Kommunikation in der Garage

Garagenbeleuchtung – die Nuancen und Feinheiten der Organisation einer wichtigen Komponente des Komforts

Garagenbeleuchtung

Kompetente und hochwertige Beleuchtung in der Garage ist eines der Hauptprobleme, die bei der Innenausstattung auftreten. Bei Reparaturarbeiten kann die Wartung des Fahrzeugs bei schlechten Lichtverhältnissen nicht auf dem richtigen Niveau durchgeführt werden. Darüber hinaus wird die Garage sehr oft zum „Wohnsitz“ nicht nur Ihres Lieblingsfahrzeugs, sondern auch zum Ort für verschiedene Arten von Arbeiten, wie z. B. Tischlerei, ein Ort, an dem viele notwendige und unnötige Dinge aufbewahrt werden können, und natürlich benötigen Sie gute Dinge, um eine elementare Suche nach einem Gegenstand durchzuführen Beleuchtung. Die Frage, wie die Beleuchtung in der Garage hergestellt werden soll, sollte sich bereits in der Entwurfsphase stellen. In diesem Stadium ist es notwendig, ein Beleuchtungsschema für die Garage zu entwickeln, um die beste Option für den Standort der Lampen und ihren Typ zu wählen.

Inhalt

  • Anforderungen an die Garagenbeleuchtung
  • Arten der Beleuchtung
  • Die Verwendung von Glühlampen
  • Die Verwendung von Leuchtstofflampen
  • Energiesparlampen in der Beleuchtung
  • LED-Beleuchtung
  • Garagenbeleuchtung: Organisation
  • Lokales Beleuchtungsgerät in der Garage
  • Anforderungen an die Garagenbeleuchtung

    Wie kann man die Beleuchtung in der Garage so gestalten, dass sie alle Anforderungen erfüllt? In diesem Abschnitt werden wir im Detail prüfen, auf welche Hauptpunkte Sie bei der Gestaltung der Beleuchtung besonders achten müssen.

    Organisation der Beleuchtung in der Garage

    Organisation der Beleuchtung in der Garage

    Also, was sollte die richtige Beleuchtung sein:

    • Die Beleuchtung sollte gleichmäßig sein und den gesamten Innenbereich des Raums abdecken. Diese Anforderung gewährleistet einen störungsfreien Betrieb des Fahrzeugs und eine qualitativ hochwertige Reparatur. Dieses Problem lässt sich leicht mit einem Allgemeinbeleuchtungsgerät in Verbindung mit einem lokalen Beleuchtungsgerät lösen, beispielsweise im Bereich der Werkbank.
    • Es ist besser, ein modulares Beleuchtungsschema zu verwenden, damit ein gemeinsamer Raum oder ein bestimmter Arbeitsbereich separat beleuchtet werden kann.
    • Die Beleuchtung sollte wirtschaftlich sein. Da die Beleuchtung in der Garage aufgrund des Mangels an natürlichen Lichtquellen fast ständig benötigt wird, ist es ratsam, einen Artikel über die Verwendung von Energiesparlampen in das Projekt aufzunehmen.

    Arten der Beleuchtung

    Heute gibt es eine große Auswahl an Lichtquellen, die sich durch bestimmte Vor- und Nachteile auszeichnen..

    Durch eine gründlichere Kenntnis jedes Lampentyps können Sie die richtige Entscheidung treffen, die für eine bestimmte Situation optimal ist..

    Als Beleuchtungsgeräte für eine Garage können Sie Folgendes verwenden:

    • Glühlampen;
    • Leuchtstofflampen;
    • Energiesparlampen;
    • LED-Lampen.

    Die Verwendung von Glühlampen

    Glühlampe

    Glühlampe

    Die Verwendung von Glühlampen ist eine der häufigsten Optionen für Beleuchtungsgeräte in der Garage. Zu den Vorteilen dieser Option gehören Zugänglichkeit, einfache Installation und unprätentiöse Bedienung.

    Die Nachteile sind jedoch viel schwerwiegender: kurze Lebensdauer, hoher Stromverbrauch, ungleichmäßige Lichtleistung. Das von einer Glühlampe erzeugte Licht hat gelbe und rote Spektren, die weit von Weiß entfernt sind. Dies führt zu einer Verschlechterung der Farbwahrnehmung des umgebenden Raums. Der Hauptteil der von der Lampe verbrauchten Energie wird in Wärme umgewandelt, was den geringen Wirkungsgrad einer solchen Lampe erklärt. Ein weiteres spürbares Minus ist die hohe Wahrscheinlichkeit, dass sich beim Ausbrennen der Glühlampe Funken bilden, die in der Garage erhebliche nachteilige Auswirkungen haben können.

    Natürlich sind Glühlampen eine bekannte Beleuchtungsoption nicht nur für die Garage, sondern heutzutage sollten Sie auf modernere Optionen achten.

    Die Verwendung von Leuchtstofflampen

    Leuchtstofflampen

    Leuchtstofflampen

    Die Verwendung von Leuchtstofflampen zur Beleuchtung in einer Garage ist eine ziemlich gute Option. Solche Lampen zeichnen sich durch einen gleichmäßigen Lichtstrom, lange Lebensdauer und Effizienz aus. Sie haben aber auch Mängel.

    Leuchtstofflampen leuchten möglicherweise nicht auf, wenn die Lufttemperatur unter +5 Grad liegt. Außerdem beginnen solche Lampen bei Spannungsabfällen mit einem kaum wahrnehmbaren schwachen Licht zu brennen. Wenn Sie sich also endgültig für Leuchtstofflampen entschieden haben, müssen Sie sich darum kümmern Garagenheizung und Installieren eines Spannungsreglers.

    Es gibt noch eine andere unangenehme Nuance, die die Wahl besser beeinflussen kann. Im Inneren der Leuchtstofflampe befinden sich Quecksilberdämpfe, die bei Beschädigung gesundheitsschädlich sein können. Aus diesem Grund erfordern solche Lichtquellen eine spezielle Entsorgung, die in vielen russischen Städten häufig nicht verfügbar ist..

    Energiesparlampen in der Beleuchtung

    Energiesparlampen

    Energiesparlampen

    Die Verwendung energiesparender Lampen für die Beleuchtung in einer Garage ist die rentabelste Option. Solche Lampen zeichnen sich durch eine lange Lebensdauer, eine gute Lichtleistung, einen geringen Stromverbrauch und die Fähigkeit aus, bei jeder Temperatur zu arbeiten. Es besteht auch die Möglichkeit, die gewünschte Farbe des Lichtflusses zu wählen – Tageslicht, kaltes und weiches weißes Licht und andere.

    Zu den negativen Aspekten energiesparender Lampen zählen die höheren Kosten und das Vorhandensein von Quecksilberdampf im Gehäuse.

    LED-Beleuchtung

    LED-Lampen

    LED-Lampen

    LEDs werden selten für Beleuchtungsgeräte in einer Garage verwendet. Meistens werden sie verwendet, um die lokale Beleuchtung zu organisieren. Die Hauptvorteile der Verwendung dieser Lampen sind ein hoher Farbwiedergabeindex, ein geringer Stromverbrauch, mangelnde Welligkeit im Lichtstrom, lange Lebensdauer und Sicherheit. Der Nachteil von LED-Lampen ist der recht hohe Preis, der sich ohne Zweifel im Betrieb auszahlt.

    Garagenbeleuchtung: Organisation

    Garage – Industriegebäude, daher ist das Hauptziel, das bei der Installation der Verkabelung erreicht wird, die Gewährleistung von Sicherheit und Praktikabilität. Das Verlegungsschema wird gleichzeitig mit dem Garagenprojekt entwickelt.

    Eine bevorzugte Option bei der Organisation der Beleuchtung ist die versteckte Verkabelung. Es verbirgt das Kabel und erfüllt eine Schutzfunktion gegen mechanische Beschädigungen. Bei Ziegel- und Betonwänden verwenden wir die Kabelinstallation in einem Stroboskop und bedecken alles mit Gips. Wenn eine Wandummantelung geplant ist, wird die Verkabelung in Kunststoff- oder Metallrohren montiert. Beim Verlegen von verdeckten Kabeln ist das Kabel vor nachteiligen Auswirkungen geschützt.

    Offene Verkabelung ist ebenfalls weit verbreitet. Angenommen, die Garage besteht aus Metall und die Wände können nicht ummantelt werden. Der optimale Ausweg besteht darin, einen elektrischen Draht in eine Kunststoffbox, einen Metallschlauch oder ein Wellrohr zu verlegen. Die Installation offener Kabel reduziert den Arbeitsaufwand. Darüber hinaus ist es ratsam, ein Erdungssystem in der Garage zu installieren.

    Lokales Beleuchtungsgerät in der Garage

    In jeder Garage, in der Autoreparaturen ernsthaft involviert sind, sollte es solche geben Mannloch. Die ideale Option für die Beleuchtung wäre das Gerät lokaler Lampen. Es ist zu beachten, dass dieser Ort durch hohe Luftfeuchtigkeit, die Bildung von Kondensat gekennzeichnet ist. Deshalb werden Niederspannungslichtquellen mit einer 12-V-Stromversorgung zur optimalen Lösung für die Beleuchtung der Inspektionsgrube. Ihre Wäsche erfolgt über einen Abwärtstransformator aus dem allgemeinen Stromnetz der Garage. Das Beleuchten der Inspektionsgrube erfordert besondere Sorgfalt und Genauigkeit, da dieser Ort aus Sicht der elektrischen Sicherheit besonders gefährlich ist.

    Inspektionsgrubenbeleuchtung

    Inspektionsgrubenbeleuchtung

    Neben der Inspektionsgrube können Sie die lokale Beleuchtung des Eingangs und organisieren Garagentor. Diese Maßnahme erleichtert das Parken am Abend erheblich. Zusammenfassend kann festgestellt werden, dass die Organisation einer kompetenten, wirtschaftlichen und effizienten Beleuchtung in der Garage eine zu lösende Aufgabe ist. Das einzige, was Sie in der Entwurfsphase an dieses Problem heranführen sollten, ist, alles sorgfältig zu durchdenken und die optimale Wahl zu treffen. Die Hauptsache ist, dass Sie bei der Beleuchtung in einer Garage alle elektrischen Sicherheitsanforderungen strikt einhalten müssen.

    logo

    Leave a Comment