Dach

Dachterrasse – eine großartige Ergänzung zu einer modernen Wohnung

Begrenztes Territorium und beengte Verhältnisse in modernen Megastädten zwingen den Stadtbewohner, alle verfügbaren Räume zu nutzen. Eine der erfolgreichsten Möglichkeiten, einen kleinen Rasen mit Pavillon und Rasen in der Innenstadt zu bekommen, ist der Bau einer Dachterrasse. Dieser zusätzliche nützliche Bereich der Wohnung kann für verschiedene Zwecke genutzt werden, einschließlich für die Einrichtung eines Solariums, eines Sportplatzes und von Fitnessstudios. In den meisten Fällen ist die Dachterrasse eine großartige Ergänzung zu einer modernen Wohnung in Form eines Erholungsgebiets mit einem kleinen Garten in einer Metropole.

Inhalt

  • Merkmale der Aufteilung der Dachterrasse
  • Dachgerät unter der Terrasse
  • Welches Material für den Bodenbelag zu wählen?
  • Dach über der Terrasse und Brüstung
  • Terrassendesign und -stil

 

Merkmale der Aufteilung der Dachterrasse

Das Gerät der Dachterrasse des Hauses ist mit der Lösung vieler Probleme verbunden:

  • Zuverlässigkeitsbewertung des Daches unter der Terrasse;
  • Wahl des Fußbodens;
  • die korrekte Gestaltung des Ausgangs vom Haus zur Dachterrasse;
  • Zaungerät;
  • Definition von Design und Stil.

Zunächst müssen Sie den Ort bewerten, an dem die Terrasse angeordnet wird. Es kann das Dach des Hauses sein, aber es kann auch das Dach einer Erweiterung oder einer angrenzenden Garage sein. Zweifellos ist es am besten, eine Terrasse bei der Gestaltung eines Hauses zu planen, aber viele erwerben eine so wunderbare Ecke zum Entspannen in einem lang gebauten Haus. Um zu entscheiden, welche Materialien gekauft werden sollen, sollten Sie das Gebäude selbst bewerten, auf dem eine Terrasse gebaut werden soll. Ein Gebäude mit einem soliden Fundament kann einer ernsthaften Konstruktion standhalten, und eine einfache Erweiterung kann nicht so viel Gewicht aushalten. Im zweiten Fall wird empfohlen, die Struktur mit zusätzlichen Gestellen zu verstärken. Erst nach Berechnung der maximal zulässigen Belastung können wir mit der Planung der Befüllung der Terrasse fortfahren.

Ein solides Fundament ermöglicht es, einen Garten, ein Gewächshaus, einen kleinen Brunnen und, warum nicht, sogar einen Pool einzurichten. Weniger haltbare Konstruktionen ermöglichen es ihren Besitzern, sich mit einer einfachen Plattform für Sommerferien zufrieden zu geben..

Dachterrasse

Lounge mit herrlichem Blick auf die Stadt

Dachgerät unter der Terrasse

Ein Flachdach, das in Zukunft verwendet wird, wird als ausgenutztes Dach bezeichnet. Obwohl es als flach bezeichnet wird, muss noch eine leichte Neigung von 1 bis 2 Grad vorgenommen werden, um die Ansammlung von Regenwasser zu vermeiden. Zur Bildung wird in der Regel Polystyrolbeton oder Streckbeton verwendet..

Wichtig! In der Mitte des betriebenen Daches müssen Sie einen Trichter bauen, durch den überschüssige Feuchtigkeit abfließen kann. Zusätzlich wird mit Hilfe von Belüftern (spezielle Kunststoffrohre) ein Belüftungssystem montiert.

Für die Gründung eines Flachdachs werden Betonbodenplatten verwendet, und es kann eine professionelle Folie verwendet werden. Als nächstes wird ein Teil der Dachbasis, bestehend aus mehreren Schichten, montiert:

  • Dampfsperre;
  • Abdichtung;
  • wärmeisolierend;
  • aus Dachmaterial.

Die Dampfsperrschicht wird aus einem speziellen Membranmaterial verlegt, das je nach zukünftigen Betriebsbedingungen nach einer der folgenden 3 Methoden fixiert wird:

  1. Vorschaltgerät. Die Methode ist billig und effektiv, erzeugt jedoch eine zusätzliche Last und ist daher nicht für Dächer von hellen Gebäuden geeignet.
  2. Verklebung mit Bitumenkleber. Wirksam bei starker Windlast.
  3. Mit selbstschneidenden Schrauben installieren sie PVC- und TPO-Membranen.

Als Heizung für eine Terrasse wird üblicherweise Styroporschaum oder Mineralwolle verwendet. Expandiertes Polystyrol ist vorzuziehen, da es während des Betriebs erheblichen Belastungen des Daches besser standhält. Die Isolierung erfolgt in 2 Schichten.

Welches Material für den Bodenbelag zu wählen?

Die Liste der für den Terrassenboden geeigneten Materialien ist sehr vielfältig und weit mehr als die übliche Liste der Bodenbeläge für Wohnräume. Unter ihnen finden Sie:

  • Holz;
  • Keramikfliesen;
  • Splitt;
  • Kieselsteine;
  • Gummiabdeckung;
  • ein Naturstein;
  • Kompositmaterialien;
  • grüner Rasen.

Die beliebteste Abdeckung für eine Terrasse ist Holz oder besser gesagt eine Terrassenplatte. Es ist kein Geheimnis, dass Holzbretter praktisch und bequem zu bedienen sind, sich perfekt in die natürliche Umgebung einfügen und schön aussehen. Am häufigsten wird ein Lärchenbrett verwendet, das für seine Beständigkeit gegen hohe Luftfeuchtigkeit und seine Beständigkeit gegen Fäulnisprozesse bekannt ist. Exotischer Holzboden sieht makellos aus, lohnt sich aber auch entsprechend.

Dachterrasse

Holzböden sind die beliebteste Terrassendecke

Die wirtschaftlichsten Kosten zeichnen sich durch Nadelholz aus – Fichte, Kiefer, aber dieses Material kann hinsichtlich der Wetterbeständigkeit nicht mit Lärche verglichen werden. Diese Option kann jedoch durchaus akzeptabel werden, wenn die Platte mit speziellen Imprägnierungen behandelt wird. Ein weiteres großes Plus des Holzbodens für den Terrassenboden ist das geringe Gewicht. Deshalb empfehlen Experten es für Leichtbaukonstruktionen..

Für den Terrassenboden ist auch ein Moment wie die Richtung der Bretter wichtig. Bei einer quadratischen Terrasse spielt beispielsweise die Richtung der Bretter keine Rolle. Für eine schmale und lange Terrasse ist jedoch die Querrichtung vorzuziehen, da sie in diesem Fall optisch breiter aussieht und die Fugen zwischen den Brettern weniger auffällig sind. Darüber hinaus erleichtert die seitliche Anordnung der Bretter die Gestaltung glatter und eckiger Biegungen der Terrasse.

Keramikfliesen haben zwar gewisse Vorteile, wiegen aber viel und die Verlegearbeiten sind teuer. Für eine offene Terrasse müssen Sie eine matte Fliese mit einer rauen Oberfläche auswählen, damit sie bei Nässe nicht verrutscht. Eine Natursteinbeschichtung auf dem Terrassenboden ist möglich, nur Sie müssen die Belastung des Untergrunds berücksichtigen.

Dachterrasse

Keramikfliesen sind eine gute Option für den Bodenbelag der Terrasse

Schotter und Kieselsteine ​​sind eine außergewöhnliche Wahl. Äußerlich sieht eine solche Beschichtung beeindruckend aus, muss aber regelmäßig gepflegt werden. Gummibeschichtungen sind auf Terrassen nicht so häufig. Dieses Material eignet sich für Fälle, in denen Sportplätze und Fitnessstudios vorhanden sind. Bei Terrassen, die zur Entspannung eingerichtet sind, werden normalerweise natürliche Materialien bevorzugt..

In den letzten Jahren werden Verbundformulierungen immer beliebter – echte Konkurrenten natürlicher Materialien. Bei ihrer Herstellung wird Holz mit Polymeren kombiniert. Äußerlich sieht ein Verbunddeck (Naturdeck) wie natürliches Holz aus, imitiert seine Textur und Farbe, hat jedoch eine erhöhte Beständigkeit gegenüber äußeren Faktoren und ist viel einfacher zu montieren.

Der Rasen auf der Terrasse ist ein herrlicher Anblick. Dies ist eine kleine Ecke der Tierwelt auf dem Dach eines blickenden Stadthauses..

Dachterrasse

Der Rasen auf der Dachterrasse ist ein herrlicher Anblick

Lebendiges Grün gefällt dem Auge und gibt Komfort und dient auch als Schutz vor neugierigen Blicken.

Dach über der Terrasse und Brüstung

Ein weiteres wichtiges Element der Terrasse ist der Ausgang aus dem Haus. Für einen zuverlässigen Schutz vor Witterungseinflüssen ist es natürlich besser, eine überdachte Struktur auszustatten. Die Terrasse kann offen oder mit einem Dach abgedeckt werden – teilweise oder vollständig. Eine interessante Option ist eine einziehbare oder abnehmbare Markise. Auf Wunsch kann die Terrasse komplett verglast werden, ein Kamin, Grill kann installiert werden. Diese Option ist jedoch die schwierigste. Das Dach über der Terrasse ist genauso angeordnet wie das Dach über dem Haus, mit den gleichen Anforderungen: Es muss der Last von Wind und Schnee standhalten und eine gute Wasserdichtigkeit aufweisen. Gleichzeitig ist es notwendig, leichte Materialien für sie zu wählen, um die Belastung der tragenden Strukturen des Hauses nicht zu erhöhen.

Dachterrasse

Versenkbare, gefrostete Markise schützt vor der Sonne

Es ist viel einfacher, ein vorübergehend einziehbares Stoffdach zu bauen, das das Solarpad auf Wunsch in eine bequeme Ecke zum Teetrinken verwandelt.

Dachterrasse

Brüstung – ein Muss auf der Dachterrasse

Ein obligatorisches Element der Dachterrasse ist die Brüstung. Zäune gewährleisten die Sicherheit von Personen. Es gibt viele Möglichkeiten: Brüstungen können aus geschmiedeten Elementen in Form eines Holzzauns, Glases oder Ziegels als Fortsetzung der Mauer hergestellt werden.

Dachterrasse

Helle Blumen schmücken die Terrasse und erfreuen das ruhende Auge

Auf einer solchen Brüstung von oben können Sie leuchtend frische Blumen pflanzen, die die Terrasse während der Blütezeit schmücken..

Terrassendesign und -stil

Da die Dachterrasse zum Entspannen gedacht ist, versuchen sie, ihre Dekoration so naturnah wie möglich zu gestalten..

Dachterrasse

Terrasse mit Blick auf den Teich

Die Wände, die mit schönen Mädchen-Trauben, Blumentöpfen mit Bäumen, Blumenbeeten mit Blumen und einem plätschernden Mini-Brunnen verschlungen sind, helfen Ihnen, sich zu entspannen und die Einheit mit der Natur zu fühlen. Es ist wichtig, die richtigen Möbel für die Terrasse auszuwählen. Es muss feuchtigkeitsbeständig sein. Tragbare leichte Möbel sehen auf der Terrasse angemessen aus: Korbstühle und -stühle, Sonnenliegen sowie Möbel aus Metall oder Kunststoff.

Es gibt viele Möglichkeiten, die Terrasse fertigzustellen. Sie können eine auswählen. Dies hängt von den finanziellen Möglichkeiten des Eigentümers und seiner Vorstellungskraft sowie davon ab, welcher Belastung die Dachkonstruktion und das Fundament des Hauses standhalten können.

Dachterrasse

Terrassen-Design-Option

 

Dachterrasse

Auf der Dachterrasse können Sie zu jeder Jahreszeit die Sonne genießen, und weiche Sofas in leuchtenden Farben werden Sie immer aufmuntern.

Dachterrasse

Es gibt viele Möglichkeiten, die Terrasse fertigzustellen, alles hängt von den Wünschen und Fähigkeiten des Eigentümers ab

Die Anordnung einer Terrasse auf einem Flachdach ist keine leichte Aufgabe. Das Erstellen eines Qualitätsdesigns kann nur von Fachleuten in dieser Angelegenheit bereitgestellt werden. Richtiges Design, genaue Berechnungen und Kenntnis der Merkmale des Prozesses schaffen ein zuverlässiges Design, das die Eigentümer über viele Jahre hinweg begeistern wird.

logo

Leave a Comment