Ofen machen

Ziegelofen für ein Badehaus – Wir bauen einen Ziegelofen für ein Badehaus gemäß den Bauvorschriften und -regeln

Backsteinofen für ein Bad

Das traditionelle Material für den Bau des Ofens für Bäder ist ein Ziegelstein. Obwohl der moderne Markt eine große Auswahl an Baumaterialien für Badherde bietet, wird am häufigsten ein Backsteinofen für ein Bad verwendet. Der Bau eines Ofens mit eigenen Händen ist kein sehr komplizierter Prozess, der nur geringe Kenntnisse in Bezug auf Konstruktion, Pflege und Genauigkeit erfordert. Es ist zu beachten, dass Backsteinöfen für das Bad nicht verputzt und ausgekleidet werden müssen. Und wenn Sie Arbeiten ausführen, benötigen Sie gewöhnliche Werkzeuge wie eine Kelle, ein Quadrat, ein Schmirgelwerkzeug, eine Wasserwaage, eine Zange und andere, die fast jeder Besitzer hat.

Inhalt

  • Über die Vorbereitung für den Bau des Saunaofens
  • Auswahl des notwendigen Materials
  • Zeichnungen von Backsteinöfen für Bäder
  • Das Fundament für den Herd im Bad
  • Backsteinofenbau
    • Mörtelzubereitung
    • Mauerwerksregeln
    • Aufgrund seiner einzigartigen Eigenschaften bietet ein gemauerter Saunaofen mehrere Vorteile gegenüber Gas-, Metall- oder Elektroherden. Es hält eine angenehme Lufttemperatur und optimale Luftfeuchtigkeit aufrecht, speichert die Wärme lange und brennt gleichzeitig nicht mit Dampf. Der traditionelle Backsteinofen im Badehaus ist eine ziemlich massive Heizstruktur, die den gesamten Bereich gut erwärmt und die richtige Menge Dampf abgibt. Es zeichnet sich durch hohe Zuverlässigkeit, Langlebigkeit, hohe Effizienz und einfache Bedienung aus..

      Über die Vorbereitung für den Bau des Saunaofens

      Das Design eines traditionellen Backsteinofens für ein Bad hat sich im Laufe der Jahre nicht geändert. Das Gerät jedes seiner Elemente wurde sorgfältig getestet. Die Ofenvorrichtung enthält eine Reihe von Komponenten:

      • Feuerraum;
      • Aschenbecher;
      • Kamenka;
      • Kamin.

      Auswahl des notwendigen Materials

      Beim Bau eines gemauerten Saunaofens sollte nur hochwertiges Material verwendet werden, wodurch das Mauerwerk zuverlässig und fest ist. Tragen Sie die Marke M aus rotem Backstein mit den folgenden Werten von 75 bis 150 auf, die eine Frostbeständigkeit von 25 Zyklen aufweist. Der Ziegel muss die richtige Form haben, Risse oder Fremdkörper sollten fehlen. Die Qualität des Materials kann leicht durch einfaches Klopfen überprüft werden. Ein hochwertiger Stein gibt einen metallischen Klang ab, und ein minderwertiger Brennstein klingt gedämpft. Ein Ofenfeuerraum, der hohen Temperaturen ausgesetzt ist, ist vorzugsweise mit feuerfesten oder feuerfesten Steinen ausgekleidet.

      Die Suche nach einem geeigneten Material sollte sehr sorgfältig erfolgen, da die Eigenschaften der endgültigen Struktur von der richtigen Wahl abhängen. Roter Backstein zeichnet sich durch eine gute Wärmeübertragung aus und verleiht dem fertigen Gebäude ein schönes und interessantes Aussehen, das keine zusätzliche Dekoration erfordert.

      Zeichnungen von Backsteinöfen für Bäder

      Ziegelöfen sind recht komplexe Strukturen, die in der Bauphase besondere Aufmerksamkeit erfordern. Daher sollten die entwickelten Zeichnungen von Ziegelöfen detailliert sein und den Prozess der Ausführung der Arbeiten unter Berücksichtigung der Besonderheiten der Konstruktion schrittweise beschreiben. Die Bestellung ist eine detaillierte Zeichnung, die das Mauerwerk jeder Ziegelreihe klar darstellt. Mit speziellen Markierungen und Schraffuren auf der Zeichnung zeigen sie die Form des Ziegels an, die für die Erstellung abgerundeter Oberflächen erforderlich ist.

      Bestellung eines Steinofens für ein Bad

      Bestellung eines Backsteinofens für ein Bad – Option 1

       

      Bestellung eines Backsteinofens für ein Bad - Option 2

      Bestellung eines Backsteinofens für ein Bad – Option 2

      Es gibt auch viele andere Saunaofen Bestellungen, die Sie auf anderen Ressourcen im Internet finden können.

      Das Fundament für den Herd im Bad

      In der ersten Bauphase wird der Grundstein gelegt. Graben Sie zunächst eine Grube mit einer Tiefe von ca. 0,7 m, deren Boden sich unterhalb des Gefriergrades des Bodens befinden sollte. Jeder Boden bewegt sich ein wenig, was sich negativ auf den gesamten Aufbau des Fundaments auswirkt. Um solche Probleme während des Betriebs des Ofens zu vermeiden, ist es notwendig, die Grubenbreite auf der unteren Ebene etwas größer als die Hauptausgrabung zu machen.

      Der Boden der Grube ist mit einer Sandschicht bedeckt, die mit einer 15-cm-Schicht bedeckt sein sollte. Sand muss mit Wasser gefüllt und eingeweicht werden. Eine Mischung aus Stein mit gebrochenem Ziegel wird darauf gegossen, die Schicht wird bis zu 20 cm dick. Als nächstes sollte eine Schicht Schotter gegossen, eine Schalung und ein verstärkter Käfig installiert werden, jedoch erst, nachdem die Sandschicht nicht mehr schrumpft. Alle darüber liegenden Schichten werden mit einer Betonschicht gegossen, die sich in einem Abstand von 15 cm von der Bodenoberfläche befinden sollte. In der nächsten Phase wird die Schalung durch Aufbringen mehrerer Teerschichten an den Seiten abgebaut und die geformte Stelle mit feinem Kies und großem Sand bedeckt.

      Als letzte Schicht des Fundaments befinden sich zwei Stücke Dachmaterial, die mit seiner Fläche übereinstimmen sollten. Diese Schicht erfüllt eine Abdichtungsfunktion. Seine Anordnung ist eine sehr wichtige Maßnahme, die die Oberfläche von Ziegeln vor Feuchtigkeit schützt, was nicht nur zu einem Festigkeitsverlust der gesamten Struktur, sondern auch zu einer vorzeitigen Zerstörung führen kann. Die Implementierung der Abdichtungsvorrichtung vervollständigt den Prozess der Errichtung des Fundaments für den Saunaofen.

      Abdichtung und Überprüfung des Fundamentniveaus

      Abdichtung und Überprüfung des Fundamentniveaus

      Backsteinofenbau

      Das fertige Fundament wird durch die Ebene auf horizontal geprüft. Mit den Ziegeln der Zwischenreihe und des Mörtels können Sie die Mängel beseitigen, die beim Gießen des Fundaments aufgetreten sind. Als nächstes müssen Sie die Ziegel schneiden und eine Schutzwand auslegen, für deren Verlegung Sie einen Zementsandmörtel benötigen. Diese Wand besteht aus fünf Reihen und bietet einen zuverlässigen Schutz der Auskleidung vor Feuer.

      Als nächstes ist es notwendig, die Außenkontur des Ofens genau zu bestimmen und sie mit der Öffnung in der Zwischenbalkendecke zu korrelieren. Dieser Bereich ist der Ausgangspunkt des Schornsteins zum Dachboden. Der Abstand zwischen den beiden Balken sollte genau 90 cm betragen. Auf einer hölzernen Messschiene müssen Sie in der Mitte eine kleine Vertiefung machen, in die das Lot gelegt wird. Sein scharfes Ende befindet sich über der zukünftigen ersten Mauerwerksreihe. Bei der Befestigung des Kabels müssen Sie die Einhaltung der vertikalen Position sorgfältig überwachen. Die erste Ziegelreihe wird gemäß einem Punkt auf dem Fundament positioniert, auf den die Lotlinie hinweist. Die Position der Steine ​​muss genau der Bestellung entsprechen.

      Nach dem Auslegen der ersten Reihe muss auf eine Tonlösung umgestellt werden.

      Mörtelzubereitung

      Ton für die Lösung wird aus einer Tiefe von 0,5 m oder mehr extrahiert. Es muss gründlich von verschiedenen Verunreinigungen gereinigt und mehrere Tage in Wasserbehältern eingeweicht werden. Der zur Lösung bestimmte Sand wird gesiebt und vom Müll gereinigt. Die Hauptsache ist, dass zusammen mit Sandkörnern kleine Kieselpartikel nicht in die Lösung gelangen. Die Herstellung der Lösung beginnt mit dem Kneten von Ton, wobei allmählich Wasser hinzugefügt wird. Mit einem Puncher wird die Mischung gründlich gemischt, bis eine dicke saure Sahne homogen ist. Der fertigen Mischung wird vorbereiteter und leicht angefeuchteter Sand zugesetzt..

      Mörtelzubereitung

      Herstellung von Mörtel für Mauerwerk: Vorzugsweise mit einem Baumischer mischen, um eine homogene Konsistenz zu erhalten

      Vor der Verwendung der Lösung muss die Bereitschaft überprüft werden. Tauchen Sie dazu einen trockenen, sauberen Stift in die Mischung und analysieren Sie die auf dem Stift verbleibende Lösungsschicht. Eine gute Lösung hinterlässt eine Schicht von ca. 2 mm. Wenn die Schicht auf dem Stick mehr als 3 mm erreicht, sollte der Lösung Sand zugesetzt werden. Und wenn die Schicht weniger als 1 mm beträgt, wird in diesem Fall Ton hinzugefügt. Das Mischen der Lösung erfolgt in kleinen Mengen, da sie mit der Zeit ihre einzigartigen Eigenschaften verliert..

      Mauerwerksregeln

      Nach dem Verlegen der ersten und der folgenden Reihen müssen die Winkel überprüft werden, die streng gerade gehalten werden sollten, und die Abstimmung mit der Reihenfolge erfolgt. Die Dicke der Fugen zwischen den Ziegelreihen sollte nicht mehr als 3-5 mm betragen, und die Ziegel sollten eng nebeneinander liegen. Einer der Faktoren zur Erfüllung dieser Anforderung ist eine Qualitätslösung, die ohne Steine ​​und Ablagerungen hergestellt wird. Die zweite Reihe ist so verlegt, dass jeder Stein die Fugen der unteren Steine ​​überlappt. Alle nachfolgenden Zeilen sind ähnlich angelegt..

      Die Installation der Gebläsetür erfolgt in der Phase der Verlegung der dritten Ziegelreihe.

      Installation der Gebläsetür

      Installation der Gebläsetür

      Installation der Gebläsetür

      Die Tür wird mit verzinktem Draht oder Stahlblechstreifen montiert. Ziegel über den Türen müssen ein wenig gefeilt werden.

      Den Ziegel zersägen, um die Tür zu installieren

      Den Ziegel zersägen, um die Tür zu installieren

      Der zukünftige Steinofen im Badehaus vor dem Gerät der vierten Reihe sollte auf Gleichmäßigkeit der Oberfläche der Wände und Übereinstimmung mit der Geradheit der Ecken überprüft werden. Das Verlegen der vierten Reihe ist mit dem Verlegen eines Brunnens für Asche und Rost verbunden. Dies ist ein spezieller Grill, der für den Luftkanal und das Reinigen des Kraftstoffraums von Asche erforderlich ist. Um es zu installieren, müssen die Aussparungen in den Ziegeln ausgehöhlt werden, wobei kleine Lücken von einem Zentimeter verbleiben, die für die Wärmeausdehnung des Rosts erforderlich sind. Die Rückwand unter dem Grill ist rund gemacht, um einen minimalen Widerstand gegen Luft zu erreichen, die in die Brennkammer eintritt.

      Installation eines Rostes für einen Steinofen

      Installation eines Rostes für einen Steinofen

      In der sechsten Mauerwerksreihe ist die Tür für das Gebläse installiert, und in der siebten – die Installation des Rostes und der Ofentür. In den meisten Fällen sind Backsteinöfen für Bäder mit gusseisernen Türen ausgestattet, die als die langlebigsten und feuerfestesten Elemente gelten..

      Die achte Mauerwerksreihe muss mit einer Trennwand ausgeführt werden, da von dort aus der Schornstein beginnt. In ähnlicher Weise werden alle nachfolgenden Reihen bis zur vierzehnten Reihe verlegt, in der Kanäle installiert sind – Metallprodukte, die dem Buchstaben P ähneln. In der Vorderwand des Ofens sollte eine Öffnung für einen Behälter für heißes Wasser vorgesehen werden. Der Behälter sollte senkrecht an den Seitenwänden des Mauerwerks gehalten werden, gleichzeitig aber die zuvor verlegten Kanäle berühren.

      Für die fünfzehnte Reihe werden Ziegelhälften verwendet, die in einem Winkel zueinander gelegt werden. Dies ist die Grundlage für die Verlegung der Trennwand. Die nächsten drei Reihen liegen auf die gleiche Weise wie die erste – jeder Stein sollte die Fugen in der vorherigen Reihe schließen.

      Die neunzehnte Reihe ist mit der Installation der Tür verbunden, die für die Dampfabgabe erforderlich ist. Die zwanzigste und einundzwanzigste Reihe sind mit dünnen Streifen aus Weichstahl befestigt. In der einundzwanzigsten Reihe wird die Dampftür geschlossen, ein Behälter unter heißes Wasser gestellt, das von Ziegelsteinen umgeben ist. In der dreiundzwanzigsten Reihe beginnt die Installation des Rohrs, seine Höhe hängt von der Höhe des Bades ab.

      Vorbereiten der Installation eines Ofenrohrs

      Vorbereiten der Installation eines Ofenrohrs

      Das Design des Saunaofens hat direkten Einfluss auf die Rohrwahl. Zum Beispiel benötigt ein massiver Ofen in einem Ziegelbad ein großes Rohr, und für eine leichtere Konstruktion wird ein kleineres Rohr benötigt. Es ist zu beachten, dass die Dicke der Wände des Ofens und des Rohrs sowie der Querschnitt der Rauchkanäle nicht weniger als die Hälfte des Ziegels betragen dürfen. Der Schornstein sollte mindestens einen halben Meter über die Dachfläche ragen. Verwenden Sie beim Verlegen von Rohren Kalk- oder Zementmörtel, der unter dem Einfluss von Kondensat seine Eigenschaften nicht verliert.

      Der fertige Backsteinofen kann verputzt werden, um sein Aussehen zu verbessern und das Bad zusätzlich vor Feuer zu schützen.

      Der Prozess der Selbstkonstruktion eines Backsteinofens für ein Bad ist nicht so kompliziert, vorausgesetzt, Sie studieren die Nuancen des Konstruktionsschemas sorgfältig. Wenn Sie alle Bedingungen und Empfehlungen einhalten, können Sie einen neuen Steinofen bauen, der seine Funktionen voll erfüllt..

      logo

      Leave a Comment