Dach

Transparenter Schiefer – ein modernes Material zur Schaffung eines originellen Daches

Transparenter Schiefer

Das gebräuchlichste Dachmaterial ist Schiefer. Dafür gibt es eine einfache Erklärung – dieses Material hat viele Vorteile. Dazu gehören Wirtschaftlichkeit, Praktikabilität und eine Reihe technischer Merkmale, dank derer Schiefer zu Recht als eines der besten Dächer für Hütten, Landhäuser, Garagen und andere Nebengebäude gilt. Und jetzt ist neben dem traditionellen Schiefer eine neue, moderne Art von Material hinzugekommen – transparenter Schiefer, mit dem ein lichtdurchlässiges Dach geschaffen wird. Damit können Sie die interessantesten Entwurfsentscheidungen umsetzen..

Inhalt

  • Vorteile von transparentem Schiefer
  • Wo transparenter Schiefer verwendet wird?
  • Merkmale der Installation eines transparenten Daches
  • Andere Arten von transparentem Schiefer
  • Acrylschiefer
  • Polycarbonatdach
  • Eine Vielzahl von Kunststoffschiefer

 

Vorteile von transparentem Schiefer

Transparenter Schiefer unterscheidet sich von dem üblichen in fast allem, sie haben vielleicht nur die Form der Blätter und den Namen gemeinsam. Die Eigenschaften dieser beiden Materialien sind unterschiedlich. Transparenter Schiefer wird durch Extrusion aus homogenen Polymeren hergestellt. Dieses Dachmaterial basiert auf Polyvinylchlorid, Acryl und Glasfaser..

Transparenter PVC-Schiefer lässt Licht perfekt durch, ist aber gleichzeitig eine versiegelte Beschichtung, die das Haus zuverlässig vor Wind, Regen und niedrigen Temperaturen schützt. Das Material ist Kunststoff und kann daher zur Herstellung verschiedener komplexer Formen der Dachbögen, Kuppeln usw. verwendet werden. Transparenter PVC-Schiefer bietet viele Vorteile, wie zum Beispiel:

  • hohe Lichtdurchlässigkeit;
  • hohes Maß an Flexibilität;
  • Elastizität;
  • Beständigkeit gegen atmosphärische Stoffe;
  • Beständigkeit gegen UV-Strahlen: verblasst nicht in der Sonne, lässt keine schädliche Sonnenstrahlung durch;
  • ausreichend hohe Festigkeit: es kollabiert nicht unter dem Einfluss von Hagel, hält starken Winden und Schneelasten stand;
  • Leicht;
  • ausgezeichnete schalldichte Eigenschaften;
  • Umweltfreundlichkeit – das Material ist chemikalienbeständig (Seewind, saurer Regen, Bakterien usw.);
  • geringe Entflammbarkeit – im Brandfall unterstützt es nicht die Verbrennung;
  • erleichterte Installation;
  • Rentabilität: Bleche können ohne spezielle Befestigungssysteme überlappt und gebogen werden.
  • Haltbarkeit – ohne Vereisung und Korrosion, kann bis zu 30 Jahre dauern;
  • schönes Aussehen: Mit einer reichhaltigen Farbpalette können Sie auf Wunsch sogar ein Mosaik erstellen.

Aber es gibt einen Polymerschiefer und ein paar Nachteile:

  • Erstens können Sie nicht darauf gehen – ein solches Dach hält keinem hohen Gewicht stand.
  • Zweitens ändern die Bleche ihre Größe unter dem Einfluss der Temperatur stärker als die Strukturelemente, an denen sie befestigt sind, und dies muss bei der Installation berücksichtigt werden. Darüber hinaus hält dieses Material während des Betriebs Temperaturen von minus 20 bis plus 50 Grad stand, was in kalten Wintern und sehr heißen Sommern nicht ausreicht..

Wo transparenter Schiefer verwendet wird?

Obwohl dieses Dachmaterial ziemlich ungewöhnlich ist, können Sie attraktive Dachkonstruktionen erstellen und sind daher weit verbreitet. Es ist benutzt:

  1. Für den Bau des Gebäudedachs für verschiedene Zwecke.
  2. Zur Überdachung von Bogenkonstruktionen – in Lagerhäusern oder Hangars.
  3. Beim Bau von Pavillons, Nebengebäuden, Markisen, Hecken.
  4. Zur Überdachung von Gewächshäusern und Gewächshäusern.
  5. Für die Herstellung von Vordächern über Sommerspielplätzen, Sportanlagen, Cafés.
  6.  Um die Dächer von Innenpools, Pavillons von Haltestellen des öffentlichen Verkehrs, Parkplätze zu bedecken.
  7. Für die Installation von Innenelementen – Innentrennwände, Duschen, Lichtlampen.
Transparenter Schiefer

Baldachin aus transparentem Schiefer – einfach zu installieren, langlebig und original

Durchscheinendes Dach

Sommerterrasse mit durchscheinendem Dach sieht attraktiv aus

Transparentes Dach

Transparenter Schiefer wird verwendet, um die Dächer von Parkplätzen abzudecken

Transparenter Schiefer

Verwendung von transparentem Schiefer als Element des Innenraums – Innenwände

Laut Statistik werden 75% der Gesamtmenge des verkauften transparenten Schiefers für Einzelkonstruktionen verwendet. Der Rest sind Industrieanlagen und andere Strukturen. Aufgrund des Festigkeitsniveaus, der Wärme- und Schallschutzeigenschaften des Materials kann es nur für solche Strukturen verwendet werden, für die die Dachqualität keine besonderen Anforderungen stellt.

Merkmale der Installation eines transparenten Daches

Der Betrieb eines transparenten Daches hängt direkt von seiner kompetenten Installation ab.

Bei der Errichtung eines lichtdurchlässigen Daches sind bestimmte Bedingungen zu beachten, die für diese Art der Beschichtung vorgeschrieben sind:

  • Um die Belastung des Materials zu verringern, sollte der Winkel der Dachneigung mehr als 8 Grad betragen.
  • Der Radius der erzeugten Bogenfugen sollte mindestens 2,5 Meter betragen.
  • Die Blätter werden nach der Methode der teilweisen gegenseitigen Überlappung auf eine Breite von etwa 20 cm auf die Kiste gelegt.
  • Es ist vorzuziehen, eine mit einem Antiseptikum behandelte Holzkiste zu verwenden. Wenn jedoch eine Metallkiste verwendet wird, wird diese mit Aluminiumfolie bedeckt oder mit weißer Farbe gestrichen, um eine Überhitzung des Metalls zu vermeiden.
  • Blätter benachbarter Reihen werden um die halbe Länge des Blattes relativ zueinander verschoben; Der Versatz eliminiert vierschichtige Überlappungswinkel.
  • Schieferplatten werden senkrecht zur Richtung der Latten verlegt, ihre Befestigung erfolgt von unten nach oben;
  • Die Befestigung mit Schrauben zur Befestigung erfolgt durch 3 Wellen und an der Traufe des Kamms – nach 2 Wellen;
  • Vor dem Einschrauben der Schrauben in die Schieferplatten werden Löcher mit einem Durchmesser von 3 mm größer als der Durchmesser der Schraube gemacht. Die Löcher werden mindestens 40 Millimeter vom Rand des Blechs entfernt gebohrt;
  • an Stellen, an denen das Material an die Wand oder den Schornstein angrenzt, bleibt ein Spalt von drei Millimetern übrig;
  • Es werden ungefähr 20 Schrauben verwendet, um ein Blatt zu sichern.

Es wird empfohlen, transparenten Schiefer mit einer Kreissäge, einer elektrischen Stichsäge und einer Bügelsäge mit kleinen Zähnen zu schneiden, zu bohren und zu sägen.

Es ist wichtig zu wissen! Sie können nicht auf einem transparenten Dach gehen. Um sich darauf zu bewegen, müssen Sie ein breites Brett verwenden, das dreimal so lang ist wie das Blatt.

Andere Arten von transparentem Schiefer

Acrylschiefer

Acryl ist farblos, zeichnet sich durch gute Elastizität aus und hält starken Belastungen stand. Es ist besser bekannt als Plexiglas. Acrylplatten werden verwendet, um ein leichtes Dach zu schaffen. Die Lebensdauer dieser Art von transparentem Schiefer beträgt 10 Jahre..

Transparenter Schiefer

Transparenter Acrylschiefer lässt ultraviolette Strahlen gut durch und eignet sich zur Überdachung von Pools

Die Kanäle, aus denen die Blätter bestehen, sind mit Luft gefüllt und durch starre Rippen voneinander getrennt. Das Material ist leicht, langlebig und hat gute Wärmedämmeigenschaften. Acrylschiefer lässt UV-Strahlen gut durch, weshalb er zur Ausstattung von Solarien und Schwimmbädern für Dächer verwendet wird. Innenausstattung unter einem solchen Dach kann jedoch ausgebrannt sein.

Polycarbonatdach

Transparenter Schiefer aus Polycarbonat weist bedeutendere Eigenschaften auf. Die Lebensdauer beträgt 15 Jahre, daher ist die Nachfrage nach Acryl größer als nach Acryl. Zusätzlich zu seinen hervorragenden Transparenz- und Festigkeitseigenschaften brennt ein solcher Schiefer praktisch nicht, toleriert die Auswirkungen aggressiver Chemikalien und weist eine erhebliche Beständigkeit gegen Windlasten auf.

Mit transparentem Schiefer

Dieses niedliche transparente Visier auf dem Balkon wird sicherlich die Augen von Passanten anziehen.

  Eine Vielzahl von Kunststoffschiefer

Die Herstellung von Kunststoffschiefer erfolgt durch Extrusion. Das Granulat wird in der Anlage erhitzt, bis es zu geschmolzenem Kunststoff wird, der anschließend durch einen Extruder gezogen wird. Während des Ziehens kühlt der Kunststoff ab und erhält die erforderliche Festigkeit. Der Extruder gibt ihm die Breite und Form der Folie. Am Ende der Verarbeitungslinie bestimmt das Schneiden die Länge des Blattes..

Transparentes Dach

Farbiger Kunststoffschiefer erzeugt erstaunliche Lichteffekte, macht den Raum hell und komfortabel

In der Form ist der Kunststoffschiefer flach, wellig und trapezförmig, in der Farbe – weiß oder Farbe. Es kann auch glatt oder glasfaserverstärkt sein. Glasfaserschiefer besteht aus einem mit Glasfaser verstärkten Polymermaterial. Dieses hitzebeständige Material kann in einem größeren Temperaturbereich verwendet werden: von -40 bis + 140 Grad Celsius, daher gilt es als zuverlässiger und langlebiger. Fiberglas enthält die Eigenschaften von Metall und Polymer, dh es hat eine große Festigkeit bei einem kleinen spezifischen Gewicht. Dank der Glasfaserverstärkung kann diese Art von Schiefer starken Winden, Hagel und Schnee problemlos standhalten und verzieht sich nicht. Auf der Oberfläche sammelt sich keine Verschmutzung, sodass das Erscheinungsbild immer gepflegt und attraktiv bleibt. Eine Vielzahl von Farben erzeugt einzigartige Lichteffekte. Ein solches Dach wird modische architektonische Trends betonen..

Lichtdurchlässiges Dach

Ein transparentes Dach verleiht dem Gebäude eine eigene Persönlichkeit.

Eine Besonderheit von Glasfaserschiefer besteht darin, dass er Sonnenlicht in dem für die biologische Aktivität von Pflanzen erforderlichen Spektrum durchlässt. Daher sind viele Gewächshäuser und Gewächshäuser mit diesem Material bedeckt..

Lichtdurchlässiges Dach

Fiberglasschiefer ist günstig für die biologische Aktivität von Pflanzen – er überträgt die Sonnenstrahlen des entsprechenden Spektrums

Die vorhandene gewalzte Modifikation von Glasfaserschiefer vereinfacht die Installation des Daches und das Fehlen einer Überlappung verringert den Beschichtungsverbrauch. Die Leinwand in Rollen hat eine Länge von 20 Metern bei einer Breite von 1,5 oder 2 m.

Du musst wissen! Bei der Auswahl des Materials für eine transparente Dachvorrichtung müssen unbedingt die klimatischen Bedingungen der Region berücksichtigt werden, in der die Anlage gebaut wird. Bei starkem Schneefall sollten die tragenden Strukturen verstärkt werden, und bei extremer Hitze sollte der Schutz vor Überhitzung berücksichtigt werden. Daher muss die Installation eines lichtdurchlässigen Daches in Übereinstimmung mit dem Projekt unter Beachtung der technologischen Standards erfolgen.

Transparenter Schiefer ist erschwinglich und qualitativ hochwertig, attraktiv, um dem Gebäude eine Persönlichkeit zu verleihen, und die einfache Installation macht es für den breiten Einsatz sowohl im kommunalen Bau als auch bei privaten Entwicklern unverzichtbar.

logo

Leave a Comment