Belüftung

Richtige Belüftung im Bad – Grundvoraussetzungen und Wahl des Abluftventilators

Richtige Belüftung im Bad

Aus bestimmten Gründen sind einige Hauswirtschaftsräume in einem Haus oder einer Wohnung anfälliger für Kondensation als andere. Daher ist es ratsam, zusätzliche Lüftungsgeräte in ihnen zu installieren. Das Badezimmer ist einer dieser Räume, und eine unzureichende Belüftung führt zu unangenehmen Gerüchen und einer Zunahme der Luftfeuchtigkeit, die wiederum mit der Ablagerung von Kondenswasser an Wänden, Boden und Decke behaftet ist, was eine günstige Umgebung für Pilze und Bakterien darstellt. Durch die richtige Belüftung des Badezimmers werden die Fliesen und Möbel vor Schimmel geschützt, die Wartung der Spiegel verlängert und die Ursachen für unangenehme Gerüche beseitigt.

Inhalt

  • Einfache Methoden zur Absaugung
  • Auswahl und Berechnung der Abluftleistung
  • Grundregeln für die Installation der Lüftung
  • Und was ist mit Belüftung in einem Holzhaus??

 

Einfache Methoden zur Absaugung

Eine einfache Belüftung des Badezimmers durch Belüften oder Verwendung eines passiven Absaugungssystems ist möglicherweise nicht effektiv genug. In mehrstöckigen Gebäuden, die vor mehr als zwanzig Jahren gebaut wurden, werden Lüftungssysteme allmählich verschmutzt und können zunehmenden Belastungen nicht mehr standhalten.

Form auf der Fliesenoberfläche

Schimmel auf der Fliesenoberfläche im Badezimmer weist auf eine unzureichende Belüftung hin

Das Erzwingen von Problemen wie einem muffigen Geruch und Schimmel an den Wänden trägt zur erzwungenen Belüftung des Badezimmers bei, wodurch feuchte Luft aus dem Bad in den gemeinsamen Kanal entfernt und verhindert wird, dass dieser in den Raum zurückkehrt.

Eine unzureichende Belüftung im Badezimmer wird auf verschiedene Weise korrigiert. Die erste, einfachste, die keine materiellen oder physischen Kosten erfordert, ist eine offene Tür, die zum ständigen Luftwechsel im Raum beiträgt. Diese Methode rechtfertigt sich in Fällen, in denen die ästhetische Komponente des Wohnraums nicht entscheidend ist. Einfach ausgedrückt, wenn es den Eigentümern egal ist, dass das Badezimmer ausgestellt ist, ist diese Methode ideal. Die zweite Methode eignet sich für diejenigen, die das Vorhandensein eines Problems bereits erkannt haben, aber noch nicht für seine radikale Lösung bereit sind, und besteht darin, den Spalt unter der Tür zu vergrößern. Eine Vergrößerung des Türspaltes um nur 2 cm kann das Problem der Belüftung eines kleinen Badezimmers durchaus lösen.

Auswahl und Berechnung der Abluftleistung

Am effektivsten ist es, eine Belüftung im Badezimmer in Form eines kompakten elektrischen Ventilators zu installieren, der seine Aufgabe auch dann erfüllt, wenn im ungereinigten System der allgemeinen Belüftung nur ein geringer Abstand verbleibt. Zu diesem Zweck werden üblicherweise Wand-Axialventilatoren verwendet. Beachten Sie bei der Auswahl eines solchen Geräts zunächst Folgendes:

  • Sicherheit, da der Ventilator ein Elektrogerät ist und das Badezimmer ein Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit ist, sollte der Schutz gegen das Eindringen von Wasser oder Dampf maximal sein.
  • Der Geräuschpegel des Ventilators, der die Bewohner der Wohnung stören kann. Sie können einen Schalldämpfer installieren. Wenn dies nicht ausreicht, installieren Sie schalldichte Materialien im Kanal.
  • Die Leistung der Auspuffvorrichtung sollte optimal mit der Größe des Badezimmers und der Anzahl der Benutzer korrelieren. Wenn die Lüfterleistung nicht ausreicht, verliert die Installation jegliche Bedeutung.

Wichtig! Bevor Sie im Badezimmer lüften, müssen Sie die Leistung des Ventilators bestimmen. Die Berechnung der erforderlichen Lüfterleistung erfolgt nach der Formel 6V oder 8V, wobei V das Volumen des Badezimmers und 6 und 8 die Koeffizienten sind, die der Anzahl der Personen entsprechen, die das Badezimmer ständig benutzen. Der Koeffizient 8 wird in den Berechnungen verwendet, wenn mehr als 3 Personen das Badezimmer benutzen.

Die Belüftung von Bad und WC kann an einen Lichtschalter angeschlossen werden und funktioniert in diesem Fall nur, wenn es wirklich notwendig ist. Allerdings ist nicht jeder begeistert, wenn der Aufenthalt in der Toilette oder Badewanne vom Geräusch der Abluft begleitet wird. In dieser Situation ist es am besten, einen eigenständigen Schalter für die Haube herzustellen und ihn zu verwenden, wenn der Betrieb niemanden stört.

Grundregeln für die Installation der Lüftung

Sowohl die passive als auch die Zwangsentlüftung im Badezimmer sollten angeordnet sein:

  • In der höchstmöglichen Höhe, vorzugsweise direkt unter der Decke;
  • Soweit möglich von einer Frischluftquelle (idealerweise auf der gegenüberliegenden Seite), wird ansonsten nur eine lokale Belüftung bereitgestellt, die andere Teile des Badezimmers praktisch nicht beeinträchtigt.
  • Installieren Sie den Lüfter nicht in der Nähe von Wasserquellen, um Kurzschlüsse zu vermeiden..
Unsachgemäße Belüftung

Nicht ordnungsgemäß installierte Belüftung – Der größte Teil der Luftmasse verbleibt außerhalb der Belüftungszone, und die durch die Tür eintretende Luft gelangt sofort zum Belüftungsloch

Normalerweise ist die Installation der Belüftung im Badezimmer nicht mit zusätzlichen Schwierigkeiten verbunden. Es ist jedoch besser, vorab über die Installation eines Ventilators nachzudenken. In diesem Fall ist es möglich, die Drähte während der Reparaturarbeiten in den Wänden zu verstecken. Wenn die Arbeiten bereits abgeschlossen sind und die Haube nicht installiert wurde, wird das Badezimmer bis zur nächsten Reparatur die ganze Zeit über mit Kabeln „dekoriert“, die zum Ventilator führen.

Und was ist mit Belüftung in einem Holzhaus??

Die Belüftung eines Privathauses im Badezimmer sollte zunächst in das Projekt einbezogen werden: In der Regel befinden sich in Bad, Toilette und Küche versteckte Lüftungsschächte, die am Eingang mit dekorativen Gittern ausgestattet sind. Befindet sich das Badezimmer in einem Privathaus im Erdgeschoss, können Sie mit normaler Belüftung mit natürlicher Konvektion auskommen. In privaten Badezimmern gibt es jedoch immer häufiger mehrere Badezimmer. Daher muss im Badezimmer in der obersten Etage eines Privathauses eine Zwangslüftung installiert werden.

Badezimmer in einem Holzhaus

Nasse und warme Luft sollte so schnell wie möglich aus dem Holzhaus entfernt werden, bevor sie sich negativ auf den Baum auswirkt

Die Belüftung des Badezimmers in einem Holzhaus ist aufgrund der Materialeigenschaften einer erheblichen zusätzlichen Belastung ausgesetzt, sodass völlig andere Anforderungen an das Material gestellt werden. Gleiches gilt für Badezimmer mit Holzmöbeln. Sowohl Holzwände als auch Möbel und Innendetails sind sehr anfällig für hohe Luftfeuchtigkeit. Daher sollten bei der Gestaltung eines Badezimmers in einem privaten Holzhaus zusätzliche Lüftungskanäle und Abluftöffnungen vorgesehen werden. Es wird nicht empfohlen, für diese Zwecke Klimaanlagen zu verwenden, da diese die Luft stark trocknen und ständige Änderungen der Luftfeuchtigkeit zu Rissen am Baum führen können.

logo

Leave a Comment