Baddekoration

Handgemachte Innendekoration: Optionen und Materialien für die Verkleidung

Innenausstattung zum Selbermachen

Ein Badehaus ist ein Ort, an dem Sie all Ihre Sorgen abwaschen und mit Ihrem ganzen Körper entspannen können. Wenn Sie mit Ihren eigenen Händen gebadet haben, müssen Sie sich nur ein wenig anstrengen, und Sie können dämpfen und Wasser nehmen. Aber das Innere des Bades, Ankleidezimmer Design und Duschen ist ein sehr wichtiger Prozess und Sie müssen ihn ernst nehmen.

Inhalt

  • Die Materialwahl für das Dampfbad
  • Was ist es nicht wert, benutzt zu werden?
  • Isolierung und Dekoration der Decke und Wände
    • Futter – das beste Material für Futter
    • Vorbereitung für die Wanddekoration
    • Drehen: bauen oder nicht?
    • Verkleidung der Wände der Badverkleidung
    • Dampfbadboden
    • Regale und Bänke im Dampfbad
    • Ankleidezimmer: Arrangement Regeln
    • Die Besonderheiten der Endbearbeitung des Waschraums
    • Die Materialwahl für das Dampfbad

      Das Wichtigste beim Dekorieren eines Bades ist die Entscheidung über das Material. Es ist besser, das Badehaus nicht mit einer Holzart fertigzustellen: Für verschiedene Räume des Badehauses sollten verschiedene Arten ausgewählt werden. Um dies noch einmal zu sehen, schauen Sie sich die Bilder des Geräts dieses Gebäudes an, indem Sie in die Suchmaschine „Innendekoration des Badfotos“ eingeben..

      Kiefer gilt als das billigste Material, aber für ein Dampfbad ist es besser, es nicht zu verwenden. Sein Holz enthält Teer. Bei hohen Temperaturen im Bad beginnen sie aufzufallen und erscheinen auf der Oberfläche des Baumes. Es ist unmöglich, im Dampfbad zu sein.

      Die Materialwahl für das Dampfbad

      Nach volkstümlicher Tradition ist das Dampfbad oft mit Linden ummantelt, seltener Birke, Espe, Kiefer ist nicht anwendbar, es gibt beim Erhitzen Teer ab

      Linden ist das beste Holz für das Dampfbad. Wenn Sie eine Linde im Badehaus umhüllen, können Sie sicher sein, dass es keine Verbrennungen gibt, da das Material nicht so stark überhitzt und die Farbe erhalten bleibt. Es gibt andere Möglichkeiten, das Bad zu beenden – zum Beispiel Espe, Birke, Pappel. Sie sind langlebig und halten daher mehr als ein Jahr..

      Jede dieser Arten ist im Bad besser geeignet als Kiefer. Harthölzer trocknen gut und schnell, was wichtig ist, um ein angenehmes Mikroklima im Bad zu schaffen. Jede Holzart hat ihre eigenen vorteilhaften Eigenschaften. Der Körper eines Menschen ist mit Linden mit positiver Energie aufgeladen, und Espe kann Krankheiten und negative Emotionen hervorrufen.

      Was ist es nicht wert, benutzt zu werden?

      Die Innenausstattung des Badehauses sollte nicht mit Holzpaneelen und Linoleum erfolgen. Es ist strengstens verboten, sie im Dampfbad und in der Waschabteilung zu verwenden, da solche Arbeiten die Gesundheit von hochfliegenden Menschen beeinträchtigen können.

      Badveredelungswerkzeug

      Zukünftige Finisher benötigen einen Standardsatz von Werkzeugen für die Arbeit mit Schnittholz

      Materialien wie Spanplatten, Faserplatten und Mineralwolleplatten sind beim Erhitzen feuergefährlich und giftig. Sie schwellen stark an, wenn sie absorbiert werden. Beim Erhitzen setzt Linoleum auch schädliche Substanzen in die Atmosphäre frei, hat Angst vor hoher Luftfeuchtigkeit und verrottet schnell..

      Alle oben beschriebenen Verbote gelten nur für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit oder Temperatur. Sie können zur Ausstattung des Ruheraums verwendet werden. Es gibt keine erhöhte Luftfeuchtigkeit und die Temperatur ist nicht zu hoch, um Gifte in die Luft freizusetzen.

      Isolierung und Dekoration der Decke und Wände

      Um im Dampfbad Dichtheit zu erzeugen, lohnt es sich, eine Wärmeisolierung mit einer Mineralisolierung durchzuführen, die mit Aluminiumfolie aus Dampf bedeckt ist. Die Kanten der Folie sollten mit einem speziellen Klebeband verbunden werden. Der Film wird wegen hoher Temperaturen nicht verwendet, unter deren Einfluss er sich verformen kann. Um das Bad draußen zu beenden, ist eine schließende Entlüftung erforderlich.

      Erwärmen Sie das Dampfbad im Bad

      Die Dampfraumisolierung erfolgt mit mineralischen Isoliermaterialien

      Die Decke besteht aus gehobelten Brettern mit einer Dicke von 20 – 30 Millimetern. Die Bretter werden an die Balken genagelt. Die Länge der Nägel muss so gewählt werden, dass sie dreimal länger ist als die Dicke der verwendeten Bretter. Für die Belüftung im Dampfbad lohnt es sich, die scharfen Kanten der Bretter abzurunden und kleine Lücken zu lassen.

      Futter – das beste Material für Futter

      Trotz der Fülle an Materialien, die für die Innenverkleidung des Badehauses geeignet sind, war und ist die Verkleidung die beliebteste von ihnen. Ihre Relevanz wird sehr einfach erklärt. Durch die Verkleidung der Badverkleidung können Sie gleichzeitig zwei Probleme lösen – die Wände isolieren und fertigstellen.

      Das Material besteht aus Holz und ist eine Verkleidungsplatte. Mit Schindeln ausgekleidete Wände sehen wunderschön aus, da die Paneele die Oberfläche optisch ausrichten. Sortieren Sie die Informationen im World Wide Web nach der Aufforderung „Beenden Sie das Badevideo“, und Sie werden alles selbst verstehen!

      Es sieht aus wie ein Futter

      Die Auskleidung ist die beste Option für die Dekoration der Wände im Bad. Sie sorgt für die Belüftung der Baumaterialien und verlängert so die Lebensdauer

      Das Futter ist äußerst praktisch, da es die Luftzirkulation im Bad verbessert: Die Wände können „atmen“, was wiederum die Bildung von Kondenswasser, Pilzen und Schimmel verhindert und es Ihnen ermöglicht, die relative Luftfeuchtigkeit im Bad anzupassen. Wie oben erwähnt, eignet sich Linden hervorragend für das Dampfbad, daher wird Lindenfutter am häufigsten für Bäder verwendet.

      Vorbereitung für die Wanddekoration

      Die Technologie, das Bad mit einer Schindel zu beenden, ist recht einfach und verständlich! Vor Baubeginn wird die Auskleidung in das Dampfbad gelegt, damit sich das Holz an das Mikroklima anpasst.

      Wenn sich Wandunterschiede bemerkbar machen, müssen diese ausgerichtet werden. Wenn die Ausbuchtungen nicht ausgerichtet sind, werden die Lamellen auf verschiedenen Ebenen befestigt, und Sie erhalten Wellen an den Wänden. Daher ist es so wichtig, alle Oberflächen vorzubereiten.

      Vorbereitungsphase

      Vorbereitungsphase: Risse und Fugen müssen sorgfältig verstemmt werden

      Das Futter direkt an der Wand wird mit großen Bauklammern oder Schrauben befestigt. In der Regel weisen die Oberflächen jedoch Verzerrungen und Unregelmäßigkeiten auf, sodass das Risiko in diesem Fall nicht gerechtfertigt ist und es dennoch besser ist, die Kiste zu installieren.

      Drehen: bauen oder nicht?

      Die Arbeiten sollten mit der Installation der Drehmaschine beginnen, die mit Lamellen der Größe 20 x 40 Millimeter durchgeführt wird. Ferner sollten die Schienen in einem Abstand von 50 – 100 cm voneinander installiert werden. Als erstes müssen Sie die extremen Balken reparieren und sich dabei auf das Lot und die Ebene konzentrieren. Dann sollten sie das Befestigungsgewinde befestigen, wonach es üblich ist, die verbleibenden Schienen mit Schrauben zu befestigen.

      Benötigen Sie eine Kiste zum Auskleiden?

      Dekoration der Wände des Badehauses durch Destillation über der Kiste

      Die Kiste darf nicht installiert werden. Das Material wird in diesem Fall an der Wandoberfläche fixiert. Damit eine solche Innenausstattung des Badehauses dauerhaft, schön und langlebig ist, sollten Sie die Wände perfekt glatt machen.

      Installation der Kiste im Bad

      Das Installieren von Latten von einer Stange sorgt für Belüftung mit Baumaterial und garantiert die Bildung einer perfekt ebenen Oberfläche

      Verkleidung der Wände der Badverkleidung

      Nach der Vorbereitungsphase beginnt die Dekoration der Wände im Bad. Es ist notwendig, Verbindungselemente zu wählen. Sie müssen aus Materialien bestehen, die nicht auf die Auswirkungen hoher Luftfeuchtigkeit und Temperatur reagieren. Gewöhnliche Nägel sollten vergessen werden, da sie anfällig für Korrosion, Roststreifen an den Wänden und Hautverbrennungen beim Erhitzen sind..

      Wanddekoration mit Schindeln im Dampfbad

      Wanddekoration mit Schindeln im Dampfbad

      Das Material muss auf die Höhe der Badehöhe zugeschnitten und dann mit Finish-Nägeln oder speziellen Klemmen am vorbereiteten Grill befestigt werden. Falls erforderlich, sollte das Futter an den Eckfugen leicht in der Breite geschnitten werden.

      Dampfbadboden

      Die Innenausstattung der Badewanne zum Selbermachen beginnt vom Boden aus. Und im Dampfbad ist es besser zu heben. In anderen Räumen muss es 15 bis 20 Zentimeter höher als der Boden sein. Dies muss zum Schutz vor Zugluft und zur besseren Wärmespeicherung erfolgen. Es ist besser, den Boden aus Fliesen, gerillten oder kantigen Brettern zu verlegen.

      Dampfbadboden

      Die Wahl des Materials für die Fertigstellung des Bodens im Dampfbad ist ein wichtiger Bestandteil der Anordnung, von der Sicherheit und Komfort abhängen.

      Die Bretter müssen auf Holzstämmen verlegt werden, die auf Ziegelsäulen mit einem Querschnitt von 0,25 x 0,25 m gelegt werden. Die Stützen werden auf sandigem oder betoniertem Untergrund verlegt. Die Kanten der Bretter sollten abgerundet sein und kleine Lücken zwischen ihnen lassen. Dies erleichtert die Reinigung während des Betriebs des Raums. Die Bretter werden direkt an der Oberfläche oder an einer vorbereiteten Kiste befestigt.

      Für Verbindungselemente sind gewöhnliche Nägel ungeeignet, da sie durch Korrosion schnell zerstört werden. Das Baden zum Selbermachen erfolgt mit verzinkten Befestigungselementen aus Bronze, Messing oder Edelstahl.

      Regale und Bänke im Dampfbad

      Ein gutes Dampfbad sollte starke Regale, Liegestühle und Bänke haben. Es ist am besten, sie rund zu machen, die Hauptsache ist, dass sie nicht taumeln oder knarren. Bei der Auswahl des Holzes ist Vorsicht geboten..

      Sonnenliegen sollten keine Knoten haben, vorzugsweise weiches Holz mit geringer Dichte, das sich nicht stark erwärmt. Die wirtschaftlichste Option ist Espe, die teurere ist Linden. Fans von Kiefernaroma im Dampfbad in der Nähe des Ofens wird empfohlen, Zedernbretter anzubringen.

      Sonnenliegen und Regale im Dampfbad

      Liegen und Accessoires im Dampfbad bestehen traditionell aus Holz

      Im Bad können Sie mehrere Bänke anordnen, indem Sie sie an einer Wand installieren, an der keine Fenster vorhanden sind. Die Regale sollten in verschiedenen Größen hergestellt werden: das untere Regal – das kleinste, ungefähr 30 Zentimeter; Durchschnitt – 60 Zentimeter; die Spitze – die breiteste, ungefähr einen Meter.

      Ankleidezimmer: Arrangement Regeln

      Wenn wir über die Umkleidekabine sprechen, ist Kiefernfutter willkommen. Die Wände erwärmen sich nicht zu stark, die Harze ragen nicht hervor, und der aus Kiefernholz gefertigte Abgang füllt diesen Raum mit einem gesunden Nadelaroma.

      Das Ankleidezimmer im Bad

      Der Warteraum im Badehaus ist das „Gesicht“ des Gebäudes, das Entspannung und die Einführung von Badeverfahren schafft

      Es ist bekannt, dass Nadelbäume viel flüchtiges Material abgeben, was sich positiv auf das Wohlbefinden des Menschen und positiv auf die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen verschiedene Infektionskrankheiten auswirkt..

      Die Besonderheiten der Endbearbeitung des Waschraums

      Um das Bad in der Waschabteilung mit eigenen Händen zu beenden, sind Nadelbaumsorten erforderlich. Dies ist eine Kiefer, Zeder, Tanne, Fichte. Die Wände in der Dusche können mit Lärche fertiggestellt werden. Die Temperatur im Waschraum ist viel niedriger als im Dampfbad, aber die Luftfeuchtigkeit ist oft viel höher. Vor diesem Hintergrund lohnt es sich, für den Boden eine Fliesenabdeckung herzustellen. Dieses Material hat jedoch einen wesentlichen Nachteil: Die Fliese ist rutschig, sodass Sie die Bewegung in der Dusche auf diesem Boden schützen müssen.

      Holzdusche in der Badewanne

      Holzdusche kombiniert mit der Dekoration und Dekoration der russischen Bäder

      Für den oben beschriebenen Zweck lohnt es sich, Holzleitern herzustellen, die normalerweise klein und leicht sind. Bei Bedarf kann die Falle leicht aus dem Waschraum entfernt und getrocknet werden. Die Wände der Dusche können aus Kiefernbrettern oder anderem billigen Holz bestehen..

      So kombiniert ein russisches Badehaus nicht nur ein normales Badehaus mit einem Dampfbad, es ist eine alte Tradition des Dampfkochens, der farbenfrohen Möbel und der Holzarbeiten im Innenraum, die die Gestaltung von Wänden, Böden und Decken sowie verschiedener Möbel – Regale, Sonnenliegen, Bänke – umfasst.

      logo

      Leave a Comment