Wohnzimmer

Wählen Sie den Boden im Wohnzimmer – welcher Boden ist besser, praktischer und einfacher zu verlegen

Wählen Sie den Boden im Wohnzimmer

Was ist das erste, was die Aufmerksamkeit der Gäste auf sich zieht, die das Haus zum ersten Mal besucht haben? Das stimmt, der Boden und die Wände. Heutzutage sind die Arten von Bodenbelägen sehr unterschiedlich, da der Markt buchstäblich von verschiedenen Angeboten strotzt: Hier finden Sie Linoleum- und Keramikfliesen sowie eine große Auswahl an Parkett und Laminat. Darüber hinaus unterscheiden sie sich nicht nur in den Farben, sondern auch im Umfang der Indikatoren für Feuchtigkeitsbeständigkeit, Festigkeit und Verschleißfestigkeit. Für einen normalen Käufer ist es schwierig, die Vielfalt zu verstehen, daher enthält diese Veröffentlichung praktische Empfehlungen zur Auswahl des Fußbodens für das Wohnzimmer.

Inhalt

  • Rationale Auswahlkriterien
  • Auswahl eines Wohnzimmerbodens: Tipps
  • Korkboden im Wohnzimmer
  • Parkettboden – Heimdekoration
  • Laminat ist eine gute Option für das Wohnzimmer

Rationale Auswahlkriterien

Natürlich ist die Frage, welchen Bodenbelag man wählen soll, vielfältig. Daher kommt es nicht nur auf persönliche Wünsche an: Zum Beispiel ist die Aussage „das ist es, wie diese Farbe, nimm es ohne zu zögern“ falsch, denn es gibt viele andere Faktoren, die beim Kauf berücksichtigt werden müssen:

  • Art der Räumlichkeiten – Küche, Bad, Wohnzimmer, Kinderzimmer: Alle Zimmer haben ihre eigenen Betriebseigenschaften, auf die geachtet werden sollte. Zum Beispiel können Sie keinen Teppich ins Badezimmer legen. Im Schlafzimmer sehen Keramikfliesen nicht sehr gut aus.
Vielfältiges Sortiment

Für die Anordnung der zentralen Räumlichkeiten in der Wohnung bevorzugen sie vorzeigbares Material mit hervorragenden betrieblichen und dekorativen Eigenschaften

  • Zustand, Form des Bodens – Wenn Reparaturen selbst durchgeführt werden, sollten Sie Ihre Fähigkeiten sowie den Zustand des Bodenbodens berücksichtigen, nachdem Sie darüber nachgedacht haben, welchen Bodenbelag Sie richtig verlegen können. Und wenn dieser Prozess Spezialisten anvertraut wird, müssen Sie nur professionelle Mitarbeiter einstellen, die über Erfahrung und Fähigkeiten verfügen.
  • Die Kosten für Bodenbeläge sind weit vom letzten Faktor entfernt. Wenn Sie Geld haben, können Sie die gewagtesten Fantasien sicher verwirklichen, indem Sie teure Materialien kaufen und nicht auf Lohnarbeit verzichten. Wenn Reparaturen selbst durchgeführt werden und das Budget begrenzt ist, müssen Sie zehnmal überlegen, ob es sich lohnt, beispielsweise teure Fliesen zu kaufen. Schließlich muss es nach einer bestimmten Technologie verlegt werden, damit es lange dient. Wenn Sie sich in Ihren Fähigkeiten nicht sicher sind, sollten Sie einfachere Bodenbeläge bevorzugen, die andere Materialien imitieren: Sie können teures Linoleum mit Parkettimitation kaufen – es sieht gut aus und der Boden sieht gut aus;
  • persönlicher Geschmack, Wünsche – wenn zum Beispiel Keramikfliesen überhaupt nicht mögen, es aber einfach zu montieren, zu schneiden ist, ist es besser, solche Fliesen nicht zu kaufen. Warum? Weil es in Zukunft keine Freude bringen wird, wird eine Person auf dem Boden gehen und sich ausführen, dass das Aussehen absolut nicht geeignet ist.

Auswahl eines Wohnzimmerbodens: Tipps

Wie bereits erwähnt, zeichnet sich jedes Zimmer durch seine eigenen Merkmale aus, das Wohnzimmer ist keine Ausnahme. Das Wohnzimmer ist eine Visitenkarte des Hauses, daher sollte es ein edles, würdevolles Aussehen haben, damit Gäste, die den Raum betreten, sofort erkennen, dass Menschen mit ausgezeichnetem ästhetischen Geschmack dort leben.

Sex ist einer der wichtigsten Bestandteile des Interieurs, und obwohl die persönlichen Vorlieben der Eigentümer berücksichtigt werden müssen, geben Designer eine Reihe weiterer Empfehlungen:

  • Der Boden für die Halle sollte teuer sein – wenn Bretter als Material gewählt werden, ist es ratsam, nicht gewöhnliche Kiefern, sondern sibirische Lärchen oder Mooreichen zu wählen. Das Wohnzimmer sollte die Gäste beeindrucken, daher ist Geiz hier unangemessen;
Bodenbelag im Wohnzimmer

Der Boden im Wohnzimmer sollte mit der Dekoration und Einrichtung harmonieren.

  • Neutralität – trotz der hohen Kosten sollte der Boden des Wohnzimmers in beruhigenden Farben dekoriert sein, dh Luxus sollte nicht aufdringlich sein;

Wichtig: Der Boden sollte die schönen Möbel und die Dekoration anderer Oberflächen nicht überschatten. Es ist der Hintergrund, der das Dekor dieses Raumes hervorhebt..

  • natürliche Materialien – Nach Ansicht der Europäer sollten künstliche Bodenbeläge nicht im Wohnzimmer verlegt werden. Daher ist Parkett am beliebtesten, aber das Laminat, das immer als der beste Ersatz für Parkett angesehen wurde, vermittelt nicht den Eindruck von Wohlstand im Haus. Naturstein sieht luxuriös und spektakulär aus: Marmor, Granit;

Wichtig: Wenn das Budget begrenzt ist, ist es besser, günstigere Bodenbeläge für andere Räume zu kaufen und das eingesparte Geld für Marmorfliesen und Kunstböden auszugeben.

  • warmer Boden – nur in diesem Fall fühlen sich die Gäste, die das Haus betreten, so wohl wie möglich. Über welchen Komfort können wir sprechen, wenn Ihre Füße frieren? Aus diesem Grund muss darauf geachtet werden, den Boden mit einer guten Wärmedämmung auszustatten oder ein Heizsystem auszustatten. Darüber hinaus hängt dieser Faktor auch von der Art des Materials ab: Die natürliche Beschichtung speichert die Wärme besser als die synthetische.

Wichtig: In extremen Fällen müssen Sie, wenn Einsparungen an erster Stelle stehen, einen warmen Teppich auf den Boden legen oder den Gästen Hausschuhe anbieten.

Übrigens ist auch das Aussehen des Teppichs von großer Bedeutung. Der Teppich sollte schick aussehen, ein bescheidener Palast ist unangemessen. Teppich nicht die gesamte Oberfläche des Bodens mit Teppichboden auslegen. Sie müssen auf jeder Seite mindestens 30 cm Abstand lassen und den Teppich in der Mitte des Wohnzimmers platzieren.

Korkboden im Wohnzimmer

Die Vorteile der Korkbeschichtung sind unbestreitbar, daher wird dieses Material heute häufig verwendet und erfreut sich bei Verbrauchern großer Beliebtheit. Seine Vorteile:

  • umweltfreundliche Rohstoffe – Kork wird aus der Rinde eines Baumes hergestellt, ist also absolut sicher und enthält keine schädlichen Verunreinigungen.
  • Korkböden haben eine hohe Wärme- und Schalldämmung und stellen nach Verformung leicht ihre Form wieder her.
  • ausgezeichnete Verschleißfestigkeit, Elastizität, Elastizität;
  • Kork nimmt keine Gerüche auf – ein idealer Bodenbelag für Allergiker;
Die Verwendung von Kork im Wohnzimmer

Kork – eine fortschrittliche Beschichtung, die sich durch Sicherheit, ästhetische Eigenschaften und unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten auszeichnet

  • Beständigkeit gegen Verfall, Haltbarkeit;
  • Brandschutz;
  • Es ist schön, barfuß auf dem Korken zu laufen. Dieser Aspekt ist sehr relevant, wenn Kinder im Haus leben, sie können im Wohnzimmer auf dem Boden spielen, während ihre Beine nicht gefrieren.

Darüber hinaus verursacht die Reinigung des Korkbodens keine besonderen Probleme: Die Bodenoberfläche kann gekehrt und gewischt werden.

Wichtig: Wenn eine selbstklebende Version des Korkens verwendet wird, kann der Boden mit einem Waschstaubsauger gewaschen werden.

Ein zweifelsfreier Vorteil dieses Fußbodens ist eine große Auswahl an Designlösungen. Jedes künstlerische Ornament kann aus Kork hergestellt werden, da die Farben und Farbtöne unterschiedlich sind und das Material selbst perfekt geschnitten ist.

Die einzige Schwierigkeit ist das Styling. Es ist besser, diesen Prozess Profis anzuvertrauen, da der Korken eine dünne, weiche Beschichtung ist, sodass alle Fehler, Unebenheiten, Risse und Gruben auf der Bodenoberfläche als Relief angezeigt werden.

Parkettboden – Heimdekoration

Das Wohnzimmer wird gut aussehen Parkett. Einerseits ähnelt es Dielen in der Größe, andererseits kann das Muster der Streifen der oberen Schicht Stückparkett imitieren. Dies ist ein relativ kostengünstiges Material mit einer dreischichtigen Struktur: Die oberste Schicht besteht aus wertvollem Holz, der Rest aus Fichte, Kiefer.

Parkett im Wohnzimmer

Ein solides Parkett ist eine würdige Alternative zu teurem Parkett

Parkett zeichnet sich durch erhöhte Schlagfestigkeit, Verschleißfestigkeit aus, ist leicht abzuwischen, zu reinigen. Außerdem toleriert dieser Boden normalerweise einen Rückgang der Luftfeuchtigkeit und Temperaturschwankungen..

Wichtig: Eines der Hauptmerkmale des Parkettbodens ist die Möglichkeit, einen warmen Boden zu montieren. Wenn Sie die Betriebsregeln strikt einhalten, ändert das Parkett seine Qualitätsmerkmale nicht.

Bei der Auswahl eines Parkettbodens müssen Sie zunächst die Farbe und Art des Holzes bestimmen. Dies ist eine wichtige Aufgabe, da der Boden mit den Dekorelementen des Raumes und der Farbe der Möbel harmonieren sollte. Nehmen Sie sich dazu die Zeit, die Stile, Größen und Schattierungen der Parkettböden sorgfältig zu prüfen. Es ist ratsam, sich mit den abgeschlossenen Projekten vertraut zu machen. Es ist auch eine gute Idee, ein paar Muster auf den Boden zu legen und sie visuell mit dem Hintergrund der realen Situation zu vergleichen.

Laminat ist eine gute Option für das Wohnzimmer

Dieses Material kann sicher als beliebt und gefragt bezeichnet werden. Was ist das Geheimnis? In der Tat gibt es mehrere von ihnen, erstens ist das Laminat ästhetisch – das Innere nimmt die Merkmale von Adel, Solidität an. Zweitens ist der Preis für Laminatböden recht günstig – ein schöner Boden steht fast jedem zur Verfügung. Außerdem ist es einfach zu installieren und zu pflegen.

Diese Bodenbeläge für das Haus sind ideal. Im Wohnzimmer können Sie ein stilvolles, hochmodernes Interieur oder ein respektables, respektables Business-Interieur schaffen. Bei der Entscheidung sollte das Farbproblem die Merkmale des Stils berücksichtigen. Und berücksichtigt auch die Stimmung, die geschaffen werden soll, denn die Farbe des Bodens ist laut Designern und Psychologen entscheidend.

Wohnzimmerboden

Budget-Laminat kann für Familien mit geringem Einkommen im Wohnzimmer verlegt werden

Wenn das Wohnzimmer im klassischen Stil gestaltet ist, sollten Sie ein Laminat für Holz edler Arten kaufen. Es kann Eiche, Buche, Mahagoni sein – der Raum verwandelt sich, es wird „teuer“.

Wichtig: Unter einem solchen Laminat muss Ton für Ton eine Fußleiste gewählt werden. Zum Beispiel betont eine Kunststoff-Fußleiste die Künstlichkeit des Fußbodens, und eine Holz-Fußleiste, die mit Lack und Furnier versehen ist, erzeugt einen respektablen Effekt..

Schwarzer, weißer Laminatboden und seine Kombination sind perfekt für ein Wohnzimmer im Avantgarde-Stil.

Das Laminat, das Teak-, Kirsch- und exotische Hölzer imitiert, ist jedoch eine hervorragende Lösung für das Interieur eines Wohnzimmers im Landhausstil im Retro- und Ethno-Stil. Für Länder können Sie auch eine weiß gewordene Version des Laminats wählen, und für Retro ist das Material mit dem Effekt von Abrieb und Rauheit perfekt.

Einige weitere nützliche Tipps:

  • ein rotbraunes Laminat mit einem Längsmuster passt sich der Aktivität an;
  • Es ist wünschenswert, ein dunkles glänzendes Laminat in einem multifunktionalen Wohnzimmer zu verlegen, in dem sich die Eigentümer entspannen und Gäste empfangen. Laut Psychologen sind die Böden, die sich wie ein Spiegel spiegeln, für Wohlwollen und aktive Kommunikation eingerichtet.
  • Um das Wohnzimmer optisch zu erweitern, ist es besser, ein Laminat mit ausgeprägten Längsstreifen zu verlegen. Der Trick ist jedoch, dass eine solche laminierte Platte quer montiert wird.
  • In einem kompakten Wohnzimmer ist es unerwünscht, ein dunkles Laminat zu verlegen, da es den Raum optisch verkleinert.

Zweifellos sind Bodenbeläge unterschiedlich, aber um ein individuelles Wohnzimmer zu schaffen, ist es notwendig, Fantasie ohne Angst vor Experimenten anzuwenden. Natürlich sollte man nicht gegen die Gesetze der Farbanpassung verstoßen, denn dann kann sich herausstellen, dass der Raum auffällig, heterogen und geschmacklos ist. Und wenn Sie die richtige Kombination verwenden, wird das Innere des Wohnzimmers mit Sicherheit schön und originell.

logo

Leave a Comment