im Wohnzimmer

    Techno – dynamisch, originell

    Wenn Ihr Wohnzimmer im Stil von „Techno“ gestaltet ist, werden Sie eine so schöne, aber gleichzeitig zurückhaltende Decke mögen.

    Geschichtete Gipskartondecke

    Mehrstufige Decke im Stil von „Techno“

    Klare geometrische Linien betonen nur die bewusste Funktionalität und Einfachheit des Raumes.

    Hi-Tech – stylischer Effekt

    Eine solche Decke ist jedoch ideal für ein Hightech-Wohnzimmer.

    Geschichtete Wohnzimmerdecke

    High-Tech-Decke mit mehreren Ebenen

    Seltsame geschwungene Linien und viele Metalllampen bilden eine Art Schott eines Raumschiffs. Wenn Sie anstelle von Vorhängen Jalousien an Fensteröffnungen aufhängen möchten und Ihre Möbel einfach, aber extravagant sind, passt eine solche Decke perfekt zu Ihrem Interieur.

    Ewig relevanter Klassizismus

    Wenn Sie sich in Ihrem Wohnzimmer wie im königlichen Palast fühlen möchten und bereits die entsprechenden Möbel angeschaut haben – große Sofas und Sessel mit geschnitzten Rückenlehnen, massive Holzschränke und ein riesiger Kristallleuchter – ist diese Decke ideal für Sie.

    Klassisches Deckendesign

    Klassisches Deckendesign

    Denken Sie jedoch daran, dass ein solches Design nur in einem Raum mit hohen Decken installiert werden kann, da es sonst einfach nicht dort passt.

    Geschichtete Gipskartondecke

    Klassische Decke für das Wohnzimmer

    Wenn die Decke niedrig ist und Sie das Innere des Palastes in Ihrer Wohnung wirklich nachbauen möchten, passt vielleicht etwas Ähnliches zu Ihnen.

    Klassische Gipskartondecke

    Mehrstufige Gipskartondecke im klassischen Stil

    Diese Decke eignet sich jedoch für Räume, deren Decke nicht niedriger als 2,5 m ist.

    Aristokratie im alten Stil

    Mehrstufige Gipskartondecken eignen sich auch perfekt für das Interieur im antiken Stil. Das Foto des nächsten Entwurfs zeigt dies perfekt.

    Mehrstöckige Trockenbaudecke im antiken Stil

    Decke im antiken Stil

    Es bleibt nur, falsche Säulen an die Wände zu kleben und geeignete Möbel anzuordnen.

    Design mit zwei Ebenen im Kinderzimmer

    Die Wahl des Innenraums eines Kinderzimmers erfordert einen besonders sorgfältigen Ansatz. Kinder nehmen die Welt um sich herum schärfer wahr als Erwachsene, und unsere Aufgabe ist es, diese Welt so hell und harmonisch wie möglich zu gestalten. Ein helles, geräumiges Zimmer in warmen Farben ist perfekt für ein kleines Kind..

    Zweistufige Gipskartondecke für Kinder

    Mehrstufige Decke für Kinder

    Etagendecken aus Gipskartonplatten sind eine ziemlich komplizierte Struktur, die bei der nächsten Reparatur nur schwer und mühsam abzubauen ist. Kinder werden erwachsen, und in einigen Jahren kann es notwendig werden, ein zu „kindisches“ Interieur durch etwas Passenderes zu ersetzen. Malen Sie einfach die Decke neu, wechseln Sie die Tapete, und der Raum wird völlig anders – erwachsener.

    Zweistufige Decke im Flur

    Flur oder Korridor – der Raum, in dem die Dekoration der Decke von größter Bedeutung ist. In der Regel gibt es hier wenig oder gar keine Untiefen, daher wird die einzige Dekoration zu Dekorationsgegenständen – Gemälden, Spiegeln, Figuren. Der leere Raum ermöglicht es Ihnen, das Design der Decke nach Ihrem Geschmack zu wählen.

    Es kann ein großes, sperriges Design sein, das von unsichtbaren Lichtern beleuchtet wird.

    Mehrstöckige Decke des Flurs

    Original beleuchtete Flurdecke

    Oder eine Decke mit beleuchteten Aussparungen, die die Illusion von Fenstern erzeugen.

    Gipskartondecke im Flur

    Die Decke mit „Fenstern“ im Flur

    Beliebteste Designoption Flurdecke, ist eine „schwimmende Decke“ mit Scheinwerfern auf der Kante.

    Korridor abgestufte Decke

    „Hochfliegende Decke“ im Flur

    Am anschaulichsten wird veranschaulicht, welcher interessante Effekt mit zweistöckigen Trockenbaudecken erzielt werden kann .

    Ein weiterer Tipp: Kopieren Sie die Designoptionen, die Sie im Internet oder in den Printmedien gefunden haben, nicht blind. Versuchen Sie, Ihre Fantasie zu zeigen. Eine Decke, die nach Ihrem eigenen Projekt erstellt wurde, wird Ihnen viel mehr gefallen als eine kopierte Vorlage. Sie können einzelne Teile verschiedener Designs nehmen und daraus etwas Besonderes zusammenstellen. Wenn Sie nicht genug Vorstellungskraft oder künstlerische Vorstellungskraft für eine unabhängige Planung haben, wenden Sie sich an einen Designer. Solche Arbeiten sind nicht zu teuer, aber das Ergebnis bleibt Ihnen viele Jahre erhalten, und Sie werden sicher wissen, dass niemand sonst eine solche Obergrenze hat.

    logo

    Leave a Comment