Dach

Arten und Methoden der Installation von Dachdurchführungen

Das Dach ist ein komplexes System mit vielen Komponenten: Tragstruktur, Isolierung, Wasser- und Dampfsperre, verschiedenes Zubehör, einschließlich Dach. Jedes Element des Gebäudes erfüllt seine Funktion und bietet einen zuverlässigen und dauerhaften Dachkuchen. Die Funktion des Eindringens besteht darin, die Dichtheit der Verbindung verschiedener technologischer Kommunikationen mit der Oberfläche des Daches sicherzustellen. Bis vor kurzem wurde dieses Problem mit Hilfe von Einfallsreichtum und verschiedenen improvisierten Mitteln gelöst. Derzeit bieten Hersteller eine Vielzahl von einheitlichen Knoten an, die für den Einsatz unter verschiedenen Bedingungen geeignet sind. Für jeden Dachtyp wählen sie ihre eigene Durchgangseinheit mit einem individuellen Schema. Berücksichtigen Sie die Sorten, die Zusammensetzung und die Merkmale der Dachdurchdringung.

Inhalt

  • Zweck und Gestaltung der Überdachung
  • Arten von Dachdurchdringungen
  • Merkmale der Montage des Durchgangs für Schornsteine
  • Universelle Dachabdichtung

Zweck und Gestaltung der Überdachung

Wie bereits erwähnt, muss das Dach über die gesamte Dachfläche luftdicht sein. Wenn diese Bedingung nicht erfüllt ist, trägt der tagsüber auftretende Temperaturunterschied zur Bildung von Kondensat bei, von dem einige freigelegt werden und andere sich auf der Abdichtungsschicht absetzen. Bei kaltem Wetter bildet die im Inneren verbleibende Feuchtigkeit Eis, das sich zerstörerisch auf das Dach auswirkt.

Dachdurchdringung

So sehen Dachdurchdringungen verschiedener Kommunikationen auf dem Dach aus

Die Belüftung hilft, dies zu vermeiden, und sorgt für zusätzliche Luftzirkulation im Raum unter dem Dach. Alle verfügbaren Ausgänge von Rohren, Kaminen, Antennen und Lüftungsöffnungen werden sorgfältig abgedichtet, wobei zu diesem Zweck ein Dichtmittel für Dachdurchgänge verschiedener Konfigurationen verwendet wird. Durch sein Design wird das Eindringen von Feuchtigkeit in den Raum unter dem Dach vollständig verhindert.

Das Dach wird daher als spezielle Durchgangseinheit bezeichnet, die zur Montage von Rohren für verschiedene Zwecke, Antennen und Lüftungsschächten an Durchgangsstellen durch das Dach verwendet wird. Der moderne Markt bietet eine Vielzahl von Variationen solcher Einheiten, die enge Verbindungen auf Dächern jeglicher Art mit unterschiedlichen Beschichtungen ermöglichen.

Ihr Design sieht im Allgemeinen wie ein Loch in der Decke aus, in das ein Metallrohr eingeführt und auf Stahlbetongläsern oder direkt auf dem Dach installiert wird. Die Dicke des Metalls, aus dem das Eindringen erfolgt, muss mindestens 1 mm betragen. Auf Dächern mit Metallrahmen werden Standard-Dachdurchführungen mit einem Metallglas montiert. Bei der Installation einer Durchdringung auf einem Stahlbetonboden wäre es schön, Platten mit vorgefertigten Öffnungen dafür zu verwenden. Aus diesem Grund ist es ratsam, den Ort der Durchdringungen auch bei der Planung eines Gebäudes zu bestimmen.

Arten von Dachdurchdringungen

Es gibt verschiedene Arten von Dachdurchführungen, je nachdem, was auf dem Dach angezeigt wird:

  1. Rohre, Antennen, Fahnenmasten.
  2. Kanalbelüftung, die installiert wird, um das Auftreten unangenehmer Gerüche im Haus zu verhindern.
  3. Dachluken, die Zugang zum Dach für die Wartung und Reparatur von Kaminen bieten, verschiedene Kommunikationen.
  4. Raumlüftung.
  5. Belüftung des Unterdachraums, mit der überschüssige Feuchtigkeit vom Dachboden und Dachraum entfernt wird.

Die Form der Dacheinheit hängt von der Dachkonstruktion und den verwendeten Lüftungskanälen ab. Querschnitte sind:

  • Quadrat;
  • runden;
  • rechteckig;
  • Oval.

Entsprechend der Methode zur Steuerung des Luftstroms sind Lüftungsdachdurchdringungen in verschiedenen Ausführungen erhältlich:

  1. Ein ventilloses Gerät, bei dem die Belüftung ständig in Betrieb ist.
  2. Handschaltung. Mit einem einfachen Ventil wird die zulässige Luftmenge reguliert und bei Bedarf die Belüftung durch diesen Kanal vollständig abgeschaltet..
  3. Ein Gerät, das die Fernsteuerung von Ventilen mithilfe automatisierter Systeme ermöglicht.

    Arten von Dachdurchdringungen

    Eine richtig ausgewählte Dachdurchdringung sorgt für eine qualitativ hochwertige Abdichtung der Verbindungsstelle zur Dachoberfläche

Wählen Sie eine Dachdurchdringung unter Berücksichtigung der folgenden Dachparameter:

  • die Menge der Überdachung;
  • der Abstand zwischen dem Dachfirst und dem Installationsort der Durchdringung;
  • Neigungswinkel;
  • die Größe des Dachbodens, falls vorhanden;
  • Aus welchen Materialien besteht das Dach?
  • Größen der verbundenen Kommunikation.

Keines der aufgeführten Kriterien kann ignoriert werden, da sonst Probleme entweder in der Installationsphase oder während des Betriebs auftreten können.

Merkmale der Montage des Durchgangs für Schornsteine

Die besonderen Konstruktionsmerkmale der Durchgangseinheit für den Schornstein werden durch Brandschutzregeln bestimmt. Da während des Betriebs eine ausreichend hohe Temperatur der entstehenden Ofengase auf die Elemente des Schornsteins übertragen wird, ist die Möglichkeit eines Dachbrands nicht ausgeschlossen.

Schornsteindurchdringung

Die Installation eines Dachtunnels für einen Schornstein stellt bestimmte Brandschutzanforderungen

Dies gilt hauptsächlich für Dächer mit einer Tragkonstruktion aus Holz. Daher werden in diesem Fall folgende Anforderungen an die Installation der Durchführungseinheit gestellt:

  • das Vorhandensein eines durch Bauvorschriften geregelten Spaltes zwischen dem Kaminrohr und brennbaren Dachelementen;
  • In diesem Abschnitt sollte der Schornstein mit jeglichem Material behandelt werden, das die Brandgefahr verringert, z. B. Asbest.
  • Am Ort des Durchgangs durch den Dachkuchen sollte die Baugruppe mit einem Kanal aus verzinktem Metall montiert werden, in dem der freie Raum (zwischen den Wänden des Kanals und dem Kaminrohr) mit Glaswolle oder anderen feuerfesten Materialien gefüllt ist.

Die Kamindurchgangsbaugruppe durch das Dach kann am Dachhang oder am First installiert werden. Bei der Montage auf dem Grat kann es erforderlich sein, das Sparrensystem zu wechseln, und bei der Installation des Durchgangs am Hang kann sich eine unnötige Schneetasche bilden. Um mögliche Undichtigkeiten zu vermeiden, wird ein zusätzliches Element unter den Firststreifen eingefügt.

Universelle Dachabdichtung

Neben verschiedenen Modifikationen der heute zum Verkauf stehenden Dachdurchführungen finden Sie ähnliche Produkte einer neuen Generation – ein universelles Dichtmittel für Dachdurchgänge. Dieses Element unterscheidet sich darin, dass es für Kommunikationen mit jedem Durchmesser verwendet werden kann. Mit Hilfe moderner Modelle ist es möglich, die Ausgänge innerhalb von 3 – 600 mm abzudichten. Sie eignen sich sowohl für Netzwerk- und Fernsehkabel als auch für Kanäle und Schornsteine ​​mit ausreichend großem Durchmesser. Dank des konischen Designs dieser Produkte mit einem Neigungswinkel von 20 Grad können sie außerdem auf Schrägdächern mit beliebiger Neigung installiert werden.

Universaldichtung

Universelle Dachversiegelung wird verwendet, wenn Kommunikationen mit jedem Durchmesser und auf Dächern mit beliebiger Beschichtung installiert werden

Ein wesentlicher Vorteil der universellen Durchdringung ist die Verwendbarkeit auf verschiedenen Dächern: Sie arbeiten gleichermaßen effektiv auf einem Metallprofil und auf Schiefer. Die Elastizität des Eindringens ermöglicht es, die Form jeder Welle zu wiederholen. Hochwertiges Silikon, aus dem Universaldichtmittel hergestellt werden, kann im Temperaturbereich von minus 74 bis plus 260 Grad arbeiten. Darüber hinaus behält Silikon seine Eigenschaften auch unter sehr aggressiven Bedingungen. Im Vergleich zu herkömmlichen Gummimaterialien halten Silikonprodukte viel länger..

Installation von Dächern

Installationsanleitung für Dächer

Die Installation der universellen Penetration erfolgt in der folgenden Reihenfolge:

  • Damit die Verbindung dicht ist, muss der Ringdurchmesser der ausgewählten Dichtung 20% ​​kleiner sein als der Rohrdurchmesser. Der überschüssige Teil wird abgeschnitten;
  • Damit das Dichtmittel leicht montiert werden kann, muss das Rohr mit einer Lösung behandelt werden, z. B. Waschseife.
  • Die übliche Flanschkompression sorgt für eine gute Passform auf dem Dach entlang des gesamten Profils. Für eine bessere Passform des Flansches können Sie Spezialwerkzeuge verwenden.
  • Nach dem Abdichten der Fuge mit einer speziellen Verbindung wird die Durchdringung mit selbstschneidenden Schrauben an der Dachfläche befestigt (Montageschritt – nicht mehr als 35 mm)..

Die universelle Abdichtung von Dachdurchgängen ist aufgrund ihrer einfachen Installation, ihres breiten Anwendungsbereichs und ihres hohen Dichtungsgrades sehr gefragt.

Die richtige Auswahl und Installation der Dachdurchführungen gewährleistet die Dichtheit des Dachkuchens. Dies ist, wie Sie wissen, eine der Hauptbedingungen für die Festigkeit und Zuverlässigkeit des Daches, seines langfristigen Betriebs. Vielleicht helfen die oben dargestellten Informationen jemandem, den Abschluss des Daches des Kaminrohrs oder der Belüftung unabhängig durchzuführen. Aber nur Fachleute, die sich seit vielen Jahren mit Dächern beschäftigen, kennen alle Feinheiten der Installation von Durchdringungen (und es gibt nicht so wenige davon). Daher ist es besser, sie mit der Ausführung dieser Arbeiten zu beauftragen.

logo

Leave a Comment