Dach

Was Sie über die Installation eines Nahtdaches wissen müssen

Ein zuverlässiges Dach ist eine der unverzichtbaren Voraussetzungen für das Wohlbefinden im Haus. Aus diesem Grund bevorzugen viele Menschen die Verwendung von Blechen. Der Vorteil unserer Zeit beim Verlegen von Falzbeschichtungen ist weniger zeitaufwändig geworden. Und das richtige Dachwerkzeug ist jetzt einfacher zu finden, ganz zu schweigen von den professionellen Teams. Aber selbst wenn Sie die Arbeit Spezialisten anvertrauen, lohnt es sich, das Problem zumindest ein wenig zu verstehen, um verschiedene Arten von Überschneidungen und Missverständnissen zu vermeiden.

Inhalt

  • Nahtdach – allgemeine Konzepte
  • Vor- und Nachteile des Nahtdaches
  • Grundregeln für die Installation eines Nahtdaches

Nahtdach – allgemeine Konzepte

Die Dacheindeckung aus Metallblechen, die durch eine spezielle Naht (Falz) miteinander verbunden sind, wird als Falzdach bezeichnet. Sorten dieser Art von Dach reichen aus, um eine akzeptable Wahl zu treffen – sowohl hinsichtlich der Mittel als auch des Aussehens. Die Hauptabteilung basiert auf Materialien und umfasst:

  • Kupfer – Premium-Beschichtung mit langer Lebensdauer und luxuriösem Design
Was Sie über die Installation eines Nahtdaches wissen müssen

Premium Copper Seam Roofing

  • Zink-Titan – ein zuverlässiges und hochästhetisches Dach
Was Sie über die Installation eines Nahtdaches wissen müssen

Zink-Titan – ein zuverlässiges und ästhetisches Falzdach

  • verzinkter Stahl ist das häufigste Material des letzten Jahrhunderts, leider nicht das haltbarste, aber relativ kostengünstig
Was Sie über die Installation eines Nahtdaches wissen müssen

Nahtdach aus verzinktem Stahl

  • polymerisolierter Stahl – ein Dach mit einer umfangreichen Auswahllinie, sowohl hinsichtlich der Polymereigenschaften als auch des Farbumfangs
Was Sie über die Installation eines Nahtdaches wissen müssen

Falzdach aus Polymerstahl

  • glattes oder kunststoffbeschichtetes Aluminium – leicht, zuverlässig genug und nicht sehr teuer
Was Sie über die Installation eines Nahtdaches wissen müssen

Polymerbeschichtetes Aluminiumnahtdach

Neben dem Material selbst besteht der Unterschied auch in der Verbindungsmethode, bei der vier Arten von Nähten verwendet werden: einfach, doppelt, stehend und liegend. Im Detail sind ihre Vorrichtung und Unterschiede in der Abbildung zu sehen..

Was Sie über die Installation eines Nahtdaches wissen müssen

Sorten von Rabatt

Vor- und Nachteile des Nahtdaches

Bevor Sie mit dem Kauf von Materialien beginnen, müssen Sie immer noch sicherstellen, dass die richtige Wahl getroffen wurde. Lesen Sie also sorgfältig durch – plötzlich werden Sie etwas Neues lernen.

Das Faltdach gilt aufgrund der folgenden Eigenschaften als eine der zuverlässigsten Dachbeschichtungen:

  • Die höchste Dichtheit des Daches über die gesamte Oberfläche wird durch eine Nahtnaht sowie ein verstecktes Befestigungssystem und das Fehlen von Durchgangslöchern sichergestellt
  • Festigkeit, Verschleißfestigkeit, Haltbarkeit und Korrosionsschutzeigenschaften werden durch das Material (Metall) und seine Beschichtungen erreicht
  • Gefaltete Rippen verleihen der Dachbahn zusätzliche Steifigkeit und bieten eine direkte Ausrichtung auf den Abstieg von Regen und Schnee
  • Ästhetik und ein modernes Aussehen ermöglichen es Ihnen, das Dach bei jeder Stilentscheidung zu vervollständigen

Zu den Vorteilen gehört die moderne Technologie zur Herstellung von Blättern geeigneter Länge mit unmittelbar unter die Falte gebogenen Kanten, die sogenannten Gemälde. Darüber hinaus kann dieser Vorgang sowohl in der stationären Produktion – auf Bestellung als auch direkt auf der Baustelle durchgeführt werden, auf der Ihr Haus gebaut wird. Auf dem Bild – eine Maschine zum Malen.

Was Sie über die Installation eines Nahtdaches wissen müssen

Bilderformmaschine

Wie jedes andere Material ist das Nahtdach jedoch nicht ohne Nachteile. Und sie umfassen:

  • der hohe Preis für die hochwertigste und attraktivste Außenbeschichtung (Kupfer und Zink-Titan), der durch die Möglichkeit, Stahl oder Aluminium mit Polymerisolierung zu wählen, vollständig ausgeglichen wird
  • Sehr komplexe Installationstechnologie, die nicht nur ausreichende praktische Kenntnisse erfordert, sondern auch die Verfügbarkeit spezieller Falzgeräte

Übrigens wird die zweite Position absolut unbedeutend, wenn Sie die Hilfe qualifizierter Dachdecker-Blechschmiede verwenden, die sowohl Erfahrung als auch das richtige Werkzeug für das Nahtdach haben.

Grundregeln für die Installation eines Nahtdaches

Wir werden hier nicht den vollständigen Installationsalgorithmus beschreiben. Wenn ein solcher Bedarf wirklich besteht, ist es besser, sich an eine sachkundige Person zu wenden, die über praktische Erfahrung verfügt. Es werden jedoch die wichtigsten Punkte beschrieben, auf die es sich zu achten lohnt.

Die Installation der Nahtabdeckung beginnt also mit der Vorbereitung der richtigen Kiste, auf die die Bilder gelegt werden. Hier müssen Sie klar verstehen, dass die Festigkeit und Haltbarkeit des Daches selbst von der Zuverlässigkeit des Fundaments abhängt. Daher muss das Material der Kiste wirklich von hoher Qualität sein. Wenn Sie Holzstangen und -bretter verwenden, müssen diese ordnungsgemäß getrocknet und mit Verbindungen gesättigt sein, die Fäulnis, Entzündung und Insektenschäden verhindern. Die Kiste selbst sollte häufig genug sein, damit sich dünne Metallbleche beim Gehen auf dem Dach erst nach Beschädigung verformen. An Orten mit der größten Belastung (Kanten und Biegungen) ist es besser, die Kiste vollständig durchgehend zu machen, z. B. einen dichten Dielenboden herzustellen oder sogar OSB-Platten zu verlegen. Wenn diese Bedingungen verletzt werden, lebt Ihr Dach so lange wie die Kiste. Aufgrund der morschen Stangen verformt sich das gefaltete Dach, was zu einer Verletzung der Integrität der Bleche selbst oder der Nähte führt. Eine Verformung (mit nachfolgendem Schaden) droht auch mit einer zu großen Stufe der Kiste.

Was Sie über die Installation eines Nahtdaches wissen müssen

Das Nahtdach auf die Kiste legen

Darüber hinaus ist es besser, Belüftung sowie Feuchtigkeit und Feuchtigkeitsisolierung sofort auszurüsten. Wenn Feuchtigkeit vom Haus zur Innenfläche des Daches eindringt, kann Kondensation die Lebensdauer von Blechen erheblich beeinträchtigen, da die Hauptkorrosionsschutzbeschichtungen auf die Außenseite des Blechs aufgebracht werden.

Was Sie über die Installation eines Nahtdaches wissen müssen

Futterabdichtung

Bei der Befestigung des Daches ist die Hauptbedingung die Verwendung von Klammern, selbstschneidenden Schrauben, Schrauben und anderen kleinen Dingen aus Materialien, die dem Metall der Gemälde entsprechen. Das heißt, für eine Kupferbeschichtung und einen Clammer benötigen Sie eine Kupferbeschichtung. Stellen Sie sich vor, was passiert, wenn Kupfer verzinkt ist oder umgekehrt? Ja, ja, die einfachste Physik ist eine galvanische Zelle. Es ist klar, dass unter solchen Bedingungen das Faltdach die Lebensdauer erheblich verkürzt. Übrigens muss zur Einhaltung der Installationstechnologie noch eines berücksichtigt werden. Es gibt zwei Arten von Klemmen – fest (einfach) und schwimmend. Wenn das Bild nicht zu lang ist, wird ein einfacher Clammer verwendet. Bei sehr langen Blechen kann die feststehende Klemme jedoch erhebliche Verformungen verursachen, da jedes Metall bei Temperaturänderungen zur Kompression und Ausdehnung neigt. Und dann wird eine schwimmende Klammer verwendet, die einen ausreichenden Spielraum hat. Beide Arten von Klemmen sind in der Abbildung deutlich zu sehen..

Was Sie über die Installation eines Nahtdaches wissen müssen

Klyammery – bewegungslos und schwebend

Wie bereits erwähnt, sorgt die Nahtnaht für enge Verbindungen zwischen den Laken. Die gebräuchlichste (aufgrund der erhöhten Zuverlässigkeit) Verbindungsmethode ist eine doppelte Stehfalz, während eine einzelne Naht nur bei einer einfachen Dachneigung mit einer Neigung von 14 Grad oder mehr verwendet wird. Die Liegefalten werden am häufigsten für horizontale Fugen (Verbinden von Blechen in der Länge) verwendet. Bei der Rollmethode werden sie jedoch praktisch nicht benötigt, wenn die Gemälde der Länge des Dachs entsprechen.

Dann folgt das eigentliche Verlegen von Gemälden und deren Falten – das hochwertige Schließen von Nahtnähten, das mit Hilfe einer speziellen Ausrüstung erfolgt: Rahmen zum Schließen der Naht. Natürlich wird ein qualifizierter Dachdecker die Naht mit manuellen Rahmen vollständig schließen, aber heutzutage ist auch eine automatische Ausrüstung erschienen, die das Falten insbesondere bei großen Dachflächen erheblich erleichtert. Verstöße gegen die Falttechnik führen zu einer unzureichenden Dichtheit des Daches.

Und der letzte Moment – die Installation von Gemälden an schwierigen Orten. Enden, Rillen und Rohre für verschiedene Zwecke (vom Kamin bis zur Belüftung) sind so ausgestattet, dass die Unversehrtheit der Gesamtbeschichtung erhalten bleibt. Das Gerät aus Schürzen, Überhängen und Gesimsen ist nicht allzu kompliziert, aber ein praktizierender Spezialist wird sich schneller und besser mit dieser Angelegenheit befassen als ein autodidaktischer Anfänger. Denken Sie daran, dass es an solchen Stellen am schwierigsten ist, alle Installationsregeln einzuhalten, und dass jeder Fehler zu einem Verlust der Dichtheit führt.

Wie Sie bereits gesehen haben, liefert nur eine wirklich qualitativ hochwertige Arbeit, die allen Regeln für die Installation eines Falzdachs entspricht, ein zuverlässiges Ergebnis. Andernfalls können Sie sofort mit der Reparatur des neuen Daches beginnen. In einigen Fällen kann die Reparatur teurer sein als die Erstinstallation. Es ist daher besser, die Arbeit Fachleuten anzuvertrauen – erstens besteht eine größere Wahrscheinlichkeit des endgültigen Erfolgs, und zweitens ist es im Fehlerfall möglich, diese auf Kosten der ausübenden Künstler zu kompensieren. Viel Glück und ein starkes Dach über dem Kopf!

logo

Leave a Comment